Empfohlene Beiträge

Guten Morgen,

wir haben gestern einen Flug für 6 Personen gebucht. Zusätzlich für jeden ein Gepäckstück bis max. 23 kg zum Aufgeben. Auf der Quittung ist die Buchung incl. Zahlung richtig erfasst.

Etwa eine Stunde danach kam eine Buchungsbestätigung, die nach Griechenland 0 Gepäckstücke aufweist und zurück 2 Gepäckstücke. Wir haben sofort geschrieben, dass das falsch ist, jedoch nur die Antwort bekommen, dass wir in Englisch schreiben sollen, sonst ist mit eine Antwort lange nicht zu rechnen.

Was können wir tun, sollte sich die Vermittlung stur zeigen und sich überhaupt nicht mehr melden?

Vielen Dank im Voraus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf Englisch schreiben.

Ansonsten, etwas mehr Infos wären hilfreich. Wo gebucht? Welche Airline? Was meinst Du mit Quittung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf Englisch haben wir das natürlich längst nachgeschickt.

Weitere Infos:

Gesucht über Momondo, gebucht über Airngo. Nach Athen fliegen wir mit derm Swissair, zurück mit Lufthansa.

Airngo hat uns gleich nach der Buchung eine Quittung geschickt. Das steht groß und fett als Überschrift.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

IMMER das gleiche Problem, egal ob expedia, opodo, Fluege.de etc. - kostenpflichtige Sonderleistungen (wie z.B. Gepäck) werden nicht mit eingebucht. Daher Faustregel, NUR Flug buchen und die Extraleistungen DIREKT bei der Airline SOFORT nach der Bestätigung nachbuchen. Erspart Ärger! 

In diesem Fall mußt Du von Airngo die EMD-Nummer (Zahlungsbeleg) einfordern. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann würde ich jetzt, nachdem das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist, auf Antwort warten.
Schau Dir mal die Bewertungen von airngo hier an: https://de.trustpilot.com/review/airngo.dk

Ich frage mich allerdings, wie man in Deutschland Flugreisen bei Airlines der LH-Group auf einer schwedischen Plattform buchen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, die Bewertungen haben wir im Nachhinein auch gesehen. Da geht der Trend ja schon fast wieder zurück zum Reisebüro. Nächstes Mal werden wir das sicherlich versuchen und für ein paar Euro mehr - so denke ich - kann man sich jede Menge Ärger und Zeit ersparen.

 

DANKE

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe für Euch, dass Ihr kein Lehrgeld zahlen müßt. Und Deine Schlußfolgerung in Richtung Reisebüro ist völlig richtig.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 14.3.2017 um 11:24 schrieb aaspere:

(...)

Ich frage mich allerdings, wie man in Deutschland Flugreisen bei Airlines der LH-Group auf einer schwedischen Plattform buchen kann.

Ich denke, dass hat weniger etwas mit dem Ort der Buchung zu tun, immerhin gehört Schweden auch zu Europa. Und letztlich ist das auch so eine Sache: Mein letzter direkt bei SWISS gebuchter Flug wurde auch in/über Madrid abgerechnet (laut Kreditkartenbeleg), meinen letzter Flug mit Air France habe ich über momondo (Dänemark) gesucht, wurde dann über Kiss and fly (Sitz in Österreich) verwaltet, in der Ukraine gebucht und in London (laut Kreditkarte) bezahlt. Und: Es hat alles reibungslos geklappt. Manchmal ist es auch so, dass man bestimmte Flugverbindungen/-kombinationen nicht am heimischen PC direkt bei der Airline buchen kann oder dass die Preisdifferenz von Direkt- und Vermittlerbuchung die persönliche Schmerzgrenze überschreitet. Vorteilhaft ist es natürlich immer direkt bei der Airline zu buchen, gar keine Frage. 

Am 14.3.2017 um 11:18 schrieb debonair:

IMMER das gleiche Problem, egal ob expedia, opodo, Fluege.de etc. - kostenpflichtige Sonderleistungen (wie z.B. Gepäck) werden nicht mit eingebucht. Daher Faustregel, NUR Flug buchen und die Extraleistungen DIREKT bei der Airline SOFORT nach der Bestätigung nachbuchen. Erspart Ärger! 

(...)

Richtig, bei diesen ganzen Buchungsportalen muss man schon höllisch aufpassen. Aber warum meinst du, dass man Extraleistungen "SOFORT" nach der Bestätigung nachbuchen muss? Das deckt sich nicht mit meiner Erfahrung, Nachbuchungen sind eigentlich jederzeit (bis kurz vor Abflugtermin) möglich.

 

bearbeitet von Faro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden