Seljuk

Aktuelles zu Delta Air Lines

280 posts in this topic

Posted (edited)

@longleg
Das ist ein Argument, dem ich mich voll anschließe. Aber, wie OWH sinngemäß schrieb, ist das die rauhe Wirklichkeit in unserer Zeit. Und wenn Patsche nur dies kritisiert hätte, wär iihm meine Zustimmung sicher gewesen.

Wenn Patsche aber meint, hier sollte auf einen Teil durchaus relevanter Nachrichten verzichtet werden, dann machen wir aus unserem offenen Forum ein Fachleute-Forum. Vielleicht ist Patsche ein solcher Fachmann; ich bin es jedenfalls nicht.
 

Edited by aaspere
0

Share this post


Link to post
Share on other sites

@longleg Wer möchte schon unbemerkt bei der Arbeit gefilmt werden. Ich nicht. Aber liegt das wirklich vor. Es war ja keine in der Gepäckablage oder der Bordküche versteckte Kamera, mit der die Aufnahmen gemacht wurden. 
Andererseits möchte ich als Passagier genauso wenig, das Angestellte von Airlines das staatliche Gewaltmonopol missbrauchen, um unternehmerische Fehlplanungen auszugleichen. Es ist also immer eine Abwägung zwischen verschiedenen Rechtsgütern. 

Den Film der Airline zur Verfügung stellen. Sehe ich nicht so, Öffentlichkeit ist ein angemessenes Behelf gegen Fehlverhalten, bzw. Sonnenlicht das beste Desinfektionsmittel

@Patsche Die Dallas Morning News zitieren die ehemalige Inspector General der FAA mit den Worten, dass die Dokumentation solcher Vorfälle (in den USA) legal ist und das beste ist, was man als unbeteiligter Passagier machen kann.
Eine andere Frage, seid wann muss Fehlverhalten von Mitarbeitern hingenommen werden, egal ob es eine extreme Minderheit ist oder ob es eine fragwürdige Unternehmenskultur, wie man bei United den Verdacht haben konnte. Außerdem ändert man etwas, die Entschädigungen für denied boarding wurden erhöht, Southwest schaft overbooking ab, nachdem man ausgerechnet hat, dass es sich nicht lohnt.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Zitat

Wer möchte schon unbemerkt bei der Arbeit gefilmt werden. 

Meine berufliche Erfahrung: Es interessiert nicht einmal, wenn man in Uniform einen Gast freundlich darum bittet, die offiziell gestartete Filmerei bitte einzustellen. Es wird noch drauf gehalten. Darum kann es auch so schön sein, wenn man nur Tiere und Bäume und Blumen um sich herum hat.

Edited by MD-80
0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann macht doch wie schon in meiner ersten Antwort von mir -zugegeben etwas ruppig geschrieben- einen Thread für solche Vorfälle auf. Dann kann jeder den es interessiert reinschauen. Das sind für mich Verfehlungen von einzelnen und haben nichts mit aktuellem zu irgendeinem Unternehmen zu tun. Ich bin auch weiterhin der Meinung, dass dies zumindest in der Form nicht als seriöse Nachricht bezeichnet werden kann. Das fängt schon bei der provokativen Überschrift an und zeigt sich auch daran, dass Fakten wie- hatte die Familie den Anspruch auf den Sitzplatz bei der Buchung oder dem Check in geltend gemacht- völlig offen gelassen werden.

2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und da wir in einem freien Land leben, und dies ein offenes Forum ist, darf jeder seine Meinung nicht nur äußern sondern auch bei seiner Meinung bleiben. Und meine Meinung ist nach wie vor, dass der Vorfall (auch in der Form, wie er von mir gepostet wurde) genau hier seinen Platz finden muß. Ich habe mir auch nicht angemaßt, den genauen Ablauf zu kommentieren.

1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now