Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
jubo14

Diskussionsteilnehmer und Moderator

Empfohlene Beiträge

HapagHB    151

@aaspere: Ich finde ihr Verhalten in Teilen gegenüber 744pnf als erbärmlich. Was soll das, seinen Rücktritt fordern? Das ist doch keine konstruktive Lösung und bringt nichts

744pnf Benehmen hier ist in Teilen genauso erbärmlich.

Es gab schon Personen die mussten wegen ganz anderen Dingen zurücktreten.

Und ich gebe Chris2908 absolut Recht, aber man kann wohl erwarten, daß wie immer nichts passiert, wenn es um Moderatoren hier geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
aaspere    1.246

@aaspere: Ich finde ihr Verhalten in Teilen gegenüber 744pnf als erbärmlich. Was soll das, seinen Rücktritt fordern? Das ist doch keine konstruktive Lösung und bringt nichts

 

Die Vokabel "erbärmlich" kommentiere ich jetzt mal nicht. Das mag jeder für sich einordnen.

Mich interessiert dann aber, was wäre denn eine konstruktive Lösung, wenn nicht ein freiwilliger Rückzug? Und nur das habe ich ihm zunächst nahegelegt, dann aber auch gefordert, nachdem überhaupt keine Reaktion erfolgte, nicht mal die Verschiebung.

744pnf hat seine speziellen "Kunden", mit denen er, häufig ohne Anlaß, auf Konfrontationskurs geht. Und da liegt das Problem, weil er eben nicht nur User sondern auch Moderator ist. Aber warum erzähle ich Dir das; das weißt doch selber.

Es dürfte Dir auch aufgefallen sein, daß ich nur ihn selber und die Forumsleitung in Berlin in der Verantwortung sehe, das Problem einer Lösung zuzuführen. Ihr anderen Moderatoren habt mit der Causa ja auch nichts zu tun, es sei denn, alle anderen Moderatoren erklären sich hier im Thread vollumfänglich solidarisch mit 744pnf und finden seinen Kommunikationsstil in jedem Beitrag angemessen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chris2908    89

Ich finde auch, eine Reaktion in welcher Form auch immer seitens der Forumsleitung wäre gut gewesen, wenn es auch nur eine Verschiebung der Beiträge gewesen wäre. Ehrenamtliche Modertionstätigkeit hin oder her, so viel Zeit muss da sein.

 

@speedman: Das Du hier deine Meinung kund tust ist völlig ok, aber im gleichen Zug hättest doch auch mal die Beiträge verschieben können.... Dann wäre wenigstens etwas passiert....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
speedman    105

Ich finde auch, eine Reaktion in welcher Form auch immer seitens der Forumsleitung wäre gut gewesen, wenn es auch nur eine Verschiebung der Beiträge gewesen wäre. Ehrenamtliche Modertionstätigkeit hin oder her, so viel Zeit muss da sein.

 

@speedman: Das Du hier deine Meinung kund tust ist völlig ok, aber im gleichen Zug hättest doch auch mal die Beiträge verschieben können.... Dann wäre wenigstens etwas passiert....

Ist passiert...

 

Mal zum Nachdenken an die Beteiligten: Mods haben einen normalen Job und auch mal andere Verpflichtungen. Statt Meckern hätte man auch einfach mal uns als Team informieren können. Der Melden-Knopf ist ja nun hinlänglich bekannt.

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
aaspere    1.246

Ist passiert...

 

Danke auch von mir.

Mal zum Nachdenken an die Beteiligten: Mods haben einen normalen Job und auch mal andere Verpflichtungen. Statt Meckern hätte man auch einfach mal uns als Team informieren können. Der Melden-Knopf ist ja nun hinlänglich bekannt.

Danke!

 

Heute ist ja närrische Weiberfastnacht. Deshalb in freundlicher Stimmung: Du willst uns jetzt aber auf den Arm nehmen. Seit der Thread "Zwischenfälle 2016" so aus dem Ruder lief, hat mindestens Eure halbe Mannschaft + Forumsleitung täglich mehrmals reingeschaut und die Diskussion verfolgt, also auch festgestellt, daß der Wunsch nach Verschiebung der Beiträge hierher bestand.

Da bedurfte es nicht mehr des Meldebuttons.

 

Und jetzt warten wahrscheinlich noch einige auf eine Erklärung zur Causa 744pnf von der Forumsleitung oder von ihm selber.

bearbeitet von aaspere

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
744pnf    844

Das sich nicht Beteiligen an Vorverurteilungsorgien ist "Moderation" im besten Wortsinn. Wenn man Schwachstellen der Argumentation klar anspricht und der eine oder andere damit nicht klarkommt bzw. unsympathisch findet ist das schade, von mir aber wohl nicht zu ändern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
foobar    222

Ich bin doch etwas irritiert. was hier von den Moderatoren gefordert wird. Meines Wissens sind sie immer noch Freiwillige - aus meiner Sicht sind die Moderatoren hier weiterhin ganz normale User, die sich halt das Vertrauen der Betreiber insofern erarbeitet haben, dass man ihnen die Möglichkeit zum eingreifen gegeben hat, wenn es nötig wird. Sie haben damit aber ganz explizit nicht das Recht verloren, weiterhin wie jeder andere auch an den Diskussionen teilzunehmen und - oh nein! - sogar eine eigene Meinung zu haben und zu vertreten.

 

Eine Trennung in einen "Teilnehmer" und "Moderator"-Account löst da glaube ich nicht wirklich was. Ich find's schon angemessen, wenn man erkennen kann, wann jemand als Moderator vorwarnt und wann er als Diskussionsteilnehmer spricht - jubo14's "Mod-Hinweis:"-Vorgehen finde ich da ziemlich gut.

 

Völlig unabhängig von Moderator oder nicht liegt es an uns allen, welcher Diskussionsstil hier gepflegt wird. Da fallen einige User - subjektiv mir, ich will mir nicht anmassen, für alle zu sprechen - negativ auf. Ich würde mir schon wünschen, dass Du, 744npf, Dir die hier genannte Kritik zu Herzen nimmst. Was ich viel nerviger empfinde - es gibt hier den ein oder anderen, der irgendwie einen Drang hat, seinen Senf zu so ziemlich jedem Thread dazu zu geben, egal wie off-topic, sich durch Penetranz Deutungshoheit anzumassen versucht. Wenn man inhaltlich nichts beizutragen hat, kann man sich den Beitrag auch schenken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
speedman    105

Danke auch von mir.

 

Heute ist ja närrische Weiberfastnacht. Deshalb in freundlicher Stimmung: Du willst uns jetzt aber auf den Arm nehmen. Seit der Thread "Zwischenfälle 2016" so aus dem Ruder lief, hat mindestens Eure halbe Mannschaft + Forumsleitung täglich mehrmals reingeschaut und die Diskussion verfolgt, also auch festgestellt, daß der Wunsch nach Verschiebung der Beiträge hierher bestand.

Da bedurfte es nicht mehr des Meldebuttons.

 

Und jetzt warten wahrscheinlich noch einige auf eine Erklärung zur Causa 744pnf von der Forumsleitung oder von ihm selber.

 

Ja, der erste Punkt ist halt nicht so gelaufen, wie es sein sollte. Und wenn jemand dies bemerkt, das wir temporär "Tomaten auf den Augen haben" , wäre eine Meldung oder PN als Weckruf hilfreich gewesen. Jeder kennt das mit der Betriebsblindheit. Klar auch, das wir das mehr beachten sollten; ich hab´s ja jetzt auch umgesetzt. Insofern bin ich nicht deiner Meinung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
aaspere    1.246

Insofern bin ich nicht deiner Meinung.

 

Wie schön, daß wir den Artikel 5 GG haben.

Bleibt nur noch ein Kommentar zur Causa selber, von wem auch immer in Berlin. Ich meine, daß die User, die das Thema aktiv oder passiv begleitet haben, einen Anspruch darauf haben.

bearbeitet von aaspere

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
touchdown99    315
Ich finde auch, eine Reaktion in welcher Form auch immer seitens der Forumsleitung wäre gut gewesen, wenn es auch nur eine Verschiebung der Beiträge gewesen wäre. Ehrenamtliche Modertionstätigkeit hin oder her, so viel Zeit muss da sein.

 

Ich glaube, es herrscht hier die verbreitete Fehlvorstellung vor, dass (die ehrenamtlich und in ihrer Freizeit tätigen) Moderatoren jeden in der COmmunity abgesetzten Beitrag lesen und jeden Thread permanent verfolgen. Dem ist mitnichten so.

 

Auf diese Diskussion bin ich erst aufmerksam geworden, nachdem die Beiträge aus dem Thread, in den sie nicht hineingehörten, in das Admin-Forum ausgekoppelt worden sind - denn in das Admin-Forum schauen die Moderatoren selbstverständlich regelmäßig hinein. Vorher habe ich diese Diskussionen nicht mitbekommen, weil mich der Thread als solcher als einfacher Nutzer der Community inhaltlich nicht interessiert hat, ich ihn also schlicht nicht verfolgt habe - und es zwar Dutzende Admin-Diskussionsbeiträge im Thread gab, sich aber nicht einer der dort aktiven Foristen die Mühe gemacht hat, einmal auf den Melden-Button zu klicken. Denn eine daraus resultierende email-Nachricht habe ich (und keiner der anderen Moderatoren) nicht erhalten - ich habe gerade extra noch mal meine Mails und meine vom Board generierten Benachrichtigungen kontrolliert.

 

Also bitte künftig, bevor wieder mal das Moderationbashing losgeht, einfach mal checken, ob man selbst die Basics beherzigt hat:

  • für Admin-Diskussion einen Beitrag im dafür gedachten Admin-Forum eröffnen und nicht tagelang in einem Themen-Thread darüber diskutieren
  • nicht in einem der Hunderte Threads permanent in der irrigen Annahme, jeder Moderator würde den Thread verfolgen, nach einem Moderator rufen, sondern die Moderatoren einfach mal benachrichtigen, dafür ist die Meldefunktion gedacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerald    1

 

Ich glaube, es herrscht hier die verbreitete Fehlvorstellung vor, dass (die ehrenamtlich und in ihrer Freizeit tätigen) Moderatoren jeden in der COmmunity abgesetzten Beitrag lesen und jeden Thread permanent verfolgen. Dem ist mitnichten so.

 

Auf diese Diskussion bin ich erst aufmerksam geworden, nachdem die Beiträge aus dem Thread, in den sie nicht hineingehörten, in das Admin-Forum ausgekoppelt worden sind - denn in das Admin-Forum schauen die Moderatoren selbstverständlich regelmäßig hinein. Vorher habe ich diese Diskussionen nicht mitbekommen, weil mich der Thread als solcher als einfacher Nutzer der Community inhaltlich nicht interessiert hat, ich ihn also schlicht nicht verfolgt habe - und es zwar Dutzende Admin-Diskussionsbeiträge im Thread gab, sich aber nicht einer der dort aktiven Foristen die Mühe gemacht hat, einmal auf den Melden-Button zu klicken. Denn eine daraus resultierende email-Nachricht habe ich (und keiner der anderen Moderatoren) nicht erhalten.

 

Also bitte künftig, bevor wieder mal das Moderationbashing losgeht, einfach mal checken, ob man selbst die Basics beherzigt hat:

  • für Admin-Diskussion einen Beitrag im dafür gedachten Admin-Forum eröffnen und nicht tagelang in einem Themen-Thread darüber diskutieren
  • nicht in einem der Hunderte Threads permanent nach einem Moderator rufen, sondern die Moderatoren einfach mal benachrichtigen, dafür ist die Meldefunktion gedacht.

 

 

Danke Touchtown99, du bist ja einer der "guten" Moderatoren.

 

Leider habt ihr nicht den Mumm dem Kollegen der ständig User beleidigt mal die Meinung zu sagen. Ich war lange Mitglied (User "Zinni") mit tausenden Zugriffen auf meinen Reiseberichten. Aber von einem Moderator lasse ich mich bestimmt nicht mit "lächerlich" "Nerven verlierend" usw. beschimpfen auf einen banalen Beitrag von mir wo ich was antwortete von einem angeblichen Flugplanexperten aus MUC der es mit Sicherheit nicht ist und meldet "neu Air Mexico nach MUC" wenn der einen Mann in der Stadt mit Sombrero sieht. Alle Kollegen von euch waren auf der Seite des 744 liebenden Moderators. Das war traurig. Ich kann damit gut leben und brauche bestimmt nicht a.de (ok, das "bitte ratet das Ziel" vermisse ich). Ich würde euch intern raten wirklich mal zu überlegen ob die Moderatorenauswahl glücklich ist auch wenn es ehrenamtlich ist.

 

Gruß Gerald

bearbeitet von Gerald

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
aaspere    1.246

@ Gerald,

Willkommen zurück. Dein zweiter Beitrag unter neuem Namen ist genau das, was hier einige User (ich auch) wohl empfinden.

 

@ touchdown99

Es herrscht hier (zumindest bei den aktiven Usern) überhaupt keine Fehlvorstellung (mein Eindruck).

Wir wissen alle, daß Ihr Moderatoren das ehrenamtlich macht, und dafür gebührt Euch erstmal Dank; ohne Moderation funktioniert ein Forum nicht. Es dürfte auch sicher von jedem User vermutet werden, daß nicht jeder Beitrag von einem von Euch gelesen wird; das ist auch nicht erforderlich, und deshalb gibt es in der Tat den Meldebutton, wenn die Regeln verletzt werden. Auch das weiß jeder aktive User.

Es mag deshalb durchaus so sein, daß Du den Thread "Zwischenfälle 2016" nicht ständig liest; das trifft möglicherweise auch auf speedman zu, der dann ja die Verschiebung vorgenommen hatte.

 

Jetzt kommt das "Aber".

Der Thread über Zwischenfälle 2015 wurde fast 100.000 mal aufgerufen, zählt also nach meinem Eindruck zu den stark besuchten Threads; das dürfte bei dem Thread über Zwischfälle 2016 auch so sein.

 

Weiter: 744pnf hatte den falschen Zungenschlag in den Thread eingebracht, und ich hatte daraufhin gefragt, ob wir seinen Kommunikationsstil nun wieder ertragen müssen. Damit fing die Diskussion an.

Es ist höchst unwahrscheinlich, daß 744pnf die Diskussion nicht täglich weiter verfolgte; allein schon deshalb, weil er meine Beiträge mit besonderer Aufmerksamkeit seit langer Zeit beobachtet.

Also hat 744pnf auch den Wunsch einiger User nach Verschiebung mitbekommen, und hätte handeln können und müssen. Das hätte an der Diskussion nichts geändert, jedoch den Thread über die Zwischenfälle sauber gehalten.

 

Finally: Hier wird nach meinem Eindruck kein Moderatorenbashing betrieben. Das Wort Bashing hat den Hautgout der Anrüchigkeit. Und wenn Du Dir diesen Thread hier von Anfang an nochmal durchliest, dann wirst Du feststellen, daß es nur um 744pnf geht, und das eben nicht zum ersten Mal.

bearbeitet von aaspere

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tosc    205

(ok, das "bitte ratet das Ziel" vermisse ich)

Den passenden Thread kannst du nebenan doch starten, das wird auch dort ein Selbstläufer :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
touchdown99    315

Meine Äußerung bezog sich auf die Kritik daran, dass die "anderen" Moderatoren nicht reagiert haben. Dass man sich als unmittelbar betroffener Moderator mit entsprechenden Reaktionen schwertut, weiß ich aus eigener Erfahrung der jüngeren Vergangenheit: Koppelt man nicht aus, wird man angegriffen, weil man nicht reagiert. Koppelt man aus, gibt es wieder andere, die meinen, eine Diskussion über einen selbst solle durch Verschiebung in das von der Allgemeinheit wenig frequentierte Admin-Forum wegbeerdigt werden. Insofern kann ich verstehen, dass der Kollege hier nicht selbst aktiv werden wollte.

 

Und wie gesagt, den Schuh des Nicht-Reagieren müssen sich die Moderatoren m.E. nur anziehen, wenn auf tatsächliche Meldungen nicht reagiert wird. Auch wenn bestimmte Threads viele Aufrufe haben, heißt es nicht, dass die Moderatoren sie notwendigerweise kontinuierlich lesen. Um die Herausforderung zu verdeutlichen: Seit Jahresbeginn hat es gerade mal ein halbes Dutzend Meldungen an die Moderatoren gegeben (nicht notwendigerweise sämtlich solche, die Moderation forderten / erforderten).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
aaspere    1.246

@ touchdown99

Kann ich nachvollziehen.

Dann habt Ihr Moderatoren aber auch ein Kommunikationsproblem. Ausgehend davon daß 744pnf die Diskussion täglich verfolgte und somit auch den Wunsch der User nach Verschiebung registrierte, hätte ich an seiner Stelle, wenn er nicht selber tätig werden wollte, z.B. Dich angeklickt und gebeten, die Verschiebung vorzunehmen.

Wie schon geschrieben, das mindert die Vorwürfe gegen 744pnf nicht, hätte aber den Thread bereinigt.

 

Und weil Du jetzt ja hier liest, mache ich einen Vorschlag:

Könntest Du Berlin auf das Thema in ganzer Breite aufmerksam machen?

bearbeitet von aaspere

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chris2908    89

@touchdown99: Als Bashing empfand ich meinen Beitrag jetzt aber wirklich nicht....

 

Das mit der Meldefunktion werd ich berücksichtigen, allerdings bin ich fast ausschließlich mit meinem Tablet online, da funzt das mit dem Meldebutton nicht.... Ginge dann auch eine PN als Meldung?

bearbeitet von chris2908

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@aaspere Deinem Wunsch wurde nachgekommen und ich hatte eine E-Mail im Postkasten. 

 

@foobar Vielen Dank für deine Worte.

 

@Gerald Ich melde mich mal bei dir per PN.

 

@chris2908 Da ich die Funktion so selten nutze, war mir das gar nicht bewusst. Ich schau mal ob es da ne Möglichkeit gibt die Melde-Funktion auch für die mobile Ansicht zu aktivieren. Ich meld mich bei dir nochmal per PN.

 

---

 

Es wurde jetzt schon ausgiebig von allen Seiten über die Thematik geredet und ich kann nur speedman und Touchdown99 an dieser Stelle zustimmen. Für alle die es eventuell nicht gelesen haben: http://forum.airliners.de/topic/53496-diskussionsteilnehmer-und-moderator/?p=737711

 

Ich denke es ist ein offenes Geheimnis, dass ich in der Regel keine Themen verfolge, außer diese werden im "Infos"-Bereich geschrieben oder entsprechend gemeldet. (Leider erhalte ich keine Benachrichtigung wenn Themen hier rein geschoben werden.)

 

Ich bitte daher alle darum die Melde-Funktion wirklich zu nutzen. Selbst wenn ein Moderator von uns im entsprechenden Beitrag was schreibt, heißt dies nicht das er dann alles liest. Mit der Melde-Funktion wird eine E-Mail ans gesamte Moderationsteam geschickt, dann erhalte auch ich darüber Kenntnis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
744pnf    844

Jetzt kommt das "Aber".

Von mir auch, und zwar zum Thema "hätte reagieren können". Nein, hätte er nicht, denn (was Du nicht wissen kannst, da der zugehörige Austausch mit Alex im nicht-öffentlichen Bereich des Forums stattfand): ich nutze überwiegend (nicht jetzt gerade) eine Browserversion, bei der seit dem letzten Forums-update einige Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Dazu gehören die Zitierfunktion und: die Verschiebefunktion von Beiträgen! All solche Dinge lassen sich wunderbar klären, wenn einfach vor dem sofortigen feindselig-genervtem Herumstänkern auf offener Bühne einfach einmal der persönliche Kontakt gesucht würde. Dass offensichtlich keine Bereitschaft besteht, bei Erheben der Anschuldigung nach dem Stil, einmal näher auszuführen, was genau missfällt, ist genauso betrüblich und zeugt auf Deiner Seite für mich nicht gerade vom unbedingten Willen, eine weitere Eskalation zu verhindern, sondern, jedenfalls kommt es bei mir so an, es geht nur um den Versuch des Diskreditierens.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
touchdown99    315

chris2908 schrieb am 06 Feb 2016 - 11:32:

Das mit der Meldefunktion werd ich berücksichtigen, allerdings bin ich fast ausschließlich mit meinem Tablet online, da funzt das mit dem Meldebutton nicht.... Ginge dann auch eine PN als Meldung?

 

Das ist wenig sinnvoll, wenn nicht alle Moderatoren per PN angeschrieben würden - denn sonst hängt es an dem einen Moderator, der die PN erhält. Da sämtliche Moderatoren berufstätig sind und - nach meiner Wahrnehmung - auch nicht unbedingt in 9 to 5-Jobs, kommt es immer wieder vor, dass Moderatoren mehrere Tage nicht ins Forum schauen können. Deshalb ist der Melde-Button die richtige Wahl, da er mit einer Mailing-Listen-Funktion verknüpft ist und nicht nur alle Moderatoren, sondern auch über eine email informiert werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chris2908    89

Na kommt, es ist Zeit sich die Hände zu reichen. Es gibt sicherlich wichtigere Dinge im Leben als der Kommunikationsstil von 744pnf oder dem gelegentlichen herumstänkern von aaspere.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HapagHB    151

Von mir auch, und zwar zum Thema "hätte reagieren können". Nein, hätte er nicht, denn (was Du nicht wissen kannst, da der zugehörige Austausch mit Alex im nicht-öffentlichen Bereich des Forums stattfand): ich nutze überwiegend (nicht jetzt gerade) eine Browserversion, bei der seit dem letzten Forums-update einige Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Dazu gehören die Zitierfunktion und: die Verschiebefunktion von Beiträgen! All solche Dinge lassen sich wunderbar klären, wenn einfach vor dem sofortigen feindselig-genervtem Herumstänkern auf offener Bühne einfach einmal der persönliche Kontakt gesucht würde. Dass offensichtlich keine Bereitschaft besteht, bei Erheben der Anschuldigung nach dem Stil, einmal näher auszuführen, was genau missfällt, ist genauso betrüblich und zeugt auf Deiner Seite für mich nicht gerade vom unbedingten Willen, eine weitere Eskalation zu verhindern, sondern, jedenfalls kommt es bei mir so an, es geht nur um den Versuch des Diskreditierens.

Keine Selbstreflektion, keine Selbstkritik. Es liegt immer an den anderen. Mit dem User 744pnf würde ich mich irgendwie arrangieren können/müssen. Aber ihn als Moderator zu akzeptieren fällt mir zunehmend schwer. Und da offensichtlich unter den Ehrenamtlichen hier Narrenfreiheit herrscht, werde ich nun diese Seiten leider meiden müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen