Empfohlene Beiträge

baerchen    41

Wie soll das mit einer uralt ATR und einer alten F100 funktionieren ?Keine Backup Mühle,und soweit ich mich erinnern kann

auch keine eigene Technik.

Ist das Alter so bedeutsam ? Wie hat es mit den Uralt Kisten in der Vergangenheit funktioniert ? Kennst Du die Planung, in der PM stand das eine 2 Maschine kommen wird.

Laut HP gibt es eine eigene Technik , Flieger sind aber auch oft in SCN gesehen worden. Irgendwie finde ich Deinen Kommentar etwas merkwürdig .

bearbeitet von baerchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
no-hoper    68

Das Alter spielt bei ATRs eine große Rolle wenn es um den Komfort geht,und da sind die Mitbewerber deutlich besser aufgestellt.

In der PM sollte die zweite Fokker als Ersatzteilspender dienen,von Flugbetrieb mit  zwei Kisten stand da nichts.

 

Persönlich freue ich mich über jede Fokker in der Luft,uralt ATRs sind meine Lieblingsflieger.Aber mit zwei Einzelkämpfern

dieser Art wird es schwierig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chris25    38

Sind noch ganz in weiß. In den nächsten Tagen werden sie in Saarbrücken noch beschriftet. Fotos gibt es z.b im Flugzeug Forum unter Saarbrücken

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Garten    6

Vielfliegerin schreibt :" Auf den Fotos ist die Maschine schon fertig lackiert. Die neue Livery ist wesentlich ansprechender und professioneller.
Fotos findet man bei facebook."

 

Ich kann das Foto leider nicht finden.

 

Bitte hier im Forum vielleicht verlinken. Danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Garten    6

Ich danke Vielfliegerin für die Bilder.

Ja  , die Lackierung ist richtig gut. Schlicht , aber nachhaltig.

 

Bleibt die Frage , ob Avanti ihre anderen Flugzeuge auch

noch umlackiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimme aaspere zu.

 

Als ACMI Spezialist verfügt Avanti weder über Vertrieb, Marketing und Accounting für einen eigenen Ticketverkauf.

 

Avanti hat schon an etlichen kurzlebigen Konzepten - sagen wir "interessanter" Auftraggeber verdienen können, ohne das Vermarktungsrisiko selbst tragen zu müssen.

Beispiele hierfür sind jüngst Rostock Air/Air Alps oder flytouropa.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
baerchen    41

Stimme aaspere zu.

 

Als ACMI Spezialist verfügt Avanti weder über Vertrieb, Marketing und Accounting für einen eigenen Ticketverkauf.

 

Avanti hat schon an etlichen kurzlebigen Konzepten - sagen wir "interessanter" Auftraggeber verdienen können, ohne das Vermarktungsrisiko selbst tragen zu müssen.

Beispiele hierfür sind jüngst Rostock Air/Air Alps oder flytouropa.

 

das ist ja wohl auch der Geschäftszweck eines ACMI Anbieters. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cubana    10

Ist es möglich, dass die Avanti Air irgendwann selbst Linien fliegt ohne Auftraggeber? Gibt es hierzu Informationen?

Um die Frage etwas präziser zu beantworten: Solche Experimente haben schon stattgefunden. In den Jahren 2000 -2001 betrieb Avanti Air die Linien Siegen-Berlin-THF und Siegen-Westerland/Sylt mit Beech 1900. Die Flüge wurden zu Beginn mit Flugnummern der Rheinland Air Service (RW) und später mit Hahn-Air code (HR) durchgeführt. Eigens für diesen Zweck gestaltete der Siegerland-Flughafen das Abfertigungsgebäude um. Zwei check-in Schalter wurden errichtet und der Abflug-Bereich umgestaltet. Außerdem errichtete man einen separaten Container-Ankunftsbereich mit Gepäckband außerhalb des Hautgebäudes. Alles heute noch zu bewundern, allerdings ohne jegliche Anbindung seit damals...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber auch damals wurde das Ticketing/Vertrieb/Marketing nicht von Avanti durchgeführt.

 

Die Linie wurde darüber hinaus auch subventioniert und regelmässig durch Abgeordnete aus dem Siegerland genutzt.

 

War eine schöne Sache für den, der es sich leisten konnte. Durch den doppelten Tagesrand war ein Tagesausflug mit der Beech in die Hauptstadt durchaus interessant.

 

.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cubana    10

"...schöne Sache", wohl war ! Seitens der Flughafengesellschaft wurde seinerzeit die Einstellung der Linien mit der aufkommenden Lowcost-Fliegerei ab CGN begründet...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...und inoffiziell mit der Aufnahme einer Tätigkeit in der Heimatregion als Landrat und des dadurch wegfallenden Pendelbedarfs eines damaligen MdB.

bearbeitet von Vielfliegerin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden