V3

Aktuelles zu Blue Air

92 posts in this topic

Aus unterschiedlichen Quellen (die sich bisher als ziemlich verlässlich erwiesen haben) wird berichtet, dass Blue Air große Pläne in Rumänien hat. Eine Basis in CLJ sowie eine Aufnahme der internen Verbindung CLJ-OTP scheint relativ sicher für 2016.

 

Angeblich werden neue Maschinen zu diesem Zweck übernommen (geleast?), im Gespräch seien Bombardier und/oder Embrear.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weshalb ist im System denn eine Flugzeit von 10h für die Strecke von Köln nach Iasi vorgeladen? Ist dies eine Umsteigeverbindung via Bukarest?

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja. Man baut derzeit eine erste interne Route wieder auf (2009 wurde schon mal BBU-CLJ geflogen).

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im WFP ist CGN-Iasi bereits als Umsteigeverbindung buchbar, ab SFP16 dann Direktflüge.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie bereits hier berichtet stationiert BlueAir bereits in 2 Wochen eine weitere 734 in Turin und nutzt die Lücke, die Vueling auf TRN-FCO aufgrund der Streckeneinstellung hinterlässt. 

 

Geflogen wird TRN-FCO 14/7 und TRN-SUF 4/7. Aktuell sind noch die meisten Flüge für ca. 30 Euro buchbar - da kann man definitiv nur hoffen, dass sich BlueAir bei der Spontanität sich kein blaues Auge holt. Die November-Flüge dürften so kurzfristig vermutlich nicht mehr voll werden  :o

 

Laut einer ital. Zeitung hatte Vueling zuletzt auf FCO-TRN-FCO zwischen 140 und 150 Pax, am Ende blieben 14/7 auf der Route übrig. Ganz am Anfang sind sie mal mit 28/7 nach TRN gestartet und wurde dann schnell auf 21/7 gekürzt.

 

Dennoch hatte Vueling selbst in diesem Hochsommer mit sehr niedrigen Ticketpreisen zu kämpfen - teilweise gab es selbst kurzfristig mit ein paar Tagen Vorlauf FCO-TRN-FCO (wie auch FCO-GOA-FCO) auf Iberia-Codeshare (ink. Gepäck!) für ca. 30 Euro Oneway, auch die Umsteiger ex GOA/TRN nach CTA und PMO waren noch kurzfristig (teilweise noch 5-7 Tage vorher!) für 55-60 Euro Oneway ink. Aufgabegepäck auf IB-Flugnummer buchbar. Da hatte AZ schon Ticketpreise von teilweise deutlich über 150 Euro Oneway auf den Routen. 

 

Ich bin gespannt, wie und ob BlueAir auf TRN-FCO-TRN die Flieger gefüllt bekommt. 

 

Anscheinend waren die Bedenken bezüglich TRN-FCO berechtigt, laut unserem rumänischen Forum liegt die durchschnittliche Auslastung der Flüge bei ca. 50%. Deutlich besser läuft es wohl auf TRN-CTA (ca. 85%) sowie auf BRI (soll bald auf täglich aufgestockt werden) und SUF (Frequenzerhöhung geplant).

 

Es wird wohl darüber nachgedacht oder ist im Gespräch, für einige Routen ab TRN ein c/s mit Alitalia einzugehen sowie auch die Möglichkeit zu schaffen, über TRN auch Umsteigeverbindungen anzubieten.

 

Die Aufnahme von OTP-CLJ soll wohl nur noch eine Frage der Zeit sein, diese Strecke ist eine absolute cash-cow für Tarom (41/7, 90% Auslastung, hohe yields).

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und wenn sie dann noch ihre Buchungsmaske modernisieren, haben auch die Verbraucherschützer nichts zu meckern ;-).

Die Buchungsmaske wurde modernisiert, der Gesamtpreis ist jetzt einschließlich Zahlungsgebühren relativ leicht und schnell zu erkennen.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Buchungsmaske wurde modernisiert, der Gesamtpreis ist jetzt einschließlich Zahlungsgebühren relativ leicht und schnell zu erkennen.

Stimmt, dann mal gutes Gelingen, Blue Air ;)

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Blue Air bietet inzwischen auch verschiedene Umsteigeverbindungen über die bestehenden Basen an.

 

So zum Beispiel für den deutschen Raum CGN-LCA und CTA (via OTP), kann sein, dass in den nächsten Tagen auch noch andere Verbindungen ab HAM oder STR buchbar sein werden.

 

Die Entwicklung geht eindeutig in Richtung eines Netzwerk-Carriers (also ähnlich wie Germanwings/Eurowings) und entfernt sich weiter von dem "klassischen" LCC-Modell (wie etwa Ryanair oder Wizz Air es praktizieren).

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin gespannt, wie und ob BlueAir auf TRN-FCO-TRN die Flieger gefüllt bekommt. 

Anscheinend nach wie vor nicht sehr gut, zum Sommerflugplan wird die Frequenz von 14/7 auf 6/7 reduziert

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nicht weiter verwunderlich, P2P ist auf der Route nicht viel zu holen und Geschäftsreisende brauchen deutlich mehr Frequenzen als den Tagesrand. 

 

Vueling ist nicht umsonst auch auf der TRN-Route gescheitert. Zuerst wurde 28/7 geflogen, später 21/7 und am Ende nur noch 14/7 und trotzdem wurden die Maschinen nur mit 30 Euro-Tickets voll. Und Vueling hatte zudem auch noch viel Transfer-Verkehr von und nach PMO/CTA. 

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

STR-TRN dürfte auch spannend werden. Gibts ja ex DE nur ab FRA und MUC nonstop. Wie schätzt ihr die wirtschaftliche und touristische Bedeutung von Turin ein?

Die Flüge sind nicht mehr buchbar und aus dem Flugplan verschwunden ...

 

dafür TRN-FCO jetzt doch wieder 14/7 ...

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie bereits in den Routen-News geschrieben, wird die Route TRN-STR mit TRN-TXL ersetzt.

 

Desweiteren begibt sich Blue Air jetzt in das neu entfachte Gemetzel auf den rumänischen Inlandsrouten (nach OTP-IAS in Konkurrenz zu Tarom) jetzt auch noch OTP-CLJ in Konkurrenz zu Tarom und Wizz Air ...

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es vergeht kaum ein Tag an dem auf dem rumänischen Markt keine (dafür, relativ) spektakulären Neuigkeiten verkündet werden.

 

Blue Air teilt heute mit, ab dem 15.09 einen dritten täglichen Flug auf der Strecke IAS-OTP aufzunehmen, die Flugzeiten lassen auf eine weitere, dort stationierte Maschine schließen.

 

MOL ist dann morgen in Bukarest zur PK und dann wird man sehen, inwieweit auch noch weiterer Wettbewerb auf den Inlandsstrecken angekündigt wird und ob Ryanair auf weiteren Strecken Blue Air angreifen wird.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die nächste 738 von Sun Express:

 

Boeing 737  -85F  28822  166  YR-BMC  Blue Air  ferried 18feb16 SAW-NWI, TC-reg for paint  ex TC-SUL

 

Blua Air wird im kommenden Sommer übrigens auch ausgesprochen aktiv touristische Charterflüge für mehrere Veranstalter aus Rumänien, Zypern, Israel und Italien durchführen (36/7 Rumänien, 13/7 Israel z.B.)

 

LE: in unserem rumänischen Forum sind auch einige user dabei, die wohl relativ gute Quellen bei Blue Air besitzen (oder eventuell sogar dort tätig sind ... ;) ).

 

Nach deren Angaben wird die Flotte von Blue Air in 2016 auf insgesamt 28 (zur Zeit 15) Maschinen steigen, davon 7 737 NG und 21 737 clasic, also bezogen auf das letzte Jahr eine Verdoppelung der Flotte.

Edited by V3
0

Share this post


Link to post
Share on other sites

...wird die Flotte von Blue Air in 2016 auf insgesamt 28 (zur Zeit 15) Maschinen steigen, davon 7 737 NG und 21 737 clasic, also bezogen auf das letzte Jahr eine Verdoppelung der Flotte.

Das heißt sie flotten weiterhin 737 Classics ein???

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
Benny Hone schrieb am 21 Feb 2016 - 13:56:

Das heißt sie flotten weiterhin 737 Classics ein???

ja klar ... sie haben offensichtlich keinen potenten venture capital Fonds oder die Börse als Geldgeber, insoweit backen sie kleine Brötchen.

 

Ist aus meiner Sicht auch nicht unbedingt verkehrt ... ;)

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Trotzdem - oder gerade deswegen - ein mutiges Wachstum. Wer steht denn eigentlich hinter Blue Air?

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
NG1 schrieb am 21 Feb 2016 - 22:49:NG1 schrieb am 21 Feb 2016 - 22:49:

Trotzdem - oder gerade deswegen - ein mutiges Wachstum. Wer steht denn eigentlich hinter Blue Air?

Oooh ... das ist eine sehr interessante Frage :)

 

siehe auch hier: http://forum.airliners.de/topic/53054-rumaenische-blue-air-steht-zum-verkauf/?hl=%2Bblue+%2Bair

 

es ist nicht bekannt, dass es irgend eine weitere Beteiligung an der Blue Air Management Solutions SRL geben würde ... insoweit stehen (zumindest offiziell) hinter Blue Air zwei Piloten, ein weiterer leitender Angestellter sowie ein Reisebüro ... also auf den ersten Blick nicht wirklich finanziell potente Leute, zumindest nicht für diese Expansion.

 

Trotzdem sind sie offensichtlich in der Lage mit diversen Leasing-Gebern, die durchaus zu den Weltmarktführern gehören (AIRCASTLE, GECAS, ILFC, AWAS, UniCapital, Wells Fargo, Bank of Utah) entsprechende Verträge abzuschließen, über diese Gesellschaften laufen die meisten der Leasings der Flotte, die rumänische GmbH mit ca. 22,-€ Stammkapital und weniger als 3 Jahren seit ihrer Gründung kann sicher keine entsprechenden Zahlen vorweisen, die solche Leasing-Verträge absichern könnten. Da werden ganz sicher anderweitige Sicherheiten (was weiß ich ... vielleicht Abtretung irgendwelcher Depots auf den Caymans oder so ...) hinterlegt werden müssen.

 

Das ist natürlich reine Spekulation meinerseits, aber aus meiner Sicht spricht einiges dafür, dass der seit fast 3 Jahren (immer noch) inhaftierte ehemalige Besitzer Iordache indirekt seine Finger noch im Spiel hat, schließlich lag ihm Blue Air offensichtlich wirklich am Herzen :D ... ich meine, er hat EU-Fonds für den Autobahnbau in Rumänien nicht einfach (nur) eigesteckt, sondern (auch) in Blue Air investiert :lol:

Edited by V3
0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist der Einsatz des A320 YL-LCN (SmartLynx) bei Blue Air eigentlich länger geplant?

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

es fliegen zur Zeit sogar 2 SmartLynx für Blue Air (auch noch YL-LCL), nach meinen Infos für max. 4 Wochen, 2 738 (YR-BMD und YR-BMC) durchlaufen noch checks in NWI


Blue Air hat inzwischen auch angefangen einen Teil der Flüge für den Winter 16/17 zur Buchung freizuschalten:

 

Bisher für Deutschland:

 

- STR-OTP 4/7 (+1/7 gegenüber letztem Winter)

- STR-SBZ 3/7

- CGN-OTP 2/7

- CGN-SBZ 2/7 (neu im Winter, bleibt wie im Sommer 16)

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mittlerweile sind noch weitere Flüge für den Winterflugplan geladen.

 

Was besonders auffällt: ab dem 31.10 wird eine Basis in CLJ mit einer Maschine eröffnet und man stürzt sich in das Gemetzel auf der internen Route (OTP-CLJ) mit 12/7, wo für den Winterflugplan bereits Wizz Air (10/7) und Tarom (41/7) anbieten.

 

Neben den bereits geladenen Destinationen ab CLJ (LPL, DUB) werden also auch noch andere hinzukommen.

 

Für Deutschland sind im Reservierungssystem inzwischen folgende Flüge geladen für den Winterflugplan:

 

- STR-OTP 4/7

- STR-SBZ 3/7

- STR-BCM 2/7

- CGN-OTP 3/7

- CGN-SBZ 2/7

- TXL-TRN 3/7

- HAM-OTP 2/7

Edited by V3
1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann fehlt ja leider noch HAM-OTP...

sorry, ist auch geladen mit 2/7, hatte ich zwar auch überprüft, aber vergessen aufzuschreiben

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now