Empfohlene Beiträge

"Russischer Spionagejet kreist im Tiefflug über Deutschland" - Reißerischer kann man´s kaum berichten, aber bei den Russen sind sie bei Bertelsmann immer ganz aus dem Häuschen. Bei Springer reicht´s noch eine "Schrecksekunde" in Großbuchstaben rauszubrüllen. Man hätte auch positiv berichten können, dass Russland völlig legitim im Rahmen des Open Sky Abkommens unterwegs ist.

Edit: Doppelpost, Server hing mal wieder

bearbeitet von bueno vista

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wobei man sagen muss, dass es im Text des Stern steht.

Spionage ist das falsche Wort, Luftbildaufklärer wäre besser - ich glaube aber nicht dass die meisten Leser den Unterschied zwischen Spionagejet und Luftbildaufklärer verstehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb OliverWendellHolmesJr:

Wobei man sagen muss, dass es im Text des Stern steht.

Spionage ist das falsche Wort, Luftbildaufklärer wäre besser - ich glaube aber nicht dass die meisten Leser den Unterschied zwischen Spionagejet und Luftbildaufklärer verstehen.

Wie wärs mit Leser bilden? War das nicht irgendwann, vor langer langer Zeit, die Intention von Journalisten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zwischenfall auf dem United-Flug UA 107 von München nach Washington am 29. Oktober 2017. Offenbar gab es einen kleineren Brand bzw. Rauchentwicklung in einer Galley, der Flug wurde nach Boston umgeleitet.

http://avherald.com/h?article=4b056bee&opt=0

Flughafen Bremen nach Landeunfall von Cessna Citation 550 Bravo wieder offen:

http://www.spiegel.de/reise/aktuell/nach-missglueckter-landung-flughafen-bremen-wieder-geoeffnet-a-1175550.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

siehe Flightradar: In Hamburg scheint es derzeit keine Landungen / Starts zu geben. Anfliegende Flugzeuge sind in Warteschleifen

 

die ersten Flieger weichen aus bzw. fliegen zurück

bearbeitet von HAM016

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zwei Abschiebehäftlinge waren aus internem "Gewahrsam" entkommen und rannten quer über den Platz. Für den Polizeieinsatz musste HAM komplett dichgemacht werden. 1 wurde gefasst, der andere ist wohl noch flüchtig.

Seit 21:45 läuft der Betrieb wieder

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Ok, in Deiner Antwort auf 'Simon' klicken, dann erscheint der Bericht vom AV-Herald. Meintest Du das?

bearbeitet von Hubi206

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Täuscht es, oder haben die Dash immer wieder mal unterschiedliche Probleme mit dem vorderen Fahrwerk. War da nicht auch öfters was mit Einknicken und blockierter Lenkung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb mautaler:

Täuscht es, oder haben die Dash immer wieder mal unterschiedliche Probleme mit dem vorderen Fahrwerk. War da nicht auch öfters was mit Einknicken und blockierter Lenkung?

Soweit ich weiß, war bisher meistens das Hauptfahrwerk betroffen.

bearbeitet von Landsberger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden