BA917

Aktuelles zum Flughafen Stuttgart

Empfohlene Beiträge

heimlich still und leise ist in suttgart noch einiges beues zum sommerflugplan gekommen.

das beste: anstelle von rom fliegt air alps ab 5.5. werktäglich nach bologna und weiter nach lamezia terme! mit do328. außerdem weiterhin samstags und sonntags nach rom (az fliegt außerdem weiterhin täglich fco)

"enkor" fliegt ab mai dienstags nach moskau domodedovo

außerdem fliegt ab april eurowings sonntags nach saarmellek (sob) in ungarn (balaton i suppose?)

 

weitere neuigkeiten sind ja schon länger bekannt (skyeurope, ab-pmi-shuttle, styrian spirit...)

super!!

gunnar

 

[ Diese Nachricht wurde geändert von: gunnar am 2003-03-22 22:59 ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-aero lloyd wird wie schon länger bekannt dienstags nach moskau bzw. st.petersburg (wöch. wechsel) fliegen

-lh nach ham jetzt 10x statt 8x mit 733

-lh nach dus 8x jetzt mit 735 (bisher ew 146)

 

schock:

-lh streicht manchester und stockholm (je 1x mit crj). dabei hatte ich so dringend auf eine aufstockung gehofft. war wohl nix. es sollte sich aber ein anbieter finden lassen, da die beiden städte sicher potential haben.

-auch reduziert af paris-cdg von 6 auf 5x.

und klm von 5 auf 4x täglich mit f70

 

gunnar

 

 

 

[ Diese Nachricht wurde geändert von: gunnar am 2003-03-28 20:55 ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ gunnar: Deine Hoffnungen auf einen MAN-Ersatz erfüllen sich schneller als erwartet:

 

British Airways CitiExpress fliegt laut Amadeus ab 6. Mai neu mit ERJ145 täglich außer samstags nach Manchester (in STR 1620-1700).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, das hab ich auch schon bemerkt und mich gefreut wie ein pustekuchen.

sonst noch neues:

af fliegt doch weiterhin 6x nach cdg

ltu fliegt nicht wie im flugplan zu sehen 2x nach malaga, sondern gar nicht mehr (schade).

 

gunnar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

weiteres neues:

 

Z2 fliegt ab 5.5 5mal die Woche nach VIE,

 

Hola fliegt ab 25.5 nach Lamtia-Terme

 

JKK fliegt sonntags nach Malaga (naja so neu isses auch wieder nicht)

 

AEA fliegt ab 3.5 bzw 5.5 einmal die Woche nach PMI und Jerez

 

[ Diese Nachricht wurde geändert von: MarcoSTR am 2003-04-16 21:35 ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mal ne Frag, wann geht das mit dem PMI Shuttle los und wie of wöchentlich ist das? Danke schonmal, falls das einer von euch weiß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

juhu, noch mehr vie ist gut!die anderen sachen sind auch sehr gut, besonders mehr jerez!

 

ab fliegt seit 01.04 täglich mit 738 strpmi.

auch hf flieht jetzt täglich immer zur selben zeit (ab 0600, an 2310), zusätzliche frequenzen freitgs-sonntags.

gunnar

 

[ Diese Nachricht wurde geändert von: gunnar am 2003-04-16 23:31 ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schwäbisch Hall - Zum 40. Todestag von Theodor Heuss will der baden-württembergische Wirtschaftsminister Walter Döring (FDP) den «Flughafen Stuttgart» in «Theodor-Heuss-Flughafen» umbenennen. Damit solle der großen Bedeutung des ersten Bundespräsidenten für das Land Rechnung getragen werden und auch seine Leistungen für den Aufbau Deutschlands gewürdigt werden, sagte der stellvertretende Bundesvorsitzende der FDP beim kleinen Landesparteitag der FDP in Schwäbisch Hall am Samstag. Heuss (geb. 1884) starb am 12. Dezember 1963 in Stuttgart.

 

Der Vorschlag sei unter anderem Ministerpräsident Erwin Teufel (CDU) und dem Stuttgarter Oberbürgermeister, Wolfgang Schuster (CDU), in einem Brief unterbreitet worden. «Der frühere Kultusminister und dann erste Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland ist eine Zierde für unser Land und gereicht diesem allemal zu höchster Ehre», begründete Döring darin seinen Vorstoß. Er sei sicher, dass die Bevölkerung Baden-Württembergs und Deutschlands diesen Schritt sehr begrüßen werden.

 

#############################

 

Sachen gibt´s.....mir persönlich wäre MANFRED ROMMEL INTERNATIONAL lieber icon_wink.gif

 

GeneralA

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

zwanzig Peitschenhiebe für Döring !

Und je zehn für alle Unterstützer dieser Schnappsidee.

 

STR "Manfred Rommel Int." ?

 

Nein,nein ,nein,lieber nicht.Sonst könnte TXL auch in "Walter Momper Int." umbenannt werden.

Und SXF in "Tilo Schwirziena Rose Airport".

 

Gruß Flugente

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Badmax

Boah Kotz! Wieso sollen alle Flughäfen immernach Politikern benannt werden? Wie assozial ist das. Rommel Intl. fänd ich cool.

 

ABER das Problem ist doch das das wieder ein Schwabe vorgetragen hat,

 

Denn als Badener müßte statt Theodor Heuß der Flughafen in Hermann Hesse INTL. umbenannt werden. Denn ich möchte den sehen der mir erzählen will das Hesse nicht der bekannteste Badener aller Zeiten ist.

 

icon_wink.gif

 

Vollkommen Querulantenschlumpfisch, lasst den Flughafen so wie er ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

nur "Rommel Int." wäre aber irreführend,es könnte ja auch Feldherr und General Rommel damit gemeint sein.

Manfred Rommel war auch ein (Lokal)Politiker.

 

Gruß Flugente

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich finde die Idee gar nicht so schlecht.

 

Im Ausland ist das vollkommen normal, daß bedeutende Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft und Zeitgeschehen nach Ihrem Tod einen Flughafen bekommen.

 

Nun eine Frage: Hat der Theo für Stuttgart auch so viel gemacht wie Konnie für uns Bonner und Kölner?

 

- Wenn ja, dann hat er den Airport verdient.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn die Meldung schon aus Schwäbisch-Hall kommt können die doch ihr Flugplätzle (EDTY)nach Theodor Heuss benennen. Aber Stuttgart?

Ich halte es nicht allzu sinnvoll Flughäfen nach Politikern zu benennen, da es immer pro/kontra der betreffenden gibt und das mich ausserdem irgendwie an Diktaturen (KJFK u.ä. mal abgesehen) erinnert.

 

Wenn schon nen Namen dann vielleicht Friedrich Schiller, gegen den hat wohl ausser so manche Schüler niemand was und der kam auch aus der Gegend. Sinnvoller hielte ich da auch eher noch "Karl Benz / Gottlieb Daimler Airport" meinetwegen sogar Ferdinand Porsche. Bei denen besteht mehr Bezug zur Stadt Stuttgart.

Die bestehende Namensgebung "Leonardo da Vinci" in Rom halte ich jedenfalls wesentlich besser als nen Politikernamen.

 

oder "Albrecht-Ludwig-Berblinger-Airport" wäre auch nicht schlecht icon_wink.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"berblinger-airport" fände ich mal echt nicht schlecht, auf jeden fall was anderes.

sicher, theo heuss ist schon ein verdienstträger des landes, aber beim airport bin ich geanuso dagegen wie beim bundespräsidenten – es muss doch nicht immer ein partei-politiker sein.

da gibt’s in der tat zu viele andere menschen aus bw, die großes geleistet haben, nicht zuletzt hermann hesse! oder hölderlin oder uhland.....

es gibt zu viele, als dass man sich auf einen festlegen wollte.

vielleicht will unser guter erwin aber auch noch so lange warten, bis er dann nach erfolgtem ruhestand den titel für sich in anspruch nimmt....

gunnar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ob Erwin Teufel da jemals zu Ruhm kommen wird bezweifle ich aufgrund des Namens. Obwohl ich "Aeroport el Diabolo" (alle die spanisch können mögen mir evtl verzeihen und korrigieren aufgrund der Schreibweise) mal für was anderes und ausdruckstarkes halten würde. Auf die Airlines, die diesen Flughafen anfliegen wäre ich dann auch gespannt icon_wink.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Badmax

Verdient hätte er es aber.

 

Gugg dir mal unser Land an, und dann alle anderen deutschen Bundesländer. Da kann man ihn mögen oder nicht, aber er hat alles richtig gemacht und Baden Würtemberg neben Bayern zum besten Bundesland in Deutschland gemacht, wenn man jetzt einmal auf PISA und Finanzen achtet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sagen wir es so:

 

innerhalb deutschlands stehen wir noch mit am besten da. keine frage - lieber den erwin als sozis, deswegen tu ich ihn aber nicht mögen.

gleichwohl sind es nicht (nur) die politiker, die was für das land tun und somit den titel verdient hätten - abgesehen davon, dass "teufel int'l" halt wirklich nicht soviel hermachen würde....

gunnar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum sollte man jetzt denn Namen des Flughafen Stuttgart ändern ?

Das weis wahrscheinlich außer Döring keiner.

Solche Hirnfurze kosten nur Geld.

Döring sollte seine geniale Kreativität

besser in seine Wirtschaftspolitik und FDP

einbringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube wir haben nochmal Glück gehabt:

 

############################

 

Keine Begeisterung für "Heuss-Flughafen"

 

Schuster lehnt Dörings Vorschlag ab - Umbenennung morgen ein Thema im Aufsichtsrat

 

Die Stadt Stuttgart würdigt in vielfältiger Weise das Wirken von Theodor Heuss. Dass nun auch noch der Flughafen nach dem ersten Bundespräsidenten benannt werden soll, wie es Wirtschaftsminister Döring fordert, stößt in der Stadt nicht auf Begeisterung.

 

Von Jörg Nauke

 

Der stellvertretende Ministerpräsident Walter Döring hat am Wochenende beim kleinen Parteitag der FDP in seiner Heimatstadt Schwäbisch Hall angeregt, den Flughafen auf den Fildern umzubenennen. Stuttgarts Tor zur Welt solle künftig "Theodor-Heuss-Flughafen" heißen. Damit könne "der großen Bedeutung von Theodor Heuss für unser Bundesland Rechnung getragen werden und seine grundlegenden Leistungen für den Aufbau der Bundesrepublik Deutschland gewürdigt und an diese erinnert werden", heißt es in einem Brief an Erwin Teufel, OB Schuster, Verkehrsminister Müller und die Fraktionsvorsitzenden im Landtag.

 

Die Umbenennung diene gleichzeitig dazu, "die regionale Verbundenheit von Theodor Heuss und Baden-Württemberg nachdrücklich zu betonen". Das Ganze müsste schnell über die Bühne gehen. Bereits am 12. Dezember 2003, dem 40. Todestag des liberalen Vordenkers (1881 bis 1963), soll die Umbenennung stattfinden. Bis dahin müssten alle Flughäfen und alle Airlines der Welt die bürokratischen Hürden gemeistert haben.

 

Dörings Brief ist nicht der erste Vorstoß in diese Richtung. Bereits im Herbst 1999, kurz vor dem 50. Jahrestag des Amtstantritts von Theodor Heuss als erstem Bundespräsidenten, war die Idee aufgekommen. Der Aufsichtsrat der Flughafen GmbH (FSG), hatte sie damals abgelehnt. Flughafengeschäftsführer Georg Fundel denkt heute nicht anders darüber: "Wir sollten kein schnelles Rad drehen. Theodor Heuss war bundesweit tätig. Wenn man dem Vorschlag Dörings nicht unbedingt zugeneigt ist, dann schmälert man in keinster Weise die Verdienste dieses Mannes. Im Übrigen haben wir derzeit ganz andere Probleme", betonte Fundel.

 

Oberbürgermeister Schuster werde bei der morgigen FSG-Aufsichtsratssitzung deutlich machen, dass er den Vorschlag nicht unterstütze, teilte gestern Stephan Schorn, der Pressesprecher der Stadt, mit. Theodor Heuss gehöre unbestritten "zu den besten Deutschen", zum Flughafen habe er aber nie einen Bezug gehabt. Schorn und Fundel sind überzeugt, dass es lebende Persönlichkeiten gibt, die sich um den Flughafen verdient gemacht hätten. Der FSG-Aufsichtsratsvorsitzende, Verkehrsminister Ulrich Müller, habe "die Meinungsbildung noch nicht abgeschlossen", sagte Pressesprecher Hans Klöppner.

 

Theodor Heuss wurde in der Stadt, in der er von 1945 bis 1949 und während seiner letzten Lebensjahre (1959 bis 1963) lebte, vielfältig gewürdigt. Er ist Stuttgarter Ehrenbürger, ein Preis und eine Kaserne tragen seinen Namen, und es gibt die Stiftung, die im Theodor-Heuss-Haus, einer bescheidenen Villa auf dem Killesberg, mit einer beeindruckenden Ausstellung und Veranstaltungen an sein Wirken erinnert. Geschäftsführer Thomas Hertfelder kann sich gut vorstellen, dass der Flughafen nach "einem der großen Schwaben und prominentesten Stuttgarter" benannt werde. Ein Manfred Rommel, so räumt er ein, stehe als Alt-OB der Kommune freilich näher als Heuss, der im Übrigen "kein ausgesprochener Liebhaber moderner Technik war" und diese nur dann nützte, wenn es notwendig gewesen sei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

weiter schreibt die STZ:

 

Der Präsident als Namenspate?

Kerosinidee

 

New York hat seinen John-F.-Kennedy-Airport, Paris den Charles-de-Gaulle-Aéroport, München den Franz-Josef-Strauß-Flughafen. Und was hat Stuttgart? Wenn es nach der kerosinschnapsigen Idee der Liberalen geht, bald einen Heuss-Flugplatz (siehe Bericht).

 

Nun war der erste Nachkriegspräsident eine hoch respektable Figur. Seine Verdienste um die Demokratie, die freie Rede, den Brackenheimer Zweifelsberg und den Zigarrendunst sind ganz unbestreitbar. Doch was verbindet ihn mit dem Flugverkehr? Höchstens der Umstand, dass ein Luftwaffen-Airbus seinen Namen trägt. Aber der landet sowieso kaum in Stuttgart.

 

Bei Strauß war das etwas anderes. Der saß selbst hinter dem Steuerknüppel, sorgte konsequenterweise dafür, dass das Flugbenzin steuerfrei blieb, und flog auch politisch - zumindest als der Unwahrheit überführter Verteidigungsminister aus dem Kabinett Adenauer. Das verbindet mit einem Airport.

 

Die Frage ist auch, ob man dem auf dem Waldfriedhof ruhenden Altpräsidenten einen Gefallen damit täte, den Filderflughafen nach ihm zu benennen. Es heusst eh schon stark in Stuttgart und drumherum, und in seinem Ruhestandshäusle auf dem Killesberg hat sich der alte Herr öfters über die Brummer am Himmel geärgert. Das Höchste, was ihm dazu einfiele, wäre: "Dann fliegt mal schön."

 

Wenn er selbst von Wolke sieben herunter einen Vorschlag machen dürfte, dann lautete der ganz anders: "Manfred-Rommel-Flughafen". Nicht, weil der Alt-OB ein besonderer Luftikus gewesen wäre, sondern weil es ohne ihn keinen Airport-Ausbau und keine Startbahnverlängerung gegeben hätte.

 

Nach Heuss könnten wir dann ja später das neue Galeriemuseum benennen. Huch nein, Pardon, dafür ist ja schon längst unser Herr Schuster vorgesehen . . .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dazu auch noch von der Website von STR

 

13.11.2003

Aufsichtsrat lehnt

Namensänderung ab

Der Aufsichtsrat hat sich in seiner Sitzung vom 12.11.2003 unter Sonstiges mit der Frage der Namensgebung und dem Antrag, den Flughafen Stuttgart in Theodor-Heuss-Flughafen umzubenennen, befasst.

In der Diskussion kam deutlich zum Ausdruck, dass Flughafen Stuttgart bzw. Stuttgart Airport Botschafter für die Region ist. Der Name ist orientierend und vor allem auch für ausländische Reisende leicht verständlich. Eine personenbezogene Benennung wäre dagegen für die Orientierung eher wenig hilfreich.

Der Aufsichtsrat hat sich deshalb mit fast 100 %iger Mehrheit dafür ausgesprochen, den Namen Flughafen Stuttgart beizubehalten und den Gesellschaftern eine entsprechende Empfehlung auszusprechen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

nachdem ja der öffentliche Dienst in Baden-Württemberg streikt, habe ich mitbekommen, das es Überlegungen bei den Streikenden gibt, den Flugbetrieb auf dem Flughafen Stuttgart mit relativ geringen Mitteln lahmzulegen.

 

Die Flughafenfeuerwehr gehört nämlich zum öffentlichen Dienst. Wenn diese bestreikt würde ginge angeblich nichts mehr.

 

Hat jemand nähere Informationen ?

 

Schönen Abend noch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wollen wir ja mal nicht hoffen. Der Schaden wäre wohl imens. Habe auch noch nichts derartiges in der lokalen Presse gelesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden