A380

Aktuelles zu SkyWork Airlines

334 posts in this topic

Auf die BRN-BSL-LCY Strecke kommt Ungemach zu. Etihad Regional hat per 12. Dezember den Wet Lease mit SX gekündigt, angeblich auf Grund von Crewmangel auf den Saab:

http://www.derbund.ch/bern/region/etihad-nimmt-sykwork-das-flugzeug-weg/story/31615965

 

Etihad Regional sucht jedenfalls tatsächlich Piloten (auch für die ATR's), scheint also nicht ganz falsch zu sein diese Aussage.
 

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann sich eigentlich nur um Braathens Regional, Eastern Airways oder Loganair handeln. Alle anderen sich im Betrieb befindlichen Saab 2000 sind entweder in staatlichem Besitz oder gehören kleinen Executive-Anbietern. Dazu kommen die ex-Polet und ex-Carpatair-Kisten, aber für die müsste erst ein Betreiber gefunden werden.

 

Ich tippe auf Braathens Regional. Die haben neulich die erste von 5 fest bestellten ATR 72-600 erhalten: http://www.ch-aviation.com/portal/news/41671-swedens-braathens-regional-adds-maiden-atr72-600

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Mal wieder News aus Bern - SkyWork denkt über grössere Maschinen nach. Es muss dann aber gleich ein 100-Sitziger Jet sein, die jedoch nicht ab Bern zum Einsatz kommen werden, sondern primär ab den grösseren Flughäfen:

http://abouttravel.ch/reisebranche/transport-luft-land/mit-skywork-auf-flugzeugsuche-in-venedig/

Okay, vielleicht mag BSL-LCY mittelfristig etwas in der Grösse vertragen, aber welche sonstigen Nischen sind den diesbezüglich in der Schweiz noch nicht von Helvetic besetzt?!? Strange things are about to happen...

Edited by Luca di Montanari
Reckdschreipung...
0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gesagt wurde, dass Basel etc. GENAUSO geprüft werden wie Flughäfen außerhalb der Schweiz.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber mit Schweizer Lohnkosten ins Ausland? Erstaunt mich. 

 

Grüsse aus Zürich

1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb CGNnrw:

Gesagt wurde, dass Basel etc. GENAUSO geprüft werden wie Flughäfen außerhalb der Schweiz.

Richtig, danke für die Ergänzung.

Macht es aber nicht besser. Welche Nischen hat man im Visier? Will man die hoch erfolgreiche CityJet von ihrem Thron stossen?

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb Blablupp:

Aber mit Schweizer Lohnkosten ins Ausland? Erstaunt mich. 

 

Grüsse aus Zürich

Als schweizer Airline im EU-Ausland zu operieren ist glaube ich auch so nicht ganz einfach, darum glaube ich, dass man eine EU-Tochter gründet mit anderem AOC.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Am 2.3.2017 um 11:15 schrieb CGNnrw:

Als schweizer Airline im EU-Ausland zu operieren ist glaube ich auch so nicht ganz einfach, darum glaube ich, dass man eine EU-Tochter gründet mit anderem AOC.

Die Schweiz ist weitgehend gleichberechtigstes Mitglied im EU-Open Sky Treaty, es gibt aber eine wichtige Ausnahme. So lange man keine reinen Inlandsflüge in einem EU Land anbietet, also CGN-BER oder VCE-CTA, hat man mit einem schweizer AOC erstmal keine unüberwindbaren Schwierigkeiten auf dem innereuropäischen Markt zu agieren. Das EU-AOC könnte aber insbesondere im Bezug auf die Personalkosten von vorteil sein.

Edited by jumpseat
0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now