Empfohlene Beiträge

Hallo, 

nachdem ich über ab-in-den-urlaub.de eine Geschäftsreise gebucht habe, kam nun die Ernüchterung: in den Dokumenten ist in dem Feld "Reisender" nicht nur mein Name, sondern auch die Firmenbezeichnung vermerkt: Bsp.: "Dieter Müller Ingenieurbüro Müller". Was passiert, wenn ich am Abflugschalter stehe? Kann ich dem Bodenpersonal so viel Menschenverstand zutrauen, dass ich trotzdem befördert werde, oder muss ich für teuer Geld den Namen ändern lassen?

Der Reiseveranstalter zeigte sich völlig unkulant, direkt nach der Buchung versprach man mir telefonisch eine Änderung, nun kam zwei Monate später die Mail mit den Gebühren.

Leider konnte das Forum keine Ähnliche Problematik vorweisen, daher Erstellung eines neuen Themas.

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden