aaspere

Diskussion zum Allgäu Airport Memmingen

Empfohlene Beiträge

vor 19 Minuten schrieb Spie10:

Fraport, Autobahngesellschaften z.B. in Spanien, Italien etc.

Ok jetzt wirds lächerlich, ultraextreme Verschwendung von EU Geldern bei wenig oder gar keinem Ergebnis, Italien und Spanien als positive Beispiele zu nennen, ROTFL ich krieg mich nicht mehr ein. Das ist die Definition von Verschwendung und Misswirtschaft.
Fraport, ROTFL, ja genau die Schuldigen das in Stuttgart am Flughafen oft nicht mehr viel geht und viele Kunden ständig Flüge verpassen, weil viel zu wenig Personal im Sicherheitsbereich da ist?
Überhaupt schon mal von Frankfurt geflogen?
Der Flughafen ist ein einziges Desaster, Verspätungen, Ewigbaustellen, verlorenes Gepäck, Lücken bei der Sicherheit.
Frankfurt ist der mit sehr großem Abstand mieseste, kundenfeindlichste, unfähigste Flughafen den ich kenne.
Und ich kenne da so einige. Lieber tausend mal Heathrow, Stansted oder Gatwick in der Hauptreisezeit als einmal ab Frankfurt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb thomascarlos:

Mit einem Master einer bayerischen Hochschule in Betriebswirtschaft [...}

Soso.

vor 1 Stunde schrieb Spie10:

Mit einem Diplom der VWL, Schwerpunkt Verkehrswissenschaften am IVM der Universität Münster erlaube ich mir, [...]

Jaja.

Spielt ihr hier jetzt "meiner ist länger"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spielt ihr hier jetzt "meiner ist länger"? Wenn das ein Spiel wäre es in etwa so ausgeglichen wie die erste Runde DFB-Pokal zwischen dem FC Bayern (IVM) und dem Verbandsligisten im BLV. 

Lärm kann genauso Krank machen wie jeder Umwelteinfluss. Der Unterschied zu bspws. Schwermetallen ist, dass die Grenzwerte subjektiver sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mod-Hinweis:

Da im Moment wirklich niemand irgend etwas über den Airport Memmingen schreibt, werde ich den Thread nun schließen.

Sollte jemand mal etwas zumThema beizutragen haben, kann er sich gerne melden, damit wir den Thread dafür wieder öffnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie man aus eingeweihten Quellen erfährt, liegt der Verlust 2016 bei einer halben Million Euro und wenn nächstes Jahr der Startbahnausbau erledigt wird, dann sind die Schulden wieder da. Der kostet angeblich 17 Millionen und 12,2 Millionen kommen vom Freistaat. Fehlt noch ein bisschen was.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
10 minutes ago, memminger said:

Wie man aus eingeweihten Quellen erfährt, liegt der Verlust 2016 bei einer halben Million Euro und wenn nächstes Jahr der Startbahnausbau erledigt wird, dann sind die Schulden wieder da. Der kostet angeblich 17 Millionen und 12,2 Millionen kommen vom Freistaat. Fehlt noch ein bisschen was.

ja... viele in der Flughafenbranche wundern sich eh über diese 17 MEUR...  die Bahn hat eine Fläche von ca. 135.000 m² , wenn man da 100 EUR pro m³  als Kostenpunkt ansetzt, was im Mittelfeld für eine Oberflächensanierung liegt, dann kommen 13,5 MEUR raus. Das wäre allerdings ohne neue Befeuereung an der Seite, und erst recht ohne CAT II Befeuerung. Gibts die für 3,5 MEUR ?

Die Gerüchteküche/der Buschfunk sagt, dass es wohl einen Kostenvoranschlag gibt ein Stückchen Wiese auf dem Vorfeld  abzutragen und zu zu betonieren für 2,0 MEUR...  wenn man danach geht, dann wird die Bahn mir neuer Befeuerung (inkl. CAT II Lichter) eher so um die 20 MEUR kosten, oder ?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb bavarianturk:

ja... viele in der Flughafenbranche wundern sich eh über diese 17 MEUR...  die Bahn hat eine Fläche von ca. 135.000 m² , wenn man da 100 EUR pro m³  als Kostenpunkt ansetzt, was im Mittelfeld für eine Oberflächensanierung liegt, dann kommen 13,5 MEUR raus. Das wäre allerdings ohne neue Befeuereung an der Seite, und erst recht ohne CAT II Befeuerung. Gibts die für 3,5 MEUR ?

Die Gerüchteküche/der Buschfunk sagt, dass es wohl einen Kostenvoranschlag gibt ein Stückchen Wiese auf dem Vorfeld  abzutragen und zu zu betonieren für 2,0 MEUR...  wenn man danach geht, dann wird die Bahn mir neuer Befeuerung (inkl. CAT II Lichter) eher so um die 20 MEUR kosten, oder ?

 

Ich will ja nicht kleinlich sein. Fläche mal Kubatur ergibt x hoch fünf. Falls wir jetzt, hier noch mit imaginären Zahlen rechnen oder in die fünfte Dimension vorstoßen, wird es echt interessant.

bearbeitet von Bauigel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
35 minutes ago, Bauigel said:

Ich will ja nicht kleinlich sein. Fläche mal Kubatur ergibt x hoch fünf. Falls wir jetzt, hier noch mit imaginären Zahlen rechnen oder in die fünfte Dimension vorstoßen, wird es echt interessant.

Bei Flughafenanlagen, also Bahnen und Wege wird in m³ gerechent, weil der Untergrund mitgezählt und bebaut wird...  war eigentlich schon immer so. Daher sind 135.000 m² = 135.000 m³, da das Kiesbett  schon da ist.

Ansonsten danke ich Ihnen für Ihre glorreichen Ausführungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

https://www.kempten.de/verwaltung/media/Beteiligungsbericht_2016.pdf

Auf Seite 41/42 wird kurz der Allgäu Airport erwähnt. Eigentlich wollte der 2016 mit 1 Million Passagiere schon schuldenfrei sein, doch hat er wieder 499 TEuro Verlust gemacht.


Im Gegensatz dazu hat der Verkehrslandeplatz Durach hat mehr Starts und Landungen (23.083) als der Allgäu Airport (9.759, Quelle: https://www.destatis.de/DE/Publikationen/Thematisch/TransportVerkehr/Luftverkehr/LuftverkehrAlleFlugplaetze.html;jsessionid=B701F17B6A11A9C285E101C4EE078331.InternetLive2) und macht einen Gewinn von 29 TEuro.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb memminger:

https://www.kempten.de/verwaltung/media/Beteiligungsbericht_2016.pdf

Auf Seite 41/42 wird kurz der Allgäu Airport erwähnt. Eigentlich wollte der 2016 mit 1 Million Passagiere schon schuldenfrei sein, doch hat er wieder 499 TEuro Verlust gemacht.


Im Gegensatz dazu hat der Verkehrslandeplatz Durach hat mehr Starts und Landungen (23.083) als der Allgäu Airport (9.759, Quelle: https://www.destatis.de/DE/Publikationen/Thematisch/TransportVerkehr/Luftverkehr/LuftverkehrAlleFlugplaetze.html;jsessionid=B701F17B6A11A9C285E101C4EE078331.InternetLive2) und macht einen Gewinn von 29 TEuro.

Das ist ein sehr gewagter Vergleich. Dazu schreibe ich jetzt nicht mehr.

Ausserdem sind die Flugbewegungen bei destatis nur der gewerbliche Verkehr. Die Zahl für Durach dürfte gewerblich und nichtgewerblich umfassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.