Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
HAJ98

Zürich an einem Tag. HAJ-ZRH-HAJ mit Swiss (Avro RJ100 und Fokker 100)

Empfohlene Beiträge

Hallo, mein Name ist Fabian und ich bin neu hier  :)

Ich habe hier schon viele Trip Reports gelesen, die mir alle sehr gut gefallen haben. Deshalb habe ich mich jetzt auch mal an einen Trip Report gewagt.

 Ein Hobby von mir ist das Fliegen. Ich mache gerne Tagestrips und versuche dabei mit vielen verschieden Flugzeugtypen und Airlines zu fliegen. 

Der folgende Ausflug hat mich zusammen mit meinem Vater nach Zürich geführt. Dort haben wir einen Bekannten von ihm besucht, der uns die Stadt gezeigt hat. Doch der eigentliche Grund nach Zürich zu fliegen war für mich folgender: Avro R100 und Fokker 100. Zwei tolle Flugzeugtypen, die leider immer seltener werden. Geflogen sind wir von Hannover aus mit Swiss.

Bei der Buchung habe ich gesehen, dass der Flug in der Business Class nicht teurer war, als in der Economy, warum auch immer...Auf jeden Fall haben wir Glück gehabt!   :D

 

So, dann kann es ja jetzt losgehen:

 

HAJ-ZRH LX815

31.07.2015

geplant 09:55-11:10; tatsächlich 10:09-11:21 (1:12H)

Flugzeug: HB-IXX: Avro Regional Jet RJ100

Sitz: 3A (Business)

 

xgvo2q2q.jpg

 

 

Auf dem heutigen Flug waren die ersten fünf Reihen für die Business Class reserviert. 

Nachdem das Boarding beendet war, teilte die Stewardess Wasserflaschen, Erfrischungstücher und Zeitungen aus. Dann begrüßte uns der Kapitän herzlich an Bord und kündigte eine kleine Verzögerung aufgrund von hohem Verkehrsaufkommen an.

 

ucp8maih.jpg

 

Gerade am benachbarten Gate angekommen: Ein A319 der Lufthansa aus München.

 

Die Avro Regional Jets haben normalerweise sechs Sitze pro Reihe. Swiss hat jedoch nur fünf Sitze pro Reihe eingebaut. Dadurch wirkt die Kabine viel geräumiger und man fühlt sich nicht so eingeengt. Auch die Beinfreiheit ist sehr gut. 

 

eqbcskaw.jpg

 

 

Dann ging es endlich los. Die vier Triebwerke wurden gestartet und das Flugzeug machte sich auf den Weg zur Bahn 27L. Der Start war schön powervoll, so wie ich es mag  :D

 

pcuj227u.jpg

 

 

lqf5mdt9.jpg

 

Steigflug 

 

Die Flugbegleiterinnen machten sich zügig an die Arbeit und bereiteten das Frühstück vor. Es wurden warme Brötchen und Croissants gereicht. Dazu gab es Schinken, Wurst, Käse und Marmelade. Zu trinken hatte ich einen leckeren Smoothie und eine Tasse Tee. Außerdem gab es ein Müsli mit Joghurt, was ebenfalls vorzüglich geschmeckt hat. Alles in allem war das Frühstück schmackhaft und mehr als ausreichend für einen Flug dieser Länge. Die Stewardess kam zwischendurch nochmal mit dem Brotkorb vorbei, man hätte also noch mehr haben können. Abgerundet wurde das Ganze dann noch mit der leckeren Tafel Schokolade von Swiss.  :D

 

q2uobb9v.jpg

 

Frühstückstablett

 

Die verbleibende Flugzeit verbrachte ich damit etwas im Bordmagazin zu lesen und aus dem Fenster zu schauen. 

Doch leider ist auch der schönste Flug einmal zu Ende. Und so befanden auch wir uns schneller als mir lieb war schon im Sinkflug in Richtung Zürich. Zum Glück ging es vor der Landung dann aber noch in ein Holding, sodass ich wenigstens eine "Extrarunde" in diesem tollen Flugzeug drehen konnte.  :D

Dabei hatte man einen tollen Ausblick auf Süddeutschland und in der Ferne auch auf die Alpen.

 

q8bohhdw.jpg

 

6pz8eiwm.jpg

 

Anflug auf Zürich

 

Das Holding wurde gefolgt von einem tollen Anflug. Es war etwas windig und wackelig und der Pilot gab zwischendurch immer mal wieder Schub. Was für ein toller Sound  :wub:

 

Nach der Landung parkten wir auf einer Vorfeldposition. Die Busse standen schon bereit und haben auf unsere Ankunft gewartet. Swiss stellt für die Passagiere der Business Class extra einen eigenen Bus zur Verfügung. Unser Bus war mit bequemen Sitzen ausgestattet und brachte uns sofort zum Terminal, als alle aus dem Flugzeug in den Bus umgestiegen waren. Das geht natürlich deutlich schneller als mit dem normalen Bus, welcher auf alle Economy Passagiere wartet. 

 

Nach einem tollen Tag in der schönen Stadt Zürich ging es am Abend dann wieder zurück nach Hannover

 

ZRH-HAJ LX815 (operated by Helvetic Airways)

31.07.2015

geplant: 21:00-22:15; tatsächliche Flugzeit 21:25-22:20 (0:55H)

Flugzeug: HB-JVG: Fokker 100

Sitzt 18A

 

zpep5zd4.jpg

 

 

Beim Einsteigen wurden wir schon in der Gangway freundlich vom Kapitän begrüßt. Aber nicht nur er, sondern die gesamte Crew wirkte sehr freundlich, sodass man sich an Bord sofort willkommen gefühlt hat. 

Das Boarding hat zwar etwas später angefangen als geplant, aber dafür ging es recht zügig voran. Das Flugzeug füllte sich schnell und war schließlich fast bis auf den letzten Platzt besetzt.

 

k4vpsqtb.jpg

 

Das Tolle an den Plätzen im hinteren Teil der Kabine der Fokker ist die Soundkulisse der Triebwerke  :wub:

 

xq8gh48u.jpg

 

RR Tay 650-15 Triebwerk

 

Nach dem Pushback und Start Up rollte der Pilot das Flugzeug zur Startbahn 32. Leider war er nicht der Einzige mit diesem Plan. Wir waren Nummer fünf in der Schlange und mussten uns noch einige Augenblicke gedulden. Um 21:25 war es dann aber endlich so weit und wir erhoben uns dröhnend in den Schweizer Abendhimmel.

 

v759ord4.jpg

 

Als Snack auf diesem Flug gab es eine Laugenstange mit einer Art Honig-Senf-Sauce. Diese hat deutlich besser geschmeckt, als das Laugenbrötchen mit einer dicken Scheibe Butter, welches es auf meinem vorherigen Flug mit Helvetic gab. Natürlich gab es auf diesem Flug auch wieder die leckere Schweizer Schokolade  :)

 

Mit dem letzten Lichtschimmer am Horizont erreichten wir dann Hannover und landeten auf der 27L, von der ich ziemlich genau elf Stunden zuvor in Richtung Zürich aufgebrochen war. 

 

qpcv8glt.jpg

 

Nach der Landung durfte ich kurz im Cockpit vorbei schauen. Danke an die tolle Crew!  :)

 

zr3c5dr3.jpg

 

 

Fazit:

 

Der Ausflug nach Zürich war einfach nur Spitze. Die Highlights waren für mich natürlich der Flug in der Business Class mit der Avro RJ100 und der Flug in der Fokker 100. Aber auch Zürich war sehr sehenswert. Die Stadt hat es mir wirklich angetan und ich werde sie auf jeden Fall wieder besuchen.

Über Swiss lässt sich auch nichts negatives berichten. Positive Eindrücke aus der Vergangenheit haben sich auf jeden Fall bestätigt. Die Crews waren professionell und sehr freundlich und der Aufenhalt an Bord war sehr angenehm. Ich würde jederzeit wieder mit Swiss fliegen :)

 

Ich hoffe mein erster Trip Report findet Gefallen. Über Tipps und Anregungen, was ich in Zukünftigen Reports besser machen kann freue ich mich!  :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, mir hat er auch gefallen. Wobei ich meine, dass im Avro 100-Jet die 2-3-Sitzkonfiguration eigentlich die normale war und im Laufe der Zeit von zunehmend mehr Airlines in die 3-3 gepresst wurde.

 

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir hat er richtig gut gefallen. Leider hat Swiss ja meine Strecke HAM-BSL eingestellt und so darf ich den Avro nicht mehr genießen. Auch auf HAM - ZRH verkehrt sie nicht. Echt Schade...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, hat Spass gemacht zu lesen. Die Sitzwahl beim Avro war gut, ein bisschen weiter hinten und man sieht den ganzen Flug lang (fast) nur das innere Triebwerk. Ansonsten ein nettes (und seltener werdendes) Flugzeug.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die netten Kommentare. Dann werde ich mich bald mal an meinen zweiten Report setzten. Diesmal ist dann der Avro RJ85 dran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leider hat Swiss ja meine Strecke HAM-BSL eingestellt und so darf ich den Avro nicht mehr genießen. Auch auf HAM - ZRH verkehrt sie nicht. Echt Schade...

FALSCH! Sie war gerade über Weihnachten in HAM und lt. aktueller Planung:

 

Do 20:05 Hamburg (HAM) 2 21:35 Zurich (ZRH)

SWISS LX 1055 Non-stop BAe Avro RJ100 (AR1) 1:30 Effective from 2016-05-05

 

 

Mo 20:30 Hamburg (HAM) 2 22:00 Zurich (ZRH)

SWISS LX 1055 Non-stop BAe Avro RJ100 (AR1) 1:30 Effective 2016-05-02 through 2016-06-27

 

 

Mo,Fr 20:30 Hamburg (HAM) 2 22:00 Zurich (ZRH)

SWISS LX 1055 Non-stop BAe Avro RJ100 (AR1) 1:30 Effective from 2016-07-01

 

 

Sa,So 14:50 Hamburg (HAM) 2 16:15 Zurich (ZRH)

SWISS LX 1057 Non-stop BAe Avro RJ100 (AR1) 1:25 Effective 2016-02-13 through 2016-02-20

bearbeitet von debonair

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@debonair: Zuletzt hatte ich Ende November diverse Flüge bei Swiss gebucht für Q1+2/2016 und da steht überall A 321 als Flugzeugtyp drin, auch bei deinen genannten Verkehrstagen/Daten.

Dann scheinen Sie bei der Planung was geändert zu haben und/oder es war falsch eingetragen; denn jetzt erscheinen Sie auch in der Buchungsmaschine. Klasse :D, endlich wieder "richtig fliegen" spüren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessanter Bericht. War dein Nachbarsitz auf dem Hinweg frei, da du Business Class geflogen bist?

 

Ich habe mir das Routing damals mit einem Gutschein auch gebucht, damals in der gleichen Kombination und ich war froh noch den Avro zu bekommen, hatte ihn aber auch schonmal 2006. Nun ist ja doch seit einiger Zeit die 777 geplant und ich freue mich die auch erleben zu dürfen.  B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, der Nachbarsitz war frei.

 

Ich fliege am 13.03 wieder nach Zürich. Da ist die 777 geplant. Da freue ich mich schon drauf :D  

bearbeitet von HAJ98

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch von meiner Seite ein dickes Danke! Ist doch immer wieder schön zu sehen, wenn der eigene Homecarrier die 'Oldie-Fahne' noch ein wenig hochhält :D
 

Danke, mir hat er auch gefallen. Wobei ich meine, dass im Avro 100-Jet die 2-3-Sitzkonfiguration eigentlich die normale war und im Laufe der Zeit von zunehmend mehr Airlines in die 3-3 gepresst wurde.

Martin


Wusste ich es doch, dass der alte Scheiss, den ich hier rumliegen habe, mal zu was Nütze ist ;). Nach etwas suchen habe ich in meinem Archiv meiner Rumpelkammer eine Kopie einer Seite aus der Ausgabe September 1980 von Air International (verdammt, das Ding ist älter als ich...) mit einem schönen Cutaway (wieder-) gefunden. Dort wird auch über die anstehende Flugerprobung der BAe 146-100 berichtet und in einer Box zum Thema Specifications wird die 3+3 Bestuhlung explizit erwähnt. Auch auf besagtem Schnittbild ist diese zu sehen, insofern scheint das durchaus schon von Anfang an eingeplant gewesen zu sein. Allerding glaube ich mich (in anderem Zusammenhang) zu erinnern, dass das ursprünglich nur für Charterdienste vorgesehen war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das war ja mal ein erfolgreicher Trip..wenn du sogar ins Cockpit schauen durftest :D

Danke für die vielen Bilder..sieht nach einem schönen Tagesausflug aus!

Ich habe auch schon überlegt mit meinem Vater mal einen spannenden Ausflug zu machen..vllt wäre das ja auch was für uns.

 

Vielen Dank für die Anregung!

 

Grüße B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, der Nachbarsitz war frei.

 

Ich fliege am 13.03 wieder nach Zürich. Da ist die 777 geplant. Da freue ich mich schon drauf :D  

Nach Änderung des Flugplanes kommt die 777 nicht mehr nach Hamburg   :angry:

 

Hast Glück, das aus HAJ fliegst.

bearbeitet von rookie99

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen