Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Havana

Einzeln buchen und sparen?

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

mal eine Frage an die Profis:

ich will mit einer Freundin mit Emirates nach Asien fliegen, muss also zu einem Emirates Hub in D.

Die Verbindungsflüge sind einzeln signifikant billiger, als über Emirates dazu gebucht (80€ vs 200€).

Rail&Fly kommt zeitlich nicht in Frage.

Welche Vor- und Nachteile hätten die Optionen der Einzel- oder Gesamtbuchung, insbesondere auch z.B. für den Fall, dass ein Flug ausfällt, etc.

Dank im Voraus.

Beste Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Getrennte Buchungen = getrennte Flüge = doppelte Risiken bei Ausfällen und/oder Verspätungen.
Getrennte Buchungen = doppeltes Gepäckrisiko.
Getrennte Buchungen = Gepäck am Hub vom Band holen und neu einchecken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo aaspere,

Danke für die schnelle Rückmeldung.

Das Thema Gepäck fällt zum Glück weg, weil nur Handgepäck.

Risiken bei Ausfällen/Verspätungen ist mein Thema, befürchte ich.

Die Frage also, ist es 160€ wert diese Versicherung zu haben? Was ist abgedeckt, was nicht?

Grüße,

Havana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Du ganz sicher gehen willst, reise am Vortag zum Hub an und übernachte dort. Damit schmilzt natürlich Dein geldwerter Vorteil. Wenn Du aber eine Asienreise nur mit Handgepäck machen willst, dann bist Du offrensichtlich noch im Jugendherbergsalter. :)
Ansonsten sind das ja alles Einzelflüge, deren Bedingungen in AGBs der Airlines festgelegt sind.

bearbeitet von aaspere

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich es verstehe gibt es zwei Optionen: 
1) Eine Buchung Abflughafen-DUS-Abflughafen und return, eine zweite Buchung DUS-DXB-Zielflughafen-DXB-DUS für X EUR.
2) Ein komplett gebuchter Flug Abflughafen-DUS-DXB-Zielflughafen-DXB-DUS-Abflughafen für X+160 EUR.

Die Frage ist, welche Zusatzkosten entstehen, wenn man nicht rechtzeitig in DUS ist. 
Im besten Fall muss man nur DUS-DXB umbuchen, im schlechteren Fall muss man DUS-DXB, DXB-Zielfughafen umbuchen. Im schlechtesten Fall verliert das komplette zweite Ticket seinen Wert, weil es nur gültig, ist wenn man alle vier Teilstrecken nacheinander fliegt. Da entstehen jeweils die Umbuchungskosten zuzüglich die Differenz zwischen deinem Tarif und dem nächsten Verfügbaren Tarif. Vielleicht entstehen 800 EUR zusätzlich. Wenn die Wahrscheinlichkeit, dass dieser Fall eintritt >20% ist, wäre die zweite Option die günstigere. Das kann man natürlich so nicht vorhersehen, sondern hängt an der eigenen Risikobereitschaft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo und willkommen hier, mir persönlich wäre das Risiko zu hoch, dass ich mich im Fall eines verspäteten ersten Legs um alle Folgen selber kümmern und sie dann auch selber zahlen müsste. Was das worst-case alles sein könnte, wurde schon beschrieben. Gepäck durchchecken lassen ist zudem sehr bequem, wäre mir persönlich auch was wert.

Darf ich neugierig sein? Was macht man mit Handgepäck in Asien und weshalb ist der kostenlose Zug nicht interessant, wohnst Du so weit von DUS, FRA, HAM oder MUC entfernt? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen