FKB

Aktuelles zu Thai Airways International

Empfohlene Beiträge

vor 3 Stunden schrieb FKB:

Ich habe geschrieben, dass TG keine 10 B747 ersetzen muss. Und meinte damit weniger als 10.

Gestern abend hat FR24 nicht funktioniert, ich wollt noch überprüft haben, wieviele aktiv fliegen und es sind 9, also mit einem Spare 10, dementsprechend muss man dann schon irgendwie 10 ersetzen. Vorher waren es ja irgendwann mal noch mehr, die stehen wirklich rum.

bearbeitet von Maxi-Air

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb Maxi-Air:

Gestern abend hat FR24 nicht funktioniert, ich wollt noch überprüft haben, wieviele aktiv fliegen und es sind 9, also mit einem Spare 10, dementsprechend muss man dann schon irgendwie 10 ersetzen. Vorher waren es ja irgendwann mal noch mehr, die stehen wirklich rum.

Die HS-TGO ist auch schon ein paar Tage nicht geflogen somit 8 aktive (plus 10 inaktive, die noch in den Büchern stehen). Vergleiche auch mal wie lange die 747 tatsächlich in der Luft sind z.B. mit den 773. Da ist meiner Meinung nach noch Luft drin.

Ist ja auch in Ordnung, da die 747 abgeschrieben sind. Aber bei neuen Fliegern mit Abschreibung wird man sich den Luxus nicht leisten können. Die Einsätze auf den 1-2h Flügen rechnen sich mit neuen Fliegern dann auch nicht mehr, Da wären Narrowbodies günstiger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb FKB:

Die HS-TGO ist auch schon ein paar Tage nicht geflogen somit 8 aktive (plus 10 inaktive, die noch in den Büchern stehen). Vergleiche auch mal wie lange die 747 tatsächlich in der Luft sind z.B. mit den 773. Da ist meiner Meinung nach noch Luft drin.

Ist ja auch in Ordnung, da die 747 abgeschrieben sind. Aber bei neuen Fliegern mit Abschreibung wird man sich den Luxus nicht leisten können. Die Einsätze auf den 1-2h Flügen rechnen sich mit neuen Fliegern dann auch nicht mehr, Da wären Narrowbodies günstiger.

Das hängt ja immer ein bisschen davon ab. Thai setzt auch die neuen A350 und 787 auf 1h Strecken ein, das macht man hauptsächlich, um die Standzeiten zu reduzieren. Ich bin mir also sicher, dass das bei Thai auch weiterhin statt finden wird. Das ist aber auch ein klares Zeichen für die Probleme in der Thai Flotte. Wenn man sich das bei Lufthansa so anschaut, dass da Widebodies auf Kurzstrecke fliegen kommt so gut wie nicht vor. Das liegt an optimierten Langstreckenflugplänen und größeren Teilflotten. So Könnte man 4 Langstrecken vielleicht mit 5 Flugzeugen von Typ A abdecken, wenn man aber 2 Langstrecken mit Typ A fliegt und 2 Langstrecken mit Typ B, braucht man unter Umständen von jedem Typ 3, also insgesamt einen mehr. Damit stehen dann wahrscheinlich von jedem Typ eine nen halben Tag rum und um das zu vermeiden, gehen die dann auf Kurzstrecken.
Ich glaube aber, das Prinzip ist klar.

Und bezogen auf die 744, ob es nun 8, 9 oder 10 sind, ist auch relativ egal für die Flieger wird ersatz benötigt und Thai will wachsen. Wenn MUC jetzt zB 14/7 nen A359 sieht, braucht das auch mehr flieger, als 7/7 mit 744. Und da alles was momentan zur Wahl steht (mal von 748 und 388 abgesehen) zumindest etwas kleiner ist, braucht man mehr Flieger, um die Flotte zu ersetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb Maxi-Air:

.. und Thai will wachsen.

Bis vor einem Jahr wollten sie noch schrumpfen :S

vor 16 Stunden schrieb Maxi-Air:

 Und da alles was momentan zur Wahl steht (mal von 748 und 388 abgesehen) zumindest etwas kleiner ist, braucht man mehr Flieger, um die Flotte zu ersetzen.

Im April hat man eine Rekordauslastung von 85,2% geschafft - und das in den thailändischen Sommerferien und während des Songkranfests. Letzten September war man mal gerade bei 69,5%. Das europäische Geschäft ist sehr saisonal und es ist ja kein Geheimnis, dass die A380 eigentlich zu groß für TG sind. Von daher wäre eine Nummer kleiner vielleicht sogar besser.

bearbeitet von FKB

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

THAI hat ja - wie hier festgestellt - bisher ziemlich "wild" alles an Vögeln gekauft, die so auf dem Markt waren. Jetzt wäre ein guter Zeitpunkt um die Flotte ein wenig zu standardisieren und sehe ich da sehr sinnvolle Lösungen in dem man einfach ein paar 787-9 und ein paar A350-1000 bestellt. Von A330neo und 777X halte ich ehrlich gesagt wenig. Das wären wieder nur kleine Teilflotten. Vietnam Airlines zeigt ja, dass 787-9 und A359 nebeneinander durchaus Platz in einer Flotte haben können. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.7.2017 um 13:06 schrieb FKB:

Bis vor einem Jahr wollten sie noch schrumpfen :S

Im April hat man eine Rekordauslastung von 85,2% geschafft - und das in den thailändischen Sommerferien und während des Songkranfests. Letzten September war man mal gerade bei 69,5%. Das europäische Geschäft ist sehr saisonal und es ist ja kein Geheimnis, dass die A380 eigentlich zu groß für TG sind. Von daher wäre eine Nummer kleiner vielleicht sogar besser.

Ja, bei Thai ändern sich ja oft die Meinungen, momentan geht es bergauf und man möchte mehr Kapazität. Und trotzdem ging es mir ja nur um die Anzahl, und wenn man nun 744 mit 35K ersetzt, dann wäre das doch für die Auslastung optimal. Dass man dann nebenbei vllt noch neue Verbindungen aufnimmt, ist ja wieder eine andere Geschichte ;) 

 

hier gibt es ein recht aktuelles Interview:

https://www.bloomberg.com/news/articles/2017-06-25/thai-airways-plans-to-buy-almost-30-planes-to-replace-older-jets

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Thai Airways ersucht die Genehmigung der Regierung für 28 Flieger in den nächsten 5 Jahren. 19 für Thai Airways International. 9 für Thai Smile.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb FKB:

Thai Airways ersucht die Genehmigung der Regierung für 28 Flieger in den nächsten 5 Jahren. 19 für Thai Airways International. 9 für Thai Smile.

Gibt es da auch schon eine Aufteilung, welche Muster das sein sollen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 14.7.2017 um 17:13 schrieb cityshuttle:

Gibt es da auch schon eine Aufteilung, welche Muster das sein sollen ?

Bin mir nicht sicher wie weit die Pläne inzwischen sind. Man spricht von mindestens 20 Fliegern. Zu den aktiven 5 A350 sollen noch weitere 7 in 2018 kommen. Wie viele davon neue Bestellungen sind ist mir unklar. Zu den 6 aktiven B787 sollen noch 2 weitere hinzu stoßen. Details zu der Regierungsgenehmigung sind mir nicht bekannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden