Zum Inhalt wechseln


Foto

Weiterqualifizierungen


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
69 Antworten in diesem Thema

#61 easaman

easaman
  • Mitglied
  • 189 Beiträge

Geschrieben 02 November 2011 - 13:52

ZITAT(Sphere79 @ 2.11.2011 - 10:44) <{POST_SNAPBACK}>
Es ging um ein paar Aussagen die ich versucht hab richtig zustellen.
Wie die Geschichte mit den Modulen 9 und 10 usw.
Mir ist denke ich zumindest alles soweit kar^^

Naja, bring's aber einiges durcheinander.

Es gibt zwei Wege die EASA Teil 66 Lizenz zu erwerben.
Schulische Ausbildung an einer Teil 147er Schule mit Reduktion der benötigten Berufserfahrung
oder
Zu Hause lernen und die Prüfung an einer NAA = Nationalen Behörde oder Teil 147 Schule ablegen.
Kannst übrigens fast alle Lehrberufe im Selbststudium mit IHK-Prüfung abschließen.

Die NAA's sollen Prüfungen abhalten. Große Länder, wie Österreich und die Schweiz haben das innerhalb von 10 Jahren schon geschafft. Das kleine Deutschland braucht wahrscheinlich noch weitere 10 Jahre, im Bildungsland Deutschland!

Hier ist die Tabelle, um die Lizenz zu erweitern
http://www.caa.co.uk...ection G_07.pdf

Gruß
Otmar


  • 0
Otmar Bender
email: easaman@easa66.de
homepage: www.EASA66.de

#62 Sphere79

Sphere79
  • Mitglied
  • 30 Beiträge

Geschrieben 02 November 2011 - 14:04

Ich versteh nicht was du meinst das ich durcheinander bring?

Woher ist den die Tabelle ich hab meine informationen von der seite des LBA.
In den einzelnen Anhängen des Teil 66.
Also rein nur den link zu nutzen den du gepostet hast geht nicht.
da ich nicht sehen kann woher diese info kommt und von wehm sie genehmigt ist.
Und was mir noch ..... es gibt unterschiede zwischen deiner Liste und dem Teil 66 in der Anzahl der Fragen.
desweiteren ist deine liste von 2007 und seid dem sind mehrere Änderungen durchgeführt worden.

kannst mir evtl mehr infos zu deiner quelle geben?
  • 0

#63 easaman

easaman
  • Mitglied
  • 189 Beiträge

Geschrieben 02 November 2011 - 14:50

ZITAT(Sphere79 @ 2.11.2011 - 14:04) <{POST_SNAPBACK}>
kannst mir evtl mehr infos zu deiner quelle geben?


Die Quelle ist die UK-CAA, kann man anhand der Webadresse erkennen!
Ich habe die deshalb geposted, weil die so übersichtlich ist!
In Tabelle 4 sieht man gleich, was der CAT A1 braucht, um eine B1.1 oder B2 zu erwerben!
In Tabelle 2 sieht man, was der B1.1 braucht, um die B2 zu erwerben!
In Tabelle 3 sieht man, was der B2 braucht, um die B1.1 zu erwerben!
http://www.caa.co.uk...ection G_07.pdf

Das wird übrigens europa-weit so gehandhabt!
Siehe Info aus der Schweiz: Part 66 AML extension chart

Die nationalen Behörden haben nicht immer die aktuellste Version auf dem Server!

Hier ist die letzte 2042-2003 von der EASA vom 28.10.2010
http://eur-lex.europ...20101028:DE:PDF

Gruß
Otmar

Bearbeitet von easaman, 03 November 2011 - 14:36.

  • 0
Otmar Bender
email: easaman@easa66.de
homepage: www.EASA66.de

#64 Sphere79

Sphere79
  • Mitglied
  • 30 Beiträge

Geschrieben 02 November 2011 - 17:24

Erstmal will sagen das ich niemanden angreifen will oder in Frage stellen es Interessiert mich einfach auf welcher Grundlage welche Aussagen getroffen werden. Ich seh das als Informationsaustausch.

Das mit dem Teil 66 seh ich ja ein das ist so das beim LBA eine ältere Ausgabe liegt.

Allerdings wird doch in dem Teil nicht die Ausbildung und Vorrausetzungen für eine Lizenz geregelt sondern in deren Anlagen.

Jetzt kommt der Punkt der mich durcheinander bringt. Wenn ich in Deutschland lebe dann sind die nationalen bestimmungen wichtig. Und die nationalen Bestimmungen muss ich erfüllen um eine Lizenz zu erhalten??
Sie EASA gibt eine Änderung raus und die für Deutschland zuständige NAA (LBA) muss diese umsetzen?!
Wie kann es den sein das 2 EASA Mitgliedstaaten unterschiedliche Voraussetzungen für eine Lizenz haben.
Wenn ich doch unterschiede bei dem erlangen einer Lizenz mache dann ist die doch net gleichwertig.?

Das versteh ich nicht.

Ist wie gesagt nicht böse gemeint oder so ist rein eine Sache mit der ich net klar komme und die ich net einfach so hinnehmen kann.

Ich hoffe du verstehst was ich meine



Gruss

PS: Hast du Liste, oder Vergleichbar, auch vom LBA?

Bearbeitet von Sphere79, 02 November 2011 - 17:24.

  • 0

#65 easaman

easaman
  • Mitglied
  • 189 Beiträge

Geschrieben 02 November 2011 - 21:26

ZITAT(Sphere79 @ 2.11.2011 - 17:24) <{POST_SNAPBACK}>
Jetzt kommt der Punkt der mich durcheinander bringt. Wenn ich in Deutschland lebe dann sind die nationalen bestimmungen wichtig. Und die nationalen Bestimmungen muss ich erfüllen um eine Lizenz zu erhalten??
Sie EASA gibt eine Änderung raus und die für Deutschland zuständige NAA (LBA) muss diese umsetzen?!
Wie kann es den sein das 2 EASA Mitgliedstaaten unterschiedliche Voraussetzungen für eine Lizenz haben.
Wenn ich doch unterschiede bei dem erlangen einer Lizenz mache dann ist die doch net gleichwertig.?

Das versteh ich nicht.

PS: Hast du Liste, oder Vergleichbar, auch vom LBA?


Du bist nicht an das LBA gebunden!
Da die Prüfungsgebühren in Österreich mit am günstigsten sind, kannst du dort die Prüfungen machen und dort auch die Lizenz beantragen. Kannst auch die Lizenz hier beim LBA beantragen, wenn du alle Prüfungen bestanden hast.

Meine Firma hat mich damals nach Oxford geschickt und ich habe die Lizenz von der UK-CAA.

Die Liste von der UK-CAA ist neben der Liste der Franzosen die beste Liste.
Hier sind noch Links zu Listen des LBA, Austro Control und FOCA!
http://www.easa-66.e...ic.php?f=3&t=22

Gruß
Otmar


  • 0
Otmar Bender
email: easaman@easa66.de
homepage: www.EASA66.de

#66 easaman

easaman
  • Mitglied
  • 189 Beiträge

Geschrieben 22 November 2011 - 19:44

Neue 2042/2003 vom 16.11.2011 mit EASA Teil 66 CAT-A, B1, B2 & B3

Gruß
Otmar
  • 0
Otmar Bender
email: easaman@easa66.de
homepage: www.EASA66.de

#67 wartungsfee

wartungsfee
  • Mitglied
  • 104 Beiträge

Geschrieben 07 Januar 2013 - 17:53

Eine weitere Frage dazu, hat jemand den Weg der Weiterbildung über ein Meister-Bafög versucht?
Wenn ja, ging das problemlos?
  • 0

#68 AOG

AOG
  • Mitglied
  • 90 Beiträge

Geschrieben 08 Januar 2013 - 08:44

Meisterbafög geht nicht, da der B1 nur als Grundlage anerkannt wird. Ich hatte es versucht, da der alte Luftfahrtprüfer noch gefördert wurde. Es gab in München (glaube ich) ein Verfahren deswegen vor dem Verwaltungsgericht. Es kam aber in letzter Instanz nicht zu einem Urteil.
Mir wurde angeboten, das kostenneutral weiterzuführen, ichhabe aber kein interesse gehabt.

Frag doch mal hier nach:

Bezirksregierung Köln
Dezernat 49
50606 Köln

Dienstgebäude:
Robert-Schuman-Str. 51
52066 Aachen
Tel.: 0221/ 147 4980

Die haben wohl eng mit der EASA zusammengearbeitet und wollten, das der EASA CAT B1 förderungswürdig wird. Waren auch sehr hilfsbereit am Telefon (was man von anderen Stellen nicht behaupten konnte, da die nicht mal wußten, was ein EASA CAT B1 oder CAT A ist).

Meine Infos sind allerdings 1,5 Jahre alt, den aktuellen Stand kenne ich nicht.

Gruß

AOG
  • 0

#69 wartungsfee

wartungsfee
  • Mitglied
  • 104 Beiträge

Geschrieben 08 Januar 2013 - 19:34

Guten Morgen,

der CAt B Lehrgang ist leider nicht förderfähig, da für die Weiterbildung/Ausbildung keine Berufsausbildung zwingend notwendig ist (Quereinstieg).

Ja, schade.

Bearbeitet von wartungsfee, 09 Januar 2013 - 08:46.

  • 0

#70 AOG

AOG
  • Mitglied
  • 90 Beiträge

Geschrieben 10 Januar 2013 - 12:59

ZITAT(wartungsfee @ 8.01.2013 - 19:34) <{POST_SNAPBACK}>
Guten Morgen,

der CAt B Lehrgang ist leider nicht förderfähig, da für die Weiterbildung/Ausbildung keine Berufsausbildung zwingend notwendig ist (Quereinstieg).

Ja, schade.


Ja, das ist die Frechheit. Meine erste Lehre wird nicht anerkannt, weil vor 1998, also mußte ich für den kurzen CAT A neu lernen. Und jetzt kann ich mir mit meinen 2 Facharbeiterbriefen im Luftfahrtbereich den Kamin anmachen. Kein Wunder, dass die Löhne und die Qualität immer weiter runter gehen.

Gruß

AOG
  • 0


Newsletter

Unsere Nachrichten täglich kostenlos per E-Mail:

© airliners.de 1999-2013

Ihre Werbung auf airliners.de

AGOF IVW

airliners.de ist AGOF- und IVW-geprüft.

Über airliners.de

airliners.de bietet Ihnen einen jederzeit aktuellen Überblick der wichtigsten Branchenthemen. airliners.de ermöglicht es Ihnen, schnell über die in Deutschland relevanten Luftverkehrsthemen informiert zu sein und Zusammenhänge zu erkennen.

B2B-Services

RUNWAY CONCEPT ist Ihre Handelsmarke von airliners.de für Geschenk- und Merchandisingartikel mit und ohne individuellem Branding.