airbus24

Diskussion zum Flughafen Kassel

Empfohlene Beiträge

Wenn ich das schon lese

Wäre es ein seriöse Quelle könnte man sie benennen

 

Naja bei Pax Zahlen will wohl niemand seinen Namen als Quelle dahinter sehen. 

 

 

Allgemein ist diese Diskussion hier eh recht überflüssig, genaue Zahlen haben hier nur die wenigstens, um dann noch genauere Schlüsse draus zu ziehen sind es dann noch weniger. 

 

Das Kassel bisher im Winter kein Cashcow für die Germania ist, dafür braucht man kein Prophet sein. Letzten Winter waren es AYT und FUE die bescheiden liefen, TFS und HRG dieses Jahr. HRG ist aber einfach nur der Situation in Ägypten geschuldet so wie es alle anderen Airports in DE auch kennen.   

 

Die Konsequenzen aus diesen und letzten Winter wird man dann im kommenden Winterflugplan der Germania für den KSF sehen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich das schon lese

Wäre es ein seriöse Quelle könnte man sie benennen

 

Die Quelle ist seriös, kann ich versprechen! Und man muss diese Quelle ja nicht in Schwierigkeiten bringen! Schliesslich wird der Flughafen alles tun, diese schwachen Zahlen geheim zu halten. Dann hätte der Informant ein Problem!

Glaubt es mir einfach! Rückschlüsse kann ja jeder für sich selber ziehen. Der nächste Winterflugplan wird in der Tat sehr aufschlussreich sein! ich glaube wir vermuten alle das gleiche!

Spannend wird jedoch auch das Passagieraufkommen diesen Sommer sein. Auch hier hat wohl jeder ein ziemlich ähnliche Vorstellung im Kopf. Schustereder dürfte sehr schlecht schlafen - wenn er sich überhaupt ernsthaft für Kassel engagiert hat. Der sieht das wahrscheinlich nur als Durchgangsstation. Er hat ja ein Jobgarantien von FRAport - sonst wäre er gar nicht erst an diesen Leerflughafen angerückt!

Von den anderen Mitarbeitern hört man ja auch, dass sie das sinkende Schiff verlassen!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was die Fluktuation der Mitarbeiter angeht, so ist das ja auch noch vollkommen öffentlich. Wieviel Prokuristen, Geschäftsführer und Leitende wurden die letzten Jahre eigentlich verschliessen, wieviel Fehleinstellungen hat man gemacht? Dürften auf der Leitungsebene so ungefähr 5-10 Leute sein. Nur diese völlig untaugliche PR-Tante klebt noch am Job, obwohl die den grössten Mist verzapft hat! Und die wird auch noch von einer teueren PR-Agentur in Frankfurt unterstützt!
Was für eine Pleite, deshalb heisst ja auch das Maskottchen, dieser kleine hässliche Waschbär, Pleity!
Kassel-Calden ist eine Lachnummer, aber doch viel zu teuer, dass man darüber lachen könnte!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keine Frage. Du zählst nicht zu den Sympathisanten des Flughafens Kassel.

Dann bringe die Namen der "5-10 Leute auf der Leitungsebene" mal in die Tastatur und poste sie hier.

Und wenn ich das richtig mitbekommen habe, heißt der "kleine häßliche Waschbär" nicht Pleity (das war nur ein nicht ganz erst gemeinter Vorschlag) sondern "Waschbair". Ob das ein glücklicher Name ist, angesichts einer Waschbärenplage in Kassel, ist eine andere Frage.

Und jetzt kommt ein Rat von mir: Nenne doch einfach mal Namen, Daten, Hintergründe in Deinen Beiträgen und nicht irgendwas vom Hörensagen oder unrichtiges Zeugs.

bearbeitet von aaspere

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach, ich führe hier sicher kein Tagebuch um irgendwelchen, der fünf Kasselfetischisten einen 100 % Nachweis zu liefern.
Glaub es mir einfach oder lass es. Ich kann Dir nur sagen, dass ich es mir nicht aus den Fingern sauge...

Nur kurz zu Fluktuation:

Die vielen Geschäftsführer seitdem Ausbau sind alle durch Schustereder und ein paar Prokuristen abgelöst werden. Einer der Prokuristen ist auch wieder draussen. Der Leiter Verkehrsdienste musste zwischenzeitlich auch wohl neu besetzt werden. Von dem Verkaufsleiter mit dem Goldkettchen... Schierz oder so hört man auch nichts mehr ... ach ja dafür gibt es jetzt so eine Frau aus der zweiten Reihe der Aquaouristik... usw.
Das sind nur einige der Wechsel, und auch nur die Wechsel, die öffentlich wurden...

Aber eingefleischte KSF-XXX kann man wahrscheinlich überhaupt nicht schocken - die finden ja auch die rausgeworfenen 300 Mio. €  richtig toll!
Gerügt gehört es trotzdem!

bearbeitet von speedman
Rechtliche Verfehlung entfernt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach, ich führe hier sicher kein Tagebuch um irgendwelchen, der fünf Kasselfetischisten einen 100 % Nachweis zu liefern.

Glaub es mir einfach oder lass es. Ich kann Dir nur sagen, dass ich es mir nicht aus den Fingern sauge...

 

Nur kurz zu Fluktuation:

 

Die vielen Geschäftsführer seitdem Ausbau sind alle durch Schustereder und ein paar Prokuristen abgelöst werden. Einer der Prokuristen ist auch wieder draussen. Der Leiter Verkehrsdienste musste zwischenzeitlich auch wohl neu besetzt werden. Von dem Verkaufsleiter mit dem Goldkettchen... Schierz oder so hört man auch nichts mehr ... ach ja dafür gibt es jetzt so eine Frau aus der zweiten Reihe der Aquaouristik... usw.

Das sind nur einige der Wechsel, und auch nur die Wechsel, die öffentlich wurden...

 

Aber eingefleischte KSF-XXX kann man wahrscheinlich überhaupt nicht schocken - die finden ja auch die rausgeworfenen 300 Mio. € richtig toll!

Gerügt gehört es trotzdem!

Namen nennst du keine, Fakten hast auch keine.

 

Ich lege dir hiermit das führen eines Tagebuches nahe.

bearbeitet von speedman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ upandaway65

Mein Gott, Du schäumst ja richtig. Das war nicht meine Absicht. Also, beruhige Dich wieder.

Den Begriff "KSF-XXX" würde ich an Deiner Stelle aber schleunigst rausnehmen. Ich werde Dich nicht melden, weil ich den Begriff nicht auf mich beziehe. Aber vielleicht tut es jemand anderer.

Wenn Du den Begriff entfernt hast, nehem ich die Passage auch aus meinem posting heraus.

 

Edit

speedman wurde schon tätig, und damit ist das o.k.

bearbeitet von aaspere

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aus aktuellen Anlaß: Beleidigungen erfüllen den Straftatbestand, werden unverzüglich entfernt und habe Konsequenzen für den Ersteller. Be cool and fair!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier sitzt der Colt ja wohl ziemlich locker... Mit was wurde denn gegen wen beleidigt?  Ich weiss auch gar nicht, wer sich durch den Text von upandaway überhaupt angesprochen fühlen muss. Wenn allerdings sowas wie "Arschloch" gesagt haben sollte, ist das nicht zu tolerieren. 
Ist das mit dem Straftatbestand hier vielleicht nicht ein bisschen voreilig. Denn justitiabel ist das nicht, sofern ich das hier nachvollziehen kann.

Aber zur Sache: Ja es hat doch viel Fluktuation in Kassel-Calden gegeben: Mir fallen da ganz spontan ein:

Frau Muller wurde mit extrem hoher Abfindung als GF entlassen!
Eine Frau Atzinger ist jetzt neu und hat auch die Arbeit von jemandem übernommen, der es nicht hingekriegt hat, bzw. das Haus verlassen hat (musste).
Von einem Verkaufsleiter namens Schierz hört man auch nichts mehr.
Herr Blass war mal sowas wie ein Verkaufsleiter uns ist auch weg Ich meine der war sogar Prokurist. Eine neuer kaufmännischer Leiter wurde dann auch noch später eingestellt - als sich dieser IHK-Spengler dann nach der heftigen Kritik beim Start vom ausgebauten Kassel-Calden aus der Geschäftsführung verabschiedete.
Und tatsächlich sehe ich nach ein, zwei eingegebenen Googlewörtern: Einen neuen Verkehrsleiter sucht man auch wieder...
https://www.kassel-airport.aero/de/inhalte-metanavigation-seitenfuss/die-flughafen-gmbh/stellenangebote/verkehrsleiter-vom-dienst-m-w-

Wenn das für so einen kleinen Laden keine grosse Fluktuation ist, dann weiss ich auch nicht weiter. Dabei sehen wir hier nur den Führungskreis, in anderen Hierarchiestufen dürfte es ähnlich zugehen. Aber es dürfte doch auch verständlich sein. Es glaubt ja wohl auch keiner mehr aus dem Innen-Circle mehr an diesen Flughafen. Und solange de Arbeitsmarkt brummt, schaut man sich um - nach einer wetterfesten und nachhaltigen Aufgabe. Umgekehrt dürfte es extrem schwer sein, qualifiziertes Personal für Calden zu finden. Da spielt man mit seiner Karriere. So kommen nur recht schwache Kandidaten infrage, die an anderer Stelle obsolet sind und auch keine lange Verweildauer in Calden aufwenden können ...
Also als Personalleiter würde ich mich da auch ganz schnell vom Acker machen... ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

„Frau Muller wurde mit extrem hoher Abfindung als GF entlassen!“

Die Quelle hätte ich gerne genannt bekommen, aus der hervorgeht, dass die Abfindung extrem hoch war! (bitte kein "man kann davon ausgehen, dass...")

 

„-Eine Frau Atzinger ist jetzt neu und hat auch die Arbeit von jemandem übernommen, der es nicht hingekriegt hat, bzw. das Haus verlassen hat (musste).“

Frau Altzinger ist die Nachfolgerin von Herrn Blass.

 

„ Von einem Verkaufsleiter namens Schierz hört man auch nichts mehr.“

Er hat die Funktion noch immer.

 

„ Herr Blass war mal sowas wie ein Verkaufsleiter uns ist auch weg Ich meine der war sogar Prokurist.“

Herr Blass war nie Prokurist.

 

„ Eine neuer kaufmännischer Leiter wurde dann auch noch später eingestellt - als sich dieser IHK-Spengler dann nach der heftigen Kritik beim Start vom ausgebauten Kassel-Calden aus der Geschäftsführung verabschiedete.“

Herr Spengler ist planmäßig zum 4.4.2013 als Geschäftsführer ausgeschieden. Der kaufmännische Leiter ist bereits seit 2010 bei der FGK und ist seit 2014 Prokurist.

 

„Und tatsächlich sehe ich nach ein, zwei eingegebenen Googlewörtern: Einen neuen Verkehrsleiter sucht man auch wieder...“

Herr Dr. Ebert ist noch immer bei der FGK, wie man in der Ausschreibung sehen kann.

 

Viel heiße Luft, wie immer!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und tatsächlich sehe ich nach ein, zwei eingegebenen Googlewörtern: Einen neuen Verkehrsleiter sucht man auch wieder...

https://www.kassel-airport.aero/de/inhalte-metanavigation-seitenfuss/die-flughafen-gmbh/stellenangebote/verkehrsleiter-vom-dienst-m-w-

 

Vielleicht ist Dir das entgangen. Man sucht (besser: suchte) keinen "Verkehrsleiter" sondern einen "Verkehrsleiter vom Dienst". Das ist zweite Ebene in der Verkehrsleitung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mario,

vielen Dank für die Bestätigung meiner These im Grossen und Ganzen.

und für aaspere: Verkehrsleiter hat man auch ständig gesucht - auch zu Zeiten von Frau Muller schon. Da scheint es in Calden einen besonders wunden Punkt zu geben. Über die Abfindung dieser Frau Muller brauche ich nicht zu streiten. Die hatte auf jeden Fall noch über zwei Jahre fast volles GF-Gehalt zu erwarten und wird sich die Kündigung nicht ohne eine entsprechende Abfindung kredenzt lassen haben.
Die Einstellung der Frau Muller, die auf den GF und schlimmen Fehlplaner Riess zurückging, war wohl die teuerste und dämlichste Personalie, die sich der Flughafen geleistet hat. Aber auch Schustereder hat die gleichen Probleme: Wo es keinen Markt gibt, kann man keinen Markt kreieren. Jetzt wird wieder munter im Sommerflugplan gestrichen werden müssen und im Winter kommt dann demnächst gar nichts mehr runter. 
Aber wer geht auch schon freiwillig als Airline oder Personal an einen Flughafen, an dem es keinen Blumentopf mehr zu gewinnen gibt. Man hat daher nur Pleiteairlines, Pleiteveranstalter und schwaches bis ungeeignetes Personal angelockt, dass kaum bessere Alternativen hatte. So ist der Teufelskreis entstanden, der jetzt zu seinem schlimmen Finale anhebt und die Runterstufung und das Ende aller hochtrabenden Entwicklungspläne zur Folge hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir grade mal den aktuellen Flugplan von KSF noch mal angesehen. Kommt mir das nur so vor, oder hat sich da wieder etwas verändert?

 

LPA noch bis zum 10.04.

 

Dann geht es erst am 01.05. mit PMI  an 3 Tagen los.

 

AYT steht ab dem 03.05. mit 2/7, dann ab dem 23.06. mit 3/7 im Plan

 

HER ab dem 02.05. mit 1/7

 

Sonderflüge zähle ich hier ersteinmal nicht auf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

LPA bis 10.4. war schon immer so, danach drei Wochen keine planmäßigen Flüge. Start Sommerflugplan ab 1.5 war immer so vorgesehen. Neu ist nur, dass einmal AYT erst Ende Juni statt Anfang Mai beginnt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und für aaspere: Verkehrsleiter hat man auch ständig gesucht - auch zu Zeiten von Frau Muller schon.

 

Das wäre mir neu. Aber Du kannst das sicher mit Daten unterfüttern. Nur zu.

Zu Frau Muller hatte ich mich überhaupt nicht geäußert; betrifft mich also nicht.

Daß es aber dem Flughafen Kassel nicht gut geht, ist doch unbestritten. Und, wo steht, daß eine Herabstufung zum Verkehrslandeplatz geplant oder beantragt, geschweige denn beschlossen ist? Da wär eine Quelle hilfreich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

LPA bis 10.4. war schon immer so, danach drei Wochen keine planmäßigen Flüge. 

 

 

Ursprünglich sollte diese Verbindung, wie auch die nach Teneriffa (wie Hurghada jetzt komplett abgesagt), bis Ende des Winterflugplans geflogen werden. Das war auch so buchbar. Die können froh sein, hier frühzeitig das Programm gekürzt zu haben, denn im Februar waren die Maschinen des öfteren mindestens zur Hälfte leer! Es ist daher undenkbar, dass überhaupt im Winter 2016/17 ein Charterangebot geflogen wird. Selbst diese mickrigen Skitrips sind nach einmaliger Durchführung offensichtlich schon wieder eingestellt worden. In Kassel-Calden ist aber auch gar kein Blumentopf zu gewinnen!

Aaspere: Die Verkehrsleiterausschreibungen habe ich mir nicht aus den Fingern gesogen! Die logische und ehrliche Umsetzung des Koalitionsvertrag lässt nur einen Schluss zu: Runterstufung! Alles andere wäre fortgesetzter Betrug am Steuerzahler und am Wähler!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ursprünglich sollte diese Verbindung, wie auch die nach Teneriffa (wie Hurghada jetzt komplett abgesagt), bis Ende des Winterflugplans geflogen werden. Das war auch so buchbar. Die können froh sein, hier frühzeitig das Programm gekürzt zu haben, denn im Februar waren die Maschinen des öfteren mindestens zur Hälfte leer! Es ist daher undenkbar, dass überhaupt im Winter 2016/17 ein Charterangebot geflogen wird. Selbst diese mickrigen Skitrips sind nach einmaliger Durchführung offensichtlich schon wieder eingestellt worden. In Kassel-Calden ist aber auch gar kein Blumentopf zu gewinnen!

Aaspere: Die Verkehrsleiterausschreibungen habe ich mir nicht aus den Fingern gesogen! Die logische und ehrliche Umsetzung des Koalitionsvertrag lässt nur einen Schluss zu: Runterstufung! Alles andere wäre fortgesetzter Betrug am Steuerzahler und am Wähler!

 

Das bedeutet im Umkehrschluss, dass die Maschinen auch zur Hälfte voll waren, was für Februar gar nicht mal so schlecht ist. Undenkbar ist deswegen erstmal gar nichts.

Zum Runterstufung, es wäre ja nicht der erste Koalitionsvertrag, der dann nicht genauso wie beschlossen umgesetzt wird. Ich sehe eine Runterstufung nicht kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aaspere: Die Verkehrsleiterausschreibungen habe ich mir nicht aus den Fingern gesogen! Die logische und ehrliche Umsetzung des Koalitionsvertrag lässt nur einen Schluss zu: Runterstufung! Alles andere wäre fortgesetzter Betrug am Steuerzahler und am Wähler!

 

Nein, aus den Fingern gesogen hast Du die Ausschreibung nicht, nur nicht richtig gelesen. Deshalb nochmal, und nur für Dich:

Vielleicht ist Dir das entgangen. Man sucht (besser: suchte) keinen "Verkehrsleiter" sondern einen "Verkehrsleiter vom Dienst". Das ist zweite Ebene in der Verkehrsleitung.

 

Und die Herabstufung von KSF zum Verkehrslandeplatz ist das, was Du als wünschenswerte Konsequenz betrachtest, wird aber derzeit in den zuständigen Gremien nicht diskutiert.

Das ist doch richtig, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Herabstufung von KSF zum Verkehrslandeplatz wird politisch nicht gewollt, obwohl es durchaus gute Gründe dafür gibt. Es wäre nämlich unter anderem ein Eingeständnis der Politik, das KSF in der neuen Form eine Fehlplanung war und nicht rentabel ist bzw nicht läuft.   

Und das geht doch nicht! :rolleyes:

 

Bis dato wird die Rückstufung noch nicht mal in den Gremien erwähnt, sondern stattdessen einfach das "verantwortliche Personal" ausgetauscht. Das ist derzeit Stand der Dinge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du meinst aber damit doch wohl nicht, daß der Vorgänger des jetzt einzustellenden "Verkehrsleiters vom Dienst" zum Kreis des von Dir angeführten "verantwortlichen Personals" zählt. Oder?

 

Also muß man das verantwortliche Personal im Kreis der damaligen Entscheidungsträger für den Neubau suchen. Und welche Personen sind/waren das dann genau?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du meinst aber damit doch wohl nicht, daß der Vorgänger des jetzt einzustellenden "Verkehrsleiters vom Dienst" zum Kreis des von Dir angeführten "verantwortlichen Personals" zählt. Oder?

Nö, davon habe ich auch nicht geschrieben. Das ist für mich irrelevant, ein Verkehrsleiter des Dienstes hat ja damit überhaupt nichts zu tun. Es wurde nur von Caldenutopia als angebliches Argument ins Spiel gebracht und von Dir aufgegriffen.

2. Antreiber war die damalige Regierung SPD (Koalition mit den Grünen) rund um Andrea Ypsilanti, die sich zum Ziel gesetzt hatte, ihre Region zu fördern. Dazu gehörte KSF, aufzubauen und gegen FRA zu wettern. Ihre Briefe gegen den FRA-Ausbau sind fast schon legendär. Warum? Weil Sie jetzt neuerdings doch für den Ausbau FRA ist. Womöglich, weil KSF sich doch nicht so gut entwickelt hat, wie angenommen…Oder ist KSF demnächst die dritte Startbahn für FRA? Dieses Notnagelargument kennen wir doch auch von Akt LBC-HAM.

 

Quellen z.B.:

Andrea Ypsilanti, 28.08.2008, Meldung des Hessischen Landtags->

Andrea Ypsilanti: SPD steht zum Ausbau des Flughafens Frankfurt mit Nachtflugverbot und zum Ausbau von Kassel-Calden

 

http://www.gruene-hessen.de/partei/presse/frankfurter-flughafen-ursula-fechter-soll/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden