Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
emdebo

Aktuelles zum Airport Bremen

Empfohlene Beiträge

Das mußt Du dann mal per Probebuchung ausprobieren. Soviele Airlines gibt es ja nicht

Das ist mir schon klar, aber das beantwortet meine Frage nicht.

 

Z.B. bei LH, FR und OLT sind bisher unverändert Flüge ab/nach BRE buchbar für den Zeitraum.

Gut, LH kann die Leute auf andere Airports verteilen. Aber was machen dann eben z.B. FR und OLT? Alle Buchungen stornieren und gar nicht fliegen? Ab einem anderen Flughafen operieren für die paar Tage? Oder ...?

 

EDIT: Zitat eingefügt.

bearbeitet von jet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also doch "nur" vier Tage. Ich hatte an anderer Stelle schon 5. bis 12.8. gelesen.

 

Wobei die Daten und "vier Tage" nicht kompatibel sind. Demnach sind es ja sechs Tage. :rolleyes:

 

Air France und KLM bieten für diesen Zeitraum keine Flüge von/nach Bremen an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Euch gönne ich ja noch nichtmal das Schwarze unter den Fingernägeln. :lol:

 

:lol:

 

Aber was machen dann eben z.B. FR und OLT? Alle Buchungen stornieren und gar nicht fliegen? Ab einem anderen Flughafen operieren für die paar Tage? Oder ...?

 

Ryanair operiert bei so kurzen Schliessungen normalerweise von einem nahegelegenden Flughafen aus, und "shuttled" dann die Pax per Bus. Viel anderes bleibt da ja auch nicht zur Wahl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wobei die Daten und "vier Tage" nicht kompatibel sind. Demnach sind es ja sechs Tage. :rolleyes:

 

:lol: Oh man, wie wahr. Das zeigt wieder einmal, dass man nichts aus den Medien einfach unreflektiert übernehmen sollte. Noch nicht einmal zählen können die, und mir ist das peinlicherweise nicht aufgefallen. LOL

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
:lol:

 

 

 

Ryanair operiert bei so kurzen Schliessungen normalerweise von einem nahegelegenden Flughafen aus, und "shuttled" dann die Pax per Bus. Viel anderes bleibt da ja auch nicht zur Wahl.

 

 

Das wäre ja dann eine gute Gelegenheit für den Flughafen bzw. "Sea-Airport" Cuxhaven-Nordholtz, sich bei Ryanair als Ausweichflughafen ins Gespräch zu bringen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das wäre ja dann eine gute Gelegenheit für den Flughafen bzw. "Sea-Airport" Cuxhaven-Nordholtz, sich bei Ryanair als Ausweichflughafen ins Gespräch zu bringen...

Die luftrechtliche Genehmigung gibt das her. Ich stelle mir nur gerade vor, wie 2.700 Paxe (Tagesdurchschnitt) in dem winzigen Gebäude abgefertigt werden können. Da müßte man zusätzlich ein Oktoberfestzelt aufbauen.

 

 

Ryanair operiert bei so kurzen Schliessungen normalerweise von einem nahegelegenden Flughafen aus, und "shuttled" dann die Pax per Bus. Viel anderes bleibt da ja auch nicht zur Wahl.

Ich tippe jetzt mal ganz mutig auf Lübeck. Hannover wäre natürlich am einfachsten. Ich denke aber, daß FR dort aus Kostengründen nicht operieren wird. Hamburg halte ich für ausgeschlossen und FMO ist sicher aus logistischen Gründen nicht erste Wahl. Groningen könnte noch sein.

LH dürfte hingegen wohl von Hannover aus operieren.

bearbeitet von aaspere

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In Bezug auf FR könnte ich mir auch Groningen oder LBC als Alternativen vorstellen (ansonsten ist FMO noch Ausweichflughafen für FR, wenn in NRN oder BRE aus irgendeinem Grund nicht gelandet werden kann). Allerdings ist von den Flughäfen Groningen und Lübeck in diesem Artikel nicht die Rede, sondern dort werden nur HAM, HAJ und FMO erwähnt (was ja nicht unbedingt was heißen muss).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie kommt man denn auf die glorreiche Idee so eine Bahn ausgerechnet mitten in den Sommerferien von Bremen und Niedersachsen zu erneuern?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wieso sollte LH die Flüge nach Hamburg oder Hannover verlegen??

 

Ich denke in dieser Zeit wird es schlicht weg keine Verbindungen geben! Was ich mir vorstellen kann, dass während dieser Zeit zusätzliche Flüge nach HAM oder HAJ angeboten werden, aber nicht mit der Frequenz, wie eigentlich nach BRE geflogen wird. In den Schwachzeiten wird vielleicht größeres Fluggerät eingesetzt, aber das in HAJ oder HAM 2 zusätzliche Nightstopper stehen, bezweifel ich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wie kommt man denn auf die glorreiche Idee so eine Bahn ausgerechnet mitten in den Sommerferien von Bremen und Niedersachsen zu erneuern?

Gerade wegen der Sommerferien. Da kann LH das am leichtesten wuppen, weil in der geplanten Woche LH den niedrigsten Pax-Anfall hat (statistsch betrachtet). Die Kehrseite der Medaille ist der Urlauberverkehr, der dann am stärksten ist. Das ist ja auch der Grund für die Reaktion von Germania. Ryanair dürfte das wohl ähnlich wie Germania sehen, vermute ich mal.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wie kommt man denn auf die glorreiche Idee so eine Bahn ausgerechnet mitten in den Sommerferien von Bremen und Niedersachsen zu erneuern?

 

Genau das habe ich mich auch schon gefragt. Vielleicht haben die mit der Sanierung beauftragten Unternehmen sonst keine Termine. Wichtig ist natürlich, dass die Urlauber das vorher auch genau wissen (am besten schon bei der Buchung darauf hingewiesen werden), damit sie die Anfahrt zum Flughafen, das Parken, etc vernünftig planen können, sonst wird's doppelt ärgerlich. Die Bahn in Bremen ist wohl leider zu kurz, um sie in Etappen zu sanieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wie kommt man denn auf die glorreiche Idee so eine Bahn ausgerechnet mitten in den Sommerferien von Bremen und Niedersachsen zu erneuern?

Wenig Businessverkehr.

Und angeblich soll der Schließungszeitraum auch der "verkehrsärmste" der Ferienzeit sein.

 

Flüge sollen lt. Radio Bremen übrigens in der Tat nach HAJ, HAM und FMO umgelegt werden (keine näheren Details).

Bei der Sanierung von TRS sind ja auch alle Billigheimer brav VCE angeflogen - und das über Monate in 2011.

 

Lassen sich die Flüge der Beluga's wohl so lange aussetzen oder werden die auch ausweichen ?

-HT

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wie kommt man denn auf die glorreiche Idee so eine Bahn ausgerechnet mitten in den Sommerferien von Bremen und Niedersachsen zu erneuern?

Weil man da den Geschäftsreiseverkehr nicht so sehr stört.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht werft Ihr Helden mal einen Blick auf mein posting #86. Da habt Ihr die Antworten. Die kommen nämlich aus einer absolut sicheren Quelle.

Die Chose ist ja aber noch nicht abgesichert, weil das Finanzressort die Idee einer europaweiten Ausschreibung hat. Wenn sich Frau Linnert durchsetzt, wird es in diesem Jahr nichts mehr mit der Sanierung; das ist meine Prognose.

 

Die Beluga-Transporte wird man wohl in der Woche aussetzen; anderes bleibt ja auch nicht übrig.

 

Auf Radio Bremen würde ich nichts geben; die spekulieren nur.

 

Die RWY in Bremen ist 2.040 mtr. lang. Hat also nichts mit der Länge zu tun, sondern nur mit der Frage der Dauer der Arbeit. Wenn man nur nächtens arbeitet, dauert es zu lange und ist um 1,5 Mio. Euro teurer. Das Management hatte also nur die Wahl zwischen Pest und Cholera, und man hat sich für die Pest entschieden.

bearbeitet von aaspere

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Chose ist ja aber noch nicht abgesichert, weil das Finanzressort die Idee einer europaweiten Ausschreibung hat. Wenn sich Frau Linnert durchsetzt, wird es in diesem Jahr nichts mehr mit der Sanierung; das ist meine Prognose.

 

Nach meinem Wissen müssen solche Projekte europaweit ausgeschrieben werden. Also komm mal runter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nach meinem Wissen müssen solche Projekte europaweit ausgeschrieben werden. Also komm mal runter.

Das ist, aus welchen Gründen auch immer, wohl nicht geschehen; sonst wäre dieses statement aus dem Finanzressort ja nicht gekommen. Ich denke aber, daß man am Flughafen die Rechtslage schon kennt Du Schlauberger. Und ob man das vom Kölner Dom aus betrachtet alles richtig sieht, was in Bremen passiert, da habe ich meine Zweifel. Und mit so einem blöden Spruch am Ende Deines postings kannst Du Deine Büttenrede im Gürzenich beenden, aber nicht hier.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay das mit dem Geschäftsreiseverkehr macht Sinn. Hätte aber gerade im Fall Bremen eigentlich nicht gedacht, dass der Geschäftsreiseverkehr im Sommer stärker absinkt als der Urlaubsverkehr ansteigt. Aber die Entscheidungsträger werden schon die richtigen Zahlen gehabt haben...oder die Lobby der Business-Airlines wird überzeugender gewesen sein ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Okay das mit dem Geschäftsreiseverkehr macht Sinn. Hätte aber gerade im Fall Bremen eigentlich nicht gedacht, dass der Geschäftsreiseverkehr im Sommer stärker absinkt als der Urlaubsverkehr ansteigt. Aber die Entscheidungsträger werden schon die richtigen Zahlen gehabt haben...oder die Lobby der Business-Airlines wird überzeugender gewesen sein ;)

Sehr scharfsinniger Schluß. LH ist ja eben doch noch der wichtigste Partner in Bremen. Ich bin aber auch sicher, daß man in der Frage in direktem Kontakt mit Dublin stand und steht. Ich habe aber keine Ahnung, wie man dort reagiert hat, bin mir aber dann doch sicher, daß man das ganze professionell handhabt. Treviso wurde ja auch professionell durchgezogen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich bin aber auch sicher, daß man in der Frage in direktem Kontakt mit Dublin stand und steht. Ich habe aber keine Ahnung, wie man dort reagiert hat, bin mir aber dann doch sicher, daß man das ganze professionell handhabt. Treviso wurde ja auch professionell durchgezogen.

"Professionell" von Seiten des Flughafens Bremen oder aber von Seiten der FR ?

Im letzteren Fall vermisse ich bis dato das übliche lautstarke Lamentieren, das Drohen mit dem Schließen der Basis, das Drängen auf Nachverhandlungen bei den Gebühren, usw. - und letztendlich doch eine Lösung parat zu haben und dann auch zu nutzen, die ganz unspektakulär ist.

-HT

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
"Professionell" von Seiten des Flughafens Bremen oder aber von Seiten der FR ?

Im letzteren Fall vermisse ich bis dato das übliche lautstarke Lamentieren, das Drohen mit dem Schließen der Basis, das Drängen auf Nachverhandlungen bei den Gebühren, usw. - und letztendlich doch eine Lösung parat zu haben und dann auch zu nutzen, die ganz unspektakulär ist.

-HT

Da isser wieder, der Sankt Spekulatius. Hätte, könnte, würde, dürfte, fehlt noch was? Mein Gott, sowas passiert doch jedem Flughafen mit nur einer RWY; und mein Beispiel Treviso wurde doch, auch von Ryanair, unspektakulär ohne irgendwelche emotionalen Ausbrüche von MOL abgewickelt. Gut, der Ausweichflughafen lag nebenan. Das ist in Bremen etwas schwieriger. Dafür dauert die Sanierung in Bremen nur eine Woche. Also, kein Grund zur Aufregung und kein Grund für Deine wilden Spekulationen. Der Unterschied zwischen Dir und den Fachleuten an den Flughäfen und in den Airlines ist eben, daß dort Fachleute sitzen.

bearbeitet von aaspere

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Euch gönne ich ja noch nichtmal das Schwarze unter den Fingernägeln. :lol:

 

Aber HAJ hat Kapazitäten ohne Ende. Die können problemlos den ganzen Verkehr des Bremer AIrports übernehmen.

Das kann HAM sicher nicht und bei FMO bin ich mir da nicht sicher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aber HAJ hat Kapazitäten ohne Ende. Die können problemlos den ganzen Verkehr des Bremer AIrports übernehmen.

Das kann HAM sicher nicht und bei FMO bin ich mir da nicht sicher.

Englandflieger hatte ja auch schon zartdarauf hingewiesen. No way Jos'e. Dann gehen wir doch lieber nach Wunstorf, obwohl ich das HT auch nicht gönne.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aber HAJ hat Kapazitäten ohne Ende. Die können problemlos den ganzen Verkehr des Bremer AIrports übernehmen.

Das kann HAM sicher nicht und bei FMO bin ich mir da nicht sicher.

 

Also am FMO sind sicher noch Kapazitäten frei, so viel ist da nicht mehr los, um es mal platt auszudrücken. Hinzu kommt am FMO noch die Möglichkeit Flüge in den Nachtstunden abzuwickeln, was zumindest im Tourismusbereich oft genutzt wird. Allerdings sind das auch gut 1,5 bis 2 Stunden Busfahrt zwischen beiden Airports, will man so die Passagiere hin und herfahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen