Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
OliverWendellHolmesJr

Flughafenregulierung - 21. Hauptgutachten der Monopolkommission

Empfohlene Beiträge

Im vorgestern veröffentlichten Gutachten der Monopolkommission beschäftigt man sich unter anderem mit der Flughafen-Regulierung. Pressemeldung | Gutachten

 

Um den Wettbewerb zu stärken schlägt die Kommission mehrer Maßnahmen vor.

Die Regulierung/Genehmigung der Entgelte soll von den Ländern (häufig Eigentümer) auf eine unabhängige Institution übertragen werden. Wie die Regulierung im Einzelfall aussieht hängt von der Marktmacht des jeweiligen Flughafens ab. Dringend notwendig, nicht nur um zu hohe Gebühren an bestimmten Flughäfen zu verhindern, allerdings muss auch die Duldung von zu niedrigen Gebühren (DTM, SXF) ein Ende haben.

 

An allen Flughäfen soll Flughafen-Betrieb und Bodenverkehrsdienstleistungen rechtlich voneinander getrennt werden. Es sollen mehr Dienstleister als die gesetzliche Mindestzahl zugelassen werden. Kann man machen, bisher leidet häufig die Qualität der Dienstleistung.

 

Die Großvater-Regelung in der Slot-Vergabe sollen die Großvater-Rechte abgeschafft oder eingeschränkt werden und durch ein markbasiertes Verfahren (mehrstufige Auktion) geregelt werden. Des weiteren soll der Slot-Handel zwischen Airlines erlaubt werden. Das geht weiter als der Vorschlag der EU-Kommission, die eine Erhöhung der Großvater-Rechte von 80% auf 85% und höhere Strafen bei Nicht-Nutzung vorgeschlagen hat. Das ist meines Erachtens dringend notwendig.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen