emdebo

Niki und TUIfly - die Urlaubsflieger

295 posts in this topic

Ab 1.12.2016 

 

im neuen Outfit. Jeans-Look von C&A für die Niki - Flugbegleiter(innen):

 

https://www.travel4news.at/88979/niki-praesentiert-neue-uniform-jeans-fuer-die-crew/ 

Wenn man sich dieses "Statement" vom NIKI-Geschäftsführer zu Gemüte führt, fragt man sich, wie so jemand so ein dämliches Geschwafel von sich geben kann. Wohlfühlfaktor für die Crews ? Da habe ich doch erhebliche Zweifel, denn was das Aussehen dieser Uniformen angeht, kann ich mich der Meinung von "alxms" nur vorbehaltlos anschließen !

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Blue Sky also... Geht's bedepperter, beliebiger, einfallsloser? Ohje...  :rolleyes:  Bleibt zu hoffen, dass es vielleicht doch nur der interne Arbeitstitel ist.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Süddeutsche spricht explizit von einem Projektnamen. Dass dieser Name final sei, behauptet die Süddeutsche nicht. Das interpretiert Austrian Aviation.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

So ist es halt wenns um 1000 Ecken geht.

Die SZ veröffentlicht einen Artikel, und ein österreichisches Luftfahrtportal macht einen weteren Artikel daraus....und schon heißt das Ding Blue Sky.

Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wird das aber nicht der Name sein unter dem die neue Airline nach außen auftritt.

Edited by EDDS
0

Share this post


Link to post
Share on other sites

So ist es halt wenns um 1000 Ecken geht.

Die SZ veröffentlicht einen Artikel, und ein österreichisches Luftfahrtportal macht einen weteren Artikel daraus....und schon heißt das Ding Blue Sky.

Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wird das aber nicht der Name unter dem die neue Airline nach außen auftritt.

 

(Online-) Journalismus 2016…

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr schön, dass die Verwaltung in Hannover konzentriert werden soll.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

So ist es halt wenns um 1000 Ecken geht.

Die SZ veröffentlicht einen Artikel, und ein österreichisches Luftfahrtportal macht einen weteren Artikel daraus....und schon heißt das Ding Blue Sky.

Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wird das aber nicht der Name sein unter dem die neue Airline nach außen auftritt.

http://iflybluesky.com/

http://www.blueskyairways.co.bw/

 

;-)

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr schön, dass die Verwaltung in Hannover konzentriert werden soll.

 

Die "Beruhigungspillen" zeigen Wirkung. Allein, mir fehlt der Glaube auf ein langfristiges Verbleiben in Hannover. 

Aber ist nun mal ebenso eine Vermutung wie die Nachricht der Süddeutschen aufgrund derer Recherchen: Unbestätigt eben. 

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

So ist es halt wenns um 1000 Ecken geht.

Die SZ veröffentlicht einen Artikel, und ein österreichisches Luftfahrtportal macht einen weteren Artikel daraus....und schon heißt das Ding Blue Sky.

Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wird das aber nicht der Name sein unter dem die neue Airline nach außen auftritt.

 

Nö, da fehlen noch ein "my" am Anfang und ein "wings" am Ende. Dann haben wir's... ^_^

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die "Beruhigungspillen" zeigen Wirkung. Allein, mir fehlt der Glaube auf ein langfristiges Verbleiben in Hannover.

Aber ist nun mal ebenso eine Vermutung wie die Nachricht der Süddeutschen aufgrund derer Recherchen: Unbestätigt eben.

Hannover ist auch jetzt der größte Standort von Tuifly. Die Verwaltung und Infrastruktur sind vorhanden. Warum teuer umziehen wenn man es da hat?

 

Nö, da fehlen noch ein "my" am Anfang und ein "wings" am Ende. Dann haben wir's... ^_^

Myblueskywings. Sieht bestimmt hübsch aus.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Natürlich ist Hannover der größte Standort der TUIfly. Wer allerdings bei einem derzeit kommunizierten, unbestätigten 24% Anteil der TUI an der neuen europäischen Airline davon ausgeht, dass dies so bleibt, liegt mittelfristig aus meiner Sicht eher daneben. 

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man gründet ja nicht eine neue Firma, um alles beim Alten zu belassen. Für eine gewisse Übergangsperiode wird wohl alles erst mal so bleiben, bis man dann aus den bekannten "Kostengründen" den teueren Teil schliesst oder verlagert!

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Denke ich auch. TUI hat schon lange ein Problem mit den Kostenpositionen bei Tuifly. Denen kommt doch ein 25% Anteil an einer neuen Gesellschaft gerade recht. Weniger eigenes Risiko und wenn's scheitert, ist man den Klotz auch gleich los. Mittelfristig gehe ich auch davon aus, dass die Aktivitäten in der Verwaltung größtmöglich in Österreich gebündelt werden. Leider!

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Natürlich ist Hannover der größte Standort der TUIfly. Wer allerdings bei einem derzeit kommunizierten, unbestätigten 24% Anteil der TUI an der neuen europäischen Airline davon ausgeht, dass dies so bleibt, liegt mittelfristig aus meiner Sicht eher daneben. 

Welchen Anteil hat denn der Wert der Tuifly am neuen Unternehmen? Auf 24 % kommt doch m.E. die TUI nur, weil sie die Tuifly nicht nur in das neue Unternehmen einbringt, sondern auch Anteile an die Stiftung verkauft. Oder wie sollte die Stiftung sonst auf einen Anteil von 51 % kommen?

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was aber auch am LH-Streik liegen könnte. Oder daran, dass jemand Pichler Champagner hat kaufen sehen oder mal wieder jemand eine tolle "Analyse" geschrieben hat, oder oder oder...

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tante Edith sagt: "So lange Pichler meine Versorgung mit der Witwe Clicquot nicht gefährdet, soll es mich nicht kratzen."

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch wenn es jetzt eher ins Spotter-Forum passen würde:

Heißt ein "gemeinsamer Urlaubsflieger" auch,das man dann wieder Tuifly-Maschinen in Berlin sehen wird? Ich denke da insbesondere an die sehenswerten Sonderlackierungen...

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Sommerflugplan 2017 dann vielleicht noch.

Danach wird die Marke ja verschwinden, und ich denke auch die Lackierungen.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum sollte man die Werbeverträge kündigen? Dafür bekommt man doch Geld, leicht verdient, viel leichter als durch margen-notwendigen Vertrieb von Sitzplätzen.... und egal, wie das Konstrukt unter welcher Marke auch immer operieren wird, Geld verdienen muss es auch und das wird in dem / mit dem Umfeld ziemlich schwer. Insofern würde ich eher davon ausgehen: die Einnahmen werden mitgenommen.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was wird aus der TUI-Europa-Grütze?!

 

TUI wollte ja alle Europa-Airlines (bis auf Corsair) unter einem Dach führen, Maschinen flexibel hin-und-her tauschen, daher wurden ja die Airlines umbenannt und in einer einheitlichen Bemalung versehen... Und nun? Die flyniki Airbus Flotte passt ja nicht ins TUI Gesamtkonzept... 

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einen größeren Teil des operativen Risikos vom Bein zu haben ist wohl mehr wert.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now