Zum Inhalt wechseln


Foto

USA Lizenz


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 Sphere79

Sphere79
  • Mitglied
  • 30 Beiträge

Geschrieben 01 März 2012 - 20:37

Hallo Gemeinde.

ich hab da mal eine Frage. Kennt sich jemand mit dem Erhalt einer FAA Lizenz aus.
Ich meine aus dem Breich der Mechaniker.
Daher was ist nötig um eine A&P Lizenz zu bekommen.
Ich weis ja das in Frankfurt in der Botschaft der Theoretische Test durchgeführt wird.
Nun ist es aber wohl so das in der Botschaft erstmal ich erstmal belegen muss warum ich eine solche Lizenz benötige.
Wie ist es mit dem Rest wie und wo kann ich den Praktischen und Mündlichen Teil absolvieren?

Desweiteren interessiert mich, kann ich einen Level 3 in die FAA Lizenz umschreiben lassen oder muss der Kurs neu gemacht werden?

Am ende sind natürlich auch die Kosten ein wichtiger Punkt, evtl. kann mir jemand dazu auch ein paar infos geben.
Bitte nur Antworten von Usern die wissen wie es abläuft.

Danke im Vorraus
  • 0

#2 easaman

easaman
  • Mitglied
  • 189 Beiträge

Geschrieben 11 März 2012 - 12:27

ZITAT(Sphere79 @ 1.03.2012 - 20:37) <{POST_SNAPBACK}>
Hallo Gemeinde.

ich hab da mal eine Frage. Kennt sich jemand mit dem Erhalt einer FAA Lizenz aus.
Ich meine aus dem Breich der Mechaniker.
Daher was ist nötig um eine A&P Lizenz zu bekommen.
Ich weis ja das in Frankfurt in der Botschaft der Theoretische Test durchgeführt wird.
Nun ist es aber wohl so das in der Botschaft erstmal ich erstmal belegen muss warum ich eine solche Lizenz benötige.
Wie ist es mit dem Rest wie und wo kann ich den Praktischen und Mündlichen Teil absolvieren?

Desweiteren interessiert mich, kann ich einen Level 3 in die FAA Lizenz umschreiben lassen oder muss der Kurs neu gemacht werden?

Am ende sind natürlich auch die Kosten ein wichtiger Punkt, evtl. kann mir jemand dazu auch ein paar infos geben.
Bitte nur Antworten von Usern die wissen wie es abläuft.

Danke im Vorraus

Du musst von deiner Firma, die an N-Register-Flugzeugen arbeitet bzw. von der US-Airline einen Brief vorlegen, der bestätigt, dass du die A&P-Lizenz benötigst!
Die Prüfung zur EASA-Lizenz kann jeder machen, zur FAA-Lizenz musst du vom Inspektor zugelassen werden! (Job Protection!).
Wenn du die SLIPS = Zulassung zur Prüfung hast, käufst du dir die Bücher mit den Prüfungsfragen und lernst diese auswendig! Die werden jährlich veröffentlicht! Drei Prüfungen sind abzulegen: Airframe, Powerplant und General.
Du benötigst 18 Monate Erfahrung für eine Lizenz und 24 Monate für A&P. Das Arbeistlogbuch(EASA Lizenz) und ein Brief von deiner Firma sind als Nachweis OK!
Wenn du die Theorie bestanden hast, bereitest du dich auf die mündliche und praktische Prüfung vor.
Dafür gibt es wieder ein Buch!
Sei aber vorsichtig bei der Auswahl des Prüfers!
Da gibt es welche, die dich eine "Annual Inspection" machen lassen, dann lassen die dich durchfallen und die machst noch mal eine "Annual Inspection". Der Mensch will nur zweimal von dir und und den Kunden kassieren! Wurde mir von mehreren Leuten berichtet.
Der Prüfer stellt dir nach bestandener Prüfung direkt die Lizenz aus....
Die Level 3Trainings, die du schon hast, werden anerkannt. Die werden nicht bei der A&P Lizenz eingetragen. Das ist so, wie es früher bei uns war, mit dem Trainings-Zertifikat!
Nähere Infos etc. gibt es hier!

Gruß
Otmar

Bearbeitet von easaman, 11 März 2012 - 13:48.

  • 0
Otmar Bender
email: easaman@easa66.de
homepage: www.EASA66.de

#3 Sphere79

Sphere79
  • Mitglied
  • 30 Beiträge

Geschrieben 12 März 2012 - 13:55

Und wo mache ich die Praktische bzw mündliche Prüfung?
Kann ich das in Deutschland über die Botschaft machen oder....... ????

Grüsse
  • 0

#4 easaman

easaman
  • Mitglied
  • 189 Beiträge

Geschrieben 12 März 2012 - 19:19

ZITAT(Sphere79 @ 12.03.2012 - 13:55) <{POST_SNAPBACK}>
Und wo mache ich die Praktische bzw mündliche Prüfung?
Kann ich das in Deutschland über die Botschaft machen oder....... ????

Grüsse


Das ändert sich laufend, da sind immer mehrere DME's in Europa, manchmal auch in Deutschland!
Wenn du beim FAA-Inspector wegen den Slips bist, kannst du dir die aktuelle Liste der DME's geben lassen!

Bedenke, wenn du nicht an Flugzeugen von US-Airlines arbeitest, kannst du das alles vergessen!

Gruß
Otmar
  • 0
Otmar Bender
email: easaman@easa66.de
homepage: www.EASA66.de

#5 Sphere79

Sphere79
  • Mitglied
  • 30 Beiträge

Geschrieben 13 März 2012 - 19:50

Das ist so nicht ganz richtig.
Wenn ich ein Jobangebot habe kann ich die Lizenz auch ablegen.
Dazu muss ich aktuell nicht an US Fliegern schrauben.

Aber danke für die Info


Grüsse
  • 0

#6 easaman

easaman
  • Mitglied
  • 189 Beiträge

Geschrieben 14 März 2012 - 17:38

ZITAT(Sphere79 @ 13.03.2012 - 19:50) <{POST_SNAPBACK}>
Das ist so nicht ganz richtig.
Wenn ich ein Jobangebot habe kann ich die Lizenz auch ablegen.
Dazu muss ich aktuell nicht an US Fliegern schrauben.

Aber danke für die Info


Grüsse


Dann musst du schon von der Firma eingestellt worden sein und die müssen dir den Brief schreiben!

Ohne den Brief von einer US-Airline, für die du arbeitest oder arbeiten sollst, läuft nix!

Gruß
Otmar

PS: Ich habe schon mehreren Firmen geholfen, die A&P für ihre Leute zu bekommen.

Bearbeitet von easaman, 14 März 2012 - 17:43.

  • 0
Otmar Bender
email: easaman@easa66.de
homepage: www.EASA66.de


Newsletter

Unsere Nachrichten täglich kostenlos per E-Mail:

© airliners.de 1999-2013

Ihre Werbung auf airliners.de

AGOF IVW

airliners.de ist AGOF- und IVW-geprüft.

Über airliners.de

airliners.de bietet Ihnen einen jederzeit aktuellen Überblick der wichtigsten Branchenthemen. airliners.de ermöglicht es Ihnen, schnell über die in Deutschland relevanten Luftverkehrsthemen informiert zu sein und Zusammenhänge zu erkennen.

B2B-Services

RUNWAY CONCEPT ist Ihre Handelsmarke von airliners.de für Geschenk- und Merchandisingartikel mit und ohne individuellem Branding.