FKB

Aktuelles zu Thai Airways International

Empfohlene Beiträge

https://sites.google.com/site/a350xwbproduction/production-list

 

Als Anmerkung zum ersten A350 steht "New livery". Weiß jemand wie die aussieht?

 

Es wird sich wohl eher um eine Sonderlackierung als eine wirkliche New Livery handeln. Schließlich ist gerade der suboptimalste Zeitpunkt um ein neues Design zu launchen, Thai steckt ja mitten in mehr oder weniger erfolgreichen Restrukturierungen und Geld für eine neue ID verbrennen ist da eher unangebracht. Häufig krönt man eine erfolgreiche Restrukturierung mit einer neuen Livery (z.B. Iberia), aber davon sehe ich TG noch weit entfernt. - Dennoch: Bei TG weiß man wie in diesem Thema bereits festgestellt ja nie so genau was als nächstes passiert.  ;)

P.S.: Die jetzige finde ich äußerst gelungen und ansprechend. Kein Grund etwas zu ändern. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wird sich wohl eher um eine Sonderlackierung als eine wirkliche New Livery handeln. Schließlich ist gerade der suboptimalste Zeitpunkt um ein neues Design zu launchen, Thai steckt ja mitten in mehr oder weniger erfolgreichen Restrukturierungen und Geld für eine neue ID verbrennen ist da eher unangebracht.

 

Allerdings lehrt die Erfahrung, dass gerade dafür immer genug Geld da ist. Es wird dann, vor allem bei börsennotierten Unternehmen, immer irgendetwas gefaselt von wegen "steht symbolisch für einen Neuanfang", um nach außen Dynamik und unternehmerischen Gestaltungswillen zu suggerieren. Keine Ahnung, ob hier solche Überlegungen auch eine Rolle spielen, aber so oder so ähnlich ist der Mechanismus, und zwar vollkommen unabhängig davon, wie gelungen und am Markt gut eingeführt die aktuelle corporate identity ist. Im Extremfall stößt sich eine Unternehmensbetatung daran gesund und die Lage des Kunden verschlechtert sich eher noch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sonderlakierungen sind jetzt sowas von egal:

 

Es kam wie es kommen musste - die FAA stuft Thailand in die Kategorie 2 ab. "Thailand erfüllt nicht die internationalen (Luftfahrt-)Standards".

 

http://www.bangkokpost.com/news/transport/781877/faa-downgrades-thai-aviation

 

Diese Entscheidung hast erst mal nicht so viele Auswirkungen, da im Moment eh keine thailändische Airline die USA anfliegt. Spannend wird aber wie Europa reagiert und da droht der Super-GAU für Thai-Airways.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Selbst wenn Thai noch nach USA fliegen würde, wäre es egal. Denn bestehende Routen sind nicht betroffen, nur neue.

Die Philippinen kamen auf die Schwarze Liste.

 

Und mit Goodwill der Amerikaner darf die derzeitige thailändische Regierung mit großer Sicherheit nicht rechnen.

bearbeitet von FKB

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wird sich wohl eher um eine Sonderlackierung als eine wirkliche New Livery handeln. Schließlich ist gerade der suboptimalste Zeitpunkt um ein neues Design zu launchen, Thai steckt ja mitten in mehr oder weniger erfolgreichen Restrukturierungen und Geld für eine neue ID verbrennen ist da eher unangebracht. Häufig krönt man eine erfolgreiche Restrukturierung mit einer neuen Livery (z.B. Iberia), aber davon sehe ich TG noch weit entfernt. - Dennoch: Bei TG weiß man wie in diesem Thema bereits festgestellt ja nie so genau was als nächstes passiert. ;)

P.S.: Die jetzige finde ich äußerst gelungen und ansprechend. Kein Grund etwas zu ändern.

Transaero ist ein perfektes Gegenbeispiel. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Muffensausen macht sich breit:

 

http://www.bangkokpost.com/news/politics/783181/govt-braces-for-europe-air-downgrade

http://www.bangkokpost.com/news/transport/783889/tourism-sector-hangs-on-aviation-rating-by-europe

 

Ich vermute, dass das EASA Ergebnis bereits feststeht und man jetzt beginnt das thailändische Volk auf die schlechte Nachricht vorzubereiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auszug aus der Pressemitteilung der Europäischen Kommision:

 

 

In der neuen Liste sind zur Zeit keine Luftfahrtunternehmen aus Thailand aufgeführt. Die Kommission und die Europäische Flugsicherheitsagentur (EASA) wollen auch weiterhin gemeinsam mit den thailändischen Behörden an der Verbesserung der Flugsicherheit in diesem Land arbeiten. Sie werden künftige Entwicklungen jedoch aufmerksam verfolgen, und falls sie dies zum Schutz der Fluggäste vor Sicherheitsrisiken für erforderlich hält, kann die Kommission vorschlagen, eine oder mehrere Fluggesellschaften aus Thailand in die Flugsicherheitsliste aufzunehmen.

Ansonsten wurde Iraqi Airways neu auf die Schwarze Liste gesetzt. Air Astana kam runter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auszug aus der Pressemitteilung der Europäischen Kommision:

 

Ansonsten wurde Iraqi Airways neu auf die Schwarze Liste gesetzt. Air Astana kam runter.

 

Bei Air Astana galt die Beschränkung aber nur für die Embraer-Flotte, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Thai würde gerne nach hinten schieben - aber Verhandlungen mit A+B wurden noch nicht einmal aufgenommen. Vielleicht will der CEO von TG erst einmal etwas Zeit gewinnen und schmeißt gerade Nebelbomben. Sein Stuhl wackelt gerade ziemlich, da der thailändische Regierungschef ein paar Staatsunternehmen auf dem Kiecker hat, die keinen Gewinn abwerfen und den Chefs mit Entlassung droht (mit Frist).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

N'Abend!

 

2 Maschinen für Thai sind weit in der Endmontage, es wird sich zeigen, ob Airbus da einer Lieferverzögerung zustimmt.

M.W. hat Thai selbst ohnehin nur vier A350 bestellt, die anderen kommen von Leasingfirmen, die sich dann mit dem Problem herumschlagen müssen.

 

Habe die Ehre,

Dash8-400

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach Jahren der Verluste versucht THAI nun bis zu 30 neue Flieger zu bestellen, insbesondere um die alternden 747-400 zu ersetzen. Die 380er sollen auch zukünftig Teil der THAI-Flotte bleiben. 

Allerdings warnen Analysten davor, dass die Bestellung "zu früh" kommen könnte (auch der Aktienkurs brach heute ein) und THAI den Auftrag finanziell nicht schultern könnte. 

Ich sehe eine solche Bestellung ans notwendiges Übel an, dass sich ja auch gut über Kredite finanzieren lassen sollte, damit THAI langfristig den Anschluss an den Wettbewerb nicht verliert. Die neuen Flieger werden ja nicht schon morgen auf dem Hof landen sondern erst in ein paar Jahren. Durch den 747-Ersatz scheinen mir A350-1000 und die 777X-Modelle passend zu sein. Zumal sowohl 777 als auch A350 ja bereits beide in der THAI-Flotte unterwegs sind. 

 

Quelle: http://www.aero.de/news-26963/Thai-Airways-will-seine-Flotte-mit-30-Flugzeugen-erneuern.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube es geht hier um die Kurz-/ Mittelstreckenflotte. Von der 747 Flotte ist eh schon knapp die Hälfte gestored und man hat mit A350 und B787 schon Ersatz. Das überhaupt noch B747 für TG fliegen ist eher der Tatsache geschuldet, dass man die Kisten nicht zum gewünschten Preis verkauft bekommt.

Vermutlich geht es jetzt um B737 Max bzw. A32Xneos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vermute auch, dass es eher um die Kurz- und Mittelstreckenflotte geht. Die Langstreckenflotte ist ja bereits modernisiert worden, außerdem stehen noch die Lieferungen von zwölf 359 und zwei 789 an. Damit hat man die 747-Flotte schon gut ersetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein. Die internationalen Quellen sprechen klar von Widebodies, denn: Es sollen nicht nur die restlichen 10 747 raus, sondern die alten 7 777-300 und 2 737-400 auch. Zusätzlich sollen 9 A320 durch A320neo bei Thai Smile ersetzt werden. 

Damit kann man also von einer gemischten Order bei Thai ausgehen. Widebodies für Thai und Single-Aisle für Thai Smile. Chancen sehe ich für 787-9 und -10, sowie eventuell 777X, wobei natürlich auch die A350-1000 viel Sinn macht als Ergänzung zu den A359 und als 744/773-Ersatz. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich find ja immer spannend, "Was wäre Wenn" zu spielen und schon mal zu überlegen, was nach solchen Ankündigungen denn für Bestellungen folgen könnten....

Wenn man sich die Flotte von Thai mal anschaut, stellt man schnell fest, dass da vieles, wenig Sinn ergibt. Man hat von allem immer kleine Mengen bestellt und sich nie wirklich für einen Typ richtig entschieden. Vor nicht allzu langer Zeit flogen die ja auch noch A345 und A346 :x

Man scheint sich zumindest vor ein paar Wochen vom letzten verbleibenden PW A333 getrennt zu haben.

momentan also:

15 A330 (RR) C36Y263 - Mittelstrecke

4 (+8) A359 C32Y289 - Langstrecke

6 A388 F12C60Y435 - Langstrecke

2 734 C12Y137 - Kurzstrecke, bzw eigentlich nur für die Koh Samui Strecke benötigt

10 744 F9/10C40Y325 - Langstrecke

6 772 C30Y279 - Mittelstrecke (2 bereits ausgemustert)
6 77E C30Y262 - Langstrecke (ca. 10 Jahre alt)
6 773 C34Y330 - Mittelstrecke
14 77W C42Y306 - Langstrecke

6 788 C24Y240 - Mittelstrecke
0 (+2) 789 C30Y268 - Einsatz unklar

Das ganze ergibt objektiv betrachtet keinen Sinn, warum beschafft man zB 2 789, wenn man doch eine größere Flotte A359 haben wird, die nur wenige Sitzplätze mehr haben.

Es gibt aber viele Optionen, was Thai jetzt zB mit den neuen A359 machen kann. so ersetzt man nun ja schon die 77E auf den längeren Routen, diese könnten dann in Asien als Ersatz für die bis zu 21 Jahre alten 772 dienen. Das beschäftigt 6 der 8 bestellten A359, vielleicht möchte man ja auch international noch expandieren, dann bliebe nichts als Ersatz für die alternden 773 und 744 übrig. Außerdem ist der 359 von der Kapazität her (bei einem Leisure Markt wie Thailand) nicht ausreichend, um die beiden Muster voll zu ersetzen. Was nun? Mehr A380? Unwahrscheinlich, aber vllt will Malaysian ihre ja doch für nen guten Preis abgeben? Andernfalls wären weitere 77W für nen guten Preis, oder 779 bzw. 351 die Optionen, um die 744 zu ersetzen, für die 773 würde sich eventuell auch die 781 anbieten?

Für die Koh Samui 734er muss man sich noch was anderes einfallen lassen
Junge gebrauchte 319 zB, Silk Air? (haben ja auch IAE's))

 

Ein mögliches Szenario

15 A330 (RR) C36Y263 - Mittelstrecke

12 A359 C32Y289 - Langstrecke
12 A351 ca. C40Y334 - Langstrecke (evtl. weitere für Wachstum, 744-Ersatz)

6 A388 F12C60Y435 - Langstrecke

6 77E C30Y262 - Mittelstrecke (Einsatzdauer beschrenkt)
14 77W C42Y306 - Langstrecke (Einsatz auf 10 (vllt. auch 12) Jahre sicher, danach? Mehr A351?)

6 788 C24Y240 - Mittelstrecke
0 oder 8 789 C30Y268 - Bestellung umwandeln (oder aufschieben), möglicher Ersatz für 77E
10 781 ca. C36Y296 - Mittelstrecke

Dann blieben 330, 350, 380, 777 und 787 in der Flotte. Immer noch komplex genug.

Alternativ kann Thai auch die 779 statt des 351 in die Flotte integrieren, damit würde der Ersatz der 744 aber noch länger dauern. Ob man nun genau auf 30 neue Flugzeuge kommt, kann ich schwer beurteilen, aber 10 787-10, 12 bis 16 A351 kann ich mir schon gut vorstellen. Für eine weitere Expansion auf der Langstrecke noch ein paar A359 nachzubestellen kann eventuell auch förderlich sein. Wenn man nun auf 351 setzt könnte man damit immerhin nach ca. 10/12 Jahren mit der 777 und dem 330 zwei weitere Typen ausflotten, und hätte dann irgendwann eine Flotte aus 350 und 380 (Langstrecke) und 787 (Mittelstrecke).

So, genug des Glaskugellesens, da es hier ja um Thai geht könnte auch die 748 noch eine Chance haben :P

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie bereits früher schon mal geschrieben, wird Thai mit den drei verbliebenen B748 (2x Transaero, 1x Lufthansa) in Verbindung gebracht. Derzeit wird übrigens der letzte Pax-Jumbo für die Auslieferung vorbereitet, danach war es das mit neuen B747 im Pax-Dienst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin auch durch die Flottenliste durchgegangen. Es macht Sinn die 12 772 zu ersetzen. TG hat derzeit 10 Stück 744 im Einsatz, wie regelmäßig ist schwer zu beurteilen. Jedenfalls werden immer mal wieder 744 gestored und dann wieder aktiv gemacht. Scheint mir teilweise auch ein Puffer zu sein, wenn A380 in Wartung gehen bzw. kurzfristig ausfallen. Ersatz für 10 B747 bräuchten die eigentlich nicht. Irgendwo in der Größenordnung von insgesamt 20 Widebodies würde Sinn machen.

Mir war nicht bewusst, dass TG so gut wie keine Kurzstreckenflieger mehr hat. Vielleicht denkt man hier jetzt um?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb FKB:

Bin auch durch die Flottenliste durchgegangen. Es macht Sinn die 12 772 zu ersetzen. TG hat derzeit 10 Stück 744 im Einsatz, wie regelmäßig ist schwer zu beurteilen. Jedenfalls werden immer mal wieder 744 gestored und dann wieder aktiv gemacht. Scheint mir teilweise auch ein Puffer zu sein, wenn A380 in Wartung gehen bzw. kurzfristig ausfallen. Ersatz für 10 B747 bräuchten die eigentlich nicht. Irgendwo in der Größenordnung von insgesamt 20 Widebodies würde Sinn machen.

Mir war nicht bewusst, dass TG so gut wie keine Kurzstreckenflieger mehr hat. Vielleicht denkt man hier jetzt um?

Das "Kurzstreckenfliegen" hat man an Thai Smile ausgelagert, durch das Vorhaben ist die Flotte in Summe sogar doch recht bedeutend angewachsen. Die 737 fliegt man nur noch selber, weil man bei Thai Smile keinen zweiten Typ in der Flotte haben wollte, um natürlich die Kosten niedrig zu halten.772 sind es ja nur 6, die anderen 6 sind 77E, also -200ER, die sind deutlich jünger, teilweise nicht einmal 10 Jahre. Die 773 hingegen sind dann schon eher dran und wurden in manchen Artikeln explizit genannt. Warum man jetzt deiner Meinung nach keinen Ersatz für die 744 braucht, das solltest du mir nochmal erklären, denn das sind die ältesten Flieger in der Flotte (bis zu 24 Jahre) bei den momentan noch aktiven. Dazu ohne frage die, die am meisten Wartungs- und Treibstoffkosten verursachen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe geschrieben, dass TG keine 10 B747 ersetzen muss. Und meinte damit weniger als 10.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden