Empfohlene Beiträge

PHIRAOS    51

Ich finde diese Airline findet viel zu wenig Beachtung. Ok, nun mag es zwar den Standarddeutschen nicht unbedingt so arg nach Norwegen ziehen, so dass er mit dieser Airline eher seltener in Kontakt kommt, aber ich finde sie hat dennoch eine sehr positive Würdigung verdient.

 

Zwar spielen sich die Preise nicht auf Ryanairniveau ab, dafür bekommt man aber auch etwas für sein Geld. Nein ich meine damit kein kostenloses Wellness- und Enternainmentprogramm mit AI-Verpflegung an Bord, ich meine auch keinen übergroßen Sitzabstand, ich meine eine vorbildliche Preistransparenz, absolut großzügige Gepäckregelungen und absolut humane Preise für Über- und Sperrgepäck.

 

Das Fluggerät Boeing 737 würde ich als Standard bezeichnen. Den Flieger kennt eh jeder und sie sind immer sauber und ordentlich. Ich hatte nur einmal das Vergnügen auf OSL-DUS mit einer 733. Essen an Bord kostet halt, also wer will zahlt, wer nicht nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MHG    68
Ich finde diese Airline findet viel zu wenig Beachtung. Ok, nun mag es zwar den Standarddeutschen nicht unbedingt so arg nach Norwegen ziehen, so dass er mit dieser Airline eher seltener in Kontakt kommt, aber ich finde sie hat dennoch eine sehr positive Würdigung verdient.

 

Zwar spielen sich die Preise nicht auf Ryanairniveau ab, dafür bekommt man aber auch etwas für sein Geld. Nein ich meine damit kein kostenloses Wellness- und Enternainmentprogramm mit AI-Verpflegung an Bord, ich meine auch keinen übergroßen Sitzabstand, ich meine eine vorbildliche Preistransparenz, absolut großzügige Gepäckregelungen und absolut humane Preise für Über- und Sperrgepäck.

 

Das Fluggerät Boeing 737 würde ich als Standard bezeichnen. Den Flieger kennt eh jeder und sie sind immer sauber und ordentlich. Ich hatte nur einmal das Vergnügen auf OSL-DUS mit einer 733. Essen an Bord kostet halt, also wer will zahlt, wer nicht nicht.

 

Ich werde sie jetzt im September auf zwei Flügen "testen" (Inland).

Da Norwegen zu den "zivilisiertesten" Ländern in Europa zählt, gehe ich mal davon aus, daß ich eine ähnlich positive Erfahrung mit DY machen werde.

 

Leider hält sich DY in Deutschland sehr zurück und hat zwischen DUS und MUC keinen weiteren Abflughafen ...

Da ich etwas südlich von FRA wohne sind weder DUS noch MUC attraktive Abflughäfen für mich (beides rd. 300 Km entfernt)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tbal    0

DY fliegt doch auch ab SXF. Sowit mir bekannt, hat SXF die meisten Frequenzen von DY in Deutschland.

 

Ein Mal mit denen geflogen. Alles prima. Von denen redet man wohl deswegen so selten, weil die absolut

unspektakulär sind und einfach nur ohne Aufhebens ihren Job machen. Understatement.

Das aber erfolgreich.

Auf der Route BER-OSL merkt man die Konkurrenz zwischen AB und DY vor allem am durchweg günstigen Ticketpreis

für diese Strecke. Und DY bietet Umsteigeverbindungen via OSL mit Durchchecken an. So langsam könnten die aber

mal den Web Check-In einführen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tbal    0
Hamburg wird auch schon länger angeflogen....

 

Jepp, hatte ich doch tatsächlich übersehen :rolleyes:

 

Der größte Teil der Frequenzen ex D geht wohl nach OSL, ex SXF auch nach SVG und BGO.

 

Ab MUC geht es auch 2/7 nach ARN, der zweiten DY Basis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
no-hoper    67

Nach Flügen HAM-OSL-HAM ein absolut positives Urteil von mir.10kg Handgepäck und 2mal 20kg Freigepäck sind für einen LCC

wohl einmalig.Der Flieger (733) war schon älter,machte aber einen sehr vernünftigen Eindruck.Obwohl keine Cleaner beim

Turnaround an Bord waren,war die Kabine recht sauber.Pünktlich waren beide Flüge.

Der kleine Rotwein an Bord kam in der DOSE und war EISKALT,was aber niemanden der Norwegen gerade verläßt ernsthaft

zu stören schien.Auf Flügen über 2,5 Stunden kann man auch eine ganze Flasche (0,75l) Rotwein zum Verzehr erwerben!

Fazit:Sehr gerne wieder !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
PHIRAOS    51

Und da diese Airline soweit ich weiß jedes Jahr recht gute Gewinne einfährt ist sie eigentlich der perfekte Beweis, dass günstige Flugpreise auch ohne Gepäck- Bezahl- Checkin- und sonstige Gebühr möglich sind und dass man auch keine Copiloten rausschmeißen muss.

 

Der I®re könnte sich davon mal ne Scheibe abschneiden, denn dann hätte seine Airline ein wesentlich positiveres Image.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QF002    53

Ich bin Norwegian diesen Sommer auch geflogen (Oslo-Hamburg; durchgeführt von Tor Air 737-400), aber da musste man sowohl eine (Kreditkarten-)Bezahlgebühr zahlen, als auch 8 Euro für ein Gepäckstück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MHG    68

So, bin vor zwei Wochen zum ersten Mal mit DY geflogen (OSL-BOO und später BOO-TOS). Sowohl mit der B 733, wie auch mit der B 738.

Die 733 ist natürlich schon etwas "angejahrt", aber trotzdem in gepflegtem Zustand !

Der Sitzabstand auf beiden Typen ist zwar "grenzwertig" aber für 1-2 Stunden auszuhalten ...

 

Die Cabin Crews waren auf beiden Flügen zurückhaltend aber immer freundlich.

Arbeitsstil: schnörkellos effizient. Was will man mehr ???

 

Auslastung OSL-BOO (DY 212 Sonntagabend 5.9.) B 733: ca. 95%

Auslastung BOO-TOS (DY 156 Montagabend 6.9.) B 738: ca. 70%

 

Insgesammt eine (nicht unerwartet) angenehme Erfahrung !

Jederzeit gerne wieder !

 

Interessanter Punkt am Rande:

Bei Inlandsflügen in Norwegen mit DY und nur mit Handgepäck muß man nicht vorher einchecken !!!

Man kann direkt zum Gate gehen ... !

bearbeitet von MHG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andy    65
Bei Inlandsflügen in Norwegen mit DY und nur mit Handgepäck muß man nicht vorher einchecken !!!

Man kann direkt zum Gate gehen ... !

 

Oh, das wünsche ich mir in Deutschland auch. Wenn man sich online eincheckt und kein einziges Mal sich ausweisen muss, ist das Einchecken nahezu überflüssig. Wer pünktlich am Gate erschinenen ist, wird mitgenommen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sickbag    0

DY verlangt nervigerweise einen Ausweis am Gate.

 

Das, neben dem vorzeigen-Muessen der Bordkarte im Flieger, vergaellt mir das Fliegen mit am meisten. Und ist nebenbei ein unnoetiger und damit wegzuoptimierender Prozeszschritt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MHG    68
DY verlangt nervigerweise einen Ausweis am Gate.

 

Das, neben dem vorzeigen-Muessen der Bordkarte im Flieger, vergaellt mir das Fliegen mit am meisten. Und ist nebenbei ein unnoetiger und damit wegzuoptimierender Prozeszschritt.

 

Daß nervt mich auch enorm (insbesondere das Ausweis rauskramen am Gate !!!)

 

Allerdings nervt mich noch mehr beim Einsteigen im Flugzeug nochmal die Borkarte vorzeigen zu müssen

(was für ein Schwachsinn, wenn man gerade am Gate die Bordkarte gescannt hat :blink: )

 

Leider ist das bei allen britischen Airlines so (und - zum Glück - nur in wenigen anderen Ländern !!! )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lionel Hutz    24

Norwegian wird nun den ganzen Norden Europas einnehmen. Nach diversen Hubs in Dänemark, Norwegen und Schweden wird zum kommenden Sommerflugplan auch in Helsinki eine Basis mit insgesamt 13 Strecken (darunter auch zwei nationale) eröffnet.

Es bleibt abzuwarten, wer im nordeuropäischen Dreikampf (SAS/Finnair/Norwegian) den längeren Atem hat...

 

Presseerklärung auf norwegian.com

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sokolov    0

Weiß zufällig jemand von Euch, ob man von Norwegian auf Air Berlin Gepäck durchchecken kann?

 

Bei den LCC ist das ja eher ungewöhnlich, aber Air Berlin und Niki haben da durchaus Abkommen. So habe ich zB mal in Wien bei Niki auf Condor sowie ein ander Mal auf Cathapy Pacific (jeweils via Frankfurt) durchgecheckt.

 

Freunde von mir möchten mit Norwegian von Kirusa nach Stockholm und von dort weiter mit Air Berlin - es wären aber nur 55 minuten zeit, zum einchecken zuwenig.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
monsterl    226
Freunde von mir möchten mit Norwegian von Kirusa nach Stockholm und von dort weiter mit Air Berlin - es wären aber nur 55 minuten zeit, zum einchecken zuwenig.

 

Auch wenn norwegian.no so gut wie immer pünktlich ist, würde ich das nicht ausprobieren wollen.

 

PS: Ich fand auf meinem Hüpfer von Bergen nach Oslo für 249 NOK DY im September durchaus passabel. Was mich ein klein wenig gewundert hat, dass trotz (der aus meiner Sicht) relativ langen Flugzeit kein (kostenpflichtiger) "Express Bordservice", meinetwegen auch nur Getränke, wie es Ryanair auf den extrem kurzen Strecken macht, durchgeführt hat.

 

Sonst nehmen die LowCoster doch alles mit, was nur geht...

 

 

bearbeitet von monsterl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sommersturm    0

Ungewöhnlich für einen Lowcoster sind auch die Gepäckbestimmungen bei Gruppenbuchungen:

 

Bei einem Flug von München nach Arlanda darf jeder Passagier 2 Gepäckstücke á 20 kg mitnehmen + 10 kg Handgepäck. Könnte ich also fast meinen ganzen Kleiderschrank mitnehmen.

 

Etwas sehr ungewöhnlich aber nunja :-).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
monsterl    226

LY-DYC und LY-DYG von DY sind nun seit einer Woche mit Breitband-Internet Hotspots des Dienstleisters Row 44 ausgerüstet.

 

Bis Jahresende ist das (kostenpflichtige) surfen in 21 DY Maschinen möglich!

Vielleicht habe ich das Glück und bekomme die DYC bzw DYG auf meinem TRD - OSL am 07.03.2011. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
no-hoper    67

Moin,

Life von Bord DY1126 OSL - HAM.Endlich mal Glück gehabt und eine nagelneue Kiste erwischt.Die neue Kabine ist top,die Recaros

ermöglichen gute Beinfreiheit,und das Beste:Internet läuft und ist zur Zeit noch kostenlos.Stelle später noch ein paar Bilder ein.

Muß mich jetzt um die kleinen grünen Dosen kümmern...Skol,echt mal ein richtig geiler Flug!

 

Edit:Skype läuft ohne ruckeln.

bearbeitet von no-hoper

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LY-DYC und LY-DYG von DY sind nun seit einer Woche mit Breitband-Internet Hotspots des Dienstleisters Row 44 ausgerüstet.

 

Bis Jahresende ist das (kostenpflichtige) surfen in 21 DY Maschinen möglich!

 

Gibt es eine Liste, welche Maschinen schon mit Wifi ausgestattet sind? Müssten ja mittlerweile mehr als zwei sein...

 

Und ich dachte das Wifi ist kostenlos?

 

Ich hoffe auf jeden Fall, dass ich im August auf BGO-LGW ueber den Wolken surfen kann :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
no-hoper    67

Moin,

 

Eine Liste habe ich leider nicht,aber wenn die Kiste den großen Aufbau auf dem Dach hat,kann es losgehen:

p1020425t7hy.jpg

 

Das ist eigentlich wie zu Hause,nur ein uralt 17" und mein Bauch vertragen sich nicht so gut...

p1020438s7pm.jpg

 

Eine ganz neue Maschine ist leider kein Garant für www an Bord wie ich Montag feststellen mußte.(Flieger war 6 Tage alt)

Dafür hier mal die neue Kabine mit wechselnder LED Beleuchtung:

p103019857o5.jpg

 

Die andere Variante:

p10302023758.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden