Sign in to follow this  
Followers 0
flieg wech

British Airways stellt Hamburg - London LCY ein

43 posts in this topic

es geht ja hier nicht um die eh nie kommende Langstrecke. wenn in derselben Woche, in der die Elbphilharmonie eröffnet wird (und ein Touristenmagnet werden wird?!) UA die Verbindung nach New York de facto einstellt und als eine Art Sommer Charter Linienverbindung definiert, dann ist das schon ein Schaden ohnegleichen.

Daß es aber ex HAM nicht einmal gelingt, regelmäßige Verbindungen selbst in Städte wie Barcelona hinzubekommen (3 Abflüge in 2 Stunden sind keine echte Linienverbindung), dann kann das nicht mehr an fehlenden Potential oder den LCC liegen, wie schon öfter angemerkt, da stimmt etwas nicht, wie der Airport HAM sich auf dem Markt positioniert. 

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin am Samstag HAM-LCY geflogen und wir waren ganze 12 Passagiere.

Am Samstag sind die Loads naturgemäß immer sehr im Keller, aber ein paar mehr Leute hätten es schon sein müssen, damit die Verbindung überlebt.

1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sorry Leute, es gibt viele Strecken die wieder eingestellt werden. Passiert auch in FRA, MUC, TXL, DUS etc.  Warum muss diese (evtl. weil es mal wieder um HAM geht und man wieder draufhauen kann) so ausgiebig diskutiert und mit einem eigenen Thread versehen? 

Ich sag es ja (ACHTUNG SCHERZ) wir sollten HAM schließen und die Community hätte Ruhe....... Ach ist euch dann zu langweilig....

tja, dann macht halt weiter. Freue mich schon auf die Diskussion, wenn so eine "Rennstrecke" wie HAM - Sylt eingestellt wird. Man 4 Paxe pro Flug weniger..... Die Paxzahlen in HAM brechen ein...  :ph34r:  :rolleyes:

 

(Ich hoffe ihr versteht die Ironie)

2

Share this post


Link to post
Share on other sites

LCY ist auch nicht für Touristen gedacht.

Ich schließe mich flieg wech an, es ist erschreckend, was in HAM passiert bzw. eben nicht passiert. Außer billig und FRA/MUC/AMS läuft gar nichts mehr.

Das LCY nicht für Touristen "gedacht" ist, finde ich schon fasst wieder diskrimminierend.

Fakt ist aber,das auch viele Dienstreisen mitlerweile nach Preis gebucht werden,und somit LCC immer häufiger den Zuschlag bekommen.

Seht es doch nicht immer aus der Brille des Luftfahrt-Fans: Welcher "Normalbürger " sucht denn geziehlt nach Flügen nach LCY ?

Bin sicher,die Mehrzahl der London-Besucher (egal aus welchem Grund) weiss weder,wieviele Flughäfen die Stadt hat, wo diese liegen,und welche Kosten (und Zeitaufwand) von ihrem "Wahlflughafen" zum Endziel anfallen. Mit DIESEM Wissen würde LCY sicher auch besser laufen als beispielsweise STN...

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube es ist das erste Mal, dass ich Luna uneingeschränkt Recht geben muss.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum muss diese (evtl. weil es mal wieder um HAM geht und man wieder draufhauen kann) so ausgiebig diskutiert und mit einem eigenen Thread versehen?

 

Als Ostdeutscher kann ich dich zwar gut verstehen, dass es ärgerlich ist, wenn auf die Region der man sich verbunden fühlt immer wieder draufgehauen wird. Andererseits versucht ein Luftfahrtforum die Luftfahrt zu verstehen. Ungewöhnliches wird dabei natürlich besonders gern beleuchtet. Und irgendwie wirkt der Luftfahrtstandort Hamburg ungewöhnlich.

 

Auch mir scheint, dass Hamburg, gemessen an seiner Größe, in der deutschen Luftfahrt unterdurchschnittlich performt. Hamburg selbst hat eine stattliche Einwohnerzahl, ein großes, wenn auch nur flockig besiedeltes Hinterland, das aber keine nennenswerten Konkurrenzflughäfen kennt. Die Region liegt kaufkraftmäßig über dem deutschen Durchschnitt, wichtige Firmen haben hier von der Zentrale bis zur Produktionsstätte ihre Dependancen. Die Stadt dürfte Deutschlands Musicalstadt Nummer 1 sein, das Nachtleben braucht sich international nicht zu verstecken, hier starten und enden Kreuzfahrten. Die Bedeutung in Wirtschaft und Tourismus scheint sich dann aber nicht im Flugplan der Hansestadt niederzuschlagen. Mich überrascht das, vielleicht manch anderen auch, so dass Hamburg immer wieder für Gesprächsstoff im Forum sorgt.

2

Share this post


Link to post
Share on other sites

MOD-Hinweis - bevor es hier irgendwelche Verschwörungstheorien gibt: Die Diskussion wurde im Routeneinstellungsthread losgetreten und hat diesen durch immer neue Reaktionen unübersichtlich gemacht. Deshalb wurden die Beiträge wie in solchen Fällen üblich aus dem Sammelthread ausgekoppelt. In diesem Sinne.

1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch mir scheint, dass Hamburg, gemessen an seiner Größe, in der deutschen Luftfahrt unterdurchschnittlich performt. Hamburg selbst hat eine stattliche Einwohnerzahl, ein großes, wenn auch nur flockig besiedeltes Hinterland, das aber keine nennenswerten Konkurrenzflughäfen kennt. Die Region liegt kaufkraftmäßig über dem deutschen Durchschnitt, wichtige Firmen haben hier von der Zentrale bis zur Produktionsstätte ihre Dependancen. Die Stadt dürfte Deutschlands Musicalstadt Nummer 1 sein, das Nachtleben braucht sich international nicht zu verstecken, hier starten und enden Kreuzfahrten. Die Bedeutung in Wirtschaft und Tourismus scheint sich dann aber nicht im Flugplan der Hansestadt niederzuschlagen. Mich überrascht das, vielleicht manch anderen auch, so dass Hamburg immer wieder für Gesprächsstoff im Forum sorgt.

 

Der Hamburger hat keine Zeit oder Lust zum Reisen, er arbeitet oder lernt 24/7 (dieser Eindruck ist während meines 1,5-jährigen Aufenthalts in der Hansestadt, die ich für die stilvollste Stadt Deutschland halte, entstanden). Musicalbesucher etc. werden mit Bussen angekarrt.

1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Hamburger hat keine Zeit oder Lust zum Reisen, er arbeitet oder lernt 24/7 (dieser Eindruck ist während meines 1,5-jährigen Aufenthalts in der Hansestadt, die ich für die stilvollste Stadt Deutschland halte, entstanden). Musicalbesucher etc. werden mit Bussen angekarrt.

so ein interessanter Einblick (Quatsch?) :und nach meinem Eindruck sind Hamburger überdurchschnittlich vertreten auf meinen Weltreisen, die ich so mache, aber auch das ist ein sehr subjektiver Eindruck (= Quatsch?).

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

so ein interessanter Einblick (Quatsch?) :und nach meinem Eindruck sind Hamburger überdurchschnittlich vertreten auf meinen Weltreisen, die ich so mache, aber auch das ist ein sehr subjektiver Eindruck (= Quatsch?).

 

Je nachdem wohin Du fliegst; bei teuren Fernreisen durchaus ja.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ihnen ist vieles neu, wenn es um HAM geht ...

Absolut stagnieren die Stecken, relativ in Prozent des Gesamtverkehrs schrupft er.

Es gibt viele Strecken in Europa, wo man ab HAM heute nicht mehr in FRA oder MUC umsteigen muss.

Denn LCC sei dank.

Leider ist eine solche Entwicklung bei den Langstrecken noch nicht eingtreten. Da gibt es noch zu wenig LCC und auch Luftverkehrsabkommen (z.B. mit China) sind hier für HAM nicht günstig.

 

Ist nicht nur für HAM nicht günstig, sondern für die gesamte BRD.

3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Je nachdem wohin Du fliegst; bei teuren Fernreisen durchaus ja.

Du wärest überrascht, wie wenig ich für meine Reisen ausgebe. :) the best thing is life are free.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Seht es doch nicht immer aus der Brille des Luftfahrt-Fans: Welcher "Normalbürger " sucht denn geziehlt nach Flügen nach LCY ?

Bin sicher,die Mehrzahl der London-Besucher (egal aus welchem Grund) weiss weder,wieviele Flughäfen die Stadt hat, wo diese liegen,und welche Kosten (und Zeitaufwand) von ihrem "Wahlflughafen" zum Endziel anfallen. Mit DIESEM Wissen würde LCY sicher auch besser laufen als beispielsweise STN...

 

Das war doch schon immer so. Die meisten Kunden buchen Flüge nach dem Preis und da liegt LCY per Definition sehr, sehr weit hinten.

Ihnen ist vieles neu, wenn es um HAM geht ...

Absolut stagnieren die Stecken, relativ in Prozent des Gesamtverkehrs schrupft er.

Es gibt viele Strecken in Europa, wo man ab HAM heute nicht mehr in FRA oder MUC umsteigen muss.

 

Relativ mag das sein, Tatsache ist jedoch, dass LH zwischen HAM und FRA/MUC die Frequenzen durchaus erhöht hat und zudem nur noch deutlich seltener als früher A319 eingesetzt werden, dafür mehr A320 und A321.

es geht ja hier nicht um die eh nie kommende Langstrecke. wenn in derselben Woche, in der die Elbphilharmonie eröffnet wird (und ein Touristenmagnet werden wird?!) UA die Verbindung nach New York de facto einstellt und als eine Art Sommer Charter Linienverbindung definiert, dann ist das schon ein Schaden ohnegleichen.

Daß es aber ex HAM nicht einmal gelingt, regelmäßige Verbindungen selbst in Städte wie Barcelona hinzubekommen (3 Abflüge in 2 Stunden sind keine echte Linienverbindung), dann kann das nicht mehr an fehlenden Potential oder den LCC liegen, wie schon öfter angemerkt, da stimmt etwas nicht, wie der Airport HAM sich auf dem Markt positioniert. 

 

So sieht es aus. Mit FCO ist es noch schlimmer. Wie bereits mehrfach gesagt, HAM sollte weniger auf Quantität und mehr auf Qualität und Ausgewogenheit setzen.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und wieder die selbe Leier. Der Airport kann für die angebotenen Flugzeiten nichts. Das sowas ärgerlich is, ok. Aber dafür dem Airport die Schuld zu geben ist dann doch etwas zu einfach. Seid froh, dass es auf vielen Strecken überhaupt so ein vielfältiges Angebot gibt, das auch für geringere Flugpreise sorgt.

1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und wieder die selbe Leier. Der Airport kann für die angebotenen Flugzeiten nichts. Das sowas ärgerlich is, ok. Aber dafür dem Airport die Schuld zu geben ist dann doch etwas zu einfach. Seid froh, dass es auf vielen Strecken überhaupt so ein vielfältiges Angebot gibt, das auch für geringere Flugpreise sorgt.

es ist eben kein vielfältiges Angebot und wer trägt denn sonst die Verantwortung, wenn SIA nach DUS und nicht nach HAM fliegt (obwohl der O&D in DUS um 40% unter dem von HAM liegt), der Papst? Und ich bin überhaupt nicht froh über Billigtickets, weil das nämlich dauerhaft das Fliegen immer unerträglicher werden läßt. (das merken mittlerweile auch die Medien).

Edited by flieg wech
1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ihr merkt jetzt aber schon, dass ihr wieder in die alte Schiene und Leier der, "warum dort und nicht hier" Route und warum dies oder das nicht klappt etc. Hat eigentlich nichts mehr mit dem Thema der Einstellung der Route LCY-HAM zu tun.

Und wie schon gesagt, was ist an der Linie so besonders, dass diese so ausführlich diskutiert werden muss???

Allein heute, 7.2.17 gibt es 10 Flüge (die LCY Flüge hab ich nicht mitgezählt) nach London. Denke es gibt genug Platz

für jeden. 

Wir müssen diese recht unbedeutende Route nicht tot quatschen. Wie schon gesagt, was ist daran so bedeutsam?

1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0