MD-80

Mitglieder grundlos diffamieren, beleidigen

9 posts in this topic

Sicherlich haben Leser mitbekommen, dass gestern in dem Thread über „Fly Romania“ seitens der Moderatoren  Beiträge gelöscht bzw. geändert wurden. Liest man den nun kosmetisch veränderten Thread durch, entsteht der sicherlich gewünschte Eindruck, dass eine normale Diskussion stattfindet und mit gegenseitigem Respekt und Wertschätzung auf die Beiträge von anderen Mitgliedern eingegangen wird.

 

Dem war gestern nicht so. Ich möchte zumindest in diesem Foren-Bereich meine Sichtweise zum Ausdruck bringen und hier zumindest die Chance wahrnehmen, meine Standpunkte zu vertreten.

 

Mir wurde von zwei Mitgliedern in ihren Beiträgen subtil und dann direkt unterstellt, dass ich meinen Beitrag #15 aus Marketinggründen für meine Homepage geschrieben hätte. Ich empfinde dies eine bösartige Unterstellung und beleidigend. Die Beiträge waren abwertend, bewertend und unverschämt. Da ich erst mit einer Verspätung von mehreren Stunden die ganzen Beiträge sah, unterstellte mir Mitglied „aaspere“ bevor ich reagieren konnte: „Vielleicht fühlt er sich jetzt auch ertappt und hüllt sich deshalb in Schweigen.“ Auch dieser Beitrag ist beschämend, beleidigend und entbehrt jeder Grundlage. Gleichzeitig zeigt es für mich eine Geisteshaltung auf, die widerlich ist.

 

Meine Reaktion mit Rückfragen wurde bis auf einen kleinen Anteil im Zuge der kosmetischen Säuberung des Threads zügig gelöscht.

Der bereinigte Thread ist für sich genommen wieder stimmig und als Beitrag #22 kann jeder Mensch lesen: „Jetzt glaube ich zumindest, etwas schlauer zu sein. Vielleicht hängt das damit zusammen, daß man auf allen Hochzeiten gleichzeitig tanzen möchte.“

 

Dieses Süßholzgeraspel wurde vom Mitglied „aaspere“ geschrieben. Die beiden Sätze sind bewusst eingesetzte Phrasen.

Der völlig andere Ton hat schon eine Wandelfähigkeit, die z.B. oft bei Politikern zu finden ist. Es ist für mich verlogen und verschlagen.  Das echte Sozialverhalten waren die vorherigen und dann gelöschten Beiträge! Es ist beschämend und ein sehr einfacher Versuch, nun manipulierend zu wirken und auf empathischer Schiene so zu tun, ganz sanft und freundlich zu sein.

 

Ich interpretiere nicht zu viel hinein. Es ist bedenklich, dass Mitglieder andere Mitglieder ohne Grund derart diffamieren und beleidigen können. Es handelte sich um persönliche Angriffe.

 

Meine Mitgliedschaft in diesem Forum beruht auf Interesse am zivilen Luftverkehr und meinem Beitrag für das Internet durch das selbstfinanzierte Projekt MD-80.com, durch ein Forum über die MD-80 und Pflege von Enthusiasten in sozialen Netzwerken via Facebook und Twitter. Hier im Airliners-Forum glaubte ich, dass ich meinerseits bei Bedarf auch Beiträge aus diesem Bereich im Interesse der „Community“ schreiben kann und hielt mich schon aus verschiedenen Gründen zurück.

 

Meinerseits werde ich mich im Zusammenhang mit der MD-80/-90/Boeing 717 und DC-9 in diesem Forum nicht mehr äußern, da es für mich nicht tragbar ist, dass bestimmte Mitglieder dies als Marketing für meine Homepage ansehen. Es ist eine Frage meiner Würde und es ging für mich eindeutig unter die Gürtellinie.

 

Auch werde ich meine Signatur mit Links zu meiner Homepage, zum Facebook-Auftritt und zur Twitter-Vertretung löschen. Dies sind die derzeit für mich einzigen Konsequenzen, die ich meinerseits ziehen kann. Vieles habe ich nötig, aber nicht solche Anfeindungen.

 

Für die Aktionen der Moderatoren zwecks Bereinigung des besagten Threadshabe ich volles Verständnis, möchte aber mit diesem Beitrag meinen Unmut äußern und deutlich anmerken, dass die Änderungen und Löschungen durch asoziales Verhalten erfolgte und interessierte Mitglieder sehr wohl wissen sollten, dass es scheinheilige, pseudo-freundliche Mitglieder gibt, die sehr schnell mit haltlosen Unterstellungen, Beleidigungen und Falschäußerungen schaden! Es ist eine bodenlose Frechheit, was sich hier einige Mitglieder erlauben!

 

Vielen Dank!

4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann sehr gut nachvollziehen, dass Du Dich über die (vielleicht sogar witzig gemeinten) Äusserungen geärgert hast. Da war auch aus meiner Sicht einiges unnötig, und, bei gewisser Empfindlichkeit auf der anderen Seite, auch verletzend. Mich wundert es um so mehr, wenn Beiträge, die als Schläge unter die Gürtellinie wahrgenommen werden können, von jemandem kommen, der seinerseits schon mindestens einmal dem Forum den Rücken gekehrt hat, weil der Eindruck entstanden war, man sei unangebracht behandelt worden. In diesem Fall muss also das Wissen, wie sich so etwas anfühlen kann sehr wohl vorhanden sein. Die Fähigkeit, sich bei zu spät erkanntem Fehlverhalten in der Öffentlichkeit zu entschuldigen ist leider eine Gabe, über die nicht jeder verfügt, aber vielleicht kommt sie ja hier noch.

1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann hatte ich wohl nicht alle Beiträge vor ihrer Löschung lesen können, daher schrieb ich ja das MD-80 da eventuell etwas zu viel hinein interpretiert. Wenn man den ein oder anderen User etwas länger vom Schreibstil her kennt, nimmt man das ein oder andere geschriebene auch nicht ganz so ernst auf...

 

Also, jetzt trinken wir alle mal in ruhe nen Kaffee und haben uns wieder lieb.

 

@MD-80: wir würden uns alle weiterhin auch über deine Beiträge zu McDonnell Themen freuen

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

@744pnf: deine Antwort trifft es sehr gut.

@chris2908: So lange User die teils doch sehr subtilen Provokationen tatsächlich als beleidigend auffassen sollte man die Schuld (zu viel interpretiert) nicht beim "Empfänger" suchen.

1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Daher schrieb ich ja auch "vielleicht zu viel"...

 

Ich entschuldige mich, falls das irgendwie blöde rüber kam, und trinke mal nen Kaffee

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für Eure Rückmeldungen! 

 

Die Fähigkeit, sich bei zu spät erkanntem Fehlverhalten in der Öffentlichkeit zu entschuldigen ist leider eine Gabe, über die nicht jeder verfügt, aber vielleicht kommt sie ja hier noch.

 

Nun wartete ich - und dies länger als nur ein paar Stunden - und hätte mich über irgendeine Reaktion gefreut. Danke für Deinen Beitrag.

 

 

Dann hatte ich wohl nicht alle Beiträge vor ihrer Löschung lesen können,...

 

Das war wohl der Fall, deshalb ist alles OK. ;)

 

 

So lange User die teils doch sehr subtilen Provokationen tatsächlich als beleidigend auffassen sollte man die Schuld (zu viel interpretiert) nicht beim "Empfänger" suchen.

 

Richtig. Als Screenshots gesichert, baute sich eine Provokationswelle auf. Ein Sender, viele Empfänger und ich war gemeint.

 

Wenn man den ein oder anderen User etwas länger vom Schreibstil her kennt, nimmt man das ein oder andere geschriebene auch nicht ganz so ernst auf...

 

Das Tante Edith-Geschreibe nahm ich auch nicht ganz so ernst, sehr wohl aber die persönlichen und haltlosen Unterstellungen und nun die für mich subjektiv und offensichtliche Rückkehr zur Tagesordnung ohne eine Reaktion.

 

Ich möchte aber nicht die Unterstellung unterbreiten, die mir unterstellt wurde: „Vielleicht fühlt er sich jetzt auch ertappt und hüllt sich deshalb in Schweigen.“

 

Lieben Gruss!

 

PS: Es kann passieren, dass Antworten meinerseits auch erst mit zeitlicher Verzögerung geschrieben werden. Bitte nicht wundern, wenn nicht sofort eine Reaktion meinerseits erfolgen sollte. :)

Edited by MD-80
0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe diesen Thread erst heute Abend entdeckt und möchte nur mitteilen, daß ich MD-80 eine PN geschickt habe.

1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe eine PN erhalten und somit ist dieser Thead (glaube ich?) obsolet.

 

Danke!

1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.