Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
aaspere

Aufteilung in "Aktuelles" und "Diskussion"

Empfohlene Beiträge

Mir ist aufgefallen, daß es seit dem 8. Oktober 2014 neben dem Thread "Aktuelles zum Allgäu Airport Memmingen" auch noch einen neuen Thread "Diskussion zum Allgäu Airport Memmingen" gibt.

Witzigerweise hat offensichtlich ein Moderator einen Beitrag von mir vom 3. August 2006, also von vor 8 Jahren als ersten Beitrag reingesetzt, womit ich damit zum founder dieses Threads gemacht wurde. Abgesehen davon, daß dieser Beitrag von mir völlig in der Luft hängt, und auch aus dem damaligen Zusammenhang herausgerissen wurde, lege ich Wert darauf, daß es nicht meine Idee war, einen separaten Thread für Diskussionen zu gründen.

 

Die Frage, die sich mir nun aber stellt, ist: Müssen wir jetzt auch für alle anderen Airport- und Airline-Threads, die im Titel mit "Aktuelles....." beginnen auch noch einen separaten Diskussions-Thread erdulden? Ich meine nein, das sollte nicht eingeführt werden. Bisher haben sich auch die Diskussionen innerhalb der Aktuelles- Threads weitestgehend problemlos eingefügt. Nur in letzter Zeit sind da einige wenige Puristen bei uns aufgeschlagen, die den Thread-Titel wörtlich genommen wissen wollen. Für mich ist das Blödsinn. Wir sind alle intelligent genug, um bei einem Beitrag unterscheiden zu können, ob er sich auf einen laufende Diskussion bezieht oder eine Aktualität beschreibt, aus der ja auch eine Diskussion entstehen kann und auch häufig entsteht. Was macht der Purist dann?

 

Also, bitte liebe Moderatoren, dreht das Rad wieder zurück beim Allgäu Airport Memmingen und da wo es auch noch passiert ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1.der Artikel aus 2006 ist bereinigt, war ein technischer Umstand.

2. Aktuelles heißt aktuell und kurze Diskussionen sind ja okay, aber eben diese verselbständigten sich und da gab es massive Kritik von Usern wegen Unübersichtlichkeit. Also sind wir deren Wünschen gefolgt. Das es jetzt mal kurz zerrissen wirkt, liegt an der gewünschten Spaltung, ist aber schnell erledigt, aus Erfahrung. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, daß es da "massive Kritik" von Usern gab, klingt so, als ob sich da viele User geäußert hätten. Den Eindruck habe ich nicht, ich kann das aber jetzt auch nicht rekonstruieren. Nach meiner Erinnerung gab es zwei oder drei Beschwerden bei unterschiedlichen Threads, mehr nicht. Und da ergibt sich die Frage, ob man dem gleich folgen soll.

War das jetzt auch nur der Memmingen-Thread, der aufgeteilt wurde, oder ist das auch noch bei anderen Themen der Fall.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Routen und Strecken-News sind ja immer wieder so ein Ding - die Trennung zwischen reiner Chronisten-Pflicht und Diskussion der Änderung wird man nie hinbekommen, zumal da auch völlig wahlfrei moderiert wird. Halt dann wenn irgendwer moppert, ansonsten laufen die Diskussionen. Was ich gut finde, das interessante ist doch nicht die reine Tatsache das irgendwas passiert, sondern wie andere das sehen und einschätzen. Deshalb ist das hier ja auch ein Forum zur Diskussion und keine reines Log wo Veränderungen festgehalten werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

okay, ich nehme es zur Kenntnis das Lokalpatriotismus der sich bei den Admins beschwert, mehr auf die Admins  einwirkt wie Menschen mit Hintergrund, daher wohl jede weitere Zeile eine zuviel ?


und um aktuell zu bleiben !!! wichtigere Fragen wie die wirtschaftliche Situation um FMM gibt's im Moment gar nicht, da ist es sowas von uniteressant wer nächstes  kommt, oder auch nicht !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die Trennung zwischen reiner Chronisten-Pflicht und Diskussion der Änderung wird man nie hinbekommen

 

Dazu kommt noch, dass es sich für jeden subjektiv unterschiedlich darstellt, wo diese Grenzen verlaufen. Schon von daher halte ich es für problematisch, die eigene Sichtweise diesbezüglich zu verallgemeinern und von den Moderatoren entsprechendes Eingreifen zu verlangen. Wenn es nach mir persönlich geht könnten wir morgen alle Threadtitel neutralisieren, so dass das Wort "Aktuelles" bzw. "Diskussion" darin neben dem entsprechneden Stichwort erst gar nicht mehr vorkommt. Dann hätten wir uns einiges an Moderationsarbeit und viele Diskussionen dieser Art erspart. Der einzige Nachteil wäre dann, dass wir am Ende mit so spröden Titeln wie "Der Germanwings-thread" dastehen könnten, aber vielleicht fällt ja auch jemandem eine kreativere Lösung dazu ein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

okay, ich nehme es zur Kenntnis das Lokalpatriotismus der sich bei den Admins beschwert, mehr auf die Admins  einwirkt wie Menschen mit Hintergrund, daher wohl jede weitere Zeile eine zuviel ?

Deine Vermutung ist nicht korrekt, wie ich schon schrieb, waren es mehrere Personen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Vermutung ist nicht korrekt, wie ich schon schrieb, waren es mehrere Personen

 

Das mag so sein. Mein Eindruck ist aber, daß diese User entweder erst sehr kurz bei uns sind, oder über die Anzehl ihrer Beiträge nicht sehr auffällig geworden sind. Tatsache ist auch, daß sich bis vor kurzer Zeit niemand sonst darüber beschwerte, daß es in den Aktuelles-Threads auch Diskussionen gab. Auslagerungen gab es früher auch schon mal, aber selten. Und dann war das auch wirklich begründet.

Ich blicke jetzt einfach in die Zukunft und stelle dann fest, daß es immer dann, wenn sich jemand über eine Diskussion beschwert, eine Zweiteilung zum selben Airport oder selber Airline geben wird. Und dann wird das Forum sehr unübersichtlich. Und nochmal meine Anmerkung und Frage aus dem Eingangsposting:

 

Für mich ist das Blödsinn. Wir sind alle intelligent genug, um bei einem Beitrag unterscheiden zu können, ob er sich auf einen laufende Diskussion bezieht oder eine Aktualität beschreibt, aus der ja auch eine Diskussion entstehen kann und auch häufig entsteht. Was macht der Purist dann?

 

Wenn man der Überlegung von 744pnf folgen würde, wäre das ein gangbarer Weg, um auch den Moderatoren das Leben zu erleichtern. Aber, das hätte dann auch nur zur Folge , daß ein neues Etikett auf der selben Flasche klebt; der inhaltliche Rotspon wär der selbe.  Dann kann man es aber auch gleich so lassen, wie bisher.

Die Kernfrage ist doch: Wer stört sich am Inhalt eines Threads mit dem Titel "Aktuelles.......", wenn da auch begrenzte Diskussionen enthalten sind, ausgenommen die wenigen Puristen. Ich würde mich aber daran stören, wenn die Zweiteilung jetzt fortgesetzt wird.

 

speedman, kannst Du denn mal die Frage beantworten, bei welchen Objekten diese Zweiteilung, wie bei FMM, schon besteht?

Wenn es sich derzeit wirklich nur um FMM handelt, dann, in Gottes Namen laßt es dabei, aber setzt das bitte, bitte nicht fort.

 

Vielleicht solltet Ihr Moderatoren das Thema mal mit Alexander diskutieren. Ist nur ein Vorschlag von Tante Edith und mir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@aaspere

Nochmal zu verdeutlichung, wie ich bereits schrieb: Aktuelles heißt aktuell und kurze Diskussionen wie in anderen Threads sind ja okay, aber hier verselbständigten sie sich. Leider sogar so sehr, das die Aggressivität überhand nahm, keine Sachlichkeit mehr vorhanden war und viel Löschung erforderte. Daher ergab sich die Überlegung nach Lösungen: Wenn wir alles rigoros löschen würden, wäre auch der Faden weg & es wird gemeckert, wir zensieren. Die Alternative war daher die Auslagerung, um ein normalem Umgang wiederherzustellen oder Schließung.

 

Sollte jetzt Besserung eintreten (was sich sich jetzt schon abzeichnet seit Trennung),können wir gerne zum Ursprung zurückkehren.

 

Nochmal: Sachliche Diskussionen zum aktuellen Bezug sind im Ursprungsthread okay, sinnvoll und auch gewünscht, aber Ausartungen werden dann besser ausgelagert.

 

Und Nein, weitere Trennungen werden nicht erfolgen, hier eforderte die Situation ein Eingreifen.

 

Noch Fragen, Kienzle :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja Hauser :D

Wo isser denn nu geblieben der Diskussionsthread zu FMM? Ick finde ihm nich.

Mod : war kurz ausgeblendet wegen Bearbeitung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man der Überlegung von 744pnf folgen würde, wäre das ein gangbarer Weg, um auch den Moderatoren das Leben zu erleichtern. Aber, das hätte dann auch nur zur Folge , daß ein neues Etikett auf der selben Flasche klebt; der inhaltliche Rotspon wär der selbe.  Dann kann man es aber auch gleich so lassen, wie bisher.

 

Es gäbe aber nur noch eine Flasche anstatt wie heute zwei.

Besonders verwunderlich finde ich übrigens Beschwerden von Foristen über threads, an denen sie sich inhaltlich ansonsten gar nicht beteiligen. Das geht dann schon sehr in die "im Keller brennt noch Licht"-Richtung und wird, wenigstens von mir, nicht sonderlich Ernst genommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@744pnf: da ich mich hierzu angesprochen fühle: ich lese hier fast jeden Thread...weil es mich interessiert...insbesondere das Aktuelle zu bestimmten Themen. Schreiben tue ich wenig bis gar nichts. Ich erlaube mir trotzdem Kritik, wenn ich (wie in dem Fall auf den Du anspielst) das Gefühl habe, dass ein Thema endlos durchdiskutiert wird. Und da finde ich die Idee der Trennung dann gar nicht ganz verkehrt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube, das Thema hat sich jetzt erledigt. Bezüglich Memmingen bleibt es bei der Zweiteilung, wie mir speedman schrieb. Andere Objekte jibbet nicht, sind auch nicht geplant. Wenn sich die User beim Aktuelles-Thread von Memmingen so diszipliniert hinsichtlich Diskussionen verhalten, wie es der Begriff "Aktuelles" verträgt, läuft sich der Diskussionsthread sowieso tot und verschwindet damit im hinteren Teil.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich erlaube mir trotzdem Kritik, wenn ich (wie in dem Fall auf den Du anspielst) das Gefühl habe, dass ein Thema endlos durchdiskutiert wird.

 

Solange neue Argumente und Sichtweisen auf ein komplexes Thema vorgebracht werden ist das auch vollkommen in Ordnung und es wird mit Sicherheit keine Diskussion sofort abgewürgt, sobald sie anfängt den ersten zu nerven. Da ein Forum wie das unsrige vom Mitmachen lebt wird es auch niemand verübeln können wenn Inhalt von threads und Aufbau von Unterforen in erster Linie an den Bedürfnissen der regelmässig schreibenden Mitglieder ausgerichtet werden und nicht so sehr an reinen "Konsumenten" (wobei letztere natürlich genauso willkommen sind, da sich ihr Aktivitätsprofil ja jederzeit ändern kann).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie man an der Entwicklung der beiden Memmingen Threads sieht, war die Zweiteilung eine extrem dumme Idee.

Jetzt wird völlig chaotisch in beiden Threads diskutiert.

Und immer dann wenn man einen Thread abwürgen will wird er willkürlich verschoben.
Mit der aktuellen Moderation der Memmingen Foren bin wahrscheinlich nicht nur ich extrem unzufrieden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie man an der Entwicklung der beiden Memmingen Threads sieht, war die Zweiteilung eine extrem dumme Idee.

Jetzt wird völlig chaotisch in beiden Threads diskutiert.

Und immer dann wenn man einen Thread abwürgen will wird er willkürlich verschoben.

Mit der aktuellen Moderation der Memmingen Foren bin wahrscheinlich nicht nur ich extrem unzufrieden.

Die Aufteilung ist nicht "im luftleeren Raum" entstanden, sondern beruhte auf den zuvor gemachten Erfahrungen. Wenn dieses Angebot (und nichts anderes ist es letztendlich!) durch mangelnde Disziplin von usern nicht zur gewünschten Bereinigung führt ist es leider, wie schon häufiger erläutert, unmöglich, allen Versäumnissen hinterherzumoderieren. Auf die Anschuldigungen bezüglich der Willkür gehe ich mit Blick auf die Zahl Deiner Beiträge lieber nicht ein, mahne aber zur Mäßigung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen