Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
flieg wech

British Airways stellt Hamburg - London LCY ein

Empfohlene Beiträge

BA CityFlyer/Eastern Airways

 

ab 26.03.

LCY-HAM

 

autsch, dabei waren die Zahlen doch ganz gut gewesen, um die 4000 Paxe pro Monat (35 pro Flug), aber wahrscheinlich hat der Eintritt von Ryanair auf dem Londoner Markt schon sein erstes Opfer gefunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

autsch, dabei waren die Zahlen doch ganz gut gewesen, um die 4000 Paxe pro Monat (35 pro Flug), aber wahrscheinlich hat der Eintritt von Ryanair auf dem Londoner Markt schon sein erstes Opfer gefunden.

Bei 76 Plätzen in der E170 ist das nicht sooo viel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei 76 Plätzen in der E170 ist das nicht sooo viel.

Bei BA CityFlyer op. by EasternAirways handelt es sich jedoch um die 50sitzige Saab 2000.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei BA CityFlyer op. by EasternAirways handelt es sich jedoch um die 50sitzige Saab 2000.

Eastern Airways betreibt inzwischen auch E170 für BA CityFlyer. Die HAM-Strecke läuft aber in der Tat sehr bescheiden, kurzzeitig oftmals noch für 79€ buchbar, was für LCY eigentlich "zu günstig" ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eastern Airways betreibt inzwischen auch E170 für BA CityFlyer. Die HAM-Strecke läuft aber in der Tat sehr bescheiden, kurzzeitig oftmals noch für 79€ buchbar, was für LCY eigentlich "zu günstig" ist.

es kommt wohl auch hinzu, daß 18 Monate um sind, und nun HAM die normalen Landegebühren haben will.

In Hamburg geht irgendwie nichts außer Touri Ziele in Spanien.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Liegt vielleicht auch an den Suchmaschinen. Wenn ich jetzt zu diversen Terminen im Februar/März beispielsweise bei Swoodoo nur nach HAM-LON suche (nicht speziel nach LCY) , erscheint auf der ersten Seite nie ein Flug von BA City Flyer. Und gerade Touristen,denen der Preis wichtiger ist als der Flughafen , buchen dann halt EZY,FR , EW ...

Welcher Tourist,der einfach die Stadt besuchen will,sucht denn gezielt nach Flughäfen? Die suchen nach günstigen Flügen nach London (gesamt),und da geht halt der LCY in der Flugsuche unter.

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liegt vielleicht auch an den Suchmaschinen. Wenn ich jetzt zu diversen Terminen im Februar/März beispielsweise bei Swoodoo nur nach HAM-LON suche (nicht speziel nach LCY) , erscheint auf der ersten Seite nie ein Flug von BA City Flyer. Und gerade Touristen,denen der Preis wichtiger ist als der Flughafen , buchen dann halt EZY,FR , EW ...

Welcher Tourist,der einfach die Stadt besuchen will,sucht denn gezielt nach Flughäfen? Die suchen nach günstigen Flügen nach London (gesamt),und da geht halt der LCY in der Flugsuche unter.

LCY ist auch nicht für Touristen gedacht.

Ich schließe mich flieg wech an, es ist erschreckend, was in HAM passiert bzw. eben nicht passiert. Außer billig und FRA/MUC/AMS läuft gar nichts mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

LCY ist auch nicht für Touristen gedacht.

Ich schließe mich flieg wech an, es ist erschreckend, was in HAM passiert bzw. eben nicht passiert. Außer billig und FRA/MUC/AMS läuft gar nichts mehr.

Billig ja, aber sind FRA und MUC nicht schon seit Jahren rückläufig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Billig ja, aber sind FRA und MUC nicht schon seit Jahren rückläufig?

Wow HAM mit FRA und MUC zu vergleichen ist wahrlich eine Glanzleistung...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die beiden Saabs von Eastern sind mittlerweile auf der Isle of Man stationiert. Eine Embraer 170 ist dann wohl doch etwas zu viel des Guten. Dumm gelaufen für HAM, denn die Sun Air flog ja anscheinend recht stabil und so solide, dass BA die Strecke übernommen hat. Wie läuft denn BRE-LCY so, das Sun Air statt dessen aufgenommen hat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow HAM mit FRA und MUC zu vergleichen ist wahrlich eine Glanzleistung...

 

Nairobi will m.E. nur darauf hinweisen, dass die Passagierzahlen zwischen HAM und FRA bzw. HAM und MUC stagnieren bzw. rückläufig sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die beiden Saabs von Eastern sind mittlerweile auf der Isle of Man stationiert. Eine Embraer 170 ist dann wohl doch etwas zu viel des Guten. Dumm gelaufen für HAM, denn die Sun Air flog ja anscheinend recht stabil und so solide, dass BA die Strecke übernommen hat. Wie läuft denn BRE-LCY so, das Sun Air statt dessen aufgenommen hat?

Im November waren es durchschnittlich 12 PAX auf BRE-LCY.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im November waren es durchschnittlich 12 PAX auf BRE-LCY.

Auch nicht der Bringer!? Sollten mit dem Flieger wieder am HAM fliegen und alles ist wieder im Lot!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nairobi will m.E. nur darauf hinweisen, dass die Passagierzahlen zwischen HAM und FRA bzw. HAM und MUC stagnieren bzw. rückläufig sind.

 

Die Prognosen vor 3 - 4 Jahren durch wesentlich schneller ICE-Verbindungen für Hamburg - München haben einen Einbruch um mehr als 25 % gegolten. Das Niveau ist über die Jahre nur geringfügig nach unten gegangen, als würde ich von eine Stagnation der Gäste sprechen.

Wenn man viele andere Inlandstrecke betrachtet, ein gutes Ergebnis, zumal auch die Streiklage bei AB und LH zumindest in den letzten beiden Jahres das Ergebnis ein wenig verfälscht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In Bremen ist jedenfalls ziemlich tote Hose bei 37% Auslastung (November 16).

Falsches Fluggerät? BRE 19-Sitzer, HAM max 50-Sitzer - aber sowas wird heutzutage kaum noch genutzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin gespannt, ob es da eine Rolle Rückwärts geben wird ...

 

Ist wohl auch davon abhängig, wie die Kommunikation zwischen BA einerseits und Sun Air / Eastern andererseits funktioniert.

Die Flüge laufen zwar alle unter BA-Flugnummern, aber zwischen Sun Air und Eastern gibt es ja einen entscheidenden Unterschied:

Sun Air fliegt als BA-Franchise vollständig auf eigenes Risiko (und macht die Streckenplanung auch selber) und Eastern fliegt ohne eigenes Risiko im Auftrag von BA.

 

Nun hat sich BA an HAM-LCY verhoben (zu großes Gerät) und Sun Air in BRE möglicherweise verkalkuliert.

Wenn man in HAM clever ist, geht man in Billund Klinken putzen ...

BA wird von sich aus wohl kaum unter den gegebenen Umständen irgend etwas unternehmen.

 

Die LCC im Londoner Markt dürften auf Sun Air kaum Auswirkungen haben, da völlig verschiedene Kundengruppen angesprochen werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem scheint mir zu sein, dass BA die Saab 2000 von der Strecke abgezogen hat. Mit der hätte man 70% Auslastung. Die DUS-Strecke, von der die Saab 2000 kam, hat man wesentlich länger als HAM mit der Saab 2000 warmgeflogen, bevor man auf die E170 gewechselt ist. Was man so hört, sind die Saab 2000 mittlerweile wohl zu anfällig für AOGs, weshalb jetzt die beiden von T3 für BA eingesetzen Saab nur noch auf IOM-LCY fliegen. Was bedeutet, dass man für das LCY-Flugprogramm eine Embraer 170 zusätzlich anmieten musste, und das ist offenbar ein zu teures Vergnügen.

 

Problem für BRE dürfte sein, dass bei einem Verlust von LCY auch MAN hinfällig sein dürfte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Problem für BRE dürfte sein, dass bei einem Verlust von LCY auch MAN hinfällig sein dürfte.

 

Das dürfte so kommen. Dann ging alles in die Hose, was Bula angeschafft hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei HAM kommt hinzu, daß Ryanair auf der Strecke HAM-LON fast 20.000 Sitzplätze auf den Markt gebracht hat seit November (und bereits im November 18000 belegt hat). Das merkt auch BA nach LHR, die im Februar auf 4 tgl. Verbindungen reduziert haben. 

Und welche Unternehmen liegen schon in East oder Central London, die für Hamburger Unternehmen von Bedeutung sind?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, viele der LCY-Ziele haben in der ein oder anderen Form LCC-Konkurrenz nach STN, LTN oder LGW. Insofern schwächelt HAM da im Vergleich schon. Aber andererseits sind Deutschland-Ziele ex LCY mit Ausnahme von FRA und DUS ja traditionell problematisch und kommen und gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Billig ja, aber sind FRA und MUC nicht schon seit Jahren rückläufig?

Rückläufig? Das wäre mir neu.

 

 

Wenn man in HAM clever ist

Guter Witz!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rückläufig? Das wäre mir neu.

 

 

 

Guter Witz!

 

Ihnen ist vieles neu, wenn es um HAM geht ...

Absolut stagnieren die Stecken, relativ in Prozent des Gesamtverkehrs schrupft er.

Es gibt viele Strecken in Europa, wo man ab HAM heute nicht mehr in FRA oder MUC umsteigen muss.

Denn LCC sei dank.

Leider ist eine solche Entwicklung bei den Langstrecken noch nicht eingtreten. Da gibt es noch zu wenig LCC und auch Luftverkehrsabkommen (z.B. mit China) sind hier für HAM nicht günstig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen