Empfohlene Beiträge

Hallo

 

@Gerry: Was ähnliches was auf den Umfragebögen stand, nehm ich mal an. Venedig, Graz könnt ich mir gut vorstellen.

 

In 4 Wochen ist alles wieder vergessen. HAM läuft bei InterSky offenbar perfekt.

 

Der Artikel im Tagblatt ist schlicht nicht ernst zu nehmen.

 

Gruss

 

Roger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

InterSky feiert das einjährige Jubiläum ihrer Flüge von Friedrichshafen - seit 13. Oktober werden die Flughäfen Wien, Berlin, Hamburg und Köln/Bonn angeflogen. Auf etwa 2.400 Flügen wurden in diesem Zeitraum ca. 90.000 Passagiere befördert, davon entfielen 25.000 auf Köln/Bonn, 23.500 fluggäste flogen nach Wien, 21.500 nach Hamburg und 20.000 nach Berlin.

 

Laut internen Befragungen schätzen die Passagiere vor allem die Pünktlichkeit (97,7% der Flüge konnten on-time durchgeführt werden), die persönlich Atmosphäre an Bord und das freundliche Personal. "Mir ist wichtig, dass sich unsere Kunden an Bord wohl fühlen" meint dazu InterSky-Geschäftsführerin Renate Moser und ist stolz darauf, als Billigfluglinie damit punkten zu können. InterSky bietet Flüge ab € 29,- (oneway, ohne Taxen) an und setzt zwei Dash 8-300 ein.

 

bannerklein.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Badmax

InterSky fliegt auf Erfolgskurs

 

 

 

Die Bodensee-Airline InterSky hat das vergangene Geschäftsjahr mit einem positiven Jahresergebnis abgeschlossen. Renate Moser, Geschäftsführerin der InterSky erklärt dazu: „Nach fast 3 Jahren Aufbauarbeit haben wir unser ambitioniertes Ziel erreicht! InterSky legt für 2004 eine positive Bilanz, und Rolf Seewald und ich schreiben damit weiter eine Erfolgsstory - für unser Unternehmen und die Region.“

 

 

 

Die in Bregenz am Bodensee beheimatete InterSky mit Heimatflughafen Friedrichshafen beförderte vergangenes Jahr mehr als 135.000 Passagiere und konnte einen Umsatz von €15,5Mio verzeichnen. Gegenüber 2003 konnte der Umsatz damit um über 25% Prozent gesteigert werden, die Passagierzahl stieg sogar um 100%. Renate Moser: „ Die weitaus grössere Steigerung der Passagierzahlen in Relation zum Umsatz zeigt deutlich, dass Günstig-Airlines neue Märkte ansprechen. Wir scheuen aufgrund unserer günstigen Preise keinesfalls den Vergleich mit Strasse und Schiene!“

 

 

 

Neue Ziele Graz, Prag, Venedig

 

Anfang Februar 2005 startet InterSky mit dem Betrieb eines zweiten Fluggerätes in Friedrichshafen. Das bedeutet, dass neu Linienverbindungen nach Graz, Prag und Venedig hinzu kommen. Graz und Prag werden ab Ende Januar mit den bewährten, komfortablen InterSky Dash 8-300 ab Februar 4 Mal wöchentlich jeweils montags, mittwochs, freitags und sonntags angeflogen.

 

 

 

Venedig: NEU: Wir fliegen ins Herz der Stadt

 

Venedig steht am Dienstag, Donnerstag und Samstag auf dem Flugplan der InterSky. Entgegen der ursprünglichen Planung wird hier der für Reisende nach Venedig ideal gelegene Flughafen Marco Polo angeflogen, von dem Busse und Kanaltaxis die Reisenden im Handumdrehen ins Herz von Venedig bringen.

 

 

 

„Neben den neuen Zielen, erfreuen sich auch unsere weiteren Destinationen, Berlin, Hamburg, Köln und Wien weiterhin großer Beliebtheit“, verdeutlicht Rolf Seewald, der operationelle Geschäftsführer der InterSky das umfassende Angebot von InterSky ab dem Flughafen Friedrichshafen. „Mit der Streckenausweitung werden wir endgültig zum Homecarrier des Rheintal-Bodenseeraumes.“

 

 

 

 

 

NEU: Berlin Tagesrand, Wien morgens

 

Auch bei den bestehenden Flugstrecken gibt es Neuerungen, so Seewald: InterSky verbindet schon ab 10. Januar Friedrichshafen mit Berlin täglich zweimal am Tagesrand. Wien wird ab diesem Zeitpunkt wieder zum beliebten Morgenabflug um 10:20 bedient.

 

 

 

In Köln steht direkt am Flughafen eine Zugsverbindung ins gesamte Ruhrgebiet zur Verfügung: Mit dem ICE ist man rasch in Düsseldorf, Dortmund, Essen u.s.w.

 

 

 

NEU: Aus Vorarlberg per Bus zum Flug

 

Ebenfalls ab 10. Januar wird ab dem Bahnhof Dornbirn und Bregenz ein Shuttlebus zum Flughafen Friedrichshafen eingerichtet. Kosten wird der Zubringer pro Strecke 6 Euro ab Bregenz, 7 Euro ab Dornbirn. Mehr Details zum Fahrplan finden Sie auf http://www.intersky.biz.

 

 

 

Fast gleichzeitig mit der Erweiterung der Aktivitäten in Friedrichshafen zieht sich InterSky vorläufig aus dem Betrieb in Bern zurück. Renate Moser hierzu: „Wir evaluieren derzeit intensiv kürzere Strecken für kommende Flugplanperioden ab Bern.“

 

 

 

InterSky ist die erste österreichische Low-Fare Fluglinie und bietet reguläre Tickets bereits ab 29 Euro (oneway, exklusive Taxen) über ihre Internetseite http://www.intersky.biz oder im Callcenter unter +43 5574 48800 46 an. Die in der Bodensee-Region verankerte Fluglinie bietet als einzige Low-Fare Airline auch Business Class Tickets mit kostenloser Umbuchbarkeit und voller Refundierbarkeit sowie inkludiertem Catering an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Badmax

Die erste österreichische Low-Fare Fluglinie InterSky hat vergangene Woche so viele Flugtickets wie noch nie in der dreijährigen Firmengeschichte verkauft. In der Woche vom 10.1. bis zum 16.1. wurden insgesamt 4.050 Tickets gebucht, ein Großteil davon über die Internetseite http://www.intersky.biz.

 

„Auch die Umsatzzahlen der vergangenen Woche waren phänomenal“, freut sich Firmengründerin und InterSky CEO über den InterSky-Rekord. Spitzenreiter war die Strecke Friedrichshafen – Berlin Tempelhof, die seit 10. Jänner zweimal täglich geflogen wird. Mit Tempelhof fliegt InterSky den am günstigsten gelegenen Flughafen Berlins an. „Ich habe mich persönlich für das Offenhalten von Tempelhof engagiert. Den Erfolg sieht man jetzt“, so Moser.

 

Sommerflugplan freigeschaltet

Die Destination Wien liegt auf Platz 2 der InterSky-Rangliste. Auf den Plätzen folgen Köln und Hamburg, doch auch die ab Februar neu geflogenen Strecken Graz, Prag und Venedig erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Zurückzuführen ist das Buchungshoch bei InterSky auch auf die Freischaltung des neuen Sommerflugplanes für die Strecken Berlin, Wien, Köln, Hamburg, Graz, sowie Elba ab Friedrichshafen und München.

 

InterSky mit Sitz in Bregenz fliegt seit Anfang 2005 ab Friedrichshafen einer zweiten Dash 8/300. Die Fluglinie bietet Tickets bereits ab € 29 (eine Strecke, exklusive Taxen) an. Buchbar sind diese Flüge im Internet unter http://www.intersky.biz, im InterSky Callcenter unter der Telefonnummer ..43/5574 48800 28 sowie in allen Reisebüros. Seit 10. Jänner gibt es auch einen Airportbus von Dornbirn und Lustenau direkt zum Flughafen Friedrichshafen. Mehr Informationen dazu gibt es ebenfalls auf http://www.intersky.biz.

 

 

 

----

 

Sensationell was Intersky da macht.

 

FDH blüht unter denen richtig auf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

 

Habe das Gerücht gehört, daß die Intersky ab Winterflugplan ev. FDH - Paris fliegen wird und Hamburg auf doppelten Tagesrand umstellen wird?

 

Ist da was drann?

 

Gruß, Gerry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

es gab einen Zeitungsbericht in der SZ oder im Suedkurier (den kennst Du wahrscheinlich auch), nachdem Intersky das grosse Interesse an einer Destination Paris aus dem Bodenseeraum bewußt wäre, man dafür aber eine dritte Maschine bräuchte. Eine Dash 8-400 würde sich besonders gut eignen, auch um die Verbindung nach Berlin schneller zu fliegen.

 

Das wäre natürlich eine schöne Entwicklung, obwohl ich mich über jede Saison freue, die Intersky übersteht. Na ja, die Menschen im zahlungskräftigen Bodenseeraum sind aber sicher bereit, für einen Flug ab FDH etwas mehr zu bezahlen und somit wurde vielleicht tatsächlich eine Nische gefunden, die sich auszahlt.

 

Weiß jemand mehr? Wie laufen die neuen Destinationen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Denke auch, daß eine Dash 8-400 gut in die Flotte passen würde um die stärksten, bzw. am weitesten enfternten Destinationen, sowie etwas Mittelmeercharter in Nischenzielen optimal bedienen zu können.

Besonders meine Hausstrecke FDH - HAM ist mit der Dash 8-300 doch schon ein langwieriges Vergnügen...

 

Gruß, Gerry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

 

Mit Paris hat man sich bei InterSky schonmal die Finger verbrannt in Bern. Aber das waren damals auch andere Probleme die es in Friedrichshafen z.T. nicht gibt.

 

Hamburg auf Tagesrand dürfte eher nicht der Fall sein. Aber es kann ja noch soviel geändert werden.

 

Eine Dash8-400 dürfte schon in wenigen Wochen für gewisse Wochentage am Hof stehen!

 

Gruss

 

Roger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Roger

 

Wow, das sind aber gute Nachrichten!

Freue mich auf die Dash 8-400!!

 

Gibt es schon einen Einsatzplan?

 

Gruß, Gerry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

 

Ja voraussichtlich jeweils samstags, evtl. auch Mi und So.

 

Gruss

 

Roger

 

[ Diese Nachricht wurde geändert von: roger am 2005-03-09 08:24 ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

 

Steht gem. InterSky noch nicht ganz fest, ausser Olbia. Dies weil auch die Tage noch nicht ganz fix sind.

 

Gruss

 

Roger Hohl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Woher kommt die Maschine, wenn sie nur tageweise zur Verfügung steht??

 

Ist darann gedacht eine Dash 8-400 fix - nicht nur tageweise - in Zukunft zu nutzen?

 

Gerry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

 

Es wird eine Austrian Arrows Maschine sein, die im Wet-Lease fliegen wird. Eine Option für eine mögliche -400 Operation ist natürlich immer im Kopf der InterSky. Sicher ist allerdings nichts. Erste Erfahrugen werden ja so durchs Wet-Lease gemacht mit dem Aircraft.

 

Gruss

 

Roger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Gerry,

 

Intersky fliegt im übrigen im Sommer von FDH zumindest THF, GRZ, HAM, CGN, VIE, VCE, NIZ und PRG an. Ferner OLB und Elba. Paris würde meines Erachtens zumindest 2x die Woche als Tagesrand ganz gut reinpassen. Auch wäre ein Cityhopping auf MUC in den Ferienwochen ein Test wert.

 

Würde mich auch auf die -400er freuen.

 

Gruß Timo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

 

Wie ist denn der aktuelle Stand bezüglich der -400er?

 

[ Diese Nachricht wurde geändert von: OE-LSB am 2005-04-27 17:20 ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

 

Bei InterSky ist momentan die -400 kein Thema. Sowie im eigen Bedarf, wie auch in der Anmietung beim Wetlease. Die Rotationen wo die -400 geplant war, werden selber geflogen.

 

Viel mehr soll es offenbar von Bombardier bald eine -500 Version geben.

 

Weiss jemand mehr dazu?

 

Gruss

 

Roger

 

[ Diese Nachricht wurde geändert von: roger am 2005-04-27 18:29 ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist jemand von euch schonmal mit Intersky geflogen?

Wie ist der Service?Für mich als Regiofan sollte in naher Zukunft mal ein Dash-8 Flug im Programm stehen!

Empfehlendswert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

 

Ich bin auch schon mit Intersky geflogen und kann nur bestätigen, dass Intersky eine ausgezeichnete Fluglinie ist. Gründe dafür:

 

1.) Günstige Preise

2.) Einfaches Onlinebuchungsystem

3.) Guter Service an Board und am Boden

4.) Die Homebase Friederichshafen bietet eine sehr gute Infrastruktur. (Laut Angaben von Intersky haben sie bei Flügen ab FDH eine Pünktlichkeit von fast 99 %)

5.) Sehr komfortable Beinfreiheit (Ich bin 1,80 und kann meine Beine ausstrecken.

6.) Mann kommt fast immer ins Cockpit und bei mir hats sogar mal für einen Jumpseat gereicht icon_smile.gif

 

Meiner Meinung nach bietet Intersky zwar Low Cost Tarife an, kann vom Service her aber durchaus mit Regionalflugangeboten von großen Airlines wie z.B Swiss mithalten.

 

Also: nichts wie auf http://www.intersky.biz und buchen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ OE-LSB

 

Hallo!

Freue mich, einen Landsmann im Forum zu finden!!

 

Zum Fliegen mit Intersky: Fliege öfters FDH - HAM und wenn man mal Dash 8-300 fliegen möchte, ist die Intersky absolut empfehlenswert!

Besonders hervorzuheben ist ihre Pünktlichkeit!

 

Auf den langen Strecken ist die Dash 8-300 aber etwas (zu) langsam, sodaß ich mich auf eine Dash 8-400 gefreut hätte...

 

Gruß, Gerry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden