schnibbel

Sommerurlaub 2017 - Würdet Ihr Air Berlin buchen?

Empfohlene Beiträge

Moin,

 

wir planen derzeit unseren Urlaub im Juni 2017 und wollen mit der gesamten Familie von Hamburg nach Mallorca fliegen.

 

Derzeit bietet Air Berlin - mit Abstand - die günstigsten Flüge an. Würdet Ihr für den Juni 2017 einen Flug buchen mit Blick auf

 

1. die wirtschaftliche Lage von AB

2. die Tatsache, dass sich AB ja aus HAM zurückziehen will. Ich frage mich, wieso die ganzen Flüge im Sommer 17 angeboten werden, wenn AB hier bald nicht mehr fliegt? 

 

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich würde buchen. AB ist eine tolle Airline, fühle mich da echt immer wohl. Sollten sie dann nicht mehr Flügen, die Nordsee ist im Juni auch was ganz tolles.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ryanair meide ich eigentlich... überhaupt nicht mein Fall. Fliegen zudem dann das allererste Mal mit nem Baby und ich weiß nicht, ob ich da bei Ryanair Lust drauf habe...

 

Und ja, die Nordsee ist auch schön. Aber wenn das jeder sagt, geht's bald allen Airlines so wie AB :) Ausserdem wäre dann das Geld für die gemietete Finca versenkt, irgendwie suboptimal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde AB buchen. Selbst wenn die Strecke nicht mehr bedient wird, werdet ihr umgebucht, zum Beispiel via DUS. Ist zwar mit einem Kleinkind nicht so toll aber trotzdem erträglich. 

Zumal ich denke, dass entweder EW/4U/EWE oder die neue Tourisikairline ausreichend Optionen schaffen wird falls AB die Segel streicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

wir planen derzeit unseren Urlaub im Juni 2017 und wollen mit der gesamten Familie von Hamburg nach Mallorca fliegen.

 

Derzeit bietet Air Berlin - mit Abstand - die günstigsten Flüge an. Würdet Ihr für den Juni 2017 einen Flug buchen mit Blick auf

 

1. die wirtschaftliche Lage von AB

2. die Tatsache, dass sich AB ja aus HAM zurückziehen will. Ich frage mich, wieso die ganzen Flüge im Sommer 17 angeboten werden, wenn AB hier bald nicht mehr fliegt?

 

Danke!

Kommt auf den Flugpreis an. Wenn er so günstig ist, dass Du das Risiko einer nicht unerheblichen Flugplanänderung eingehen würdest, dann buchen. So wäre zumindest mein Entscheidungskriterium.

 

Die im SFP'17 veröffentlichten Flüge werden durchgeführt, nur wird die Airline wohl nicht AB heißen, es sehr wahrscheinlich, dass der Flugplan noch deutlich anders aussehen wird und vielleicht man einen anderen Flughafen mit Bahnzubringer angeboten bekommt.

 

Was genau ist an Ryanair störend? Inzwischenhaben alle in D'd operierenden Airlines ein Ramschprodukt auf touristischen Strecken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin etwas überrascht. Da plant man den Familienurlaub, hat bereits das Quartier gebucht; also fixe Daten. Und dann wird eine nicht ganz sichere Transportmöglichkeit angedacht. Und Ryanair möchte man nicht so gerne buchen, weil man gegen die etwas hat.

Völlig unabhängig davon, dass ich schon häufig mit FR geflogen bin und auch noch nie irgendwelche Probleme gehabt habe, da geht man doch auf die sichere Seite und bucht dort, wo der Flug garantiert ist. FR bedient im SFP 17 die Strecke HAM-PMI täglich. Und, zu empfehlen mit Kleinkind von Hamburg nach DUS anzureisen (Bahn oder Auto), nur um FR zu vermeiden und mit der geliebten AB zu fliegen (Rücktour dann natürlich auch mit dieser Version), da frage ich mich, ob das zielführend ist.

 

Eine gediegene Weltanschauung ist ja ganz schön, aber doch nicht in diesem Fall.

bearbeitet von aaspere

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es hat übrigens niemand empfohlen mit Auto/Bahn nach DUS zu fahren. Ich schrieb nur umgebucht auf eine solche Verbindung, bei der ein Umsteigen in DUS erfolgt.

Ich persönlich fliege gar nicht mit FR, hat aber persönliche Gründe und ist nicht im Produkt begründet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schrieb nur umgebucht auf eine solche Verbindung, bei der ein Umsteigen in DUS erfolgt.

 

Wenn eine Umbuchung absehbar ist, dann würde ich garantiert nicht buchen.

 

- Man weiß nicht wann (6 Uhr morgens oder 6 Uhr abends).

- Man weiß nicht mit wem

- Man weiß nicht wo ggfgs. Umsteigen und wieviel Zeit man verliert.

 

Eine Umsteigerverbindung würde ich eh nur in Betracht ziehen, wenn es keine Direktflüge gibt, diese unbezahlaber oder mit einer Airline sind, die ich im Leben nicht nehmen würde (wobei man sich nicht sicher sein kann, auf wen man umgebucht wird..). Und ein Ziel wir Mallorca lässt sich von HAM aus problemlos ohne Umsteigen oder Rail&Fly erreichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab gerade mal bei DE geguckt. Weiß zwar nicht, wann du fliegen möchtest und wie lange. Aber die Flugpreise sind wirklich in Ordnung. Viele Termine noch unter 200€ inkl. Gepäck p.P.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin etwas überrascht. Da plant man den Familienurlaub, hat bereits das Quartier gebucht; also fixe Daten. Und dann wird eine nicht ganz sichere Transportmöglichkeit angedacht. Und Ryanair möchte man nicht so gerne buchen, weil man gegen die etwas hat.

Genau - angedacht. Nicht gebucht. Deswegen frage ich ja hier :) Mit Ryanair bin ich schon oft geflogen, meinst LBC-STN und einmal auch von Weeze nach FUE. Fand es immer grausig, aber tatsächlich war das auch noch zu Zeiten, als es noch keine festen Sitzplätze gab. Führte zu einem unfassbar nervigen Gedrängel beim Boarding und beim Flug von Weeze nach Fuerteventura zu der Tatsache, dass ich einen Mittelplatz in der letzten Reihe und meine Freundin einen Mittelplatz ganz vorne hatte... zudem war Ryanair EXTREM pingelig was Gepäck anging - wehe der Koffer wog 15,01Kg, wehe das Handgepäck war 0,5cm zu groß, wehe das Notebook wird zusätzlich zum Rucksack in die Hand genommen... und gerade mit nem Kind hat man ja jede Menge Kleinkram.

 

 

Aber um zur Ausgangsfrage zurückzukommen: Ich glaube, AB ist raus. Jeder Umweg über DUS und Co. würde mit dem Baby nur Nerven kosten und eine Flugzeitverschiebung auf 06:00 morgens ist auch suboptimal, wenn die Finca erst ab 15 Uhr bezogen werden kann und der Kleine zwischendurch andauernd gewickelt werden will... 

 

Danke an alle!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rein von den Flugzeiten her ist dann wohl Eurowings die beste Wahl (an meinem Beispieltag im Juni 2017 zumindest).

 

Ja, stimmt, deren Zeiten sagen mir auch am meisten zu. Gibt allerdings gar nicht den einen Anreise- und Abreisetag, vielmehr kommt jedes Familienpärchen zu unterschiedlichen Tagen an und reist an unterschiedlichen Tagen ab... Großfamilie halt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zudem war Ryanair EXTREM pingelig was Gepäck anging - wehe der Koffer wog 15,01Kg, wehe das Handgepäck war 0,5cm zu groß, wehe das Notebook wird zusätzlich zum Rucksack in die Hand genommen... und gerade mit nem Kind hat man ja jede Menge Kleinkram.

 

Die Zeiten sind allerdings auch bei Ryanair seit schon einiger Zeit definitiv vorbei. Mittlerweile ist es sogar egal, wenn man mit 3 Handgepäck-Stücken boardet.  :rolleyes:  :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab für den bevorstehenden Ostertrip ganz bewusst nicht bei AB gebucht bzw auch nicht im Rahmen einer Pauschalreise, bei der zwar der Transport garantiert wäre, aber nicht die Abflugzeit. Das war mir zu unsicher bei den bevorstehenden Umstrukturierungen, von denen man ja nur weiß, dass sie kommen und nicht, wie sie aussehen. Und außerdem hat mich bzgl Zeitenänderungen AB in der Vergangenheit doch zu viel "geärgert". Zwar können einen Flugzeitenänderungen auch anderswo passieren, aber das ist dann etwas unwahrscheinlicher.

Zu Ryanair kann ich nicht viel sagen, bin nur einmal mit denen geflogen, aber das war völlig in Ordnung, kein pingeliger CheckIn beim Handgepäck usw beobachtet - okay, ging von Bremen mit hanseatischer Gelassenheit, schade, dass Ryanair dort so kürzt - und der Service an Bord war okay sowohl von der Qualität des Essens und der Auswahl der Getränke als auch von den Preisen.

bearbeitet von Faro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Schnibbel, bei FR werden Familien seit kurzem sogar gezwungen, eine Platzreservierung zu erwerben, um zu vermeiden dass Familien zerrissen werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aus meiner Sicht gibt es eine recht sichere Möglichkeit, AB zu buchen ohne eine komplette Pauschalreise und dennoch mit Sicherungsschein: Bei expedia, opodo o.ä. click&mix. Da kann man auch von den Flugdaten abweichende Hotelaufenthalte zu buchen, also etwa nur für Nacht 1.

bearbeitet von airevent

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden