Gast Jörgi

Aktuelles zur Deutschen Lufthansa AG

Empfohlene Beiträge

vor einer Stunde schrieb flieg wech:

Das zeigt, daß Du niemanden kennst, der in solch oberen Etagen tätig ist, ich habe leider das zweifelhafte Vergnügen gehabt, mit solchen Typen Bekanntschaft zu machen. Und diese Leute können ihren objektiven Wohlstand gar nicht genießen, im Grunde hetzen die ihren Lebensanspruch nur hinterher und sobald sie sich außerhalb ihrer Komfortzone bewegen (und die ist relativ eng), dann quatschen sie genauso daher wie jeder andere Stammtischbruder...was nützt mir ein Millioneneinkommen, wenn ich nicht weiß, wozu ich das eigentlich brauche, weil mein Lebenselixier eben in der Macht besteht, die ein Vorstand eines Mrd. Unternehmens eben hat. Und auch in UK werden Multimillionäre, die nur managen aber nichts unternehmen mit Verachtung gestraft, nur "Dank" Murdock nicht in den Nazizeitungen.

Den Schwenk mein Unfeld anhand diesen Satzes zu bewerten musst Du mir mal erklären. 

Es war eher wie von meinem Vorredner beschrieben gemeint. Ich selber bin nicht neidisch auf Vorstände etc. Der Neid war eher auf die deutsche Gesellschaft (natürlich nicht alle aber viele) bezogen die bei diesen Themen deutlicher reagiert als die Bewohner anderer Staaten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir können doch auch diskutieren ohne andere anzugreifen, oder?

Wenn ich wegen des Pilotenstreiks mehrere Tag im Nirvana strande, dann hat dafür die Firmenleitung die Verantwortung. Sie soll dafür sorgen dass der Laden und Flugbetrieb läuft. Wenn ich dann von der Belohnung lese, ärgert mich das ungemein.

Ja und auch ich arbeite mit dieser Schicht zusammen, aber diese Diskussion würde hier zu nichts führen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 57 Minuten schrieb bueno vista:

dann hat dafür die Firmenleitung die Verantwortung

Nicht unbedingt. Das mag jetzt subjektiv erscheinen, aber wenn die Forderungen unangemessen sind (wann sind sie das objektiv, wann nicht?), dann ist es nicht die Verantwortung der Firmenleitung - im Gegenteil, dann ist es die Verantwortung der Firmenleitung eben NICHT nachzugeben, da sie sich langfristig orientieren muss. Aber diese Diskussion brauchen wir echt nicht das 4928409503. mal. Hab es dennoch versucht objektiv zu halten, so dass beide Sichtweisen abgebildet sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aus dem aktuellen Spiegel: Der Lufthansa-Aufsichtsrat erklärt, dass seine Vorstandsgehälter nicht attraktiv genug sind und er deshalb nur zweite Wahl einkaufen kann. 

Zitat

Zuletzt verdienten die Lufthansa-Vorstände rund zwei Millionen Euro pro Jahr, [...] Das sei viel zu wenig, [...] Demnach sei die Fluktuation im Vorstand auch deshalb "relativ hoch", weil zu wenig bezahlt werde. Entsprechend schwierig habe sich die Suche nach Kandidaten für zwei zuletzt ausgeschiedene Vorstände gestaltet. [...] Indirekt werden damit die Nachfolger düpiert und als zweitklassig und genügsam disqualifiziert, doch das nahm das Präsidium des Aufsichtsrats offenbar in Kauf. [...]

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb OliverWendellHolmesJr:

Aus dem aktuellen Spiegel: Der Lufthansa-Aufsichtsrat erklärt, dass seine Vorstandsgehälter nicht attraktiv genug sind und er deshalb nur zweite Wahl einkaufen kann. 

 

Ein Super-Kompliment für den Vorstand das er als zweite Wahl abgestempelt weird

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb moddin:

Die neue C-Class ab der B777-9 soll auch diese in meinen Augen ekligen Kabinen bekommen. Es hat dann zwar jeder Passagier direkten Zugang zum Gang, aber für Paare ist dieser Mist ungeeignet. 

 

https://www.ausbt.com.au/lufthansa-next-gen-business-class-to-have-direct-aisle-access

aber paare können sich doch in die Mitte setzen,...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb noATR:

aber paare können sich doch in die Mitte setzen,...

Ganau, ausserdem braucht man ENDLICH nicht mehr die Fußablage mit dem Sitznachbar teilen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb debonair:

Ganau, ausserdem braucht man ENDLICH nicht mehr die Fußablage mit dem Sitznachbar teilen...

Bei dem "Argument" frage ich mich immer, ob das anhand von persönlicher Erfahrung gebildet wurde oder doch eher nur von Bildchen gucken und vllt noch Hörensagen kommt... Ich hab zwar leider nicht jedesmal das Vergnügen der C, aber auf meinen mittlerweile doch sehr zahlreichen Flügen in der LH C hatte ich nicht ein einziges mal Fusskontakt mit dem Nachbarn, wohlgemerkt ohne da besonders drauf zu achten.

Ich mag die aktuelle C und bin kein Freund der Särge, äh, "Suiten". Das Sarggefühl könnte durch die Gestaltung mitigiert werden, ganz so schlimm wie zB bei AC sieht das auf den Bildern für mich nicht aus, und direkter Aisle-Access für alle ist ein Punkt - mal abwarten, aber mit Skepsis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb foobar:

Bei dem "Argument" frage ich mich immer, ob das anhand von persönlicher Erfahrung gebildet wurde oder doch eher nur von Bildchen gucken und vllt noch Hörensagen kommt... Ich hab zwar leider nicht jedesmal das Vergnügen der C, aber auf meinen mittlerweile doch sehr zahlreichen Flügen in der LH C hatte ich nicht ein einziges mal Fusskontakt mit dem Nachbarn, wohlgemerkt ohne da besonders drauf zu achten.

 

Bei praktisch leerer C auch schwer möglich. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb moddin:

Die neue C-Class ab der B777-9 soll auch diese in meinen Augen ekligen Kabinen bekommen. Es hat dann zwar jeder Passagier direkten Zugang zum Gang, aber für Paare ist dieser Mist ungeeignet. 

 

https://www.ausbt.com.au/lufthansa-next-gen-business-class-to-have-direct-aisle-access

Interessant auch, dass mal wieder die Zukunft der First an sich zur Disposition steht und damit die Frage im Raum steht: Braucht ein Flieger 4 Klassen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das einzige was mich an der aktuellen C stört ist das oft erwähnte Thema Direct-Aisle-Access und das Fehlen einer Art Bar. Ansonsten gibt es in meinen Augen absolut nichts auszusetzen. Die Farbwahl ist angenehm zeitlos elegant und das Raumgefühl hervorragend, und für meinen Eindruck deutlich angenehmer als die klaustrophobischen Mini-Suiten wie beispielsweise in EK's A380 und bei vielen anderen. Das gerne behauptete Füßeln ist aufgrund der Trennwand in den Fußablagen ohnehin praktisch unmöglich.

Von daher würde es in meinen Augen ausreichen, genau die beiden angesprochenen Schwachpunkte noch abzustellen. Das im Artikel gezeigte Kabinendesign könnte durchaus zielführend sein, sollte dann aber offener als bei United werden um ein ähnlich angenehmes Raumgefühl wie in der aktuellen C zu erreichen. Für Leute die mehr Privatsphäre wollen kann man ja noch bewegliche Trennwände ähnlich wie schon in der First installieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb MileHigh:

Interessant auch, dass mal wieder die Zukunft der First an sich zur Disposition steht und damit die Frage im Raum steht: Braucht ein Flieger 4 Klassen?

Naja, wenn man sich mal anschaut, was heutzutage als C-Class angeboten wird, wozu braucht man da noch eine Erste Klasse? Vor zehn Jahren dürfte man in der ersten Klasse deutlich weniger geboten bekommen haben...

bearbeitet von scramjet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In 10 Jahren gibt es dann Full Flat in der PE und jeder fragt sich, wofür es noch eine C braucht. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb scramjet:

Naja, wenn man sich mal anschaut, was heutzutage als C-Class angeboten wird, wozu braucht man da noch eine Erste Klasse? Vor zehn Jahren dürfte man in der ersten Klasse deutlich weniger geboten bekommen haben...

Das mag richtig sein.

Dennoch ist die F nochmal ganz was anderes als jede C, die in der Branche angeboten wird.

Das diese sich wirtschaftlich oftmals nicht rechnet, sollte jedem klar sein. Es ist halt auch ein Prestigeobjekt. Die Frage ist halt leider tatsächlich, wie lang sich dieses die Airlines bzw. LH noch leisten wollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weiß jemand, ob mittlerweile alle A321 mit LH-Entertainment oder Flynet ausgestattet sind? Ich fliege im Juli mit einem A321 von FRA nach ATH und wüsste gerne, ob ich auf diesem Flug mit LH-Entertainment oderFlynet rechnen kann.

bearbeitet von Gate67

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten schrieb Gate67:

Ich fliege im Juli mit einem A321 von FRA nach ATH und wüsste gerne, ob ich auf diesem Flug mit LH-Entertainment oder Flynet rechnen kann.

Was hat diese Frage mit dem Threadtitel 'Aktuelles zur Deutschen Lufthansa AG' zu tun? Es gibt in diesem Forum auch eine Untersektion Flug- und Reiseplanung. Da sind derartige Fragen mMn besser aufgehoben.

bearbeitet von DasVerkehrswesen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Gate67:

Weiß jemand, ob mittlerweile alle A321 mit LH-Entertainment oder Flynet ausgestattet sind? Ich fliege im Juli mit einem A321 von FRA nach ATH und wüsste gerne, ob ich auf diesem Flug mit LH-Entertainment oderFlynet rechnen kann.

Nein, nicht Alle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb Fluginfo:

Bei praktisch leerer C auch schwer möglich. :D

Leere C bei LH? Der war gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb moddin:

Leere C bei LH? Der war gut.

Zum Glück hat es User Foobar verstanden, was manch ein geblendeter Lufthanseat nicht schafft. Immer die selben Verdächtigen!

bearbeitet von Fluginfo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du schreibst hier von leerer C ohne auch nur den Hauch des Ansatzes eines Nachweises zu liefern. Da ist es wohl legitim nach diesem zu fragen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten schrieb Fluginfo:

Zum Glück hat es User Foobar verstanden, was manch ein geblendeter Lufthanseat nicht schafft. Immer die selben Verdächtigen!

Der Einzige, der hier geblendet ist, bist anscheinend du. Im Gegensatz zu dir hab ich tagtäglich mit den Fliegern zu tun, und tagtäglich gibt es Downgrades bzw Offloads wegen Überbuchung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb moddin:

Der Einzige, der hier geblendet ist, bist anscheinend du. Im Gegensatz zu dir hab ich tagtäglich mit den Fliegern zu tun, und tagtäglich gibt es Downgrades bzw Offloads wegen Überbuchung.

Ihr zwei habt den Choke nicht verstanden, und dies sagt schon viel aus. Traurig genug, hier nochmals nachzuhaken!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden