Sign in to follow this  
Followers 0
787a350

Internationale Ausbildungsstandards

6 posts in this topic

Ich interessiere mich für die Ausbildung von Piloten bei Airlines weltweit. Hier in Deutschland bei der LH, aber sicherlich auch in anderen europäischen Ländern herrschen ja sehr hohe Standards mit regelmäßigen Simulator Flügen usw. Wie sieht das ganze denn in anderen Ländern aus, die vielleicht nicht ganz so weit entwickelt sind wie wir? Was ist z.B. mit Air China, Air India, Air Namibia oder Garuda Indonesia, die ja auch alle nach Europa fliegen? Hat da jemand Informationen für mich? Ich weiss nicht wieso, aber irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass die genauso gut und viel im Simulator trainieren. Haben die überhaupt Simulatoren?

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich interessiere mich für die Ausbildung von Piloten bei Airlines weltweit. Hier in Deutschland bei der LH, aber sicherlich auch in anderen europäischen Ländern herrschen ja sehr hohe Standards mit regelmäßigen Simulator Flügen usw. Wie sieht das ganze denn in anderen Ländern aus, die vielleicht nicht ganz so weit entwickelt sind wie wir? Was ist z.B. mit Air China, Air India, Air Namibia oder Garuda Indonesia, die ja auch alle nach Europa fliegen? Hat da jemand Informationen für mich? Ich weiss nicht wieso, aber irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass die genauso gut und viel im Simulator trainieren. Haben die überhaupt Simulatoren?

 

Es lohnt sicher nicht jede für kleine Airline, ihre eigenen Simulatoren anzuschaffen, allerdings haben viele der grösseren (z.B. Lufthansa oder Emirates) Kapazitäten, die gegen Bezahlung auch für andere nutzbar sind. Mehrmals im Jahr abgeprüft werden alle Piloten, aus wirtschaftlichen Erwägungen meist im Simulator. Wer sich dieses Thema besonders auf die Fahne geschrieben hat macht aber deutlich mehr als das rechtlich geforderte Minimum.

1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es lohnt sicher nicht jede für kleine Airline, ihre eigenen Simulatoren anzuschaffen, allerdings haben viele der grösseren (z.B. Lufthansa oder Emirates) Kapazitäten, die gegen Bezahlung auch für andere nutzbar sind. Mehrmals im Jahr abgeprüft werden alle Piloten, aus wirtschaftlichen Erwägungen meist im Simulator. Wer sich dieses Thema besonders auf die Fahne geschrieben hat macht aber deutlich mehr als das rechtlich geforderte Minimum.

Also gibt es tatsächlich ein international geltendes Gesetz über eine minimale Anzahl an Trainingsflügen, das für JEDE Airline gilt?

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also gibt es tatsächlich ein international geltendes Gesetz über eine minimale Anzahl an Trainingsflügen, das für JEDE Airline gilt?

Ja klar.Sonst verlierst du die Lizenz.Es gibt da auch sogenannte Manger-Piloten bei LH,die nur zweimal im Monat fliegen.Die müssen jedes Jahr am Ende in den Simulator um es zu beweisen.

 

Für Europa hat die EASA die Regeln vorgeschrieben .Die sind für jeden einzuhalten,der nach oder in Europa fliegen will.Das gleiche fühlt für die FAA in der USA.

Wer sich nicht an die Regeln hält kommt auf die Blacklist der EU.

1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also gibt es tatsächlich ein international geltendes Gesetz über eine minimale Anzahl an Trainingsflügen, das für JEDE Airline gilt?

Nein. Das wird von jeder lokalen* Behörde einzeln festgelegt. Es gibt einen Mindeststandard der ICAO, der ist aber so niedrig das er nicht von Belang ist. 

 

*lokal: In dem Zusammenhang kann man die EASA als lokal betrachten, wobei es hier noch verwickelter wird da die EASA die Mindeststandards für die EU festlegt, einzelne Länder aber auch mehr verlangen können. In Deutschland sind zum Beispiel bei den größeren Airlines zweimal zwei Tage Simulator pro Jahr Standard, das ist aber schon mehr als die EASA vorschreibt. 

 

Die EASA Regeln gelten nicht für einfliegende Airlines, diese müssen nur dem ICAO Sicherheitsstandard genügen sowie einigen einzelnen Zusätzen. Dem vollen EASA Regelsatz genügen ja nicht mal die FAA Regeln, wobei das nicht unbedingt für die Qualität der EASA Regeln spricht da die FAA Regeln primär an der Praxis ausgerichtet sind.

Edited by Dummi
1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ist z.B. mit Air China, Air India, Air Namibia oder Garuda Indonesia, die ja auch alle nach Europa fliegen? Hat da jemand Informationen für mich? Ich weiss nicht wieso, aber irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass die genauso gut und viel im Simulator trainieren. Haben die überhaupt Simulatoren?

 

Hallo 787a350,

 

ich hab vor längerer Zeit einen Artikel gelesen, dass die Berufsausbildung zum Piloten durch Flugsimulationen um die Hälfte verkürzt werden sollte. Mit den Flugsimulatoren sollten Ausbildungsziele gezielter verfolgt und erreicht werden. China hat mit der IATA darüber verhandelt diese Lernmethode durchzusetzen, da sie günstiger und schneller/effektiver sein soll. Demnach kann ich mir vorstellen, dass China auch Flugsimulatoren besitzt, was die anderen Länder anbelangt weiß ich es leider nicht. Ich hab den Beitrag sogar noch gefunden: http://www.focus.de/reisen/flug/airline-sicherheit/tid-8846/luftfahrtboom_aid_236912.html vielleicht sind da ja noch einige weitere Infos, die dich interessieren könnten.

 

 

Ich interessiere mich für die Ausbildung von Piloten bei Airlines weltweit. Hier in Deutschland bei der LH, aber sicherlich auch in anderen europäischen Ländern herrschen ja sehr hohe Standards mit regelmäßigen Simulator Flügen usw.

 

Wenn du eine Ausbildung zum Piloten anstrebst würde ich dir auch mal empfehlen in den Beruf reinzuschnuppern. Heutzutage gibt es ja beispielsweise genügend Seiten die kostengünstig Gutscheine für Flugsimulatoren http://www.mydays.de/geschenkideen/flugsimulator anbieten. Ich durfte auch schon die Erfahrung machen, es ist aufjedenfall sehr interessant und auch schwieriger als ich erwartet habe. Möglichweise lag es an meinem Trainer, der es so real wie möglich darstellen wollte hatte ich das Gefühl. :)

 

Als Pilot wirst du sicherlich ausreichend verdienen und die Flüge sind sicherlich auch sehr schön, aber überleg auch ob du charakterlich mit der Verantwortung und dem Stress auskommen würdest. Die Schichten variieren wahrscheinlich auch sehr stark, du wirst aufjedenfall viel Zeit und Nerven diesem Beruf widmen müssen. Bereite dich auch gut auf das Auswahlverfahren vor, sie sollen ziemlich schwer sein. Ich wünsch dir alles Gute, viel Glück und Spaß!

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0