Empfohlene Beiträge

vor 12 Stunden schrieb sabre:

Uiii, SundAir hat sich um 2 A319 bereichert...

 

Nach der AB Pleite wittern die kleinen Anbieter offenbar Morgenluft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rossello kann nicht Airline!

Wenn ich mir anschaue, was diesen Sommer bei Sundair abging, dann frage ich mich, ob man managementseitig nicht völlig mit dem Aufbau einer Airline überfordert ist. Die einzige Maschine hat seit der Inbetriebnahme meistens nur zwei Flüge täglich. Das heisst sie steht meistens rum und hat trotzdem schon die Nachtflugauflagen in Kassel wg. heftiger Verspätungen und fehlgeschlagener Reparaturversuche mit Ausnahmegenehmigungen ausreizen müssen. Dazu kommt das Sommertheater durch hausgemachte Fehlplanungen, in der schätzungsweise 5 Mio. € Anlaufverluste zusätzlich aufgelaufen sind. Die Millionensubventionen für den eigentlich ja nicht sinnvollen Betrieb ab Kassel sind teuer erkauft!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb MD11-Fan:

Rossello kann nicht Airline!

Wenn ich mir anschaue, was diesen Sommer bei Sundair abging, dann frage ich mich, ob man managementseitig nicht völlig mit dem Aufbau einer Airline überfordert ist. Die einzige Maschine hat seit der Inbetriebnahme meistens nur zwei Flüge täglich. Das heisst sie steht meistens rum und hat trotzdem schon die Nachtflugauflagen in Kassel wg. heftiger Verspätungen und fehlgeschlagener Reparaturversuche mit Ausnahmegenehmigungen ausreizen müssen. Dazu kommt das Sommertheater durch hausgemachte Fehlplanungen, in der schätzungsweise 5 Mio. € Anlaufverluste zusätzlich aufgelaufen sind. Die Millionensubventionen für den eigentlich ja nicht sinnvollen Betrieb ab Kassel sind teuer erkauft!

Was verstehst Du denn unter meistens wurden nur zwei Flüge täglich gemacht?

Das ist so nicht richtig! Mir fallen aktuell nur 2 Tage mit nur zwei Flüge ein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb MD11-Fan:

Rossello kann nicht Airline!

Wenn ich mir anschaue, was diesen Sommer bei Sundair abging, dann frage ich mich, ob man managementseitig nicht völlig mit dem Aufbau einer Airline überfordert ist. Die einzige Maschine hat seit der Inbetriebnahme meistens nur zwei Flüge täglich. Das heisst sie steht meistens rum und hat trotzdem schon die Nachtflugauflagen in Kassel wg. heftiger Verspätungen und fehlgeschlagener Reparaturversuche mit Ausnahmegenehmigungen ausreizen müssen. Dazu kommt das Sommertheater durch hausgemachte Fehlplanungen, in der schätzungsweise 5 Mio. € Anlaufverluste zusätzlich aufgelaufen sind. Die Millionensubventionen für den eigentlich ja nicht sinnvollen Betrieb ab Kassel sind teuer erkauft!

Hast du eine ungefähre Ahnung davon, wie aufwändig es ist, die Ausstellung eines AOCs zu beantragen bzw. nach Ausstellung ein Flugzeug auf dem AOC eintragen zu lassen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Er hat keine Ahnung! Die Sundair ist bisher erst einmal heftig verspätet angekommen.

Und die fehlgeschlagenen Reparaturversuche soll er mir mal erklären, was er damit meint. Als Techniker des zuständigen MRO`s kann er mir seine Behauptung über fehlgeschlagenen Reparaturen sicherlich aufzählen! Wenn nicht, gilt es eher sich für solch einen Blödsinn zu entschuldigen oder ganz den Mund zu halten, wenn man keine Ahnung hat!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso gibt es auf einen so fundierten Beitrag, von einem User mit 6! Beiträgen schon wieder so viele Antworten? Ignorieren!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb MD11-Fan:

Rossello kann nicht Airline!

Wenn ich mir anschaue, was diesen Sommer bei Sundair abging, dann frage ich mich, ob man managementseitig nicht völlig mit dem Aufbau einer Airline überfordert ist. Die einzige Maschine hat seit der Inbetriebnahme meistens nur zwei Flüge täglich. Das heisst sie steht meistens rum und hat trotzdem schon die Nachtflugauflagen in Kassel wg. heftiger Verspätungen und fehlgeschlagener Reparaturversuche mit Ausnahmegenehmigungen ausreizen müssen. Dazu kommt das Sommertheater durch hausgemachte Fehlplanungen, in der schätzungsweise 5 Mio. € Anlaufverluste zusätzlich aufgelaufen sind. Die Millionensubventionen für den eigentlich ja nicht sinnvollen Betrieb ab Kassel sind teuer erkauft!

Was ein Quatsch!!! D-ASEF fliegt sauber den Flugplan von KSF ab und wie mehr als zwei Umläufe (KSF-HRG-KSF oder KSF-Kanaren-KSF + ein Kurzstreckenziel wie PMI ab KSF pro Tag) im Charterbereich funktionieren sollen kann uns MD11 sicher erklären?! Und der Betrieb ab Kassel ist "eigentlich ja nicht sinnvoll"? Alles klaro. Grüße nach Paderborn und gute Nacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 11.10.2017 um 15:49 schrieb MD11-Fan:

Rossello kann nicht Airline!

Wenn ich mir anschaue, was diesen Sommer bei Sundair abging, dann frage ich mich, ob man managementseitig nicht völlig mit dem Aufbau einer Airline überfordert ist. Die einzige Maschine hat seit der Inbetriebnahme meistens nur zwei Flüge täglich. Das heisst sie steht meistens rum und hat trotzdem schon die Nachtflugauflagen in Kassel wg. heftiger Verspätungen und fehlgeschlagener Reparaturversuche mit Ausnahmegenehmigungen ausreizen müssen. Dazu kommt das Sommertheater durch hausgemachte Fehlplanungen, in der schätzungsweise 5 Mio. € Anlaufverluste zusätzlich aufgelaufen sind. Die Millionensubventionen für den eigentlich ja nicht sinnvollen Betrieb ab Kassel sind teuer erkauft!

Am 11.10.2017 um 23:34 schrieb airbus24:

Was ein Quatsch!!! D-ASEF fliegt sauber den Flugplan von KSF ab und wie mehr als zwei Umläufe (KSF-HRG-KSF oder KSF-Kanaren-KSF + ein Kurzstreckenziel wie PMI ab KSF pro Tag) im Charterbereich funktionieren sollen kann uns MD11 sicher erklären?! Und der Betrieb ab Kassel ist "eigentlich ja nicht sinnvoll"? Alles klaro. Grüße nach Paderborn und gute Nacht.

Ja, mag sein, dass Sie den Flugplan abfliegt, aber warum ist sie dann am 4.10 kaum beschäftigt und am 7.10 überhaupt nicht? Am Sonntag macht sie lediglich einen Lumpensammler mit halbleeren innerdeutschen Transferflügen von und nach LPA. Vollbeschäftigung hiesse zweimal mal Kanaren hin- und zurück! 

 

 

Am 11.10.2017 um 21:00 schrieb micha1512:

Er hat keine Ahnung! Die Sundair ist bisher erst einmal heftig verspätet angekommen.

Und die fehlgeschlagenen Reparaturversuche soll er mir mal erklären, was er damit meint. Als Techniker des zuständigen MRO`s kann er mir seine Behauptung über fehlgeschlagenen Reparaturen sicherlich aufzählen! Wenn nicht, gilt es eher sich für solch einen Blödsinn zu entschuldigen oder ganz den Mund zu halten, wenn man keine Ahnung hat!!!!


Die Verspätungen waren am 6.10. auf allen vier Flügen enorm! Vorausgegangen ist nach anderen Quellen im Netz ein fehlgeschlagener Reparaturversuch, weil aus Hamburg wohl das falsche Ersatzteil geliefert wurde. Dafür, dass die Maschine gerade aus dem Overhaul kommt und erst eine gute Woche unterwegs ist, schon relativ viel los. 

 

Am 11.10.2017 um 20:42 schrieb fanofall:

Hast du eine ungefähre Ahnung davon, wie aufwändig es ist, die Ausstellung eines AOCs zu beantragen bzw. nach Ausstellung ein Flugzeug auf dem AOC eintragen zu lassen?

Muss ich kaum wissen, sollte ich aber, wenn ich eine Airline gründe. Das sollte ich dann sogar sehr genau und entsprechend voraus planen. Wer das in einer so fahrlässigen Weise missachtet, ist in meinen Augen völlig ungeeignet für eine Airlinegründung.
Ich darf auch hinzufügen, dass mir aus dem ehemaligen, engeren Dunstkreis von Herrn Rossello zugetragen wurde, dass es dort sehr hemdsärmelig um nicht zu sagen amateurhaft zugeht. Die Person, die mir das zugetragen hat, hat deswegen Sundair inzwischen verlassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 14.10.2017 um 17:14 schrieb MD11-Fan:

Ja, mag sein, dass Sie den Flugplan abfliegt, aber warum ist sie dann am 4.10 kaum beschäftigt und am 7.10 überhaupt nicht? Am Sonntag macht sie lediglich einen Lumpensammler mit halbleeren innerdeutschen Transferflügen von und nach LPA. Vollbeschäftigung hiesse zweimal mal Kanaren hin- und zurück!


Die Verspätungen waren am 6.10. auf allen vier Flügen enorm! Vorausgegangen ist nach anderen Quellen im Netz ein fehlgeschlagener Reparaturversuch, weil aus Hamburg wohl das falsche Ersatzteil geliefert wurde. Dafür, dass die Maschine gerade aus dem Overhaul kommt und erst eine gute Woche unterwegs ist, schon relativ viel los. 

Muss ich kaum wissen, sollte ich aber, wenn ich eine Airline gründe. Das sollte ich dann sogar sehr genau und entsprechend voraus planen. Wer das in einer so fahrlässigen Weise missachtet, ist in meinen Augen völlig ungeeignet für eine Airlinegründung.
Ich darf auch hinzufügen, dass mir aus dem ehemaligen, engeren Dunstkreis von Herrn Rossello zugetragen wurde, dass es dort sehr hemdsärmelig um nicht zu sagen amateurhaft zugeht. Die Person, die mir das zugetragen hat, hat deswegen Sundair inzwischen verlassen.

Und noch einmal!!! Es handelte sich nicht um einen fehlgeschlagenen Reparaturversuch und es wurde auch nicht das falsche Ersatzteil geliefert. Das ist eine Falschaussage von Dir und eine bösartige Unterstellung!!!!

Und nur weil ein Flugzeug aus einem aufwendigen Check kommt, bedeutet das nicht, das kurzfristig etwas im Laufe des Betriebs nicht kaputt gehen kann.

Ich kann es nur noch einmal betonen, Deine Einblicke in die Luftfahrt scheinen recht begrenzt zu sein und auf Flugplatzzaunbeobachter zu liegen!!

bearbeitet von speedman
Persönlichkeitsrecht-Anmeldung durch User MD11-Fan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal wieder herrlich schöne Geschichten, Informationsquelle vielleicht göttliche Eingebung eines Erzengels oder waren es doch ein paar geschlossene Foren und Facebook Gruppen, wo vorher schon selbst ordentlich was zusammen gereimt wurde?

ps. 07.10 überhaupt nicht also, die Flight Tracker sagen aber HRG.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Umlauf am 07.10, der eigentliche 2 Umlauf wurde an einen Subcharter vergeben um die Verspätungen im Rahmen zu halten und nicht nach 00:00 am 08.10 anzukommen.

Sundair Airbus A320 (D-ASEF) (174Y)

SDR6406        KSF1115         HRG1555 170PAX

SDR6407        HRG1645        KSF2140 169PAX

Subcharter:

ASTRA Airlines B734 LZ-CGW ( 168Y )

AZI4531 HER0600 KSF0920 168PAX

AZI4530 KSF 1000 HER1315 167PAX

bearbeitet von micha1512

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier noch der Gegenbeweis das die SDR am 04.10 kaum beschäftigt war!

SUNDAIR DAILY FOR 04-OCT-2017

Sundair Airbus A320 (D-ASEF) (174Y)

SDR2402                   KSF0400                    PMI0630                   

SDR2403                   PMI0720                    KSF0935                   

SDR3106                   KSF1025                    LPA1515                   

SDR3107                   LPA1605                    KSF2040                   

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@MD-11Fan: Wie soll Sundair zweimal Kanaren an einem Tag schaffen? Hmm, also Kassel hat unbeschränkten Betrieb von 0600-2200. Von 2200 bis 0600 sind vier Bewegungen erlaubt. Von 2200-2400 sind pro Monat 10 verspätete Starts oder Landungen erlaubt.

Sundair rechnet mit 4:50 Stunden auf die Kanaren und mit 4:35 Stunden ex Kanaren, Turnaround 50 Minuten. Durch Winde wird es gern mal mehr. Macht dann (Zeiten in UTC für Sommer):

0400-0850

0940-1405

1455-1945

2035-0110

Somit erst 3:10 Uhr Ortzeit wieder in Kassel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 14.10.2017 um 17:14 schrieb MD11-Fan:

Das sollte ich dann sogar sehr genau und entsprechend voraus planen. Wer das in einer so fahrlässigen Weise missachtet, ist in meinen Augen völlig ungeeignet für eine Airlinegründung.

Dann darf ich dir aus der Praxis noch folgendes verraten: Die Bearbeitungsdauer für simple aber erforderliche Ausdrucke im A4 Format durch eine in solchen Prozessen beteiligte Partei mit "L" am Anfang ist und bleibt bei noch so penibler Planung unergründlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 14.10.2017 um 18:29 schrieb micha1512:

xxx Persönlichkeitsrecht-Anmeldung durch User MD11-Fan -Satz gelöschtXXX

Und noch einmal!!! Es handelte sich nicht um einen fehlgeschlagenen Reparaturversuch und es wurde auch nicht das falsche Ersatzteil geliefert. Das ist eine Falschaussage von Dir und eine bösartige Unterstellung!!!!

Und nur weil ein Flugzeug aus einem aufwendigen Check kommt, bedeutet das nicht, das kurzfristig etwas im Laufe des Betriebs nicht kaputt gehen kann.

Ich kann es nur noch einmal betonen, Deine Einblicke in die Luftfahrt scheinen recht begrenzt zu sein und auf Flugplatzzaunbeobachter zu liegen!!

 

Mal abgesehen von dem tatsächlich nur von Dir selbst angeschlagenen arroganten Umgangston - ganz offensichtlich, weil Dir meine Meinung nicht passt, ich will es mal nicht so eng sehen, muss ich Dir widersprechen. Vielleicht sollte man sich grundsätzlich nicht zu sehr mit einem Flughafen identifizieren - jedenfalls nicht so wie mit einem Bezirksligafussballverein. Es geht doch um recht viel Geld. Und da ist ein kühler Kopf nötig.

Zur Sache: Man konnte ziemlich plausibel nachlesen, dass ein Problem an der Maschine vorlag, die den Einbau von Ersatzteilen nötig machte. Dann wurde das falsche Ersatzteil geliefert. Der 2. Anlauf klappte dann erst. Die Verspätung war enorm, ein folgender Umlauf wurde dann komplett storniert und musste teuer mit einem Subcharter vorgenommen werden. Wenn es anders war, als wie ich es hier aus 2. Hand zitiere, kannst du es ja gerne mit Deiner Version richtigstellen.

Dass die Maschine gleichentags doch noch zu anderen Flügen zum Einsatz kam, muss ich zugeben. Das konnte ich auf einem Flighttracker, wie bei anderen Flugtagen nicht richtig einsehen. https://de.flightaware.com/live/flight/DASEF
Auf Flightradar gab es z.Teil gar keine Infos. Insofern korrigiere ich gerne.
Auf der anderen Seite wird deutlich: Kassel-Calden ist für eine Stationierung völlig ungeeignet. Nicht nur wg. des Verkehrsvolumen - jetzt nachdem die Kanaren im Sommer 2018 wg. geringer Buchungszahlen als Ziel gestrichen worden sind, versucht man sich mit einem Überangebot Richtung Griechenland und Bulgarien.  Sondern auch wg. der eingeschränkten Betriebszeiten, und wg. der Probleme, die auch in Folge von Wartungsarbeiten entstehen. Es gibt keine Umbuchungsmöglichkeiten auf andere Flüge, keine gute Ersatzteilversorgung, etc... Dieses Problem wird wohl auf absehbare Zeit bestehen bleiben. Sundair, bzw. deren Veranstaltungsmutter, wäre wohl nie ab Kassel ohne die Subventionsmillionen gestartet. Das ist eine ziemlich teure Fehlallokation, ausgelöst durch peinliche politische Rechthaberei.

 

Am 14.10.2017 um 20:18 schrieb moddin:

@MD-11Fan: Wie soll Sundair zweimal Kanaren an einem Tag schaffen? Hmm, also Kassel hat unbeschränkten Betrieb von 0600-2200. Von 2200 bis 0600 sind vier Bewegungen erlaubt. Von 2200-2400 sind pro Monat 10 verspätete Starts oder Landungen erlaubt.

Sundair rechnet mit 4:50 Stunden auf die Kanaren und mit 4:35 Stunden ex Kanaren, Turnaround 50 Minuten. Durch Winde wird es gern mal mehr. Macht dann (Zeiten in UTC für Sommer):

0400-0850

0940-1405

1455-1945

2035-0110

Somit erst 3:10 Uhr Ortzeit wieder in Kassel.

Richtiger Hinweis, aber kein Einwand. Ab bestimmten Flughäfen klappt eben zweimal Kanaren an einem Tag und da ist eine Stationierung einer solchen Maschine sinnvoll. Flughäfen wie Kassel werden dann im W-Pattern angeflogen. Gab es ja auch schon. Aber es war trotzdem nicht wirtschaftlich.

Insgesamt hat der KSF vergleichsweise lange Standzeiten zur Folge. Das gilt ja auch für den Winterflugplan, an dem dann nach ganze wenigen Wochen Sommerflugplan für die A320 mit nur einem Mittelstreckenflug täglich in Kassel geplant wird. Da werden auch die Crews, falls man sie überhaupt in entsprechender Standardstärke eingestellt hat, viele Leerstunden verbuchen.

 

Am 11.10.2017 um 15:49 schrieb MD11-Fan:
Am 15.10.2017 um 18:07 schrieb fanofall:

Das sollte ich dann sogar sehr genau und entsprechend voraus planen. Wer das in einer so fahrlässigen Weise missachtet, ist in meinen Augen völlig ungeeignet für eine Airlinegründung.

 

Am 15.10.2017 um 18:07 schrieb fanofall:

Dann darf ich dir aus der Praxis noch folgendes verraten: Die Bearbeitungsdauer für simple aber erforderliche Ausdrucke im A4 Format durch eine in solchen Prozessen beteiligte Partei mit "L" am Anfang ist und bleibt bei noch so penibler Planung unergründlich.

Kann sein, dass auch das Luftfahrtbundesamt nicht ganz ohne Bürokratie ist. Dennoch ist es wohl eher eine billige Ausrede, die um drei Monate verspätete Betriebsaufnahme auf das Luftfahrtbundesamt zu schieben. Schliesslich ging dem schon eine monatelange Verspätung auch beim overhaul in Abu Dhabi voraus, aber klar: daran war ja der Ramadan schuld.
Und nicht zu vergessen. Eigentlich sollte schon zum 1. April der Betrieben FRA aufgenommen werden. Auch dafür wurden Tickets verkauft! Aber klar - dafür gibt es auch eine schöne Ausrede: Man entschied sich ja kurzfristig für grösseres Fluggerät - und das hatte eine längere Lieferzeit... 

Wenn das Sundair-Management halbwegs professionell ist, wird es schon bald die Maschine von KSF wieder abziehen. Im Umbuchen hat man ja eine ziemliche Routine entwickelt. Und die Maschine wird ab anderen Flughäfen nach dem Ende der Air Berlin mit viel mehr Ertrag einsetzbar sein.
Es sollte auch das Selbstbewusstsein stärken ganz frei von Subventionen die Stationierungsentscheidung zu treffen. So aber - in Kombination mit den vielen hausgemachten Fehlern - fällt es den allermeisten Beobachtern ganz objektiv schwer, Respekt für diese Airlinegründung aufzubringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Richtiger Hinweis, aber kein Einwand. Ab bestimmten Flughäfen klappt eben zweimal Kanaren an einem Tag und da ist eine Stationierung einer solchen Maschine sinnvoll. Flughäfen wie Kassel werden dann im W-Pattern angeflogen. Gab es ja auch schon. Aber es war trotzdem nicht wirtschaftlich.

Also ist auch eine Stationierung in FRA, MUC, DUS, HAM, STR und Berlin nicht wirtschaftlich? Mensch. Da sitzen aber auch Unwissende am Ruder bei X3, HG, DE, ST und so weiter. Danke für die Aufklärung. HAJ, FMO (?) und CGN wird es freuen. Einige der wenigen Flughäfen in Deutschland wo zwei Kanaren Umläufe am Tag darstellbar sind. 1x Kanaren und 1x Mittelmeer ist seit Jahrzehnten gängige Praxis, scheint sich also bewährt zu haben. 

Und zum W–Pattern: Im Fall von Sundair hieße dies jeden Tag eine komplette Crew von SXF nach KSF zu bringen und umgekehrt beziehungsweise für alle ein Hotel zu finden (und dementsprechendes Personal, was das auch mitmacht). Das dürfte teurer sein als am Tag zwei Stunden Puffer einzuplanen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da die Fahrzeit mitzählt, lassen das die Crewzeitenregelungen auch gar nicht zu. Der Grund warum Germania 2016 die Kanaren ab Kassel nicht mehr anfliegen konnte. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal am Rande, und jeder der davon betroffen ist weiß das auch, eine Zusammenarbeit mit dem LBA, ob nun ein IHP, eine neue Genehmigung, oder ein AOC beantragt wird ist in keinster Weise planbar. Leider. Sowas kann schnell gehen, sowas kann sich auch aus unerklärlichen Gründen um Monate ziehen. Rückfragen beim LBA sind unerwünscht. Bürgerämter im überfüllten Berlin sind ein klacks dagegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden