Patrick W

Azur Air (und Ableger)

179 posts in this topic

Hallo zusammen

wer hat Infos bezüglich zu Azur Air zukünftige Flotte?

 

ok, beginnen tun die demnächst mit B763 , dann hieß es vor längerem, man wolle für Kurz u. Mittelstrecke sich 738 zulegen.

Ist das noch weiter derer Absicht?  Und wann? Dieses Jahr noch?

Denke Kanaren kommen demnächst auch wieder ins Programm, zumindest wenn man Geld

verdienen will - diese boomen ja

 

Larsi

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Von der B737-800 ist schon länger nichts mehr zu hören; für die Kurz-und Mittelstrecke hat das Mutterunternehmen ein Abkommen mit SunExpress unterzeichnet um flächendeckend ab D fliegen zu können.

Wie bereits geschrieben, hat AzurAir viele Mittelstreckenziele aus den Programm genommen und mittlerweile werden die Kunden auf Kontingente  anderer Airlines (DE,HG,FR) umgebucht. 

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, Debonair :)

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die B737-800 stehen nach wie vor auf dem Plan. Allerdings waren sie nie für 2017 vorgesehen. Momentan hat man genug damit zu die OPS zum Laufen zu bringen. Die dritte Maschine wird auch eine B767-300ER. 2 B737-800 sind dann in 2018 geplant, aber erst einmal abwarten wie es läuft!

2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für Info - aber irgendwie auch logisch, man will bestimmt die Kurz u - Mittelstrecke

nicht ausschließlich mit Großgerät 767 machen. 

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da muss mMn auch noch massiv Wachstum her. Bei den Gemeinkosten der Verwaltung, Wartung etc. braucht man eine "Verteilung" über viele Flugzeuge, sonst wird man von den Stückkosten bestimmt nicht gegen HG/ X3, DE, ST etc ankommen, die ähnliches schon lange betrieben und geringere economies of scale haben dürften. Von möglichen Buchungen bei DY, FR und EW mal ganz abgesehen.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist zum einen richtig. AZUR Air wird aber vornehmlich am Anfang für den Hausveranstalter Anex Tour operieren und für diesen exklusiv seine Kontingente zur Verfügung stellen. Außerdem handelt es sich bei der AZUR / Anex Gruppe um ein finanzstarkes Konsortium. Ein weiteres Plus ist die höhere Sitzplatzbestuhlung mit 334 in der B767-300ER. Somit trägt das zur Reduzierung der Stückkosten bei. Sicherlich muss man aber auch die Frage stellen, wie die 334 Plätze insbes. auf Langstrecken bei den Kunden/Urlaubern angenommen werden. Hier wird AZUR aber, wenn es nötigt wird schnell reagieren. Sicherlich ist es für AZUR Air kein einfacher Start, aber das ist es für andere Airlines in der heutigen Zeit mit zunehmender Globalisierung auch nicht. Also wollen wir der AZUR einen guten Start wünschen "Mit uns ins Blaue!

2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ob sich Azur mit der Auswahl an Maschinen einen Gefallen, gerade auf dem deutschen Urlauber-Markt, getan hat, wo es auf verschiedenen Portalen schon bei 15-20 Jahre alten Maschinen mit guter Wartung (sei es DE, 5P, X3, ST) viele negative Kommentare gehagelt hat und die Gäste schon "verunsichert" sind, wage ich zu bezweifeln. Zwei 25-Jahre alte 767er, wovon eine ziemlich viel rumgekommen ist (ich habe kaum ein Flugzeug gesehen, welche eine längere Betreiberliste als D-AZUC hatte), sind da in meinen Augen nicht die beste Wahl. 

2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb AeroSpott:

Ob sich Azur mit der Auswahl an Maschinen einen Gefallen, gerade auf dem deutschen Urlauber-Markt, getan hat, wo es auf verschiedenen Portalen schon bei 15-20 Jahre alten Maschinen mit guter Wartung (sei es DE, 5P, X3, ST) viele negative Kommentare gehagelt hat und die Gäste schon "verunsichert" sind, wage ich zu bezweifeln. Zwei 25-Jahre alte 767er, wovon eine ziemlich viel rumgekommen ist (ich habe kaum ein Flugzeug gesehen, welche eine längere Betreiberliste als D-AZUC hatte), sind da in meinen Augen nicht die beste Wahl. 

Das wird tatsächlich zunehmend zu einem Problem. Es würde dem Durchschnittsverbraucher nicht schaden, wenn er sich etwas mehr bewusst werden würde, das Flugzeuge deutlich längere Lebenszyklen haben, als seine Unterhaltungselektronik...

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie zu erwarten war, wurde der Erstflug annulliert. Grund ist die fehlende Betriebserlaubnis vom LBA. Wird auch noch etwas dauern, bis die kommt. Als Ersatz fliegt TravelService die wenigen Paxe von MUC nach PMI und zurück, ex DUS soll ab Sonntag Titan Air mit B763 G-POWD aushelfen.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wieso keine Erlaubnis vom LBA? Ist die Maschine nicht ok oder dauert so eine Prozedur einfach noch länger?

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Nunja,

der Flieger ist am 01.06.17 nachmittags gelandet. Bis das LBA auf die Maschine geht dauert auch bis nach dem Wochenende. Dann wird der Flieger gecheckt. Findings hat man immer. Dann kommt der Flieger non Schengen nach paar Jahren außer Dienst zu einer neu gegründeten Gesellschaft.

Türen zu und guten Flug geht da wirklich nicht. Daher jetzt auf den Zustand des Fliegers oder der Qualität der Firma zu schließen, geht nicht.

Leider wird in der Luftfahrt oft nicht auf die Technik gehört (Technik kostet!) und dadurch wird vielleicht etwas blauäugig geplant oder zuversichtlich kommuniziert.

Ich glaube, in den nächsten Tagen geht es los. Wenn der Flieger schon hier steht, sind ja die wichtigsten Voraussetzungen schon erfüllt, sonst hätte er nicht importiert werden dürfen.

Edited by AOG
2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, das wollte ich wissen, ob wirklich das LBA noch Maschinen kontrolliert oder ob das extern die CAT C Mechaniker machen, die quasi ja von Luftfahrtbehörden freigegeben wurden und final einem Flugzeug das go geben. Letztendlich wurde die B767 von einem Part-145 Betrieb überholt, den die FAA und EASA anerkannt haben.

 

Aber nun bin ich schlauer ^^

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genehmigung kommt Stand gestern frühestens am 25.6., bis dahin werden andere Airlines unter deren eigenen Code eingesetzt. 

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 15/06/2017 um 01:02 schrieb moddin:

Genehmigung kommt Stand gestern frühestens am 25.6., bis dahin werden andere Airlines unter deren eigenen Code eingesetzt. 

Autsch! Was kommt da denn so zum Einsatz?! Einen Ersatzflieger mit Platz für 334 Passagiere im Sommer zu finden dürfte schwierig werden....

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb debonair:

Autsch! Was kommt da denn so zum Einsatz?! Einen Ersatzflieger mit Platz für 334 Passagiere im Sommer zu finden dürfte schwierig werden....

da hast du wohl recht! Allerdings bezweifel ich eine enstsprechende Auslastung...

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gestern gab es zumindest mal sechs Stunden Trainingsflüge in Leipzig, vielleicht geht es doch schneller. Für dieses Wochenende springen Air Caraïbes Atlantique mit A332 und Plus Ultra Airlines mit A343 ein. Der A332 geht nach PMI am Sonntag, der A343 nach HRG von Samstag auf Sonntag. Selbiges Spiel derzeit für das Weekend drauf geplant.

1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann kann die Auslastung ja nicht wirklich so schlecht sein, wenn man 332/343 chartert (bzw. chartern muss). 

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die letzten Flüge wurden von SmartWings B737 bzw Alba Star B734 durchgeführt. Auslastung da bei ca 80%.

In der Hochsaison ist es schwer, an Subs zu kommen. So muss sich Niki auch A345 und B763 mieten.

1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gestern und heute mehrere Flüge ab DUS verändert:

17.06. Marsa Alam (ARZ8621) - annulliert, kein weiterer Flug ab DUS nach RMF

18.06. Rhodos (ARZ8709) - annulliert, Ersatz durch PlusUltra A343 (EC-MFB) unter Flugnummer PU172

18.06. Palma (ARZ8701) - annulliert, Ersatz durch Air Caraibes Atlantique A332 (F-HHUB) unter Flugnummer CAJ1506

 

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 45 Minuten schrieb debonair:

Kann jemand sagen, warum die Maschine nach AYT gegangen ist - war das endlich der Erstflug?!

https://www.flightradar24.com/data/aircraft/d-azub

Maintenance

Einen Kommerzieller Erstflug mit dem Kennzeichen als Flugnummer habe ich noch bei keiner Fluggesellschaft gesehen.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb PilotMS2:

Maintenance

Danke! Ich dachte deren Maintenance ist in SAW und nicht in AYT...

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now