Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

Hame

Aktuelles zu OLT Express Germany

Empfohlene Beiträge

Aus der Distanz hängt natürlich bedeutend weniger "Herzblut" an der Airline, aber ich kann zumindest sagen: sie hat den schönsten Namen einer Luftverkehrsgesellschaft in Deutschland.

 

Osteuropäische Lufttransport? *duckundrenn* ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Patuta

Morgen, Freitag, sind Betriebsversammlungen. Danach wissen wir hoffentlich mehr. Bislang hat OLT nur "Gespräche" mit Amber bestätigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Weser Kurier stand ja auch folgender Satz:

 

Während die AG Ems auch künftig den Inselflugverkehr nach Helgoland und Borkum von Emden aus fortführen will, übernimmt Amber Gold mit Beginn des Winterflugplans den kompletten Regionalflugverkehr mit den ab Bremen geflogenen Strecken nach Zürich, Kopenhagen und Toulouse.

 

Das würde ja eigentlich bedeuten, dass man die OLT in zwei getrennte Unternehmen zerschlagen müsste oder sehe ich das falsch? Geht das so einfach auch in Bezug auf die Zulassung, Codeshare-Verbindungen usw.?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das würde ja eigentlich bedeuten, dass man die OLT in zwei getrennte Unternehmen zerschlagen müsste oder sehe ich das falsch? Geht das so einfach auch in Bezug auf die Zulassung, Codeshare-Verbindungen usw.?

Aufdröseln würde ich eher sagen. Unter welchem Branding der Inselflugverkehr dann laufen wird, bleibt ebenfalls abzuwarten. Das andere ist eine Betriebsübernahme mit AOC, Codeshare-Abkommen, IOSA-Zertifikat, usw.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
>>>Freue mich vor allem für die Mitarbeiter!

 

Naja. Wenn ich Amber Gold waere und gerade zwei suboptimal laufende Airlines gekauft haette, versuchte ich, moeglichst weitgehende Synergien zu ziehen.

 

Sprich: OLT de facto dichtmachen, die Fluege von der vermutlich personalkostenbedingt erheblich guenstigeren Jet Air ausfuehren lassen und die Admin auch im wesentlichen im O2-Hauptquartier in Warschau zusammenziehen.

 

OLT waere dann nur noch eine Huelle mit ein paar Rumpffunktionen in Bremen, plus die Inselfliegerei.

 

Man koennte gerade vom Regen in die Traufe gekommen sein, aber ich will ja nicht zu pessimistisch sein, das wird die Zukunft zeigen.

 

Du hast wahrscheinlich Recht mit Deiner Annahme, genau das dumpfe Gefühl habe ich auch :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Du hast wahrscheinlich Recht mit Deiner Annahme, genau das dumpfe Gefühl habe ich auch :-(

Ihr habt beide wahrscheinlich nicht Recht, zum Glück. Alle Anzeichen, und auch alles, was bisher kommuniziert wurde, spricht dagegen. Amber Gold hat ja selber keine aktive Luftfahrterfahrung; man ist also angewiesen auf Mitarbeiter, die das Geschäft kennen.

 

Es ist geschafft.

http://www.aero.de/news/Polnischer-Investo...sellschaft.html

Nieder mit den Miesmachern und Kassandras. :lol:

 

Die Betriebsversammlungen sollen jetzt am Montag sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ihr habt beide wahrscheinlich nicht Recht, zum Glück. Alle Anzeichen, und auch alles, was bisher kommuniziert wurde, spricht dagegen. Amber Gold hat ja selber keine aktive Luftfahrterfahrung; man ist also angewiesen auf Mitarbeiter, die das Geschäft kennen.

 

Es ist geschafft.

http://www.aero.de/news/Polnischer-Investo...sellschaft.html

Nieder mit den Miesmachern und Kassandra

 

Die Betriebsversammlungen sollen jetzt am Montag sein.

Wieso erst am Montag? Da wird doch nix schiefgegangen sein, Mister OLT.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wieso erst am Montag? Da wird doch nix schiefgegangen sein, Mister OLT.

Da isse wieder, die Kassandra. :lol:

Nee, keine Ahnung. Die Info stammt von aero.de.

"Mister OLT" ist gut, den Orden hefte ich mir an, allerdings unverdientermaßen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Da isse wieder, die Kassandra. :lol:

Nee, keine Ahnung. Die Info stammt von aero.de.

"Mister OLT" ist gut, den Orden hefte ich mir an, allerdings unverdientermaßen.

Ist aber leider ein Karnevalsorden!!! :lol: Na ja, ist ja wohl angebracht bei der Karnevalssitzung "OLT". Wie immer, aaspere, Augen auf, rosarote OLT Brille runter und durch! Aber auf der anderen Seite stelle ich mir den "aaspere", alias Mister OLT, mit rosaroter Brille im OLT- Kostüm und Karnevalsorden ganz schick vor. :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wieso erst am Montag? Da wird doch nix schiefgegangen sein, Mister OLT.

Eine Betriebsversammlung, auch wenn sie von der Geschäftsführung gewünscht wird, wird laut Betriebsverfassungsgesetz formal seitens der Arbeitnehmervertretung einberufen.

Hierzu ist schriftlich einzuladen und es soll sichergestellt werden, dass alle Mitarbeiter Gelegenheit haben daran teilzunehmen.

 

Und da halte ich Montag schon für einen extrem frühen Termin!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist auch richtig. Nur waren die ja schon für Freitag kommuniziert. Insofern ist die Frage (ohne den Unterton :D ) berechtigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Patuta
... Nee, lieber Patuta, da ist mir ein europäisches Unternehmen als Investor doch lieber. Vielleicht sollte man auch noch berücksichtigen, daß die wesentlichen Postholder ja offensichtlich noch an Bord sind.

Dazu schreibt Radio Bremen:

Investor ist in Polen umstritten

Der Finanzinvestor will das OLT-Regionalgeschäft ausbauen. In Polen ist der Ruf von Amber Gold umstritten. Die polnische Finanzaufsicht hat die Firma wegen unerlaubter Bankaktivitäten auf ihre schwarze Liste gesetzt. Amber Gold klagt allerdings dagegen, berichtet der Warschauer ARD-Korrespondent Ludger Kazmierczak. Über die Aktivitäten von Amber Gold ist bisher wenig bekannt. Nach eigenen Angaben haben rund 20.000 Kunden bei dem Investor Geld angelegt. Amber verspricht ihnen gute Renditen im Geschäft mit Edelmetallen wie Gold und Platin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, diese Angaben klingen nicht so prickelnd... :blink:

 

Es bleibt abzuwarten, was aus den vollmundigen Ankündigungen am Ende tatsächlich zutrifft. Aber das wäre wahrscheinlich bei jedem Investor der Fall. Oftmals ist es bei Geldgebern gar nicht mal so klar, woher die Kohle stammt, viele wollen es auch gar nicht wirklich wissen... Und dabei ist die Firmenform oder Herkunft eigentlich egal - Investoren wollen ihren Einsatz mit Rendite wieder rauskriegen. Dabei ist es unerheblich, ob das Geld aus der Wüste, aus Osteuropa, den USA oder sonstwoher kommt...

 

Ich würde es jetzt als Chance sehen, die nicht jedoch blauäugig als Allheilmittel und aufmerksam betrachtet werden sollte. Vielleicht funktioniert das ganz gut, vielleicht auch nicht.

 

Ähnlich hätte ich bei der Übernahme durch gewisse andere Airlines aus dem deutschen Raum übrigens auch gedacht... ;)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Warum äußert sich eigentlich aaspere nicht über die neuen Infos. Die arme, arme OLT!

Also wenn man Deine posts der letzten Wochen zu diesem Thema liest, kann man schon den Eindruck gewinnen, dass Du es gar nicht abwarten kannst, bis bei der OLT die Lichter ausgehen. Deinen Sarkasmus in diesem Zusammenhang halte ich für unangemessen.

 

Auch wenn der neue Investor möglicherweise nicht die beste Wahl ist, alles ist momentan besser als der Staus Quo der letzten Wochen, sprich 100 Kündigungen. Wer von den OLT Mitarbeitern was besseres findet, wird sicherlich abwandern, für alle anderen ist auf jeden Fall erstmal Zeit gewonnen. Und was die bedrohten Strecken betrifft, auch die sind zunächst mal gesichert. Mag sein, dass das nicht von Dauer ist, aber es ist besser als die bereits beschlossene Einstellung Ende Oktober.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(...) Investoren wollen ihren Einsatz mit Rendite wieder rauskriegen.

Ich habe das schon einmal versucht, zur Diskussion zu stellen, es wurde aber als despektierlich gebrandmarkt, obwohl es eine ernst gemeinte Frage war: Ein Finanzdienstleister, der seinen Kunden 12-15% jährliche Rendite verspricht, was will der mit Regional-Airlines, die entweder (die in Polen) offensichtlich pleite sind/waren oder deren zukünftigen finanziellen Verhältnisse (OLT) - jetzt muss ich aufpassen, nichts falsches sagen - zumindest den aktuellen Eigentümer dazu gebracht haben, den Geschäftsbereich komplett abzugeben bzw. einzustellen?

 

Sind das Abschreibungsprojekte? Geldwaschanlagen? Erfüllt sich jemand einen Jugendtraum? Es wird doch niemand erwarten, dass die Amber OLT auf einmal erhebliche Gewinne abwirft? Hat da hier jemand eine Peilung?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ wozzo

Wir können tagelang Kaffeesatzleserei betreiben oder es bleiben lassen. Ich lasse es liebr bleiben, weil ich feststelle, daß ich noch nicht einmal den dafür notwendigen Kaffe habe. Du darfst aber davon ausgehen, daß die Medien in Bremen nun ganz wild darauf sind, zu erfahren was und wie der Investor aus Danzig sein Investment sieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@ wozzo

Wir können tagelang Kaffeesatzleserei betreiben oder es bleiben lassen. Ich lasse es liebr bleiben, weil ich feststelle, daß ich noch nicht einmal den dafür notwendigen Kaffe habe. Du darfst aber davon ausgehen, daß die Medien in Bremen nun ganz wild darauf sind, zu erfahren was und wie der Investor aus Danzig sein Investment sieht.

 

Ja, das ist völlig richtig. Man muss abwarten. Vielleicht wird die OLT einfach weiterverkauft an Emirates, Qatar und Co........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ja, das ist völlig richtig. Man muss abwarten. Vielleicht wird die OLT einfach weiterverkauft an Emirates, Qatar und Co........

Genau, wegen der neuen Landebahn in Fra und den dazugehörigen Slots. Sonst würde LH zu mächtig werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Rekkof

Wir können alle lesen, und der User VER hat ja den Link zum Artikel im Weser Kurier gepostet.

Es ist hier wegen des Urheberrechts nicht gestattet, ganze Passagen aus Presseartikeln zu posten. Und Dein Hinweis auf irgendwelche Mafia-Usancen in irgendwelchen anderen Ländern mit einem direkten Vergleich zu OLT und Amber Gold ist in der Tat peinlich und dem Niveau in diesem Forum völlig unangemessen. Als neuer User solltest Du Dich anders hier einführen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@ Rekkof

Wir können alle lesen, und der User VER hat ja den Link zum Artikel im Weser Kurier gepostet.

Es ist hier wegen des Urheberrechts nicht gestattet, ganze Passagen aus Presseartikeln zu posten. Und Dein Hinweis auf irgendwelche Mafia-Usancen in irgendwelchen anderen Ländern mit einem direkten Vergleich zu OLT und Amber Gold ist in der Tat peinlich und dem Niveau in diesem Forum völlig unangemessen. Als neuer User solltest Du Dich anders hier einführen.

 

Wo ist denn bitteschön die Substanz dieser Airline?

Bis auf ZRH-BRE hat diese Airline keinerlei Assets. Und hier ist fraglich, wie lange der Vertrag mit LX geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, das ist jetzt sogar unter Stammtisch-Niveau. Das Steuerrecht ist möglicherweise für den Laien eines der komplexesten Rechtsgebiete überhaupt, aber für eine Unterscheidung eines Instruments der Investitionssteuerung und eines Straftatsbestands benötigt man vermutlich nicht einmal in den Niederlanden einen universitären Abschluss...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich darf bitten, in Zukunft anderer Leute Postings, nur dann als peinlich zu betiteln, wenn der Kommentierende es auch wirklich besser weiß.

Durch Deine beiden letzten Postings hast Du meine Meinung allerdings mehr als nur bestätigt.

 

Und wenn ich Deine Postings bisher als peinlich erachtet habe, sehe ich jetzt allerdings, dass Du Dich langsam aber sicher in Richtung §186 StGB bewegst.

(Lassen wir uns mal überraschen, wie die Moderatoren das hier sehen.)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und wenn ich Deine Postings bisher als peinlich erachtet habe, sehe ich jetzt allerdings, dass Du Dich langsam aber sicher in Richtung §186 StGB bewegst.

(Lassen wir uns mal überraschen, wie die Moderatoren das hier sehen.)

 

Die sehen das ähnlich. Account wurde gesperrt und einige Beiträge hier bereinigt. So jetzt zurück zum Thema.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen