PHIRAOS

Aktuelles zu Norwegian

573 posts in this topic

Norwegian will ja mit 737 max von England an die Ostküste starten.

Weiß jemand, was für ein Kabinenlayout (Sitzplatzanzahl reicht) die dafür vorgesehen haben?

 

Die Vorstellung, Ryanair Platzverhältnisse für einen Interkontinentalflug zu haben sind für mich erschreckend!

Für 2 - 3 h OK, aber darüber ....

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist doch bei Flügen auf die Kanaren heute auch schon leidiger Standard. 

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Windyfan:

Norwegian will ja mit 737 max von England an die Ostküste starten.

Weiß jemand, was für ein Kabinenlayout (Sitzplatzanzahl reicht) die dafür vorgesehen haben?

 

Die Vorstellung, Ryanair Platzverhältnisse für einen Interkontinentalflug zu haben sind für mich erschreckend!

Für 2 - 3 h OK, aber darüber ....

189 Sitze. Ein Flug von Schweden auf die Kanaren ist aber auch nur unwesentlich kürzer.

Zu Ryanair. Die haben mit ihrer neuen Kabine mehr Sitzabstand als Lufthansas A320neo.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sitzabstand der Definition nach von einem Sitz zur identischen Stelle bei dem Vordersitz? Da wirken sich dicke Lehnen sehr negativ aus. Ich hab in den NEOs trotz meiner Größe von 1,88m stets gut gesessen - mit FR bin ich noch nicht geflogen, hab aber schon von kleineren Leuten massive Kritik gehört. Irgendwas passt da nicht...

2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ryanair hat auch neuere Flieger und ein neues Kabinendesign.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und davon haben die Knie wirklich etwas?

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja mit dem Sky Interior haben auch die super Slim Sitze einzug gehalten. Sitzabstand mehr als ausreichend (und ich bin 2m)

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bis die MAX200 kommt, dann ist das Plus wieder aufgebraucht... Und wie sieht es bei den 737 von DY aus wenn wir schon beim Thema Sitz-Abstand sind?

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

bei DY/D8 verlässt ein Flugzeug mit ca. 8 Jahren wieder die Flotte, von dem her haben fast alle Flugzeuge Sky Interior und die flachen Sitze. Ein paar Ex Air Berlin/SunExpress Flugzeuge gibt es noch in der Flotte mit den dicken Ledersitzen, aber selbst da ist es recht OK. Generell ist die 737 ja nicht so anfällig für enges Sitzen weil sie von Haus aus für 189 Sitze ausgelegt ist.

In die Airbus Familie wurden mit der Zeit immer mehr und mehr Reihen hinengepfercht weil es sich von den Notausgängen noch ausgegangen ist. Die 737 fliegt seit den 90er Jahren mit der gleichen Config herum. 

1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Danke für die sehr ausführliche Antwort :)

Wobei ich gerade bei den 737 Betreibern X3 und XG mit das meiste Gefluche gehört habe im Ggs. zu den reinen A320 Betreibern wie 4U, U2 etc

Edited by d@ni!3l
0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich empfinde vollgepackte 737 als enger als die A320, wobei ich richtig schlimme A320 wie 180 Sitze ohne Space Flex wie BA sie bald haben wird noch nicht ertragen durfte.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Haben die LH A320 (D-AIU*), die ja auch mittlerweile 180 Sitze haben (nicht die NEOs) eig auch die Space Flex? Und wie schafft EW das 180 ohne SpaceFlex? Hatte noch nie gehört, dass BA da so schlimm sein soll... :o 

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Haben alle SpaceFlex! Genauso wie die AEW*-reihe bei EW. Die anderen bei EW haben 168/174? Sitze.

1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Top. Danke. Sah auf den Seatmaps bei EW auf der Homepage gar nicht so aus. Da sieht man 30 Reihen und Galley wie gehabt...

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Blablupp:

Haben alle SpaceFlex! Genauso wie die AEW*-reihe bei EW. Die anderen bei EW haben 168/174? Sitze.

174 - das sind dann die Ex-LH-Karren.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wieso baut man die eigentlich nicht - um Stichwort Komplexität? Oder bekommen die von AB betriebenen Maschinen auch 174 Sitze?

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok, dann mal wieder zurück zu DY:

Auf http://www.pilotjobsnetwork.com/jobs/Norwegian

lässt sich "Expect to fly 100 hours/month and min rest. Everything to FTL limits. Expect to be exhasuted and attempt at divide and conquer with new contracts." lesen.

 

Wenn die Crews jetzt schon am Maximum sind wird das im Sommer interessant...

Müssten die nicht eigentlich genügend Bewerber haben? Zahlen schließlich besser als FR mit weniger variablen Teilen, Zahlen Krankengeld,  LoL etc und haben das gleiche TR - da müsste man denen doch eigentlich fleißig Piloten abwerben?!

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

PS: Sind 100 Std / Monat eigentlich mit EU Regeln konform? Ich habe von einer Grenze von 1000 Flugstunden p.a. gelesen. Heißt das Piloten müssen bei DY am Ende des Jahres 2-3 Monate "gegroundet" bleiben ? :o

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es sind 900 Stunden pro Jahr erlaubt. 

Das ist ja das Problem, wenn man bei Norwegian, Eurowings Europe oder Ryanair fliegt. Man wird gezwungen zu Hause zu bleiben und verdient kein Geld.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man Müdigkeit im Cockpit verhindern will ist das dann ja wohl auch wieder eine dumme Regel. Müde machen ja eher über 100 Std / Monat, nicht 900 im Jahr, wenn sie gut verteilt sind... Oder?

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt nunmal Airlines , die im Sommer volles Programm haben und im Winter Flaute. 

Natürlich sind 900 h aufs Jahr verteilt besser als die 100 h/Monat, aber da war die Airline-Lobby zu stark, denn es braucht auch eine monatliche Begrenzung.

Edited by chris_flyer
0

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

Wenn man Müdigkeit im Cockpit verhindern will ist das dann ja wohl auch wieder eine dumme Regel. Müde machen ja eher über 100 Std / Monat, nicht 900 im Jahr, wenn sie gut verteilt sind... Oder?

Das ist ein sehr komplexes Ding. Bei den meisten Unternehmen gibt es nicht nur monatliche Begrenzungen. Es hängt auch mit der Zuteilung von Diensten zusammen. Hat man X Tage Y Stunden gearbeitet, dann kann es schon Begrenzungen geben. Ist aber sicherlich von Airline zu Airline verschieden.

 

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dennoch komisch, dass es diesbezüglich keine EU Regeln gibt..

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now