Sign in to follow this  
Followers 0
aaspere

Nationales Luftfahrtkonzept

35 posts in this topic

Posted (edited)

Aus dem Artikel : 

Zitat

Weshalb aber auch Leipzig zu den Top zwölf gehört – das Passagieraufkommen (auch ein Kriterium) liegt hinter dem des Bremer Flughafens –, lässt sich noch weniger erklären.

Leipzig ist nunmal der wichtigste Frachtflughafen für DHL.

Dass Bremen dazu gehören muss steht außer Frage. Aber was ist dann z.B. mit Ingolstadt ? 

Edited by chris_flyer
0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und wenn Leipzig das mal nicht mehr sein sollte?
Mit Ingolstadt meinst Du wahrscheinlich Manching.
Man sieht, Fragen über Fragen. Es ist aber auch nur ein Ministerpapier und eben doch kein nationales Luftfahrtkonzept.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb aaspere:

Und wenn Leipzig das mal nicht mehr sein sollte?

Da wäre vorab zu klären, ob dieses Dokument nur den Ist-Zustand (und die Zementierung dessen) beschreibt oder tatsächlich die strategischen Leitplanken für die Entwicklungen nächsten Jahre /Jahrzehnte definiert.

In dem einen Fall fällt BRE im Vergleich mit LEJ mangels Cargo-Masse durchs Raster. Und auch in dem anderen Fall muss irgendwo ein Schnitt gezogen werden, da es keinen Sinn ergeben würde, die "Top-100%" der Flughäfen zu definieren. Unbestritten ist, dass dieser Schnitt je nach Perspektive unterschiedlich schmerzhaft ausfällt.

 

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, das Papier soll mit Sicherheit die "strategischen Leitplanken" (schönes Wort) ziehen. Und dafür ist es zu dürftig und auch nicht plausibel. Paxzahlen alleine sind es ja auch nicht, sonst wären Oberpfaffenhofen Braunschweig und Leipzig nicht mit drin.
Das ist wegen BRE jetzt auch wirklich kein Neid von mir. Davon bin ich weit entfernt. Aber Cargo kannst Du auch an anderen Flughäfen (was ist mit Parchim?) abwickeln. Dafür braucht es Leipzig nicht unbedingt. Die Luft- und Raumfahrtindustrie aus Bremen abzuziehen, ist da schon etwas schwieriger.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Naja, klar geht Cargo auch woanders. Aber Leipzig hat sich darauf nun schon länger spezialisiert und hat entsprechend gute Infrastruktur. Zudem liegt es relativ günstig und hat beste Anbindung. 

Oberpfaffenhofen gilt lustigerweise auch als Zentrum der Luft und Raumfahrt, das ist nicht nur Bremen vorenthalten. 

Manchingen ist für die militärische Luftfahrt enorm wichtig.

Braunschweig wird sicher einen Punkt durch das ansässige LBA erhalten.

Im.allgemeinen glaube ich das es für alle schwer vorstellbar wäre, das ihre ansässigen Unternehmen sich auch auf andere Flughäfen ansiedeln könnten. Für viele Unternehmen sind gerade die kleinen Airports ein entscheidender Standort und Wirtschaftsvorteil.

 

Edited by wartungsfee
0

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb wartungsfee:

Oberpfaffenhofen gilt lustigerweise auch als Zentrum der Luft und Raumfahrt, das ist nicht nur Bremen vorenthalten.

Von Zentrum habe ich aber auch nicht geschrieben; das mag so sein. Ich schrieb vom Industriestandort, und das ist unbestritten. Oberpfaffenhofen ist ein Forschungs- und Entwicklungsstandort. Aber, wichtig für die Bundesrepublik sind beide Standorte.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb aaspere:

Nein, das Papier soll mit Sicherheit die "strategischen Leitplanken" (schönes Wort) ziehen. Und dafür ist es zu dürftig und auch nicht plausibel. Paxzahlen alleine sind es ja auch nicht, sonst wären Oberpfaffenhofen Braunschweig und Leipzig nicht mit drin.
Das ist wegen BRE jetzt auch wirklich kein Neid von mir. Davon bin ich weit entfernt. Aber Cargo kannst Du auch an anderen Flughäfen (was ist mit Parchim?) abwickeln. Dafür braucht es Leipzig nicht unbedingt. Die Luft- und Raumfahrtindustrie aus Bremen abzuziehen, ist da schon etwas schwieriger.

Bei Cargo/Parchim gilt die gleiche Argumentation: Irgendwo muss man fokussieren und nicht jeder Airport mit 24-Flugbetrieb kann von potentiellem Bundesinteresse sein. Und falls Frachtflüge von LEJ verlagert werden (müssen), dann bieten sich meiner Meinung nach andere Airports als Parchim an, die zudem bereits in der Aufzählung der Flughäfen im Bundesinteresse enthalten sind.

Was die Auswirkungen der vom BMVI getroffenen Flughafenauswahl auf BRE berifft: Das Dokument ist erfreulicherweise so dünn, dass es nicht viel mehr hergibt als Absichtserklärungen und freundliche Worte. Ob sich daraus eine Standortgefährdung der Luftfahrt- und Raumfahrtindustrie in und um Bremen herleiten lässt?

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb HAJ-09L:

Was die Auswirkungen der vom BMVI getroffenen Flughafenauswahl auf BRE berifft: Das Dokument ist erfreulicherweise so dünn, dass es nicht viel mehr hergibt als Absichtserklärungen und freundliche Worte. Ob sich daraus eine Standortgefährdung der Luftfahrt- und Raumfahrtindustrie in und um Bremen herleiten lässt?

Nein, sicher nicht.
Immerhin war es dem Weser Kurier fast eine ganze Seite und einen Kommentar wert, darüber zu berichten.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 6.5.2017 um 12:13 schrieb aaspere:

Heute erschien im Weser Kurier ein Artikel zum Thema Luftverkehrskonzept und den verkannten Flughafen an der Weser, sowie einen Kommentar dazu.
http://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-politik-wirtschaft_artikel,-dobrindt-ignoriert-bremer-flughafen-_arid,1593850.html

http://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-politik-wirtschaft_artikel,-bremer-airport-sollte-im-interesse-des-bundes-sein-_arid,1593816.html

Und das ist jetzt nicht blinder Lokalpatriotismus. Wenn Braunschweig und Oberpfaffenhofen im besonderen Interesse des Bundes liegen, dann müßte der größte deutsche Standort der Luft- und Raumfahrtindustrie es auch sein. Und ohne den Flughafen BRE gäbe es diesen Standort nicht.

Beide Artikel verkennen, dass die 12 nicht einfach anhand des Paxaufkommens gewählt sind. LEJ ist wg. Fracht dabei, BWE und OBF als zur Kategorie "Flughafen für Forschungszwecke" gehörend und aus dieser Perspektive für den Bund bedeutender als BRE.

Erinnert mich irgendwie an das Gejaule vor Jahren, welche Unis Exzellenz-Status haben und welche nicht.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Du kommst etwas spät mit Deiner Argumentation. Die Paxzahlen in BRE geben es natürlich nicht her. Und deshalb hatte ich mich auch nur auf den Standort der Luft- und Raumfahrtindustrie bezogen. Übrigens, unsere Uni (die frühere rote Kaderschmiede) hat den Exzellenz-Status.

Edited by aaspere
0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0