Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

ContiFlug

Wünsche an Intersky

Empfohlene Beiträge

Anbei ein Interessanter Artikel aus der Regional Zeitrung:

 

http://www.schwaebische.de/region/bodensee...id,5374376.html

 

"Potenzial erkennt er auf dem österreichischen Markt, „interessante Destinationen“ seien aber auch Hannover oder mittelfristig Paris und Madrid. Zubringerdienste für größere Airlines seien ebenfalls angedacht, lässt Wöhrl wissen. "

 

Statt Hannover würde ich es lieber noch mal mit FMO versuchen.... man könnte ja dann ab FMO nach TXL/BER im Tagesrand mit AB oder aber auch im Tagesrand nach STR und Mittags FDH....

 

Paris ab FDH glaube ich klappt nur im CS mit AF....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wie viele sollen sich mit STR-FMO eigentlich noch auf die Schnautze fallen?

Also sorry! aber der OL Versuch mit einmal täglich war doch nicht wirklich ernst zu nehmen....

 

Eurowings, Contact Air, Cirrus oder früher Delta Air/DBA haben die Strecke über Jahre bedient!

 

Cirrus hat durch ihre ständigen Ausfälle die Strecke kaputt gemacht aber eine zuverlässige Airline wie 3L hat die besten Chancen für zuerst 12/7 und evtl. später 17/7 evtl. auch in dieser kombination FDH-STR-FMO-STR-XXX-STR-FMO-STR-FDH oder FDH-STR-FMO-STR-FMO-FDH-FMO-STR-FMO-STR-FDH.

 

Auf der Strecke FDH-FRA sind fast täglich mehrere Umsteiger nach FMO (Quelle FDH-MA).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach Cirrus gab es aber mind. noch einen oder zwei andere Versuche. Wer hat denn da noch vertrauen in die Strecke? Persönlich würde ich dann lieber bei der LH-Variante über FRA bleiben und auf Nummer sicher gehen. Und so denken viele Leute.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auf der Strecke FDH-FRA sind fast täglich mehrere Umsteiger nach FMO (Quelle FDH-MA).

Ja, weil es da Bedarf aus der Wirtschaft (ich glaube vor allem Industrie) gibt. Daher flog 3L auch mal FDH-FMO nonstop, aber mit eher miesen Passagierzahlen. Kein Wunder, denn außer ein paar Leuten, die dienstlich unterwegs sind, interessiert sich keiner für so eine Route.

 

Contiflug, deine Vorschläge sind ja schön und gut, aber lass uns doch einfach abwarten, was Intersky in Zukunft mit einer wachsenden Flotte anfängt. Ich wünsche ihnen jedenfalls das Gelingen eines gesunden Wachstums.

 

OT:

Zu FMO-STR: Hier gibt es ebenfalls Bedarf aus der Wirtschaft und zwar deutlich mehr als auf der o.g. Route. Selbst Cirrus hat es geschafft, 2-3 Flieger täglich vernünftig zu füllen, allerdings war das ein 30-Sitzer. Wobei Cirrus u.a. aufgrund der Zuverlässigkeit (schlechtes Image) und der Preise wohl nicht das gesamte Potenzial abgeschöpft hat. Man sehe sich beispielsweise nur mal an, wie die Passagierzahlen auf DRS-ZRH explodiert sind, nach OLT die Strecke von Cirrus übernommen hat. Ob eine Strecke wie FMO-STR heute noch wirtschaftlich machbar ist - keine Ahnung, bezweifeln kann man es aber.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Statt Hannover würde ich es lieber noch mal mit FMO versuchen.... man könnte ja dann ab FMO nach TXL/BER im Tagesrand mit AB oder aber auch im Tagesrand nach STR und Mittags FDH....

Meine Güte ... kommt in der Realität an, bitte. In jedem Thread ständig irgendwas über "was man ab FMO fliegen sollte" und "was sich ab FMO super rechnen würde" zu lesen ist einfach total abgefahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ja, weil es da Bedarf aus der Wirtschaft (ich glaube vor allem Industrie) gibt. Daher flog 3L auch mal FDH-FMO nonstop, aber mit eher miesen Passagierzahlen. Kein Wunder, denn außer ein paar Leuten, die dienstlich unterwegs sind, interessiert sich keiner für so eine Route.

Auch die destatis-Zahlen (rund 4.500 Endzielpax in 2011 als Summe beider Richtungen) stützen diese Aussage. Und ein Routing FDH-STR-FMO ist zur Umsteigeverbindung per LH FDH-FRA-FMO nicht konkurrenzfähig.

Die im Artikel genannten Strecken nach HAJ und CDG scheinen mir dagegen ebenfalls erfolgversprechend, wobei für FDH-CDG das angesprochene Codeshare mit AF samt Buchbarkeit über die GDS unabdingbar wäre. Grundsätzlich kann man davon ausgehen, das Intersky nur Routen ab FDH oder von Zielen, die bereits ab FDH angeflogen werden (wie jetzt GRZ-ZRH oder das angedachte HAM-FKB), aufnimmt (*). Schließlich will man dort den Fehler eines fragmentierten Streckennetztes, so wie einst Cirrus oder derzeit OLT, vermeiden. Sofern nach dem Abgang von OLT Air Berlin nicht wieder HAM-FKB aufnimmt, bin ich mir ziemlich sicher, dass Intersky sich dann auf HAM-FKB versuchen wird.

(*) unbenommen von einzelnen Urlaubsflügen z.B. ab ACH oder FMM

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gratulation an Intersky zum neuen Flugzeugtyp und allzeit Guten Flug.

 

In der Tat könte ich mir FDH-HAJ gut vorstellen. Zu Messezeiten sicherlich eine absolute Cash-Cow, aber auch ansonsten interessant. FDH.MAD dürfte schon eine recht lange Flugzeit sein. FDH-FMO dürfte ein Traum der FMO-Fraktion hier bleiben. Innerdeutsche Strecken müssen mindestens im doppelten Tagesrand geflogen werden. Und FMO dürfte es nach dem OLT-Desaster schwer haben, weitere Strecken zu gewinnen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
zum oben genannten Zitat.

 

Vielleicht meinte Herr Wöhrl mit Hannover; Graz-Hannover; könnte ja auch sein!

 

GRZ - HAJ (direkt bzw. via INN) wurde jahrelang von der Welcome Air bedient, teils dann auch weiter Richtung GOT und SVG/TRF. Die Anzahl Pax in der 328 war eigentlich immer recht übersichtlich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gratulation an Intersky zum neuen Flugzeugtyp und allzeit Guten Flug.

 

In der Tat könte ich mir FDH-HAJ gut vorstellen. Zu Messezeiten sicherlich eine absolute Cash-Cow, aber auch ansonsten interessant. FDH.MAD dürfte schon eine recht lange Flugzeit sein. FDH-FMO dürfte ein Traum der FMO-Fraktion hier bleiben. Innerdeutsche Strecken müssen mindestens im doppelten Tagesrand geflogen werden. Und FMO dürfte es nach dem OLT-Desaster schwer haben, weitere Strecken zu gewinnen.

 

 

HAJ ab FDH funktioniert nur zu Messezeiten. Auch AB ist auf MUC-HAJ aus dem Markt gegangen und 4U bedient den Tagesrand nach HAJ ab STR. Innerdeutsch im Regionalmarkt dürften nur HAM, BER und CGN/DUS funktionieren. Die restlichen deutschen Zielmärkte sind einfach zu klein ab FDH.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu Hannover. Warum nicht eine Maschine nach Salzburg und dann morgens und abends Zürich, dazwischen Hannover. Alles Strecken, die es von Salzburg schon einmal gab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn hier schon ein Wunschkonzert einsetzt: Wieso nicht eine ATR72-600 nach Brisbane und dann 6x täglich zur Gold Coast. Am Wochenende vielleicht noch ein nächtlicher Umlauf on top.

 

Ich glaube, Intersky benötigt hier keine Vorschläge von irgendwelchen Forenteilnehmern. Denn ansonsten können wir hier wirklich alle möglichen und unmöglichen Strecken aufschreiben und flooden den Thread.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe ja auf die Wiederbelebung von FDH-VIE mit ordentlichen Zeiten am Tagesrand. Die Alternativen über ACH oder Zug/Auto (~7h Reisezeit) sind für die nördlichen Bodenseeanrainer doch deutlich unkomfortabler.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn hier schon ein Wunschkonzert einsetzt: Wieso nicht eine ATR72-600 nach Brisbane und dann 6x täglich zur Gold Coast. Am Wochenende vielleicht noch ein nächtlicher Umlauf on top.

 

Ich glaube, Intersky benötigt hier keine Vorschläge von irgendwelchen Forenteilnehmern. Denn ansonsten können wir hier wirklich alle möglichen und unmöglichen Strecken aufschreiben und flooden den Thread.

 

Selber einen Vorschlag machen (Beitrag 8) und dann genau das kritisieren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Selber einen Vorschlag machen (Beitrag 8) und dann genau das kritisieren?

 

FALSCH - ich bezog mich auf Destinationen, für die es eine Quelle gab. Andere führen hier eigene Streclkenwünsche ein, für die es keine Quelle gibt. Diese Wünsche entstammen den reinen Phantasie einier User. Ich glaub das ist schon ein Unterschied.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FALSCH - ich bezog mich auf Destinationen, für die es eine Quelle gab. Andere führen hier eigene Streclkenwünsche ein, für die es keine Quelle gibt. Diese Wünsche entstammen den reinen Phantasie einier User. Ich glaub das ist schon ein Unterschied.

 

SZG-ZRH ist vielleicht doch nicht so abwegig.

 

Quelle: http://atwonline.com/airports-routes/news/...-expansion-0109

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen