Empfohlene Beiträge

On 30/08/2017 at 5:10 PM, Luca di Montanari said:

Nun mischt auch DarwinEtihadregionalAdriaswitzerland mit:

Der Vertrag wurde fristlos von adriaswitzerland aufgelöst und gekündigt: 

http://www.aerotelegraph.com/darwin-setzt-powdair-vor-die-tuer-kooperation-gekuendigt

Skywork ist ja pleite und kann ebenfalls keine SAAB 2000 mehr stellen - trotzdem verkauft powdair weiterhin LCY...

Ich habe so meine Zweifel, nachdem selbst adriaswitzerland auf jeden cent angwiesen ist, ob der erstflug stattfindet...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

SkyWork wird sich kaum ein zweites Mal die Finger an Powdair verbrennen wollen, selbst wenn sie die Pleite abwenden können. Ich nehme an, die hatten einen guten Grund, da ebenfalls vorzeitig den Stecker zu ziehen. F7 hat das jetzt auch erkannt.

Und falls jemand Lust hat, herauszufinden, wie es es sich anhört wenn sich ein Wurm an der Angel windet - einfach mal bei Wallis Tourismus anrufen und sie um ein Statement zum Thema Powdair bitten... war schon fast amüsant zuzuhören, wenn es nicht so ein Trauerspiel wäre :ph34r:

bearbeitet von Luca di Montanari
Deutsch für du...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wäre der Auftrag für Adria/SkyWork nicht trotzdem lukrativ? Schließlich träge Powdair doch das einige Risiko bei einem Vollcharter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb alxms:

Wäre der Auftrag für Adria/SkyWork nicht trotzdem lukrativ? Schließlich träge Powdair doch das einige Risiko bei einem Vollcharter.

Na ja, wenn man dann auf unbezahlten Flügen sitzenbleibt, oder auf einer Maschine, die sich die Räder eckig steht... so ganz ohne Risiko ist eben auch ein Lease/Charter nicht. Ich schätze, dass beide Gesellschaften (und Trade Air und wer sonst noch so alles involviert war) im vorliegenden Fall erhebliche Zweifel hatten, dass sie für die von ihnen durchzuführenden Flüge auch Geld sehen werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die wollten doch nun mit CRJ 200 der dänischen Backbone Aviation an den Start gehen (OY-BPO und OY-BPP) und wollten sich evtl. auch daran beteiligen, ist das noch aktuell?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden