Empfohlene Beiträge

vor 12 Minuten schrieb Tefron:

Hat EW heute bewiesen.

ich frage mich übrigens wo die Flieger herkommen sollen. Bei dem Angebot müssten 2 Flieger in DUS stationiert werden. 

Wieso? Täglich ein Abflug aus DUS. Die D-AXGG stößt als siebter A330 in Kürze zur Flotte.

Für eventuell notwendigen Wartungen kann der DUS Flieger dann z.B. in PUJ getauscht werden. Einer fliegt CGN-PUJ-DUS, der andere entsprechend DUS-PUJ-CGN (in CGN wird es wohl eine besser ausgestatteten Technik geben)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

A330/340 kann LHT in Düsseldorf schon seit Jahrzehnten warten. Gemeinsam mit AB Technik betreibt man seit einigen Jahren ein umfangreiches Ersatzteillager für dieses Muster. Die Capabilities gab es vor der EW Langstrecke in CGN noch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten schrieb HotelMike:

Wieso? Täglich ein Abflug aus DUS. Die D-AXGG stößt als siebter A330 in Kürze zur Flotte.

Für eventuell notwendigen Wartungen kann der DUS Flieger dann z.B. in PUJ getauscht werden. Einer fliegt CGN-PUJ-DUS, der andere entsprechend DUS-PUJ-CGN (in CGN wird es wohl eine besser ausgestatteten Technik geben)

Wenn MUC an den Start geht, sieht das aber enger aus. Da sind die Pläne für die Flugzeuge meiner Meinung nach schon sehr eng gestrickt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Tefron:

Wenn MUC an den Start geht, sieht das aber enger aus. Da sind die Pläne für die Flugzeuge meiner Meinung nach schon sehr eng gestrickt.

DUS ist erstmal nur für den Winter geplant und soll als Test fungieren. Wenn DUS die Abfertigungsprobleme nicht in den Griff bekommt wird es nichts im Sommer für DUS. 

http://www.touristik-aktuell.de/nachrichten/verkehr/news/datum/2017/09/19/duesseldorf-auch-mit-eurowings-in-die-karibik/

vor einer Stunde schrieb Tefron:

Wenn MUC an den Start geht, sieht das aber enger aus. Da sind die Pläne für die Flugzeuge meiner Meinung nach schon sehr eng gestrickt.

Dann wird Brussels Airlines zur Hilfe kommen.

bearbeitet von chris_flyer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb chris_flyer:

DUS ist erstmal nur für den Winter geplant und soll als Test fungieren. Wenn DUS die Abfertigungsprobleme nicht in den Griff bekommt wird es nichts im Sommer für DUS. 

http://www.touristik-aktuell.de/nachrichten/verkehr/news/datum/2017/09/19/duesseldorf-auch-mit-eurowings-in-die-karibik/

Dann wird Brussels Airlines zur Hilfe kommen.

Die ihre Flugzeuge im Sommer auch schon verplant haben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb chris_flyer:

DUS ist erstmal nur für den Winter geplant und soll als Test fungieren. Wenn DUS die Abfertigungsprobleme nicht in den Griff bekommt wird es nichts im Sommer für DUS. [...]

Das die Bundespolizei die Zustände an den Sicherheitskontrollen beheben muss steht außer Frage. Bequem das EW sich, für die selbst verursachten Probleme beim Einkauf des Bodenpersonals, dahinter verstecken kann. Dass Eurowings im Namen aller Airlines eine Gebührensenkung in DUS fordert ist sehr zuvorkommend.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Davon einmal ab, dass im Zitat nichts von Problemen bei der Abfertigung selbst steht, dafür wären neben Eurowings selbst Aviapartner und AHS zuständig, möchte man beim Kranich mit dem Hinweis auf die Wirtschaftlichkeit wohl eher mal wieder über die Gebühren mit der FDG reden. Mit Hinweis auf den gültigen Entgeltkatalog ist man mit Forderungen nach niedrigeren Gebühren immer wieder abgeblitzt bzw hat Schnalke beim Bieten um die neue Eurowings-Langstrecke seinerzeit einen deutlichen Strich gemacht. Mit Condor ist die Verhandlungsposition der FDG aktuell nicht zwingend schlecht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist dann auch Wortklauberei von mir, aber unter Abfertigung verstehe ich auch die Prozesse Check-In, Boarding, Gepäck be- und Entladen. Sicherheitskontrolle ist nur ein Prozess.  Auch bei diesen Prozessen hat es zuletzt in DUS Probleme gegeben. Nur das diese Leistungen komplett(?) von Eurowings eingekauft werden, nachdem die Lufthansa-Station aufgelöst wurde bzw. aufgelöst wird. Da auf den Airport zu zeigen ist grenzwertig. Aber bequem, da das Erscheinungsbild des Flughafens miserabel ist. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb HotelMike:

Die D-AXGG stößt als siebter A330 in Kürze zur Flotte

Was macht die eigentlich so lange in MLA? Steht ja schon ewig dort...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb OliverWendellHolmesJr:

Das ist dann auch Wortklauberei von mir, aber unter Abfertigung verstehe ich auch die Prozesse Check-In, Boarding, Gepäck be- und Entladen. Sicherheitskontrolle ist nur ein Prozess.  Auch bei diesen Prozessen hat es zuletzt in DUS Probleme gegeben. Nur das diese Leistungen komplett(?) von Eurowings eingekauft werden, nachdem die Lufthansa-Station aufgelöst wurde bzw. aufgelöst wird. Da auf den Airport zu zeigen ist grenzwertig. Aber bequem, da das Erscheinungsbild des Flughafens miserabel ist. 

 

Bezeichnend dazu eine Konversation bei Gesichtsbuch unter dem Beitrag zu den neuen Karibik-Strecken: Eine Kundin fragte explizit, ob man die Wartezeiten am Check-in verbessern werde, woraufhin das Social-Media-Team von Eurowings erwiderte, man habe auf die Sicherheitskontrollen keinen Einfluss, dies sei Aufgabe des Flughafens (*sic*) - auf das Nachhaken der Kundin, dass sie explizit den Check-in von Eurowings meinte, gab es keine Antwort mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Sowohl Condor als auch Eurowings haben Langstreckenverbindungen in die Karibik ab Düsseldorf angekündigt. Zum Winterflugplan geht es los. Die beiden Carrier nehmen damit Anlauf auf Strecken, die kürzlich Air Berlin gestrichen hatte. 

http://www.airliners.de/neue-duesseldorf-langstrecken-ryanair-streichungen/42397

 

Woher hat EW so kurzfristig die Maschinen dafür her? Bekommen sie etwa die A330, die AB zurück an den Leasinggeber geben soll?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ist denn nun mit der 767 der TUIfly / Thompson, wie zuvor hier erwähnt? Wäre ja nicht neu über den Winter und man hat mit denen ja schon (gute?) Erfahrungen. Würde auch X3 entgegen kommen, die nach dem wahrscheinlichen Wet-Lease Ende für AB so ein paar Crews beschäftigt bekommen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb d@ni!3l:

Was ist denn nun mit der 767 der TUIfly / Thompson, wie zuvor hier erwähnt?

Der wet lease ist ausgelaufen, und die 767 sind zurück an Thomson gegangen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finanzen.net berichtet gerade, dass die LH (EW) kein Interesse an der AB Langstrecke hätte. Das wundert mich ein wenig, hätte schon gedacht, dass man so über die eher bescheidenen sieben Maschinen wachsen wollte. Das Wachstum ist so sehr begrenzt und wenn man das noch auf zwei Standorte verteilt wirkt es fast mickrig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, AB hätte aber ein AOC inkl ETOPS gehabt. Jetzt hat die ganze EW Gruppe nur das von XG - und das ist auf sieben limitiert...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also Stichpunkte von Spohr nach Reuters:

- Übernahme der 38 wet-leases "oberste Priorität"

- Man könnte im Zuge einer Übernahme von Teilen ABs um 20 bis 40 Flugzeuge wachsen (EW Kurzstrecke), aber auch organisch.

- Keine Übernahme von AB longhaul, man könne selbst dort wachsen

- Long-haul ab TXL ab 2018, aber erstmal nur eine Strecke

- Deal mit Piloten noch diesen Monat 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb spandauer:

Dürfte sich ja wahrscheinlich um TXL-JFK handeln. 

Tut es. Aber was man so hört, soll wohl nicht EW fliegen, sondern LH höchstselbst. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach schau an, während man in DUS munkelt, der tägliche EWR-Flug von LH könne wegfallen? Das wäre eine interessante Entwicklung. Spohr kündigte zudem aber ja auch an, EW werde Langstrecke ex Berlin "aus eigener Kraft" anbieten. Welchen Sinn würde dann ein einzelner LH-Flug nach JFK machen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb HLX73G:

Tut es. Aber was man so hört, soll wohl nicht EW fliegen, sondern LH höchstselbst. 

Wo hört man das so?

Ist es nicht sowieso für die LH Classic relativ einfach aus DUS/TXL kurzfristig Langstrecken anzubieten? Stehen da nicht ein paar A346 herum, die wieder aktiviert werden können? Oder die A346 die durch die neuen A350 ausgetauscht werden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden