Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Danny1989

Droht der Avro RJ/BAe 146 das Ende in LCY?

Empfohlene Beiträge

Und mir leuchtet nicht ein, weshalb eine politische Stelle eine Firma für etwas bestrafen darf, was eine andere Firma verbockt hat. Sollen sie doch Schadenersatzforderungen an Bombardier stellen... (okay, da ist nichts zu holen :ph34r:)

 

Augen auf bei der Wahl des Vertragspartners? Warum sollten öffentlich-rechtliche Vorschriften auf einmal nicht gelten, weil sich ein Betroffener "verkauft" hat? Das fällt nun wirklich absolut eindeutig in die Risikosphäre von Swiss. Niemand hat sie gezwungen, CS100 zu kaufen und sich sehenden Auges den Verzögerungsrisiken auszusetzen, die heutzutage jeder launch customer hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die CS100 soll doch bis Ende Februar für LCY Zertifiziert sein, oder hat sich dieser Plan wieder geändert?

 

Auf jedenfall sind im SFP die meisten LX Flüge nach LCY mit E90 geführt. Ab Winterflugplan dann einzelne Flüge mit CS1.

 

Die spannende Frage ist, wieviele. Aktuell hat LX Zugriff auf vier E90 von Helvetic, die anderen drei benötigt 2L sie selber. Eine wird den Sommer über in BRN stehen - wäre interessant zu wissen, ob man die anderen beiden irgendwie loseisen kann.

Ist die E90 die auf den SFP von Lufthansa zurückkommt auch schon wieder verplant? Und hat Helvetic so viele Charterflüge verkauft, dass die Maschinen so ausgelastet sind. Nach aktuellem Flugplan auf der Helvetic Website siehts so aus als brauchte man am Do und So jeweils 2 und am Sa 3 Maschinen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In Vergangenheit war es jeweils so, dass gewisse Rotationen am Sa/So mit Maschinen geflogen wurden, die unter der Woche für LX fliegen. Zudem ist das eigene Programm (also nicht für LX) dieses Jahr wiederum kleiner als vergangenes Jahr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie haben Testflüge in den USA durchgeführt, dort hat es irendwo eine einstellbare ILS. Von rund 50 Flügen hat es 3 Anflüge verhauen, der flare Ablauf scheint noch nicht zufriedenstellend zu sein.

Wenn das Flugzeug zertifiziert ist, dürfen die Crews noch in den SIM, das dauert sicher noch bis in den Sommer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.1.2017 um 15:38 schrieb Luca di Montanari:

Am 26.1.2017 um 12:00 schrieb Gyps_ruepelli:

Das ist bestimmt ein toller Witz, wenn man ihn versteht. Könntest Du ihn mir erklären? :)

 

Klar :)

Das mit den 150'000 Cycles für die MD-90 stand mal vor einiger Zeit so auf der Website von Boeing. Keine Ahnung, wie das dort hin kam - zugelassen ist sie für 60'000. Allerdings hat man sich in gewissen Kreisen köstlich über diesen Lapsus amüsiert. Insbesondere, weil die Zahlen der eigenen Modelle daneben ziemlich wenig beeindruckend ausgesehen haben ;). Die alten DC-9 dürfen aber tatsächlich 100'000 Cycles:

Ist hier zwar etwas off topic, aber ich muss gestehen, dass ich mich bezüglich dieser Randdiskussion geirrt habe. Es waren nicht 150'000 Cycles, sondern Flugstunden. Andererseits scheinen die MD's wirklich sehr haltbar zu sein. Bin da heute zufällig über eine Quelle gestolpert, die meinen ursprünglichen Witz in Grenzen als korrekt bestätigt. Es geht dabei um die tatsächlich mögliche Lebensspanne, die ein Flugzeug erreichen kann.

Aber auch 110'000 Cycles sind immer noch eine bemerkenswerte Leistung, bevor ein Exemplar endgültig aus dem Verkehr gezogen werden muss. Es geht dabei nicht um die urpsrünglichen Design Limits, sondern um die im Verlauf der Operations festgestellte, tatsächlich mögliche Lebensdauer der Zelle bezüglich Risse. Auszug aus dem Link: On Jan. 14, 2011, a new FAA rule (14 Code of Federal Regulations [CFR] 26 Subpart C) became effective requiring airplane manufacturers to make available service actions necessary to preclude the onset of WFD and to establish operational limits, known as limits of validity (LOV), of the maintenance program that effectively define an airplane’s usable life.

http://www.boeing.com/commercial/aeromagazine/articles/2012_q4/2/

Auch spannend, dass eine DC-10 satte 60'000 Zyklen aushält :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen