Sign in to follow this  
Followers 0
HLX73G

Neubestellungen Boeing 2016

47 posts in this topic

Ein Geschmäckle sehe ich da nicht. Qatar kann kaufen wo es will. Und wenn der Bedarf an Rüstungsgütern besteht, der nur in USA abgedeckt werden kann, macht man eben ein Koppelgeschäft. Daran ist nichts auszusetzen.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, die ME3-Airlines behaupten ja aber immer total unabhängig vom Staat zu sein, von daher hat ein solches Koppelgeschäft schon Geschmäckle.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Interessant. Was macht ein Hersteller eigentlich mit den gebrauchten Dingern?

 

Ich habe ja schon mehrfach gehört, dass das gelegentlich vorkommt, aber mal ernsthaft, wie verticken die denn die alten Hobel?

Edited by Windyfan
0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Interessant. Was macht ein Hersteller eigentlich mit den gebrauchten Dingern?

 

Ich habe ja schon mehrfach gehört, dass das gelegentlich vorkommt, aber mal ernsthaft, wie verticken die denn die alten Hobel?

 

 

Ein Hersteller verkauft dies weiter.

 

Es gibt immer interessierte Kunden : entweder sie setzen auf geringe Ownershipkosten für einen Teil der Flotte (zB Delta), oder sie können sich kein neueres Gerät leisten (Austrian) oder bauen ein neues Geschäftsfeld auf und wollen erst mal wenig Risiko eingehen (Eurowings Langstrecke).

 

Dazu haben auch die Hersteller immer wieder Bedarf, wenn ein Kunde kurzfristig etwas braucht und keine Slots vorhanden sind - dann fängt man mit Übergangsmodelle an.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch gerade gelesen! Große Freude, es geht noch ein bisschen weiter für die Queen! :)

 

Sind sogar noch 14 Optionen dabei, sehe ich gerade. Das lastet die Produktion jetzt für mehrere Jahre aus, schön, dass da noch was geht.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es funktioniert also weiterhin, wenn man die Heavys füllen kann. Ich hätte eher mehr 777F erwartet.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es funktioniert also weiterhin, wenn man die Heavys füllen kann. Ich hätte eher mehr 777F erwartet.

Hätten wahrscheinlich die meisten. Und da Boeing auch 777-Aufträge dringend zum Füllen der Auftragslücke bis zur 77X braucht, kann man davon ausgehen, das UPS wirklich explizit die 747 und nicht einfach nur einen "großen Frachter" wollte. Was wiederum den Schluss nahelegt, dass der Preis für Boeing sogar auskömmlich sein könnte. Hier und da wird ja schon wieder als Fakt argumentiert, dass Boeing die Dinger ja quasi verschenkt haben müsse. 

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier und da wird ja schon wieder als Fakt argumentiert, dass Boeing die Dinger ja quasi verschenkt haben müsse. 

Hier?

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0