Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

ChiefT

Neugründung: Puya Airlines

Empfohlene Beiträge

Stolpere gerade über ein offenbar neues deutsches Airlineprojekt ex HAM:

 

www.puya-airlines.com/de/

 

Erscheint jedoch eher wie ein Ticketverkäufer, der einchartert. Ist auch kein ganz unbekannter in Norddeutschland.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit der Vorwahl von 04195 weißt das ja auf den Flughafen von Hartenholm hin, wo ja zumindest in der Vergangenheit die Iraner ihre Finger drin gehabt haben.

 

Aber über ihre Homepage weiß ich jetzt wenigstens das Hamburg der 3. größte Musikalstandort ist. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mit der Vorwahl von 04195 weißt das ja auf den Flughafen von Hartenholm hin, wo ja zumindest in der Vergangenheit die Iraner ihre Finger drin gehabt haben.

 

Aber über ihre Homepage weiß ich jetzt wenigstens das Hamburg der 3. größte Musikalstandort ist. ;-)

 

Der GF ist der GF des Flugplatzes Hartenholm, richtig.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt, ich erinnere mich. Flugplatz Hartenholm und der Iran. Da war doch in der Tat mal was:

 

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13681704.html

 

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13682331.html

 

Auch zwei DO-228 waren dort mal einige Zeit abgestellt und sollten über einen Zwischenhändler in den Iran weiterverkauft werden. Eine davon trug die Aufschrift "Konya Airlines"....Puya ...Konya...mmmh...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen