Zum Inhalt wechseln


Foto

Aktuelles zum Flughafen BER


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2646 Antworten in diesem Thema

#2641 flyer1974

flyer1974
  • Mitglied
  • 890 Beiträge

Geschrieben Gestern, 17:13

Etwas Ironie zum Wochenende:

 

Evtl. sollte Berlin ein Oktoberfest ins Leben rufen ? vllt. könnte man damit Qantas und viele fernöstliche Airlines als Kunden gewinnen ?

Richtig die Langstrecke fördern.

 

Ironie aus.

Warten wir wirklich die Entwicklung ab.


  • 0

#2642 jared1966

jared1966
  • Mitglied
  • 2.071 Beiträge

Geschrieben Gestern, 18:23

So wie ich das einschätze, würde das auch noch funktionieren...  :D


  • 0
...is a fly without wings called a walk?

#2643 flyer1974

flyer1974
  • Mitglied
  • 890 Beiträge

Geschrieben Gestern, 19:01

Man müsste lediglich die notwendigen Gänge noch etwas enger machen, um im duty free Bereich zusätzliche Ladenflächen zu schaffen,damit dort Dirndl und Lederhosen an die ankommenden Paxe verkauft werden können.

 

:)

Kundenfreundlich ist out.... wir wollen ja Geld verdienen !!!


Bearbeitet von flyer1974, Gestern, 19:03.

  • 0

#2644 Nosig

Nosig
  • Mitglied
  • 1.742 Beiträge

Geschrieben Gestern, 20:30

Die Bayern haben ihren Bankenskandal. Kein Grund zur Überheblichkeit dort.


  • 0

#2645 QR 380

QR 380
  • Mitglied
  • 800 Beiträge

Geschrieben Gestern, 21:16

Überheblichkeit ? - Ich weiß zwar nicht, wo du herkommst, aber was läuft da schief bei der Deutschen Bank ?
War da nicht im hohen Norden irgendwas mit einer Bank, nur mal zur Erinnerung.
Ich hör damit auf, denn wir sind in einem Luftfahrtforum.
  • 0
pfiad eich

#2646 spandauer

spandauer
  • Mitglied
  • 779 Beiträge

Geschrieben Gestern, 23:07

Wäre schön, du hättest nie damit angefangen. Aber hinterher ist man immer schlauer, gell?
  • 1

#2647 gudi

gudi
  • Mitglied
  • 67 Beiträge

Geschrieben Heute, 02:27

So wie ich das einschätze, würde das auch noch funktionieren...  :D

 

Würde es nicht. Ein herbstlicher Bauernmarkt in einer Industriemetropole ist an Nutzlosigkeit nicht zu überbieten. Nach 1990 gab es mehrere von viel Euphorie begleitete Versuche Bayrische Biergärten oder Kölner Karneval in Berlin zu etablieren. Alle erfolglos. Circa 3000 Narren, die einmal im Jahr durch Cottbus marschieren, sind bereits der größte Karneval in Ostdeutschland. Seit 2013 findet in Berlin gar kein Karnevalsumzug mehr statt. Damit endet ein zwölfjähriges Missverständnis.

 

Ebenso lange hören wir nun schon Einschätzungen laut derer sich Berlin einen Flughafenausbau überhaupt nicht leisten kann und Leipzig das Drehkreuz des Ostens werden wird. Schon seit 2008 steht die Pleite von Air Berlin laut Analysten von Dresdner Kleinwort (DKIB) jedes Jahr erneut unmittelbar bevor. Eine lange Liste von Fehleinschätzungen, die erst nach Jahrzehnten klammheimlich beerdigt werden. In Düsseldorf glaubt heute keiner mehr daran, dass die Modemessen an den Rhein zurückkehren werden.

 

Wenn sich in Australien erst einmal herum spricht, dass man hier das ganze Jahr über Alkohol in der Öffentlichkeit trinken darf, ohne sich dabei Blasmusik anhören zu müssen, wird Qantas auch so nach Berlin kommen. Die Attraktivität Berlins beruht schließlich nicht auf bayrischer Folklore.


Das würde leider schneller gehen als du glauben magst. Denn schon beim Bau des Flughafens hat man ein Konsortium gesucht welches den Flughafen baut und dann auch langfristig betreibt. Nur leider hat sich darauf keiner gemeldet bzw. deren Angebote waren den Politikern zu gering.

 

Und das wird auch so bleiben. Eine Investor müsste schon mindestens 1 Milliarde Euro mitbringen, um sich einen Minderheitsanteil von höchstens 25% an der Flughafengesellschaft zu sichern. Alles andere wäre eine Verschwendung von Volkseigentum, welche das Abgeordnetenhaus niemals akzeptieren wird. Unter den für die Politik akzeptablen Bedingungen wird es keine Einigung mit einem privaten Investor geben.

 

Stattdessen wird der Steuerzahler das zusätzlich benötigte Geld einfach selber aufbringen, das geht schneller als du denkst. Was bleibt ist die Möglichkeit einer Kofinanzierung einzelner Gebäude auf dem Flughafengelände. Die Flughafengesellschaft wird dabei darauf achten, die Kontrolle über den Grund und Boden zu behalten. Im Endeffekt bleibt der Flughafen also ein Staatsunternehmen.

 

Genau diese Unabhängigkeit von einzelnen Unternehmen wie LH oder DHL, ist die Besonderheit des Standorts Berlin, die einen freien Wettbewerb garantiert.


  • 0


Newsletter

Unsere Nachrichten täglich kostenlos per E-Mail:

© airliners.de 1999-2013

Ihre Werbung auf airliners.de

AGOF IVW

airliners.de ist AGOF- und IVW-geprüft.

Über airliners.de

airliners.de bietet Ihnen einen jederzeit aktuellen Überblick der wichtigsten Branchenthemen. airliners.de ermöglicht es Ihnen, schnell über die in Deutschland relevanten Luftverkehrsthemen informiert zu sein und Zusammenhänge zu erkennen.

B2B-Services

RUNWAY CONCEPT ist Ihre Handelsmarke von airliners.de für Geschenk- und Merchandisingartikel mit und ohne individuellem Branding.