Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Garten

Flughafengebühren

12 posts in this topic

Ich muß hier mal ganz deutlich sagen , daß die Liste der Gebühren das Eine ist, und

das wahre Leben das Andere.

Was die Airline für die Dienste nach Gebührenliste dann wirklich zahlt, wird

immer zwischen Flughafen und Airline ausgehandelt und dürfte der

Öffentlichkeit nicht zugänglich sein.

Also sind solche Rechnungen hier im Forum sinnlos , weil sie nicht die

Realität wiedergeben.

 

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich muß hier mal ganz deutlich sagen , daß die Liste der Gebühren das Eine ist, und

das wahre Leben das Andere.

Was die Airline für die Dienste nach Gebührenliste dann wirklich zahlt, wird

immer zwischen Flughafen und Airline ausgehandelt und dürfte der

Öffentlichkeit nicht zugänglich sein.

Also sind solche Rechnungen hier im Forum sinnlos , weil sie nicht die

Realität wiedergeben.

 

 

für die Abfertigungen durch Handlingagenten mag das zutreffen. Landegbühren des Airports sind genehmigungspflichtig und bindend. Da kann gar nichts verhandelt werden.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Da kann gar nichts verhandelt werden" , meint bearchen.

Oh , doch . Da kommt es immer darauf an wer mit wem verhandelt und

wer was genehmigt.

Wenn es eben so einfach wäre , würde die Welt berechenbarer sein - auch in der Luftfahrt.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
"Da kann gar nichts verhandelt werden" , meint bearchen.

Oh , doch . Da kommt es immer darauf an wer mit wem verhandelt und

wer was genehmigt.

Wenn es eben so einfach wäre , würde die Welt berechenbarer sein - auch in der Luftfahrt.

 

 

doch, so einfach ist es. Die Landesbehörde in deren Zuständigkeitsberecih der Flughafen liegt genehmigt die Gebührenordnung, die dann auch verbindlich ist - für jeden und ohne Ausnahme. Alles andere ist Nonsens. Handling kann sicher individuell ausgehandelt werden, da es von Drittanbietern geliefert wird.

 

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
doch, so einfach ist es. Die Landesbehörde in deren Zuständigkeitsberecih der Flughafen liegt genehmigt die Gebührenordnung, die dann auch verbindlich ist - für jeden und ohne Ausnahme. Alles andere ist Nonsens. Handling kann sicher individuell ausgehandelt werden, da es von Drittanbietern geliefert wird.

 

Das ist der Grund warum FR drei verschiedene MTOW bei der 738 einstellen kann. Start- und Landegebühren werden schließlich über das Maximale Gewicht abgerechnet und da macht es schon einen Unterschied ob das MTOW 66,99 oder 74,99 T beträgt.

Daran erkennt man sehr gut, wie die Airlines auch bei eigentlich festgeschriebenen Kosten jede Möglichkeit suchen Geld zu sparen ...

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
doch, so einfach ist es.

 

Ein Flughafen muss zwar von der Airline die festgeschrieben Gebühren kassieren, er hat aber die Möglichkeit sich fast beliebig Gründe einfallen zu lassen der Airline das Geld wieder zurück zu geben. Vorzugsweise als Marketingzuschuß.......

 

Gruß

Thomas

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ein Flughafen muss zwar von der Airline die festgeschrieben Gebühren kassieren, er hat aber die Möglichkeit sich fast beliebig Gründe einfallen zu lassen der Airline das Geld wieder zurück zu geben. Vorzugsweise als Marketingzuschuß.......

 

Gruß

Thomas

So ist es! Und genau so wird es bei vielen Flughäfen praktiziert!

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und so habe ich es in meinem Beitrag Nr.1935 auch gemeint.

Es wird gerechnet , geschummelt und dann irgend ein Ergebnis

öffentlich gemacht.

Wäre es nicht so , würde bei Ryan kein Flugzeug abheben.

So ist das Leben.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
Und so habe ich es in meinem Beitrag Nr.1935 auch gemeint.

Es wird gerechnet , geschummelt und dann irgend ein Ergebnis

öffentlich gemacht.

Wäre es nicht so , würde bei Ryan kein Flugzeug abheben.

So ist das Leben.

 

 

In Deinem Beitrag hast geschrieben die Landegbeühren würden individuell ausgehandelt, und das ist schlicht aber nicht minder ergreifend : FALSCH.

 

"Marketingzuschüsse" gibt es auch nur in Provinzflughäfen wo sonst ohnehin keiner hinfliegen würde ( FMM , HHN , Weeze etc...).

Das es sich dabei um versteckte Subventionen handelt gestehe ich gerne zu...:-)

 

 

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
"Marketingzuschüsse" gibt es auch nur in Provinzflughäfen wo sonst ohnehin keiner hinfliegen würde ( FMM , HHN , Weeze etc...).

Das es sich dabei um versteckte Subventionen handelt gestehe ich gerne zu...:-)

 

Das mit dem kleinen Flughäfen würde ich so nicht unterschreiben ... In Hamburg gibt es z.B. das streckenbezogene Wachstumsprogramm (SWP) oder das Rabattprogramm für neue Strecken (Stichwort: China Eastern).

 

 

 

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
In Deinem Beitrag hast geschrieben die Landegbeühren würden individuell ausgehandelt, und das ist schlicht aber nicht minder ergreifend : FALSCH.

 

"Marketingzuschüsse" gibt es auch nur in Provinzflughäfen wo sonst ohnehin keiner hinfliegen würde ( FMM , HHN , Weeze etc...).

Das es sich dabei um versteckte Subventionen handelt gestehe ich gerne zu...:-)

Genau, nur an Provinzflughäfen wie Leipzig, Dresden, Erfurt, Bremen, Hannover, Dortmund, Nürnberg, etc gibt es sowas!

Die Liste der deutschen Airports die sowas nicht gewähren wäre übersichtlicher...

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das mit dem kleinen Flughäfen würde ich so nicht unterschreiben ... In Hamburg gibt es z.B. das streckenbezogene Wachstumsprogramm (SWP) oder das Rabattprogramm für neue Strecken (Stichwort: China Eastern).

 

 

mag ja alles richtig sein, es ging um die Landegebühren im Beitrag 1935 . Um sonst nichts. Das neue Strecken gefördert werden , Werbung und Marketingzuschüsse gezahlt werden , ist alles richtig , das SWP bekommt jeder , da gibt es keine Ungleichbehandlung. Was glaubst wie schnell das auf dem Tisch der EU landen würde, wenn LH mehr Marketingzuschuss bekommen würde als AB ? oder umgekehrt. Das Airports bezahlen damit Sie angeflogen werden gibt es eben nur da wo die Flüge sonst wegblieben. Das ist die ganze Diskussion um Sinn und Unsinn von Altenburg , Memmingen , Weeze und Konsortien..Die Zuschüsse kommen auch in aller Regel nicht vom Airport direkt, sondern von subsidaren Betrieben. Wenn ein Flughafen so etwas macht - und rauskommen wird das immer - ist der Weg nach Brüssel kurz .

0

Share this post


Link to post
Share on other sites