Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Roam

Auslandsjahr nach abgeschlossener Berufsausbildung ?

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Community & Freunde der Luftfahrt

 

Zu Anfang möchte ich mich kurz Vorstellen. Ich bin 22 Jahre alt und komme aus der Region rund um Hannover. Zur Zeit absolviere ich eine zivile Ausbildung bei der Bundeswehr zum Eletroniker für Luftfahrttechnischesysteme in Bückeburg und befinde mich dort seid dem 01.09 im 3 Lehrjahr. In einem guten Jahr steht die Abschlussprüfung an, da die Gesamtausbildungszeit 3 1/2 Jahre in Anspruch nimmt. In dieser Zeit werde ich u.a. auch die CAT A - Lizenz erwerben, verschiedene Einblicken bei TUIfly und Eurocopter bekommen.

 

In letzter Zeit wird das Thema -"Was kommt danach"- immer wichtiger. Ich habe viele Stimmen und Meinungen zu verschieden möglichkeiten gehört. Ebenso so auch mit viele Mensch bezüglich...

> Karriere beider Bundeswehr

> Karriere in der freien Wirtschaft

> Weiterbildungsmöglichkeiten 

> Ausland

> andere Laufbahnen usw.

 

Ich persönlich habe mir davon auch ein Bild gemacht und stelle immer mehr fest das es für mich das beste wäre ein Jahr in Ausland zugehen. Ich bin 22 - wenn nicht jetzt, dann nie. Ebenso bringt so ein Vorhaben viel Erfahrung, sowohl in Beruflich hinsicht als auch Menschlich hinsicht mit sich.

 

Nun stelle ich mir aber wiederrum ein paar Fragen. Ich könnte ja innerhalb der EU bleiben da hier die CAT A - Lizenz in anderen Länder anerkannt wird. Aber ehrlich gesagt soll es in Richtung USA, Kanada oder Australien gehen. Wenn ich diesen Weg gehen will, dann möchte ich in diesem Jahr dort dann auch was mit der Luftfahrt zutun haben. Wobei mir dort die Richtung recht egal ist. Was ich auch noch als Wichtig empfinde, ist der enorme Sprachzuwachs der in der Luftfahrtbranche stehts Sinn macht - auch einer der Gründe für mein Wunsch, ins Ausland zu gehen.

 

Ich würde mich Freuen wenn ich ihr mir da etwas Helfen könntet oder hier und da auch ein paar Tipps hättet. Ich hoffe das so ein Vorhaben auch Realistisch ist und ich ein Positives Feedback von euch bekomme.

 

Viele Dank schonmal im Vorraus :)

 

Meine Fragen:

 

> Gibt es spezielle Organisationen die sich für soetwas Einsetzen ?

> Wie bekomme ich Kontakt zu Betrieben ? ( z.b. MTU Kanada - einfach dort Bewerben ? )

> Macht mein Vorhaben Sinn ?

> Habt ihr Erfahrungen, Anregungen oder Tipps ?

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, ich will ja nicht gleich nörgeln, weil Deine Anfrage ja auch ernst gemeint ist. Aber, wenn Du Bewerbungen mit der gleichen Rechtschreibqualität erstellst, dann kann ich Dir wenig Hoffnung machen.

Offensichtlich würdest Du gerne ins Ausland gehen. Da schließt sich die Frage nach Deinen Englischkenntnissen an.

Ich kenne keine Organisation (NGO), die Dir helfen könnte. Die Organisationen, die ich kenne, sind ausschließlich für Schüler oder Studenten tätig.

Initiativbewerbungen in der Flugzeugindustrie sind absolut üblich. Oder einfach mal auf die Websites gehen; da stehen die offenen Stellen. Wenn deutsche Firmen Auslandstöchter haben, dann könnte sich da ein Auslandseinsatz ergeben. Es gibt auch in einigen Firmen interne Förderprogramme; von Airbus weiß ich es definitiv. Bei MTU könnte ich es mir auch vorstellen, weiß es aber nicht. Weiterbildungsmaßnahmen gibt es aber auch bei der Bundeswehr.

Vielleicht macht es aber auch Sinn, sich bei der Luftwaffe zu bewerben, nachdem Du Deine Ausbildung beendet hast. Du solltest dann nur wenigstens drei Jahre auch dort bleiben, ehe Du Dich nach einem anderen Arbeitgeber umschaust.

bearbeitet von aaspere

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen