Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

Cubana

Aktuelles zum Flughafen Bitburg

Empfohlene Beiträge

Cubana    10

Flughafen Bitburg soll ausgebaut werden

 

So steht in folgendem Artikel u.a. geschrieben:

 

"Es zielt ab auf qualifizierte Werft-, Fracht- und Passagierverkehre anstelle von großen Mengen an Flugbewegungen zu bereits ausreichend bedienten Massendestinationen. Insbesondere im Passagierverkehr sollen dabei eher Destinationen ab/an Bitburg bedient werden, die in den Streckenplänen anderer Flughäfen nicht ausreichend berücksichtigt sind."

 

Ansonsten findet man die bereits bekannte Argumentationslogik anderer deutscher Flughafenprojekte, siehe Calden etc....

 

http://www.flugplatz-bitburg.de/newssystem.../news.php?id=38

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andy    66

Ein sehr interessanter Standort für alle reiselustigen Luxemburger, näher als Hahn (der jetzt schon fast im Halbstundentakt an Lux angebunden ist).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
L49    238
Vielleicht besteht ja ein Markt an eiligen Bierlieferungen? z.B. nach Malle?

 

Sorry, aber konnt ich mir nicht verkneifen ;-)

Weil Luftfracht recht teuer ist, geht das aber höchstens mit Bitburger Light. Und Bitburger Drive wird höchstens getruckt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bwbollek    27

Fürs Trucking ist doch der Mallorca-Express zuständig.

---

anyway: ein Flughafen bzw. ein Konversionsprojekt, dass keiner braucht (wie Cochstedt, Kassel-Calden, Altenburg etc.)!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
aaspere    1.255
anyway: ein Flughafen bzw. ein Konversionsprojekt, dass keiner braucht (wie Cochstedt, Kassel-Calden, Altenburg etc.)!

Kassel-Calden ist zwar überflüsig, aber dennoch kein Konversionsprojekt.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Spie10    187
Kassel-Calden ist zwar überflüsig, aber dennoch kein Konversionsprojekt.

 

Doch, da wird ja Geld verbrannt. Es wird also Geld in Asche konvertiert. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
marcfly    7

absoluter KÄse, dieses Vorhaben.

ringsum BIT, sind

a) Zweibrücken

B) Hahn

c) Saarbrücken

d) Luxemburg

 

alle laufen mehr schlecht als recht und hängen am Tropf des Steuerzahlers.

Warum noch mehr Geld verballern, nur weil einige Lokalpolitiker sich gerne ein Denkmal setzen würden!

Bedarf = NULL

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gerri    169
absoluter KÄse, dieses Vorhaben.

ringsum BIT, sind

a) Zweibrücken

B) Hahn

c) Saarbrücken

d) Luxemburg

 

alle laufen mehr schlecht als recht und hängen am Tropf des Steuerzahlers.

Warum noch mehr Geld verballern, nur weil einige Lokalpolitiker sich gerne ein Denkmal setzen würden!

Bedarf = NULL

 

Hier setzt sich kein Lokalpolitiker ein Denkmal, und Steuergelder werden auch nicht fliessen- so lese ich es zumindest aus dem Artikel.

An Lamparskis Stelle würde ich mein Geld woanders anlegen, anstatt einen Flughafen zu erwerben, der eh keine Zukunft hat.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Windyfan    2

... unbestätigen Gerüchten zufolge soll Bitburg excellent an FRA angebunden werden, zweimal täglich mit A380 :rolleyes:

 

 

 

 

(ich hoffe niemand glaubt das auch noch *SATIRE OFF* das war ein Witz)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
L49    238
ich dachte stündlich????

Genau. Aber nicht Bitburg wird an FRA angebunden, sondern FRA an Bitburgs EWC (Eifel World Central).

Es kann jedoch sein, dass das evtl. noch scheitert, denn im Moment gibt es ein heftiges Geschacher mit der Oneworld-Allianz bzgl. deren künftigem Interkontinentaldrehkreuz in Europa. Bitburg befindet sich da in heftiger Konkurrenz zu BER für die geplante 4 x tägliche Korrespondenz von rund einem Dutzend A380 mit einer knapp dreistelligen Zahl von Zu- und Abbringerdiensten mit Kleinzeug a la A321 ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
homer5785    4
Genau. Aber nicht Bitburg wird an FRA angebunden, sondern FRA an Bitburgs EWC (Eifel World Central).

Es kann jedoch sein, dass das evtl. noch scheitert, denn im Moment gibt es ein heftiges Geschacher mit der Oneworld-Allianz bzgl. deren künftigem Interkontinentaldrehkreuz in Europa. Bitburg befindet sich da in heftiger Konkurrenz zu BER für die geplante 4 x tägliche Korrespondenz von rund einem Dutzend A380 mit einer knapp dreistelligen Zahl von Zu- und Abbringerdiensten mit Kleinzeug a la A321 ...

 

Derselbe Gag, dreimal wiederholt, wird davon nicht lustiger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
merpati    0

Es würde mich freuen, wenn sich der Bitburger Verkehrslandeplatz als ziviler Flughafen weiterentwickelt, allein mir fehlt der Glaube.

Immerhin kommt der Investor, Herr Lamparski jetzt schon für über 50% der anlaufenden Schulden auf.

 

Auf dem "Bit-Airport" soll vom 25.-27.5.2011 eine große europäische Fachmesse für die allgemeine Luftfahrt stattfinden.

Sie nennt sich AviationExpo Europe und fand in den vergangenen Jahren wohl als "AeroExpo" immer in Prag statt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cubana    10

"Denn dafür muss zunächst ein Passagierterminal gebaut werden, der auf mindestens 2,5 Millionen Passagiere jährlich ausgelegt ist."...Die Betonung liegt auf "mindestens" ! Das man Menschen mit so einem ausgemachten Blödsinn immer noch ködern kann. Ich verstehe es nicht. Schönen Gruß übrigens nach Calden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schorschi    12

Ich kram das Thema nochmal aus:

 

Bis heute läuft die Frist für die Zahlung des Startkapitals (30 Mio.)... Danach dürfte sich das Thema hoffentlich wieder aus der Presselandschaft verabschieden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MHG    71
Ich kram das Thema nochmal aus:

 

Bis heute läuft die Frist für die Zahlung des Startkapitals (30 Mio.)... Danach dürfte sich das Thema hoffentlich wieder aus der Presselandschaft verabschieden.

Laut Info von heute auf der Webseite des zuständigen Ministeriums hat sich die Sache erledigt ...

http://www.mwkel.rlp.de/icc/internet/nav/1...00000000042.htm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen