Gast

Aktuelles zu Germania

Empfohlene Beiträge

Am 3.9.2017 um 16:00 schrieb duje:

Hat germania nun auch Interesse an fluggerät von Air Berlin, oder nicht?

Soweit bekannt, hat AB kein eigenes "Fluggerät". 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb gerri:

Soweit bekannt, hat AB kein eigenes "Fluggerät". 

...aber natürlich könnte Germania in die Leasingverträge einsteigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb ramsesp:

...aber natürlich könnte Germania in die Leasingverträge einsteigen.

Natürlich kann sie das, das war aber nicht die Frage. Habe indirekt auf solch einen post gewartet, obwohl  bekannt sein dürfte, dass AB keine eigenen ac mehr besitzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb gerri:

Natürlich kann sie das, das war aber nicht die Frage. Habe indirekt auf solch einen post gewartet, obwohl  bekannt sein dürfte, dass AB keine eigenen ac mehr besitzt.

Das ist mir auch bekannt, aber ich dachte man versteht was damit gemeint ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb ccard:

Wem gehören die D-ABFA bis D-ABFN?

Gute Frage, schwer zu beantworten, wenn der Leasinggeber nicht selbst mit diesen Infos um die Ecke biegt. Afaik sind bei AB viele verscheidene Leasinggesellschaften engagiert. Bekannt sind u.a. Minsheng Ltd., Volito, GE Capital, ALC, Avolon und GECAS

http://dmm.travel/news/artikel/lesen/2016/07/airberlin-ohne-eigene-flugzeuge-75897/

bearbeitet von ramsesp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde auch nicht davon ausgehen, dass die gesamte Reihe FA...FN einem einzelnen Leasinggeber gehört. Das wäre eher ungewöhnlich, erst recht bei AB.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laut planespotters:

  • FA: Goshawk Aviation
  • FB: AVIC Leasing
  • FC: CDB Aviation
  • FE: ST Aerospace Resources
  • FF: CDB Aviation
  • FG: Bocomm Leasing
  • FH: AWAS
  • FK: AWAS
  • FN: BOC
vor 2 Stunden schrieb HLX73G:

Ich würde auch nicht davon ausgehen, dass die gesamte Reihe FA...FN einem einzelnen Leasinggeber gehört. Das wäre eher ungewöhnlich, erst recht bei AB.

Das stimmt zum Teil, bei D-ABN* und D-ABZ* herrscht halbwegs Ordnung, der Leasinggeber bis auf 4 Flieger aus der ersten Reihe scheint GECAS zu sein, die D-ABZ* stammen alle von Aircastle. Die A330 sind bis auf wenige Ausnahmen alle von Aercap geleast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nochmal was zu Nürnberg....

Mit dem aktuellem flugangebot ist man schon bei 4 benötigten Flugzeugen die eigentlich stationiert sein müssten. Man hat bis jetzt aber nur bekannt gegeben 3 ab Winter 2017/18 zu stationieren.

Ist da vielleicht jemanden bekannt ob es da schon neuere Erkenntnisse gibt und welche Flugzeugtypen im einzelnen dann in NUE ansässig sein sollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Derzeit sind ein A319 und eine B73G in NUE stationiert welche für das aktuelle Flugprogramm auch ausreichend sind. Zum WFP soll eine dritte Maschine ein A321 hinzukommen. Der Sommer 2018 wird dann mit vier Maschinen nach jetzigem Stand geflogen. Die Flugplandaten lassen darauf schließen das es sich dabei um einen A321 und drei A319 handelt. Änderungen sind nicht auszuschließen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Montag abend kam ich nach BRE mit der ASTK aus Hughada zurück und war enttäuscht. Defekte Wasserversorgung , defekte Küche (keine warmen Getränke), defekte Innenraumbeleuchtung im vorderen Bereich , defektes Inflightsystem. Die Sitze vor einem total fettig verschmiert.  Auch die Kabinenbesatzung machte einen ziemlich abgenervten Eindruck. Sorry, aber das geht klar besser.   

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb lemwerderaner:

Montag abend kam ich nach BRE mit der ASTK aus Hughada zurück und war enttäuscht. Defekte Wasserversorgung , defekte Küche (keine warmen Getränke), defekte Innenraumbeleuchtung im vorderen Bereich , defektes Inflightsystem. Die Sitze vor einem total fettig verschmiert.  Auch die Kabinenbesatzung machte einen ziemlich abgenervten Eindruck. Sorry, aber das geht klar besser.   

Hört sich nach einem Problem mit der Kabinen-Stromversorgung an... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
21 hours ago, lemwerderaner said:

Montag abend kam ich nach BRE mit der ASTK aus Hughada zurück und war enttäuscht. 

Komisch, gerade durch den Vorbesitzer HELVETIC hätte ich bessere Wartung erwartet (was ich von den ex AigleAzur, Nouvelairair und BH Air Maschinen nicht behaupten kann). Gab es Deckenmonitore- wusste gar nicht, dass die ex AirCanada Maschine mit Inflight Entertainment ausgestattet war! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb debonair:

Komisch, gerade durch den Vorbesitzer HELVETIC hätte ich bessere Wartung erwartet (was ich von den ex AigleAzur, Nouvelairair und BH Air Maschinen nicht behaupten kann). Gab es Deckenmonitore- wusste gar nicht, dass die ex AirCanada Maschine mit Inflight Entertainment ausgestattet war! 

Ja hat die D-ASTK, einfach mal nach "Helvetic A319 Cabin" googlen, da findet man Bilder aus der Kabine mit den Monitoren :-) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb HAUBRA:

In dem Artikel steht, dass der Abflug heute nicht ab nordholz geht. Die anderen Abflüge sollen stattfinden, sofern die Landesbehörde die notwendigen Genehmigungen erteilt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Tefron:

In dem Artikel steht, dass der Abflug heute nicht ab nordholz geht. Die anderen Abflüge sollen stattfinden, sofern die Landesbehörde die notwendigen Genehmigungen erteilt. 

Ich habe nur den Artikel gefunden, gehört habe ich es allerdings in der Rundschau von Radio Bremen und da hörte es sich nicht so an, als wenn die weiteren Flüge stattfinden würden. Warten wir ab....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es schon Neuigkeiten bezüglich der Flottenplanung für nächstes Jahr? Die neu angekündigten Umläufe wollen ja irgendwie abgedeckt werden, aktuell gibt es meiner Rechnung nach neben der Reservemaschine nur eine freie Maschine. Und die LZ-AOA soll ja ab nächstes Jahr auch Charterflüge für andere Airlines durchführen - fehlt dann auch. Dazu kann man eventuell noch eine Maschine rechnen, die frei wird, sollten die Flüge nach Erbil und Sulaymaniyah aufgrund der aktuellen Situation dort gestrichen werden müssen. Für die neuen Strecken braucht man allerdings mindestens 2 weitere Maschinen in Berlin, 2 Maschinen in Nürnberg und wahrscheinlich noch eine Maschine in Düsseldorf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb BAVARIA:

Ein Airbus 319 mit 143 Passagieren kann heute vom Nordholzer Flugplatz  um 12:50 Uhr ausnahmsweise abheben.

https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/gesellschaft/flugplatz-nordholz100.html

Zertifiziertes Personal für den Check-in? Ich vermute eher, dass für die SiKo kein entsprechend qualifiziertes Personal verfügbar war. Das passt dann auch besser mit dem Begriff Luftsicherheitsprogramm im Artikel zusammen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 09/28/2017 um 14:21 schrieb AeroSpott:

Gibt es schon Neuigkeiten bezüglich der Flottenplanung für nächstes Jahr? Die neu angekündigten Umläufe wollen ja irgendwie abgedeckt werden, aktuell gibt es meiner Rechnung nach neben der Reservemaschine nur eine freie Maschine. Und die LZ-AOA soll ja ab nächstes Jahr auch Charterflüge für andere Airlines durchführen - fehlt dann auch. Dazu kann man eventuell noch eine Maschine rechnen, die frei wird, sollten die Flüge nach Erbil und Sulaymaniyah aufgrund der aktuellen Situation dort gestrichen werden müssen. Für die neuen Strecken braucht man allerdings mindestens 2 weitere Maschinen in Berlin, 2 Maschinen in Nürnberg und wahrscheinlich noch eine Maschine in Düsseldorf.

Ich hab das auch mal grob durchgerechnet und bis jetzt müssten noch 5-6 weitere Maschinen nächsten Sommer dazukommen...

Hab allerdings noch nichts darüber gehört was sich dann zum nächsten Jahr tun soll. Außerdem ist es ja nicht ausgeschlossen dass man noch stärker wächst und an einzelnen Flughäfen noch weiteres Fluggerät benötigt, es trudeln ja andauernd verschiedene flugplanentwicklungen ein ...

bearbeitet von duje

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wird auch im Sommer 2018 eine B737 auf Mallorca stationiert? 

Die Strecke SXB-PMI ist derzeit nicht buchbar für den S18. Auf meinen Flügen Ende September war die Auslastung allerdings auch miserabel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden