DerFabiHH

Easyjet mit neuer Basis in Hamburg- 3 Flugzeuge, 21 Ziele, 170 Flüge pro Woche im SFP 2014

Empfohlene Beiträge

flieg wech    235

ein Jahrzehnt überfällig, bleibt nur zu hoffen, daß easyjet da richtig einsteigt und mindestens 3 Flieger gleich zu Beginn stationiert.

Einer ist ja schon bestätigt für die Flüge nach LGW.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
oldblueeyes    798

Es gibt sämtliche potentielle Routen die in die Easystrategie passen :

 

- man ist in Italien sehr gut aufgestellt (Mailand,)

- man hat auf CDG gute Marktanteile

- eventuell die Spanienziele.

 

Es wird mittelfristig eh ein Mix aus atraktiven Business- und Leisureverbindungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Burma    31

Man muss es ja nun nicht uebertreiben. Und das hat ja auch mit Easyjet nichts mehr zu tun. Aber fuer die Strecken zu wichtigen europaeischen Hauptstaedten wie Athen oder Bukarest besteht ja vielleicht jetzt Hoffnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nairobi    125

Man muss es ja nun nicht uebertreiben. Und das hat ja auch mit Easyjet nichts mehr zu tun. Aber fuer die Strecken zu wichtigen europaeischen Hauptstaedten wie Athen oder Bukarest besteht ja vielleicht jetzt Hoffnung.

 

Jo, mehr kann man von Easy Jet auch nicht erwarten.

Die aufgeführten Langstreckenziele wären sicher auch erfolgversprechend, vor allem BKK. Aber das müssten andere machen und von denen will das ja (noch) keiner.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
locodtm    272

Könnt ihr mal mit dem ganzen Hong-Kong-Gedöns hier aufhören? Weder Lufthansa, noch Airberlin oder gar Cathay Pacific wird in naher Zukunft HAM-HKG fliegen und Easyjet erst recht nicht, aber um die geht es hier.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ilam    331

Das Abendblatt schreibt konkreter:

 

http://mobil.abendblatt.de/hamburg/article120328908/EasyJet-hat-grosse-Plaene-in-Hamburg.html

 

Auf der PK sind morgen die Chefin von Easyjet, der Flughafenchef sowie Bürgermeister Scholz.

 

Spekuliert wird folgendes:

 

Aktuelle Ziele:

 

Basel

Edinburgh

Rom

Manchester

London (2x)

 

Wohl ab März 2014:

 

Palma de Mallorca

Malaga

Barcelona

 

"Wunschliste"

 

Lissabon

Mailand

Genf

Brüssel

Kopenhagen

Moskau

Heraklion (Kreta)

 

[edit]

 

Die Informationen hat das Abendblatt von hier:

 

http://www.anna.aero/2013/09/18/easyjet-gets-ready-to-select-base-23-hamburg-airport/

bearbeitet von ilam

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
flieg wech    235

also, das einzige echte Ziel abseits der Tourispots ist dannn wohl Barcelona...ein wenig enttäuschend, auch die Wunschziele sind nicht wirklich der Hit. Es gibt nicht ein einziges Ziel, daß wirklich neu wäre oder eine Verbesserung nötig hätte wie etwa Athen, Bukarest oder Madrid im Tagesrand. Wenn man bedenkt, daß selbst Athen ex HAJ im Nachtsprung angeboten werden soll, dann ist das Anfangsangebot einer neuen Basis doch etwas enttäuschend, sollten die Spekulationen zutreffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
V3    90

Wenn man sich die Destatis-Zahlen der letzten Jahre ansieht, dann würde sich gerade Bukarest auf alle Fälle anbieten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ilam    331

also, das einzige echte Ziel abseits der Tourispots ist dannn wohl Barcelona

??? Gerade Barcelona (und Umgebung wie Llorett) ist von Hamburg aus ein äußerst beliebtes "Billig-Touriziel", die (Tor)Tour tun sich sehr viele sogar per Bus an (20-24h Fahrt inkl. Einsammeln der Leute von diversen Abfahrpunkten). Gut vorstellbar, da einiges in einen "Billigflieger" abzugreifen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vince    0

Wieso werden innerdeutsche Strecken eig immer außer acht gelassen? Gerade HAM-MUC würde sich in meinen Augen richtig lohnen....

bearbeitet von vince

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ilam    331

Gerade HAM-MUC würde sich in meinen Augen richtig lohnen....

 

Langt ca. 10x pro Tag LH und ca. 8x pro Tag Air Berlin nicht?

bearbeitet von ilam

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
744pnf    844

auch die Wunschziele sind nicht wirklich der Hit..

 

Nur zur allgemeinen Erinnerung: die Tatsache, dass Ziele mit Maschinen bedient werden, die in HAM stationiert sind hat nichts damit zu tun, dass man bei Easyjet erwarten würde, ausschliesslich Paxe aus Hamburg in die weite Welt zu fliegen. Incoming-Verkehr bringts genauso und da gibt es auch bei Zielen wie Genf noch jede Menge zu holen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Micha    22

Damit wir uns verstehen Leute, mir ist sehr wohl bewusst welche Art von Strecken Easyjet bedient, folglich weiß ich auch dass weder BKK noch HKG angeflogen werden. Mir wäre auch neu wenn LH und AB dort abgebaut hätte, weniger als Null geht nicht, zumindest bei Flügen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
debonair    56

Könnte ein heißer Spanien-Sommer 2014 werden:

 

BCN mit 4U,VLG,U2

AGP mit VLG,DY,U2,AB

PMI mit AB,U2,DE,X3,4U


Bla, Bla, Bla...

 

Wie die Vorstandsvorsitzende von EasyJet, Carolyn McCall, am Mittwoch in Hamburg mitteilte, wird der britische Billigflieger im Frühjahr 2014 zunächst zwei Jets in der Hansestadt stationieren, in der Sommersaison einen weiteren. ... Zwar will das Unternehmen erst im Oktober verraten, welche Zielorte zu den bisherigen ... neu hinzukommen.

 

Quelle: http://www.abendblatt.de/hamburg/hamburg-nord/fuhlsbuettel/article120377831/EasyJet-bietet-neue-Billigfluege-von-Hamburg.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Garten    5

Da werden große Wellen im Vorfeld der Pressekonferenz gemacht.

Aber was dann an konkreten Aussagen kommt ist kaum zufriedenstellend.

Ich hätte mir mehr konkrete Fakten zu neuen Flügen gewünscht.

Aber wie debonair schon schrieb " Bla, Bla, Bla....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
VER    12

 

Welche Ziele Easyjet ab Hamburg anbieten will, ist noch unklar - das will das Unternehmen erst Ende kommenden Monats bekanntgeben, um der Konkurrenz nicht zu viel Einblick in die eigene Unternehmensstrategie zu gewähren.

Quelle: http://www.ndr.de/regional/hamburg/easyjet103.html

 

Ich kann mich nicht entsinnen: Gab es sowas jemals schon mal? Vor was fürchten die sich wirklich? Oder ist das einfach nur PR um lange im Rampenlicht zu stehen?

bearbeitet von VER

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden