Xavi

Aktuelles zu People's Viennaline

39 posts in this topic

Interview mit People's Eigentümer Markus Kopf im Bordmagazin für Juni:

"Deshalb denken wir an eine zweite, kleinere Maschine, die ein Ziel in Deutschland bedient und bei Charterketten aushelfen kann. Als Starttermin ist Anfang April 2017 angedacht."

 

http://peoplesviennaline.ch/de/bordmagazin-pause-1

 

Somit wird es mit den Köln/Bonn Flügen (ACH-FDH-CGN) wohl doch noch ein wenig dauern.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Könnte sein, dass Peoples auf ACH-FDH-CGN Probleme bekommt und einen neuen Betreiber braucht, bis die eigene E170 einsatzbereit ist: Denim Air scheint es ziemlich schlecht zu gehen, zwei Fokker 100 sind bereits an der Kette, allein die E145, die Peoples gemietet hat, fliegt noch:

 

http://www.austrianaviation.net/detail/denim-air-leasinggeber-zieht-zwei-fokker-100-ein/

Kurzes OT: der CRJ200 OY-RJC fliegt aktuell für Denim Air Charter.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal eine andere Frage, es soll ja bald ein weiterer Jungle-Jet zur Flotte stoßen... Aus welchen Beständen stammt der?!

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal eine andere Frage, es soll ja bald ein weiterer Jungle-Jet zur Flotte stoßen... Aus welchen Beständen stammt der?!

Ist bereits übernommen worden.

ex 2-IFNB, steht derzeit in Wien bei Niki Technik

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

In letzter Zeit gab es bei der peoples viennaline ja häufiger Verspätungen, weil z.B. der 2. Morgenflug nach VIE schon um 09:55 starten sollte. Da auch dieser Flug mit der E170 durchgeführt wird, kam die Maschine aus FDH aber erst um 10:10 in ACH an. Nun hat die Airline die Uhrzeiten nach VIE seit gestern geändert. Der 2. Morgenflug nach VIE startet jetzt um 10:40 statt 09:55 und der Mittagsflug startet neu um 14:20 in ACH.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und so eine Airline finanziert "Du machsch de Pris" und eine E170 für 11 Millionen!?

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schade, dass das Thema Inlandsstrecken für den Flughafen Friedrichshafen ein stetes Vabanquespiel zu sein und auch zu bleiben scheint.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist mit den ganzen Gesellschaften der People's Air Group -  Airport Altenrhein AG (Betreiber des Flugplatzes), Realco AG (Immobilien/Infrastruktur des Flugplatzes), Altenrhein Luftfahrt GmbH (Airline) - sowie der Rexxam AG (verleast die Embraer an Peoples, wobei der Inhaber der gleiche ist wie der der People's AIr Group) etwas undurchsichtig. Da hat man wohl dann doch gewissen Spielraum was man gegenseitig verrechnet.

 

Laut CFO Thomas Mary steige die Wien-Auslastung auch nach Aufnahme der vierten Tagesrotation. Mit den Köln-Flügen sei man zufrieden.

http://www.fm1today.ch/nebelschwaden-ueber-finanzen-von-peoples-viennaline/373225

 

Gruppenfinanzresultat soll wohl seit Gründung positiv sein.

http://www.austrianaviation.net/detail/2016-peoples-viennaline-kuendigt-gewinn-an/

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wurde da der Flugbetrieb eingestellt? Bei flightradar alles unknown gekennzeichnet.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das wird wohl an den Feiertagen liegen. Auf der Homepage von FDH sind die Flüge schon seit Freitag nicht angeführt.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Köln wird erst wieder ab 10.Januar geflogen und Wien wird in den Weihnachtsferien stark reduziert geflogen.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Köln wird erst wieder ab 10.Januar geflogen und Wien wird in den Weihnachtsferien stark reduziert geflogen.

Was auch so geplant war. (@FMM2007)

Edited by CGNnrw
0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und so eine Airline finanziert "Du machsch de Pris" und eine E170 für 11 Millionen!?

 

11 Mio ? :D

Edited by baerchen
0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja 11 Mio. Muss ich den Smiley verstehen?

Edited by CGNnrw
0

Share this post


Link to post
Share on other sites

zu teuer . D-ALIE wurde seinerzeit für 8,x USD mit überholten Triebwerken verkauft . 

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

zu teuer . D-ALIE wurde seinerzeit für 8,x USD mit überholten Triebwerken verkauft .

Ich kenne jetzt die damalige Situation nicht, aber 11 Mio. für eine E170 ist jetzt auch nicht übertrieben.

Edited by CGNnrw
0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie viel Kerosin hat man denn da gebraucht. Da wäre es wohl günstiger gewesen einfach zu warten bis vom Zielflughafen ein Okay kommt.

Das man überhaupt Sprit für 1 1/2 Stunden dabei hatte und das in niedriger Höhe. Das ist immerhin das 10 Fache der geplanten Zeit.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now