Sign in to follow this  
Followers 0
aaspere

Ist das Forum ein humor- und ironiefreier Raum?

6 posts in this topic

Es betrifft mich persönlich, dürfte aber nach meiner ganz persönlichen Einschätzung auch andere User hier betreffen. Warum mich persönlich? Ich wurde vor kurzer Zeit wegen Beiträgen von mir, die ich (auch nach einer nochmaligen selbstkritischen Überprüfung) als Ironie betrachte, von den Betroffenen aber als verletzend empfunden worden waren, für eine Woche gesperrt. Die Grenze zwischen Ironie und Sarkasmus ist fließend; darüber bin ich mir im Klaren, und meine auch, mich stets im Ironie-Bereich befunden zu haben. Siehe auch hier: http://www.gutefrage.net/frage/was-ist-der-unterschied-zwischen-ironie-sarkasmus

Die Forenregeln warnen vor der Anwendung von ironischen Beiträgen, weil die Empfindlichkeiten völlig unterschiedlich gelagert sind. So weit, so gut.

Dennoch: Gute und passende Ironie und etwas Humor kann einem Forum nur nutzen, finde ich. Viele von Euch kennen inzwischen meinen Schreibstil und wissen, daß ich nicht dazu neige, andere User in Grund und Boden zu schreiben; von ganz wenigen Ausnahmen mal abgesehen, bei denen es auch bei mir ans Eingemachte geht. Mir fällt auch auf, daß gerade neue User oder solche, die sich nur sehr eingeschränkt aktiv beteiligen, hier besonders heftig auf Humor und Ironie reagieren.

Wenn ich mir andererseits einzelne Threads (Ihr wißt sofort, welche ich meine) heutzutage hier anschaue, dann überkommt mich das kalte Grausen. Von Ironie oder Humor ist da nichts mehr zu lesen; da geht es richtig zur Sache, auch unter die Gürtellinie, ohne daß mit Sperren eingegriffen wird.

Was möchte ich nun erreichen? Etwas weniger Empfindlichkeit bei denjenigen, die "Opfer" von Humor oder Ironie werden; lieber mit gleicher humorvoller oder ironischer Münze heimzahlen. Das muß man natürlich auch können und ist nicht jedermanns Sache. Ich bin auch schon ein solches "Opfer" gewesen und habe dann versucht, mich mehr oder weniger geschickt aus der Affäre zu ziehen. Tante Edith hilft mir da manchmal.

In dem Sinne, bleibt mir, die Ihr auch ein wenig Salz in der Suppe haben möchtet, weiter gewogen; ich bin nicht der "Große böse Wolf" sondern nur der "Kleine böse Wolf"; Comic-Fans wissen, was ich damit meine.

 

Edit

Ich habe den Begriff "Sperren" gestrichen, weil ich das in dem konkreten Fall auch nicht gemeint habe.

744pnf hat mich mit seinem Beitrag davon überzeugt.

 

Edited by aaspere
0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach Stephan, gräm dich nicht, das Wochenende steht vor der Tür! Da heißt es wieder Daumen drücken für den SVW....

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

da geht es richtig zur Sache, auch unter die Gürtellinie, ohne daß mit Sperren eingegriffen wird.

 

Und warum? Weil dann von den Betroffenen gleich wieder das böse Z-Wort bemüht wird. Wenn Du in der Lage bist, hierzu den Königsweg aufzuzeigen, mit dem sich die Moderation bei allen (also den Ironie-Freaks und den eher humorlosen Kollegen im mausgrauen Kittel) beliebtmacht bist Du herzlich willkommen.

1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein Beitrag soll bitte nicht als Kritik an den Mods verstanden werden. Er sollte vielmehr uns User, die Du so nett als "Ironie-Freaks und humorlose Kollegen im mausgrauen Kittel" unterteilst, bewegen, das Forum eben nicht als humor- und ironiefreien Raum zu betrachten. Das von Dir zitierte Z-Wort kommt, selten zwar, aber doch schon mal vor. Nach meinem Empfinden wird es aber genau von den "humorlosen Kollegen" ins Rennen geworfen. Die User, die das hier nicht ganz so bitterernst nehmen ertragen viel leichter auch mal ein Eingreifen von Euch. Mein grundsätzlicher Eindruck ist, daß Ihr Mods, alle miteinander, schon so etwas wie den Königsweg beschreitet.

Und um einen Beliebtheitstitel geht es ja auch nicht. Aber, um konkret zu werden, ziehe ich hier mal den inzwischen berüchtigten Politik-Thread von MH17 heran. Den hätte ich allerdings schon vor einiger Zeit geschlossen. Wohlgemerkt, geschlossen, nicht Sperren verhängt. Insofern korrigiere ich die von Dir zitierten Worte von mir und nehme das Wort "Sperren" heraus.

Ein weiteres Beispiel ist die Aufspaltung des Memmingen-Threads. Da war ich nun unfreiwillig sogar Betroffener. Nur weil es eine Handvoll User gibt, die das Wort "Aktuelles" in vielen Thread-Titeln allzu wörtlich nehmen, muß man nicht eine Aufspaltung in Aktuelles und Diskussion vornehmen. Und, was ich schon von Anfang an vermutet hatte, der Diskussions-Thread zu Memmingen ist in der Versenkung verschwunden.

Aber nochmal: Mir geht es darum, wie wir User untereinander und miteinander umgehen, und wollen wir auch etwas Spaß haben, oder soll es hier humor- und ironiefrei zugehen.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

(...)

Aber nochmal: Mir geht es darum, wie wir User untereinander und miteinander umgehen, und wollen wir auch etwas Spaß haben, oder soll es hier humor- und ironiefrei zugehen.

Grundsätzlich finde ich, dass Humor hier unbedingt hingehört. Ein Forum, eine Diskussion ganz ohne Humor, wäre ja langweilig. Deine "Tante Edith" aber auch so mancher lustig-ironischer Kommentar macht es hier doch erst lesenswert. Eine rein wissenschaftlich öde Abhandlung würde ich hier gar nicht lesen wollen. Natürlich sind Fakten wichtig und ebenso die unterschiedlichen Meinungen, das ist auch interessant. Aber das Problem liegt darin, dass es manchmal kaum oder nur schwer möglich ist, Ironie und Humor von Ernsthaftigkeit zu unterscheiden. Wir kennen uns ja meist nur von der Schriftsprache und nicht von der Mimik und Betonung beim Sprechen. Ironie ist immer schwierig zu vermitteln. Bräuchten wir hier jetzt eine eindeutige, verbindliche Symbolik, mit der man ironische Beiträge kennzeichnet? Schwierig, aber wenn man anfangen muss, Ironie und Humor zu erklären, dann wird's auch blöd.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bräuchten wir hier jetzt eine eindeutige, verbindliche Symbolik, mit der man ironische Beiträge kennzeichnet? Schwierig, aber wenn man anfangen muss, Ironie und Humor zu erklären, dann wird's auch blöd.

 

Die haben wir ja schon mit den freundlichen oder lachenden Smileys. Das sollte genügen, wenn es sich nicht ohnehin aus dem Text ergibt. Andere Möglichkeit, die ja auch genutzt wird sind "Ironie" und "Ironie Ende".

Ansonsten danke ich Dir für Deine Zustimmung; ich liege mit meinen Gedanken offensichtlich nicht ganz daneben.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0