Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Nicht noch ein Benutzernam

Turkish Airlines kürzt zum WFP16/17 Streckennetz nach Deutschland massiv

Empfohlene Beiträge

...FKB-IST ist auch nicht mehr buchbar. 

 

...BRE-IST wird wohl von 14/7 auf 11/7 reduziert. 

bearbeitet von monsterl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein erster Post hier im Forum, gleich nicht so erfreulich

 

Turkish Airlines streicht im WFP einige Deutschlandverbindungen. Betroffen:

FMO-IST

FDH-IST

 

Quelle: Buchungsmaske turkishairlines

 

 

 

 

 

 

...FKB-IST ist auch nicht mehr buchbar. 

 

...BRE-IST wird wohl von 14/7 auf 11/7 reduziert. 

 

TK muss anscheinend drastisch auf das schlechte Quartalsergebnis und die deutlich geänderte politische Großwetterlage reagieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

FRA/DUS/MUC/TXL wird jeweils auf 28/7 IST und 7/7 SAW zusammengestrichen bei TK im WFP 16/17..


 


 

 

TK muss anscheinend drastisch auf das schlechte Quartalsergebnis und die deutlich geänderte politische Großwetterlage reagieren.

 

 

RTM sollte auch gestrichen werden.

 

Amsterdam und Madrid wird auch 7/7 reduziert.

bearbeitet von Fluginfo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

TK muss anscheinend drastisch auf das schlechte Quartalsergebnis und die deutlich geänderte politische Großwetterlage reagieren.

Glaube leider kaum, dass sich din Meisten für die politische Lage interessieren. Die haben wahrscheinlich nur Angst vor Anschlägen, aber die politischen Zustände interessiert wohl kaum einen Buchenden, oder was meint ihr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Glaube leider kaum, dass sich din Meisten für die politische Lage interessieren. Die haben wahrscheinlich nur Angst vor Anschlägen, aber die politischen Zustände interessiert wohl kaum einen Buchenden, oder was meint ihr

Na ja - das steht ja durch aus im Zusammenhang. Der Umstand, dass es vermehrt zu Anschlägen kommt, ist auch darauf zurückzuführen, dass der Türken ihr Putin den Frieden mit der PKK für beendet erklärt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Turkish Airlines reduziert auch ein wenig nach Deutschland zum kommenden WFP16/17:

 

FRA - IST 28/7 (-7/7)

MUC - IST 28/7 (-7/7) (nicht sicher, ob der fünfte tägliche Umlauf im letzten WFP hinzukam, oder erst zum laufenden SFP)

bearbeitet von Lufticus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Turkish Airlines reduziert auch ein wenig nach Deutschland zum kommenden WFP16/17:

 

FRA - IST 28/7 (-7/7)

MUC - IST 28/7 (-7/7) (nicht sicher, ob der fünfte tägliche Umlauf im letzten WFP hinzukam, oder erst zum laufenden SFP)

 

Was wir bereits seit 11 Uhr vormittags gründlich ausdiskutieren...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ja - das steht ja durch aus im Zusammenhang. Der Umstand, dass es vermehrt zu Anschlägen kommt, ist auch darauf zurückzuführen, dass der Türken ihr Putin den Frieden mit der PKK für beendet erklärt hat.

 

Naja, um fair zu sein (auch wenn ich Erdogan nicht mag): Zu diesem Zeitpunkt gab es schon seit Monaten täglich mehrere Anschläge der PKK in der Türkei.

 

Wenn ich mein Umfeld so ansehe, so war der sogenannte "Putsch" der eigentliche Faktor, der die Leute aus der Türkei verstärkt fernhielt. Eine Reduktion war zu erwarten. Die politischen Spannungen im Vorfeld haben die Touristen eher nicht interessiert.

bearbeitet von maz1977

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier mal eine Zusammenfassung aller Deutschlandziele im Winter (verglichen zu SFP16):

 

IST-TXL 28/7 (-7)

IST-FRA 28/7 (-7)

IST-DUS 28/7 (-0)

IST-STR 28/7 (-7)

IST-MUC 24/7 (-11)

IST-HAM 21/7 (-10)

IST-HAJ 14/7 (-14)

IST-NUE 10/7 (-11)

IST-BRE 7/7 (-7)

IST-LEJ 5/7 (-2)

IST-FDH 0/7 (-7)

IST-FMO 0/7 (-7)

IST-FKB 0/7 (-7)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Zumindest STR und TXL waren nie bei 35/7, sondern maximal 29/7. Oder zählst du SAW dazu?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grundsätzlich sollte man auch die Winterflugpläne 15/16 zum Vergleich ziehen um ein genaues Bild zu erhalten, die meisten Ziele haben im Winter schon immer eine geringere Frequenz als es im Sommer der Fall ist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zumindest STR und TXL waren nie bei 35/7, sondern maximal 29/7. Oder zählst du SAW dazu?

 

In MUC wurde ggü. WFP 15/16 SAW um 2/7 und IST um 3/7 gekürzt. Anzahl Frequenzen ist nur für IST Atatürk.

Die Aufstellung von Moddin bringt nicht viel, weil etliche Verbindungen im WFP 16/17 nie geladen waren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier mal eine Zusammenfassung aller Deutschlandziele im Winter (verglichen zu SFP16):

 

IST-TXL 28/7 (-7)

IST-FRA 28/7 (-7)

IST-DUS 28/7 (-0)

IST-STR 28/7 (-7)

IST-MUC 24/7 (-11)

IST-HAM 21/7 (-10)

IST-HAJ 14/7 (-14)

IST-NUE 10/7 (-11)

IST-BRE 7/7 (-7)

IST-LEJ 5/7 (-2)

IST-FDH 0/7 (-7)

IST-FMO 0/7 (-7)

IST-FKB 0/7 (-7)

 

Du hast Köln vergessen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier mal eine Zusammenfassung aller Deutschlandziele im Winter (verglichen zu SFP16):

 

IST-TXL 28/7 (-7)

IST-FRA 28/7 (-7)

IST-DUS 28/7 (-0)

IST-STR 28/7 (-7)

IST-MUC 24/7 (-11)

IST-HAM 21/7 (-10)

IST-HAJ 14/7 (-14)

IST-NUE 10/7 (-11)

IST-BRE 7/7 (-7)

IST-LEJ 5/7 (-2)

IST-FDH 0/7 (-7)

IST-FMO 0/7 (-7)

IST-FKB 0/7 (-7)

HAJ wurde nur in diesem Sommer 28/7 bedient. Für den Winter war 21/7 geplant. Also wird 'nur' um 7 Frequenzen gekürzt, nicht 14.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@FKB, Lokalpatriotismus in allen Ehren (verstehe ich), aber heißen muss das nichts (wie man an den Aenderungen zum WFP sieht)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier mal eine Zusammenfassung aller Deutschlandziele im Winter (verglichen zu SFP16):

 

IST-TXL 28/7 (-7)

IST-FRA 28/7 (-7)

IST-DUS 28/7 (-0)

IST-STR 28/7 (-7)

IST-MUC 24/7 (-11)

IST-HAM 21/7 (-10)

IST-HAJ 14/7 (-14)

IST-NUE 10/7 (-11)

IST-BRE 7/7 (-7)

IST-LEJ 5/7 (-2)

IST-FDH 0/7 (-7)

IST-FMO 0/7 (-7)

IST-FKB 0/7 (-7)

Danke für die Übersicht, wie wird denn im Vergleich zum letzten WFP geflogen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 FKB-IST ist im SFP 2017 7/7 buchbar.

 

Wenn ich es richtig nachvollzogen habe, sind FKB, FDH und FMO nicht komplett gestrichen, sondern einstweilen auf saisonale Bedienung im SFP umgestellt. Ebenso ESB-FRA/TXL.

 

Denke mal, dass es von der weiteren Entwicklung in der Türkei abhängt, ob es zu einer Wiederaufnahme kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein erster Post hier im Forum, gleich nicht so erfreulich

 

Turkish Airlines streicht im WFP einige Deutschlandverbindungen. Betroffen:

FMO-IST

FDH-IST

 

Quelle: Buchungsmaske turkishairlines

 

 

 

 

Danke für deine Info. Ich glaube aber wir könnten den Thread auch umbenennen in TK kürzt weltweit das Streckennetz

 

http://www.routesonline.com/news/38/airlineroute/268588/turkish-airlines-w16-inter-continental-service-changes-as-of-27aug16/

 

Die fast endlose Übersicht über die Europastreichungen hatte Kollege moddin hier ja schon per link bereitgestellt.

 

Und das hat mit Sicherheit nichts mehr mit saisonalen Streichungen aufgrund des Winters zu tun. Das sieht vielmehr fast nach einem traurigen Wendepunkt in der bisher so glorreichen Geschichte von Turkish Airlines aus.

Gruss

Moe

bearbeitet von Isavind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haben Pegasus, Onur und Atlas gleiche Probleme mit der Auslastung? Kürzen die auch schon?

 

Ich glaube, es ist wenig repräsentiv, aber meine 2 beiden Flüge auf DUS-IST mit AtlasGlobal waren mit jeweils nur rund 40% besetzt. Ankommend waren die beiden Maschinen sogar noch mit weniger Passagieren besetzt.

 

Der fast zeitgleiche DUS-IST bzw. DUS-SAW (jeweils TK, zufällig jeweils am Nebengate bzw. 2-3 Gates weiter abgefertigt) waren trotz meiner Reisetermine in der Low Season (Anfang Dezember 15, dann Anfang März) ziemlich voll und mit zahlreichen Umsteigern (zumindest via IST u.a. nach Afrika) besetzt, was man gut an den Passagieren am Gate sehen konnte.

 

Wahrscheinlich hat 8Q und KK ausserhalb der 3-4 Sommer-Monate erhebliche Auslastungsprobleme nach DUS. 

 

Bei AtlasGlobal (KK) lag es mit Sicherheit wohl daran, dass die Umsteigezeit nach ADA, TZX, ASR usw. aufgrund des Nightstops entweder auf Hin- und Rückflug bei mehreren Stunden in IST lag und die Leute daher entweder TK oder PC (via SAW) gebucht haben. 

 

Immerhin hat AtlasGlobal nun dazu gelernt und fliegt seit Beginn des Sommerflugplans mit einem längeren Turnaround in DUS (1:50h statt 1:10h), was immerhin die Transitzeiten in IST von bzw. auf die innertürkischen Flüge ein wenig verkürzt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen