Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Lufticus

Der Air Berlin "Low Pass" in Düsseldorf - Fragen und Historisches

Empfohlene Beiträge

vor 5 Minuten schrieb Hubi206:

Hoffentlich hat das kein Nachspiel für die Crew. Ich glaube, daß war nicht der normale go around Manöver

Vielleicht war es auch mit dem Tower abgeklärt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin ungern die Spaßbremse und finde kleine Extravaganzen zum Abschied durchaus angemessen. Wenn ich das Video vom Augsburg-Airways-Abschied aus MUC sehe läuft es mir immer noch jedesmal eiskalt den Rücken runter. Alles kein Problem. Aber in Zeiten allgegenwärtigen Terrors die Runde Richtung Terminal zu drehen, hmm, das hätte man doch bestimmt auch anders hinbekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich lese schon Jahren hier mit, aber das Ende von Air Berlin bewegt mich doch. Damals als es völlig überraschend frisch aufgebackene Brötchen auf dem Weg nach Mallorca gab... das waren noch Zeiten.

Ich hab mich jetzt endlich angemeldet, weil bei folgendem Video hab ich ein bisschen Pipi in den Augen

 

 

bearbeitet von APfeil
Rechtschreibung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn dieses unsägliche AB-Lied „Flugzeuge im Bauch“ am Ende nicht wäre, wäre es tatsächlich ein sehr schönes Abschiedsvideo...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So hat sicher jedes Unternehmen seine Unsäglichkeiten. Die aber vielleicht ein langjähriger Mitarbeiter gar nicht so unsäglich findet - schon gar nicht in einem emotionalen Moment wie jetzt - wie ein ein davon völlig unberührter Außenstehender. Und vielleicht ist das Video ja auch eher an erstere gerichtet. Also einfach mal ... zurückhalten ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In drei Monaten, wenn sich 3 Mitarbeiter 8h am Tag mit dem Fall beschäftigt haben, gibt es einen Abschlussbericht, und die Luftfahrt ist wieder ein bisschen sicherer. 9_9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb HLX73G:

Schwachköpfe

Ich habe es befürchtet, das ist u.U. ein gefundenes Fressen für die Sesselpupser in Braunschweig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb EDDS:

In drei Monaten, wenn sich 3 Mitarbeiter 8h am Tag mit dem Fall beschäftigt haben, gibt es einen Abschlussbericht, und die Luftfahrt ist wieder ein bisschen sicherer. 9_9

Drei Beamte 8h am Tag und schon nach 3 Monaten soll es für einen Abschlussbericht reichen?
Da überschätzt aber Jemand das LBA ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haben die überhaupt drei Leute? :P Es hieß doch immer die sind brutal unterbesetzt und brauchen u.a. deshalb immer so lange im AOCs zu gewähren oder Flugzeugen die Freigabe zu erteilen. War das nicht ein Mitgrund, warum bspw. U2 oder E2 nach Österreich sind, dass dort die Behörden schneller sind wenn man sie braucht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Speedwings11:

Da wollte sich wohl jemand aufsehenerregend verabschieden.

Wie man sowas mit sicher, mit Stil und wirklich unvergesslich hin bekommt, haben der Flugbetrieb und die Piloten der Augsburg Airways bewiesen - mit Genehmigung aller zu beteilenden Stellen: 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb Hubi206:

Ich habe es befürchtet, das ist u.U. ein gefundenes Fressen für die Sesselpupser in Braunschweig

War klar, dass das in Deutschland in der Regel gleich offiziell verfolgt wird.

Die Aktion war aber (wenn auch vom rein fliegerischen Aspekt gesehen unspektakulär) total daneben. Man muss das mal aus der Sicht der Flugbetriebsleitung sehen. WO enden wir demnächst, wenn jeder Kutscher seinen Emotionen durch gewisse Manöver Ausdruck verleihen will ? Die "Olle" endlich ausgezogen --> Lowpass ?  Schalke wird Meister --> Steepturn über der Arena ?   (ok mein letztes Beispiel war blöd...Schlacke Meister....ich spinn´ ja)  ;) 

Wenn man einige tausend Kutscher hat, muss man solche Dinge halt knallhart sanktionieren. Sonst gibts demnächst nur noch Wildwest im Himmel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
9 minutes ago, EZY said:

War klar, dass das in Deutschland in der Regel gleich offiziell verfolgt wird.

Die Aktion war aber (wenn auch vom rein fliegerischen Aspekt gesehen unspektakulär) total daneben. Man muss das mal aus der Sicht der Flugbetriebsleitung sehen. WO enden wir demnächst, wenn jeder Kutscher seinen Emotionen durch gewisse Manöver Ausdruck verleihen will ? Die "Olle" endlich ausgezogen --> Lowpass ?  Schalke wird Meister --> Steepturn über der Arena ?   (ok mein letztes Beispiel war blöd...Schlacke Meister....ich spinn´ ja)  ;) 

Wenn man einige tausend Kutscher hat, muss man solche Dinge halt knallhart sanktionieren. Sonst gibts demnächst nur noch Wildwest im Himmel.

Volle Zustimmung, besonders fuer den Schalke-Teil... ;) Allerdings: BVB wird Meister > ... schon deutlich realistischer!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was sollen immer diese Übertreibungen?!

Als Continental Airlines die Verbindung Düsseldorf - Newark einstellte, flog der Pilot einen low approach entlang der 23L. Jetzt gab es fünfzehn Jahre später ein ähnliches Manöver. Das war aber vor YouTube und Gesichtsbuch und Clickbait beim zum Boulevard verkommenen Onlinejournalismus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen